Jump to content

Frage Zu Den Trial-Mechs


11 replies to this topic

#1 Daetrius

    Rookie

  • 7 posts

Posted 11 May 2013 - 09:03 PM

Hallo Leute,

ich bin neu hier, und ich habe ein(e) paar Fragen zu den Trial mechs:

1.) Hab vor einpaar Tagen einige Runden mit einem Trial-Centurion gespielt, hab mich also inzwischen an ihn gewöhnt und einigermaßen gut mit ihm umgehen können, doch als ich mich heute einloggte waren die vorherigen Trial-Mechs weg, und es stehen andere zur Auswahl bereit.
Öhm? Ändert sich das immer von alleine? Kann ich mir die Trials nicht selber aussuchen?

2.) Sind die Trial-Mechs schlechter? Oder besteht der Unterschied nur darin dass ich sie nicht umbauen kann, wo sind die wesentlichen unterschiede.

3.) Wie funktioniert das MM? Ich sehe häufig kein Land, gegen die meisten Gegner, gibts nur noch Hardcoregamer hier? Langsam ist es etwas frustrierend.

4.) Wieviele Karten gibts nun genau, irgendwie wiederholen sie sich häufig, habe ich das Gefühl. Gibt es bald neue?

Danke schon mal für die Antworten. :)

#2 Edwyndham

    Member

  • PipPipPipPipPip
  • Knight Errant
  • Knight Errant
  • 154 posts

Posted 11 May 2013 - 09:34 PM

1) Die Trial-Mechs werden jede paar Wochen ausgetauscht. Um das Centurion jetzt spielen zu koennen musst du es jetzt also mit CBills kaufen.

2) Bestimmt schlechter, weil die am meisten nur Single Heatsinks (SHS) haben und deswegen schneller und häufiger überhitzen. Und die mit Munitionswaffen ausgestattene Trial-Mechs haben also nicht genug Munition. (Probier mal die Trial-Jägermech, du wirst das ja sehen)

3) Es funktioniert?

4) http://mwomercs.com/game/maps Die neuesten Karten werden häufiger gespielt, damit PGI Datei sammeln kann und Fehler/Bugs korrigieren.
Dieses Monat wird 'Canyon' veroeffentlicht.

(Sorry wenn ich Grammatiksfehler mache, mein Deutsch ist ein bisschen rostig.)

Edited by zwanglos, 11 May 2013 - 09:36 PM.


#3 McNiell

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • 523 posts
  • LocationKiel

Posted 11 May 2013 - 10:14 PM

schon alles richtig was zwanglos schreibt^^. wenn du dir dein eigenen mech kaufst siehst auch wieder land gegen andere spieler und gewichtsklassen. ein tipp neben her noch > arms lock abschalten dann hast eine bessere bewegungsfreiheit mit dne armen

ps hab eben mal geschaut es gibt insgesamt 9 maps, 3 davon gibs in 2 versionen

Forest Colony + Forest Colony Snow
Frozen City + Frozen City Night
River City + River City Night
Caustic Valley
Alpine Peaks
Tourmaline Desert

Edited by McNiell, 11 May 2013 - 10:19 PM.


#4 MW Waldorf Statler

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Legendary Founder
  • Legendary Founder
  • 8,129 posts
  • LocationGermany/Berlin

Posted 12 May 2013 - 12:51 AM

kann allen nur zustimmen :)

Die Trials sind zum eingewöhnen nicht schlecht und zum feststellen ,welche Klase man bevorzugt udn spiele die trotz gut gefülltem Hangar selber ab und zu gerne , und man lernt zb. das Hitzemanagment mit ihnen sehr gut ,bevor man sich seinen eigenen abgestimmten Mech baut :( wichtig ist eben das gruppieren der Waffen etc ,am besten ausgiebig auf den Testgrounds (lässt sich beim Launchbutton auswählen neben den spielmodis) testen.

#5 Mighty Spike

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Bad Company
  • Bad Company
  • 4,867 posts
  • Facebook: Link
  • LocationHoly Beer City of Munich

Posted 12 May 2013 - 01:33 AM

Moin Daetrius.ich würd dir zunächst mal empfehlen wenn du neu bist den hier zu lesen:
http://mwomercs.com/...r-leidgeplagte/
Wenn du oben auf der seite community drückst hast du paar direktlinks zu ein paar nützlichen Info seiten.Desweiteren würd ich dir auch www smurfy net ans herz legen.dort kannst bevor du nen neuen mech kaufst rum probieren mit Configs für deine Mühle.Ist n mechlab mit allem was auch hier im spiel zu haben ist.

1.im schnitt alle 2 woche,mit den neuen patche.Patch day ist immer dienstags ab 19 uhr.Freitag abends fahren se meistens kurz runter um events oder angebote rein zu bringen.

2.yup,sind schlechter.Die meisten haben single heatsinks und wenig muni dabei und wie du richtig bemerkt hast kannst die nicht umbauen.Dafür haben se den newbie bonus eingeführt.Du machst die ersten,weiß jetzt nicht wieviele,martches mehr knete bis du 7,5 mille hast um dir den ersten eigenen mech zu kaufen. Im leitfaden stehen gute tipps dazu.

3.Das mm funzt noch nicht richtig.Nein,es sind nicht nur hardcore gamer hier.Bleib bei der gruppe,schiess LRMs nicht unter 180 meter,die normale ppc nicht unter 90 meter(min reichweite) ab.Ich würd dir empfehlen wenn du TS 3 hast,schliess dich ner gruppe an,is besser,grad zum einsteigen können dir "alte hasen" besser was erklären.

4.wie die anderen schon geschrieben haben. Am 21 kommt die neue Canyon karte.Die wird wahrscheinlich wieder öfter auftauchen,damit die leute sie kennen lernen können und die Devs ihre daten sammeln können.

Wenn du weitere fragen hast kannst mir ne pm schicken,wenn du ts3 hast,kann ich dich gern auch mal paar runden mitnehmen und dir das gröbste erklären.
Greetz

#6 7Phoenix

    Member

  • PipPipPip
  • Giant Helper
  • Giant Helper
  • 83 posts

Posted 12 May 2013 - 05:44 AM

Hallo Daetrius,
zu Deiner Ermutigung und Information mal paar Daten zu meinen Kill-Death-Quotienten. Eigentlich postet man so was hier nicht, die einen schämen sich, die andern haben Angst, als Angeber dazustehn, ich lass mal beides außen vor.
Ich hab vor einem guten halben Jahr als völliger MW-Anfänger angefangen und (wichtig!) nie im TS gespielt.
Mein erster Quotient nach ca. 500 Spielen war 0,15 (*steh auf vom Computer, geh in Keller, schütt Kohlen auf Kopf). Allerdings war mir der Q auch völlig wurscht und ich hab alles ausprobiert, was man ausprobieren kann, auch die verrücktesten builds, Alleingänge usw.
Nach 900 Spielen hatte ich mich auf lächerliche 0,30 "hochgearbeitet". Dann kam die offene Beta und jede Menge unerfahrene Neuspieler, nach 200 Spielen (die Zahlen wurden auf 0 gesetzt), hatte ich 0,73, aber dann sammelten auch die Neuen Erfahrungen und ich sackte auf 0,57 nach 1000 Spielen. Von da an gings dann langsam wieder aufwärts und ich bin jetzt bei 0,80 bei steigender Tendenz.
Bei meinem zweiten Account war ich von Anfang an über 1,0, aber wirklich große Kasse machen werd ich auch da nie, ohne TS ist das ziemlich ausgeschlossen, es gibt einfach zu viele Spiele, in denen man nicht viel holen kann gegen eingespielte Premades, allenfalls einen Gegner mitnehmen.
Wenn ich Dir nach den vielen guten Hinweisen in den Posts noch einen Tipp geben darf: Man kann es sich nicht leisten, während des Kampfes auf die Tastatur zu gucken, das muss wie beim Auto blind gehn. Ich hab das Steuerkreuz von WASD nach rechts unten auf die frei stehenden vier Extra-Pfeiltasten gelegt, man bekommt die Torso-Bewegungen dann nach und nach in die Fingerspitzen, üben kann man das in den Trainingsgrounds. Um die Pfeiltasten herum hab ich alle andern wichtigen Funktionen gelegt (Stop, Zoom, Jump, Alpha Strike...) alles mit der linken Hand zu bedienen (Dazu einige kleine Papieraufkleber in Freiräumen der Tastatur) . Die rechte Hand bleibt auf der Maus und da versuch ich die Waffengruppen so zu belegen, dass man auch nicht erst auf dem Schirm nachschaun muss, was wo liegt- die Zeit hat man gegen Veteranen nicht und wenn man zu viel schießt, bricht die Hitzeverwaltung zusammen. Ideal ist etwa (nur unter dem Gesichtspunkt!): zwei schwere Waffen: linke Waffe linke Maustaste, rechte Waffe rechte Taste, beide: Taste 3 (bei mir in der Mitte erhöhtes Rändelrad).
Grüße
Gododdin

#7 Mighty Spike

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Bad Company
  • Bad Company
  • 4,867 posts
  • Facebook: Link
  • LocationHoly Beer City of Munich

Posted 12 May 2013 - 06:22 AM

Yup,das is definitiv gut mit der Tastatur. ich hab vor paar tagen noch nem neuen das angebot gemacht zu uns ins ts zu kommen
und das hat er auch direkt wahrgenommen.Hab ihm gesagt wo man sich wo am besten hinstellt und was man besser nicht machen solte.Lief gut und wir hatten paar nette runden.War wohl der vorführ effekt das ich (peinlicherweise) ziemlich mies gespielt hab da....
Zum thema kd,ich habe jetzt mittlerweile über 5012 matches hinter mir und ich geb keinen cent auf meine kd,die ging auch gewaltig runter als ich mit Gips an der mouse hand gespielt hab(hab ich mir nicht nehmen lassen :) )wichtiger als killen ist es mit dem Team zusammen zu arbeiten, ob im normalen drop oder gruppen drops.Versuch immer das ziel auf zuschalten und dort hin zuschiessen wo der Gegner in der anzeige oben rechts schon beschädigt ist..Wenn du siehst das dein nachbar auf nen mech feuert,ziel auf das selbe ziel,so fallen se schneller. Und ganz wichtig: verzichte auf allein gänge.

#8 Kyone Akashi

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • The Blade
  • The Blade
  • 1,656 posts
  • LocationAlshain Military District

Posted 12 May 2013 - 07:20 AM

Ich würde die Trial-Mechs jetzt nicht direkt als "schlechter" bezeichnen - sie sind nur eben einfach nicht auf deine persönliche Spielweise optimiert. Es ist dennoch dieselbe Tonnage verbaut. Die meisten (alle?) Piloten basteln natürlich etwas an einem eigenen 'Mech herum, um ihm etwa eine schnellere oder langsamere Maschine zu geben, den robusteren Standardreaktor gegen den leichteren aber empfindlicheren XL zu ersetzen, oder etwas Panzerung gegen Munition einzutauschen ...

Allenfalls direkte Upgrades wie Double Heatsinks, Endo-Struktur oder Ferropanzerung könnte man als "direkt besser" stehenlassen, aber auf die müsstest du selbst mit einem gekauften 'Mech erst einmal sparen - und selbst diese Upgrades kommen mit kleinen Nachteilen -> höherer Verbrauch an Critplätzen.

Alles in allem kann ich dem Post von CSJ Ranger aber nur zustimmen: die Trials sind gut zum eingewöhnen. Probier alle Gewichtsklassen einmal durch und schau, was dir am meisten liegt. Dann schlag zu und kauf dir deinen eigenen 'Mech mit dem Cadet-Bonus. Viel Spaß!

#9 Blackowl

    Rookie

  • Bad Company
  • 1 posts

Posted 07 June 2013 - 03:37 PM

Hallo,

ich hätte da auch einmal eine Frage zum aktuellen Trial Atlas AS7-RS:
Ich habe festgestellt, dass der seine LRM 15er in 3er Salven (á 5 missiles) abfeuert.
Gibt es da ein Modul, Upgrade oder kann man den Werfer umschalten ?
Ich habe nichts gefunden, um das zu steuern. Da ich in einem meiner Mechs einen
LRM15er habe, würde ich das gerne mal ausprobieren. Im Gegensatz zum Atlas feuert er seine
missiles am Stück und ich habe den Eindruck, dass sich diese mehr über den Gegner verteilen als beim
Atlas.

Vielen Dank im voraus für die Erleuchtung :ph34r:

#10 Revorn

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • The Patron
  • 3,553 posts

Posted 07 June 2013 - 03:57 PM

Es gibts nichts um das zu steuern, ausser der Wahl des Mechs. Mechs mit Misslehardpoints haben immer eine festgelegte Anzahl von Rohren für Raketen. Das reicht von 20 bis runter zu 2. Is nett mal nen LRM 20er durch ne 2er Tube zu jagen. :ph34r:

Edited by Revorn, 07 June 2013 - 03:57 PM.


#11 ShockATC

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • Philanthropist
  • 448 posts

Posted 07 June 2013 - 11:14 PM

Genau, entscheidend bei der schussfolge ist, wieviele Röhren das festinstallierte Raketensystem deines Mechs bietet.

Hat es nur 5 Röhren (wie in deinem fall), muss es 3 mal feuern um 15 Raketen zu schiessen.

Witzig ist es übrigens bei Mechs die einen Narc launcher vorinstalliert haben (der Raven 3L z.b.) und man feuert dort eine salve raus. Dann schiesst der launcher bei z.b. einer SRM6 hintereinander 6 einzelne raketen. und das sogar recht schnell. ein Raketen MG quasi :ph34r: (ich rate allerdings davon ab, da das vorhalten zum treffen extrem schwer ist)

#12 MADmanOne

    Member

  • PipPipPipPipPip
  • Elite Founder
  • Elite Founder
  • 131 posts
  • LocationMatrix

Posted 08 June 2013 - 10:58 AM

Die anderen haben es zwar schon sehr gut beschrieben, ich dachte aber ich verdeutliche es trotzdem nochmal mit einem Beispiel :D

Wenn Du Dir die Liste auf mwo.smurfy-net anschaust, wirst Du bei Mechs mit Missile-Hardpoints (grün) eine kleine Zahl sehen, diese gibt die Anzahl der Abschussröhren auf der entsprechenden Position an:

Posted Image

Am Beispiel des Stalker-3H würde eine LRM20 im linken Arm alle 20 Raketen auf einmal feuern (da 20 Röhren vorhanden sind), im linken Torso dagegen würde eine LRM20 viermal feuern (da nur 6 Röhren vorhanden sind und daher nur 6 Raketen auf einmal abgefeuert werden können).

Es ist also wichtig auf die Anzahl der Röhren zu achten. Beim Stalker-3H kann man daher 50 Raketen auf einmal feuern, wenn man 2x LRM20 in die Arme und 2x LRM5 in die Torsos packt. Daher eignet er sich sehr gut als LRM Boot. Die gleiche Waffenkombination im Stalker-3F dagegen müsste 2x feuern.

Ich versuche immer soviele Raketen gleichzeitig wie möglich in so wenig Salven wie nötig auf den Weg zu bringen und wähle danach die Waffen aus. Nochmal als Beispiel der Stalker-3H: Um mit ihm 60 Raketen auf die Reise zu schicken kann man 4xLRM15 verwenden oder 2xLRM20+2xLRM10. Bei 4xLRM15 werden aber 3 Salven gefeuert (42+12+6 Raketen), bei 2xLRM20+2xLRM10 dagegen nur 2 Salven (52+8 Raketen). Daher bevorzuge ich letzteres.

Ich hoffe das hilft Dir weiter.

Edited by MADmanOne, 08 June 2013 - 10:59 AM.






1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users