Jump to content

Kleiner Guide Für Anfänger


39 replies to this topic

#1 Gramling

    Member

  • Pip
  • The 1 Percent
  • 14 posts

Posted 10 January 2014 - 07:44 AM

Ich habe bewusst versucht diesen Thread so kurz wie möglich zu halten, da sich kein Anfänger durch 20 Seiten Leitfaden quält, aber vielleicht eine Idee vom Spiel und dessen Mechanik bekommen will.

Leichte Mechs

Vorteile

Schnelligkeit:
Leichte Mechs zeichnen sich durch ihre Schnelligkeit und Wendigkeit aus, was Sie zu ziemlich guten Scouts macht. Jeder, der schon einmal versucht hat einen leichten Mech bei 150Kmh mit einer Gauss oder AC zu treffen, weiß wovon ich spreche. Eine Entfernung von 100-300m zum Ziel ist perfekt, um schnell aus dem Feuerradius des anderen Mechs zu kommen. Sprich: immer in Bewegung bleiben! Gegenüber allen schwereren Klassen hat ein leichter Mech immer die Möglichkeit sich durch seine Schnelligkeit in eine bessere Position zu begeben, was bedeutet, er kann die - in den allermeisten Fällen - schwächere Rückpanzerung angreifen.

Support:
Als Pilot eines leichten Mechs habt ihr die Möglichkeit einen taktischen Vorteil gegenüber dem anderen Team zu erhalten, indem ihr euer Team mit wichtigen Informationen versorgt, die eine Schlacht in Null Komma Nix für euch entscheiden kann. Versucht euch so gut es geht im Rücken der gegnerischen Lanzen zu halten, da sie euch sonst ziemlich schnell auf dem Radar entdecken. Desweiteren seid ihr mit einem TAG ausgerüstet, unerlässlich für jeden LRM tragenden Mech, da ihr Ziele markieren könnt selbst wenn diese unter dem Einfluss eines ECM stehen.

Präzision:
In einem größeren Schlagabtausch mit einem anderen Team seid ihr meist das letzte Target, was anvisiert wird, da die größere Gefahr doch eher von dem Atlas ausgeht, der gerade hinter euch um die Ecke gebogen ist und seine Freunde mitgebracht hat. Dies könnt ihr zu eurem Vorteil nutzen. Nehmt euch die Zeit und sucht euch die schwächsten Ziele heraus, d.h. Ziele deren Panzerung sich schon verabschiedet hat, und konzentriert euer Feuer auf diese Schwachstellen! Alternativ sollte man schauen, ob sich nicht ein anderer ECM Scout als Ziel anbietet, denn jedes ECM was nicht mehr funktioniert stärkt euer Team und schwächt das gegnerische Team.

ECM:
Der größte Vorteil den man -meiner Meinung nach- auf dem Schlachtfeld besitzen kann. Solang ihr nicht mit dem Gegner Ringelreien tanzt, solang seid ihr nur visuell (nur durch bloßes Auge) erkennbar und zwar nicht nur ihr, sondern auch alle anderen in einem Umkreis von 180m. Bringt euch einfach in eine Position hinter dem gegnerischen Team und ihr habt eine wunderschöne Möglichkeit das gegnerische Team auszuspionieren.

Nachteile

Leichte Panzerung:
Euch steht nicht wirklich viel Panzerung zur Verfügung, was jedoch nicht allzu schlimm ist, da ihr die fehlende Panzerung mit Geschwindigkeit wieder ausgleichen könnt. Geht nicht zu weit mit eurem Speed runter, da ihr nicht wirklich dazu da seid viel Schaden zu machen.

Scout Mechs „ohne“ ECM:
Tja, viel gibt es dazu nicht zu sagen, also haltet den Kopf unten und kuschelt mit der Wand. Ein leichter Mech ohne den Schutz eines ECM ist ein leichtes Fressen für ein gegnerisches LRM Boat. Geht am Besten von Deckung zu Deckung und greift erst ein, wenn ihr wirklich Feuerunterstüzung leisten könnt. Als Alternative habt ihr immer noch die Möglichkeit euch an einen befreundeten ECM Mech zu hängen, um somit in seinem ECM Schatten verborgen zu bleiben.

Geringe Bewaffnung:
Wie schon erwähnt seid ihr keine „Frontloaddmgbrawl“- Mechs, was bedeutet, dass auch eure Bewaffnung recht spärlich ist. Ich würde jedem Anfänger zu Lasern raten, da damit das Zielen noch am einfachsten ist.

Mittelschwere Mechs

Vorteile

Schnelligkeit:
Mittelschwere Mechs sind trotz ihrer erhöhten Tonnage immer noch in der Lage, beachtliche Geschwindigkeiten zu erreichen. Ich persönlich würde jedem zu einem mittelschweren Mech raten, dem die Bewaffnung eines leichten Mechs zu wenig ist, man jedoch nicht auf die Geschwindigkeit verzichten will. Bei einem Frontalangriff sollte es euer Ziel sein, die gegnerischen Lanzen zu flankieren, um ihnen so in den Rücken zu fallen.

Support:
Auch mittelschwere Mechs sind eher eine unterstützende Klasse und eure Ziele sollten mit Bedacht gewählt sein. Achtet auch auf die Ziele eurer großen Brüder und unterstützt sie so gut es geht, sprich: Bleibt bei dem Haupttrupp eures Teams! Alternativ haben mittelschwere Mechs auch immer mal die Möglichkeit kurze Vorstöße zu machen und gemeinsam ein Ziel zu bearbeiten. Wegen ihrer Geschwindigkeit haben sie immer noch die Möglichkeit, sich schnell zurück zu ziehen.

Nachteile

Größerer Rumpf:
Trotz ihrer noch relativ ansehnlichen Geschwindigkeit besitzen mittelschwere Mechs einen größeren Rumpf, was natürlich bedeutet, dass Sie leichter zu treffen sind. Sie sind auch langsamer als leichte Mechs, besitzen jedoch ein wenig mehr Panzerung.

Mittelschwere Bewaffnung:
Wer versucht, zu viele Waffen in einen mittelschweren Mech hinein zu stopfen, der wird wohl oder übel auf Geschwindigkeit verzichten müssen oder andersherum. Auch hier würde ich immer zu höheren Geschwindigkeiten raten. Ich rechne hier so: Höhere Geschwindigkeit = länger Leben = die Möglichkeit, mehr Schaden zu machen.

Kein ECM bis auf die Cicada:
Auch hier heißt es: Ein freundliches ECM suchen oder eine freundliche Wand! Eure Panzerung entspricht nicht annähernd der eines schweren oder assault Mechs.

Schwere Mechs

Vorteile

Starke Bewaffnung:
Die Menge an Tonnage, die euer Mech mitbringt, entspricht natürlich auch dem Arsenal an Waffen, die er tragen kann. Je schwerer der Mech, desto mehr Waffen kann man hineinstopfen.

Gute Panzerung:
Schwere Mechs können schon eine Menge Panzerung laden, die jedoch auch von Nöten ist, da ihr auch eine Menge einstecken werdet. Ich würde jedem einen schweren Mech empfehlen, dem die assault Mechs zu langsam sind, der jedoch nicht auf viel Feuerkraft verzichten will.

Freiheiten im Design:
Durch die erhöhte Tonnage bieten sich nun viele verschiedene Möglichkeiten deinen Mech zu bewaffnen. Welche Waffe dir am besten liegt, ist - denke ich - individuell. Ich kenne Mechkrieger, die auf die Gausskanone schwören, andere wiederum würden sie sofort gegen Laser und ACs tauschen.

Nachteile

Langsam:
Nun ja, du bist noch keine Schnecke, aber nah dran. Wirklich schnell sind schwere Mechs nicht, aber durch ihre erhöhte Panzerung müssen sie das nicht sein. Problematisch an der geringen Geschwindigkeit ist jedoch, dass man nur schwerlich aus Situationen herauskommt, in denen man im Nachteil ist. Einmal in eine falsche Situation hineingesteuert und schon ist es vorbei. Achtet bei schwereren Mechs darauf, wo ihr euch hinbewegt und bleibt immer in der Nähe der Angriffstruppe. Ein einzelner schwerer Mech ist Futter für eine Scout Lanze!

Vorrangige Ziele:
Du machst viel Schaden? Ok dann musst du sterben. Jedenfalls ist dies meine Erfahrung. Je größer, stärker und langsamer, desto eher landest du im Fadenkreuz eines gegnerischen Mechs.

Kein ECM:
Kein Schwerer Mech besitzt ein ECM System. Also kuscheln und s.o.

Assault Mechs

Vorteile

Stärkste Bewaffnung:
Wenn ihr Schaden machen wollt, sollte dies eure Wahl sein. Nichts kommt an die Feuerkraft eines gut ausgerüsteten Assault Mechs heran.

Starke Panzerung:
Assault Mechs besitzen die stärkste Panzerung aller Mechs, sind jedoch auch am schwerfälligsten. Denk jedoch nicht, dass ihr unverwundbar seid. Einmal in eine falsche Situation gesteuert und schon ist es vorbei. Das heißt aber auch nicht, dass ihr euch verstecken müsst. Die Aufgabe eines Assault Mechs ist es, zu „assaulten“, also anzugreifen. Sollten sich eure Mitstreiter dazu durchringen, euch bei eurem Vorstoß zu begleiten, dann seid ihr eine fast unaufhaltbare Macht. Ein gutes Team aus 2-3 Assault Mechs oder sogar eine Lanze ist in der Lage, einen gegnerischen Mech mit ein bis zwei Feuerstößen in die ewigen Jagdgründe zu schicken.

Freiheiten im Design:
Von PPC zu LRM20 bis hin zu AC20, in assault Mechs passt alles hinein. Achtet jedoch vor einem Kauf auf die Hardpoints (wo kann ich welche Waffe anbringen), um eine Vorstellung davon zu bekommen, wo ihr welche Waffen einbauen könnt. Ein Stalker zum Beispiel eignet sich wunderbar für ein Missle Boat mit 4-5 LRM Plätzen im Torso und in dem Armen, während ein Atlas zwar 3 Raketenplätze frei haben kann, jedoch alle in der selben Schulter.

Nachteile

Laaaaaaannnnnnngsaaaaaaaam:
Ich habe Stalker gesehen, die mit 37Kmh über einen Hügel laufen wollten. Sie kamen nie an… Scherz beiseite: Assault Mechs sind langsam, wirklich langsam, d.h. für euch zum Einen: Versucht nicht, den Anschluss zur Haupttruppe zu verlieren und geht nicht allein auf Tour! Auch Assault Mechs können von einer Scoutlanze in Null Komma Nix auseinander genommen werden.

First Target:
Ihr seid das größte und langsamste Ziel, was sich auf dem Schlachtfeld bewegt, was auch bedeutet, dass ihr schnell zum Ziel werdet.

ECM:
Kein assault Mech, außer dem Atlas D-D-C, kann ein ECM tragen.

Allgemeine Tips
  • Scout Mechs sollten ihr Tag und oder ihre Waffen in den Armen tragen, damit sie Höhenvorteile ausnutzen können.
  • Achtet auf geTAGten Ziele und konzentriert das Feuer auf diese.
  • Stehenbleiben macht euch zu leichten Zielen
  • Ein gut gezielter Schuss ist meist mehr wert, als 3 schlechte Schüsse
  • Wände und ECMs sind Freunde
  • Stellt euch nie direkt hinter einen freundlichen Mech
  • Spielt kein Peekaboo, d.h.: Guckt nicht immer über den Rand eines Hügels! Ein halbwegs intelligenter Gegner wartet nur darauf, euch einen zu verpassen, wenn ihr auftaucht. Versucht stattdessen das Blatt umzudrehen und versucht, die Stellung zu halten und eine Angriffsreihe zu bilden.
  • Den Gegner zu flankieren oder zu umlaufen ist immer eine gute Idee
  • Artemis und Raketen: Das Artemis System konzentriert eure SRM Salven sowie LRM Salven zu einem dichteren Bündel, d.h. die Einschlagszone ist konzentrierter
  • Je mehr Anti-Missle Systeme, desto weniger Raketen kommen an.
  • Bewaffnung ist Geschmackssache, finde die, die für dich am besten ist
  • Energiewaffen erzeugen wesentlich mehr Hitze als ballistische Waffen, versucht einen Ausgleich zu finden, sodass ihr selbst auf heißen Karten mehrmals Feuern könnt. Achtet auch auf die Rate, mit der eure Hitze abnimmt. Ist sie zu langsam, so solltet ihr eure Waffenauswahl und die Menge an Heatsinks bedenken, die ihr in eurem Mech habt.
Solltet ihr noch mehr Tipps haben: einfach darunter posten!^^




Mfg

Gramling

Edited by Gramling, 12 January 2014 - 02:47 AM.


#2 Suzano

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • Little Helper
  • Little Helper
  • 1,412 posts

Posted 10 January 2014 - 06:25 PM

Voller Fehler und zu langatmig- aber Respekt vor der Fleissarbeit.

#3 Gramling

    Member

  • Pip
  • The 1 Percent
  • 14 posts

Posted 11 January 2014 - 05:07 AM

Danke für diesen sinnfreien und nicht hilfreichen Kommentar.

#4 Iqfish

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • 3,488 posts
  • Google+: Link
  • LocationGermany, CGN

Posted 11 January 2014 - 11:46 AM

View PostGramling, on 11 January 2014 - 05:07 AM, said:

Danke für diesen sinnfreien und nicht hilfreichen Kommentar.


Lass mir dir einige Gründe sagen, warum dieser Kommentar sinnvoller war als dein Thread.

Eigentlich hätte ich dir ja gesagt: "Tolle Arbeit, aber etwas zu lang und vielleicht zu "Wall-of-Textich"".
Da du aber offenkundig keine Kritik vertragen kannst, nicht einmal konstruktive und nett formulierte Kritik, werd ich einfach mal ehrlich sein. Vorallem da du erst 5 Posts hast und selbst vom System noch als "Rookie" betitelt wirst, hier einige Tipps:



























Lass dir ein paar Eier wachsen.

Edited by IqfishLP, 11 January 2014 - 11:47 AM.


#5 igavemymomkoolaid

    Member

  • PipPipPip
  • FP Veteran - Beta 1
  • 96 posts
  • LocationHessia

Posted 11 January 2014 - 12:14 PM

Ja, sehe ich auch so, Gramling. Mit diesem Urteil hast du dich selbst disqualifiziert. Dein Beitrag ist ganz hilfreich, aber er ist voller Fehler und er ist auch nicht gerade kurz (wenn man das Thema beachtet). Suzano hat ganz recht. Und IqfishLP erst recht.

#6 Gramling

    Member

  • Pip
  • The 1 Percent
  • 14 posts

Posted 11 January 2014 - 12:53 PM

@IqfishLP
So mein Beitrag ist also schlechter als der Kommentar weil ich keine Eier habe, keine konstruktive Kritik vertrage, einige Fehler im Text sind und ich erst 5 Posts habe? Das ist natürlich jetzt ein wenig überspitzt dargestellt aber es tut mir Leid, das kann ich nicht so ganz nachvollziehen. Zum Thema Kritik kann ich nur sagen, das, wenn sie wirklich "konstruktiv" ist, was sie nicht war, dann kann ich damit gut umgehen. Trotzdem möchte ich mich für die paar netten Worte bedanken auch wenn sie ein wenig untergehen.
Zu den eigentlichen Kritikpunkten die genannt wurden kann ich nur soviel sagen. Ich werde versuchen die Fehler die beim ersten schreiben entstanden sind noch zu korrigieren sowie das ganze etwas übersichtlicher zu gestalten und vielleicht etwas zu kürzen.

#7 WaddeHaddeDudeda

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • 1,567 posts
  • LocationAllocation Relocation Dislocation

Posted 12 January 2014 - 08:22 AM

View PostIqfishLP, on 11 January 2014 - 11:46 AM, said:


Lass mir dir einige Gründe sagen, warum dieser Kommentar sinnvoller war als dein Thread.

Eigentlich hätte ich dir ja gesagt: "Tolle Arbeit, aber etwas zu lang und vielleicht zu "Wall-of-Textich"".
Da du aber offenkundig keine Kritik vertragen kannst, nicht einmal konstruktive und nett formulierte Kritik, werd ich einfach mal ehrlich sein. Vorallem da du erst 5 Posts hast und selbst vom System noch als "Rookie" betitelt wirst, hier einige Tipps...

Vielleicht arbeitet mein "konstruktiver Kritik-Radar" genauso, wie die Leute bei PGI (nämlich gar nicht), aber ich vermag in Suzanos Post keinen Funken von KONSTRUKTIVER Kritik zu sehen.

Punkt 1
Konstruktive Kritik =/= "Du bist ganz nett, aber eigentlich Kacke!"
Konstruktive Kritik = "Du bist Kacke WEIL [Begründung]!" (+ sachliche, lösungsorientierte Hinweise, wie die bemängelten Punkte abgestellt werden können).


Punkt 2
Abseits davon ist der Postcount wohl doch nicht relevant, wie gewisse Meinungen einzuschätzen sind.
Diverse Leute sind schon lange dabei und tun sich das Forum nur still im Hintergrund (lesend) an.
So kommt es, dass sie nach X Jahren Zugehörigkeit eben nur einen Postcount im einstelligen Bereich aufzuweisen haben.
Haben sie deswegen weniger Ahnung von der Materie oder gar Mitspracherecht?
Wohl kaum...


Punkt 3
Der Schreibstil von Gramling + seine sehr lange Zugehörigkeit (der Account ist über ein Jahr alt) + das Aufploppen des Threades gerade JETZT + die (scheinbar?) wild zusammengewürfelten Tipps + das (erneute) Schießen gegen den Lei(d)tfaden führt mich zu folgender Annahme: "GG Mr. T, nice try!"

Schade, dass der letzte Eigentorthread wie durch ein Wunder nicht mehr vorzufinden ist... ^_^ (hätte ihn hier gerne verlinkt)

Edited by WaddeHaddeDudeda, 12 January 2014 - 08:40 AM.


#8 Iqfish

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • 3,488 posts
  • Google+: Link
  • LocationGermany, CGN

Posted 12 January 2014 - 09:01 AM

View PostSuzano, on 10 January 2014 - 06:25 PM, said:

Voller Fehler und zu langatmig- aber Respekt vor der Fleissarbeit.


Voller Fehler weil: voller Fehler.
Zu langatmig weil: zu langatming.

Da Bedarf weder weiterer Ausführung noch Erklärung, der Guide war nett gemeint aber mangelhaft ausgeführt.

Ausserdem hätte ich niemals zu solchen Wörtern gegriffen, wenn ich unseren Mister T. hier nicht schon kennen würde und mich von ihm im Hardwareforum hab lassen zuwerfen müssen mit Unwissenheit und nicht begründeten Argumenten.

Edited by IqfishLP, 12 January 2014 - 09:14 AM.


#9 Gramling

    Member

  • Pip
  • The 1 Percent
  • 14 posts

Posted 12 January 2014 - 11:19 AM

@Wadde
Ersteinmal Danke und du lagst zu 66% richtig, nämlich in Punkt 1 & 2. Ich spiele das Spiel schon recht lange und wenn ich mich in den Foren aufhalte, dann meist nur um zu lesen (hauptsächlich in den englischen Foren). Nach über einem Jahr Spielzeit hatte ich mir eigentlich nur gedacht, dass ich meinen Teil zur Community beitragen könnte und habe meine Erfahrungen hier kurz zusammengefasst. Diese können natürlich von Spieler zu Spieler variieren und ich bin gern bereit über andere Sichtweisen und abweichende Meinungen zu diskutieren. Falls ich jemandem damit unbewusst auf den Schlips getreten bin, tut es mir Leid, jedoch müsste man mir schon erklären warum. :P
Btw. der einzige Mr. T, den ich kenne, trägt ziemlich viele Goldketten und ist Mitglied des A-Teams, aber ich schätze mal den hast du nicht gemeint. Auch deinen Lei(d)tfaden hab ich mir angeschaut und Respekt!
66 Seiten sind jedoch vielleicht etwas viel, vor allem für Einsteiger, die nur eine grobe Übersicht über die Spielmechanik bekommen wollen. Ich gebe zu, dass die Tipps am Ende etwas zusammengewürfelt erscheinen - es waren auch einmal mehr - jedoch habe ich unnütze und die durch die Lade-Screens abgedeckten Tipps wieder herausgenommen. So entstand anscheinend die fehlende Kohäsion.

@IqfishLP
Der Guide beträgt im moment ca. vier DinA4 Seiten und ist damit nicht langatmig, aber auch hier können Meinungen differieren.
Die Fehler sollten behoben sein und falls du noch einen findest, darfst ihn gern behalten. B) Ach, und aufgrund von Vermutungen (ich bin nicht Mr. T!) jemand anderen zu verurteilen, obwohl man überhaupt keine Ahnung hat, ob man damit richtig liegt, ist nicht wirklich ein guter Rechtfertigungsgrund für die Wortwahl, die man benutzt. Ich schätze, das ist auch das Einzige, was hier "mangelhaft" ausgeführt wurde.
Im übrigen hatte dir Wadde eigentlich schon erklärt, wie konstruktive Kritik funktioniert. Epic fail würde ich meinen.

Edited by Gramling, 12 January 2014 - 11:22 AM.


#10 Iqfish

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • 3,488 posts
  • Google+: Link
  • LocationGermany, CGN

Posted 12 January 2014 - 11:43 AM

Also man kann nicht sagen du seiest nicht unterhaltsam, das muss man dir lassen!

#11 Fuerchtegott

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • 578 posts

Posted 12 January 2014 - 06:41 PM

In den 80er wollte jeder Mr.T sein! Oder Hannibal!

@IqfishLP

Ein Argument ist ja schon eine Begründung, doppelt moppeln sollten wir nichteinmal von Mr.T verlangen. =)

#12 Alvii

    Rookie

  • The 1 Percent
  • 1 posts

Posted 13 January 2014 - 07:08 AM

Ich fand den Guide unterhaltsam und hilfreich. Good Job.

#13 RitterFlatsch

    Member

  • PipPipPipPipPip
  • Littlest Helper
  • Littlest Helper
  • 104 posts
  • LocationSaarbrücken

Posted 14 January 2014 - 06:14 AM

ich fand es jetzt gut zum lesen
ob es für Anfänger hilfreich ist, kann i nicht sagen

ich hab mir damals als erstes den Lei(d)tfaden ausgedruckt,
aber wahrscheinlich auch nur weil i vorher schon viele Mechwarriorspiele gespielt hatte,
und richtig heiss auf das spiel war/bin

PS: fängt im Forum jetzt die Mister T Paranoia an ? :(
hinter jedem Acc wird ein T vermutet?!
(kenn ja die ganze Vorgeschichte nicht, finde es nur witzig)
aber da würd i gerne nen offtopic dazu aufmachen ;)
würde dieses Winterloch bissel stopfen
(aber glaub dass da der Egomane was dagegen hätte, wenn es da um "bestimmte"Personen geht)

PPS: i stand mehr auf Murdock, oder wie der verrückte hieß

Edited by RitterFlash, 14 January 2014 - 06:16 AM.


#14 Tarzilman

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • Ace Of Spades
  • Ace Of Spades
  • 1,011 posts
  • LocationRim Territories

Posted 14 January 2014 - 07:43 AM

Ich finde, ein Anfängerthread sollte so gestaltet sein, dass ein echter Anfänger ohne jeglichen MW oder BT Hintergrund damit etwas anfangen kann.

Stelle dir vor, Mr. Gramling, du hättest keinen blassen Schimmer von dem BT Universum geschweige denn von Mechwarrior als PC-Spiel. Nun lies dir deinen Hilfethread nochmal durch.
Wie selbstverständlich fängst du einfach bei den Mechs an. Die Gliederung entzieht sich jeglicher Schreibästhetik. Wieso nicht erst mal die verschiedenen Gewichtsklassen auflisten? Danach zu jeder Gewichtsklasse eine kurze, knackige Beschreibung a la
"Medium = Etwas langsamer als Lights, dafür etwas mehr Panzerung und etwas mehr Luft bei den Bewaffungsmöglichkeiten."
Das reicht. Da muss man nicht noch unlustige und in die Irre führenden Wand-Kuschel Anektoden hinzufügen. Vielleicht noch ein Screenshot von einem Typischen Klassenmech aus jeder Gewichtsklasse. Zack, übersichtlich und nachvollziehbar.

Anschließend verwendest du genau so selbstverständlich begriffe wie ECM, TAG, LRM, SRM oder AMS. Als Anfänger würde ich aber lediglich WTF!? denken.
In einem ordentlichen Hilfethread sollten diese Begriffe vorweg bzw. zumindest nach der Vorstellung der Gewichtsklassen und am besten in Zusammenhang mit einem übersichtlichen Icon-Guide näher erklärt werden, damit man auch sofort den Bezug zum Ingame herstellen kann.

In MWO ist nicht alles so selbstverständlich, wie es dein Hilfethread vermuten lässt. Man muss neue Spieler ja nicht gleich verunsichern, aber dass sich mit wachsender Erfahrung beispielsweise mehr Rollen für jede Gewichtsklasse ergeben, sollte man mMn auch nicht unerwähnt lassen. Nicht jeder Light ist ein Scout, vielleicht auch ein Disruptor. Nicht jeder Medium ist ein Supporter, vielleicht auch ein Light-Jäger. Nicht jeder Heavy ist langsam, ich habe Quickdraws mit 106kp/h in der Garage. Assaults sind auch nicht alle laaaaangsaaaaaaam (nimm doch beim nächsten mal gleich 20 As und vollende diese Wortverunglimpfung doch noch mit einem r0xx0rischem !!!!!!!1111einself)

Ich sehe diesen Thread als Spin-Off der Foren-Serie "Müllen wir das Forum zu!"

Edited by Tarzilman, 14 January 2014 - 07:46 AM.


#15 Megas Ochodeiron

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • Overlord
  • Overlord
  • 342 posts

Posted 14 January 2014 - 08:35 AM

Ich hoffe... ich hoffe... zunächst mal, dass Egomane großzügig ist und meinen Beitrag hier stehn lässt und nicht in unbekannte fremde Fernen verschiebt oder gar löschen muss (die strengen Bestimmungen)...

Ich möchte nämlich den Guide erweitern/missbrauchen/verschlimmbessern um den Aspekt:

Kleiner Guide zum Eröffnen von Threads

- Eröffne möglichst keinen Thread, ohne alle anderen gelesen zu haben, sonst wird man Dir vorwerfen, schon gedroschnes Stroh neu zu dreschen und das Forum zu chaotisieren und zuzumüllen...
- Eröffne also am besten nur Threads zu Themen, die brandaktuell sind, keinen außer Dir interessieren und nach menschlichem Ermessen (Aber bedenke: Was ist der Mensch?) noch nicht in früheren Threads stehen können...
- Befleißige Dich einer angemessenen Rechtschreibung und Grammatik, sonst musst Du damit rechnen, dass man Dich ans englischsprachige Forum verweist, wo jeder schreiben kann, wie ihm der Schnabel gewachsen ist...
- Kurz und knapp sei Deine Rede und frei von den bösen f-Wörtern (das System ist da erbarmungslos, ich weiß, wovon ich rede, ich hab mal ein Shakespeare-Zitat erst durchbringen können, nachdem ich einen Trick verwendet hab - die Tricks sind allerdings bekannter als Shakespeare...
- Bedenke, dass Du leicht in Fettnäpfchen trittst, denn die Reviere sind längst abgesteckt. Du meinst vielleicht leichtsinnigerweise, dass jeder hier etwas raten darf... Du Ahnungsloser. Dafür haben wir hier Spezialisten, und andere Ratschläge sind unerwünscht, weil sie das hohe Niveau des Forums bedrohen...
- Äußere Dich zur Lore nie kritisch und am besten gar nicht, sonst wirst Du von den Gralshütern derselben Deiner vollständigen und unaufhebbaren Nichtigkeit überführt und es bleibt Dir - voll der Scham - nur der Zweitaccount...
- Wenn Du direkt und wenig sachlich angegriffen wirst, reagiere gar nicht, denn sonst hält man Dich sofort für Mr. T., ein böses Schicksal, gegen das Dir wieder nur der Zweitaccount bleibt...
- Mach keine Vorschläge oder gar Vorschriften, wie andere den Thread weiterführen sollten - wir leben hier im Freien Westen!!!
Solche kommunistisch-autoritären Anwandlungen machen böses Blut und führen dazu, dass sich Dein Thread in eine allgemeine Müllkippe neapolitanischen Ausmaßes verwandeln wird...
- Bedenke aber auch: Es macht immer wieder Spaß. Lies mal im Niedersachsen-Thread - da merkst Du, was Unterhaltungswert ist...

#16 Gramling

    Member

  • Pip
  • The 1 Percent
  • 14 posts

Posted 14 January 2014 - 09:22 AM

Ich scheine hier ja richtig etwas losgetreten zu haben.

@Alvi und Ritter
Danke für die netten Worte und Murdock war auch mein Liebling. :(

@Tarzil
Immerhin ist deine Kritik etwas konstruktiv und deshalb möchte auf deine angesprochenen Kritikpunkte eingehen.
So wie es scheint, gehst du davon aus, dass sich ein neuer Spieler zuerst in den Foren informiert und nicht zuerst das Spiel selbst spielt. Das bezweifle ich jedoch stark. Ich glaube, es ist eher eine Rarität einen Spieler zu finden, der, bevor er ein Spiel spielt, die Gebrauchsanweisungen liest. Mittlerweile wirst du auch kaum noch Spiele finden, die überhaupt noch ein Handbuch mitgeliefert bekommen. Wenn ich mich an alte Zeiten erinnere, so kommen mir Spiele wie Amberstar und Legend of Fairghail in den Kopf, bei denen daumendicke Bücher mitgeliefert wurden, um den Speicherplatz zu minimieren, so dass sie auf 3 Disketten passten. Das ist aber schon ca. 20 Jahre her. Heutzutage sind Spiele eher intuitiv gestaltet und das ist den Machern von MWO, meiner Meinung nach, gut gelungen.
Doch zurück zu meiner These: Wenn ein Spieler ein Spiel ersteinmal testet bevor er sich im Forum aufhält, so wird er allein schon durch die Beschreibungen, die ingame im Mechlab zu finden sind, eine gewisse Vorstellung davon haben worüber ich schreibe. Natürlich nur unter der Vorrausetzung, dass er lesen kann.
Meine "r0xx0rischen" (ich hoffe ich habs richtig geschrieben :angry: ) Einschübe dienen eher dem Unterhaltungswert, jedoch möchte ich dir hier zugestehen, dass es durchaus unterschiedliche Meinungen darüber gibt, ob etwas humorvoll ist oder nicht.
Ich schätze mal -ich habe nicht nachgeschaut- dass du dieses Spiel auch schon etwas länger spielst und insofern frage ich mich auch, wie du in der Lage sein möchtest einzuschätzen, ob dieser Thread hilfreich für Anfänger ist oder nicht? Aufgrund der positiven Antworten vermute ich jedoch das Gegenteil und wenn es auch nur "einem" Spieler hilft, war es schon hilfreich, oder etwa nicht?
Ach ja, ich empfinde es fast schon als ein wenig tragisch und paradox, dass du meinen Thread als "Müll" bezeichnest, wenn man bedenkt, was du hier gepostet hast B)
Alternativ bietet sich natürlich immer noch die Möglichkeit für dich, einen "besseren" Leitfaden zu verfassen und hier einzustellen :mellow:

@Gothmog
Du sprichst mir aus dem Herzen, jedoch wollte ich einfach nicht provozieren wie so manch anderer hier im Forum. Und um ehrlich zu sein, ich frage mich auch, wieviele deinen Post überhaupt verstehen. Ich fand es jedenfalls kreativ und extrem erheiternd und zwar in einem positiven Sinne. Ich werde auf jeden Fall mal nach dem Niedersachsen Thread schauen, danke für den Tipp. ;)

Edited by Gramling, 14 January 2014 - 09:25 AM.


#17 Tarzilman

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • Ace Of Spades
  • Ace Of Spades
  • 1,011 posts
  • LocationRim Territories

Posted 15 January 2014 - 05:52 AM

View PostGramling, on 14 January 2014 - 09:22 AM, said:

(...)
So wie es scheint, gehst du davon aus, dass sich ein neuer Spieler zuerst in den Foren informiert und nicht zuerst das Spiel selbst spielt. Das bezweifle ich jedoch stark. Ich glaube, es ist eher eine Rarität einen Spieler zu finden, der, bevor er ein Spiel spielt, die Gebrauchsanweisungen liest. Mittlerweile wirst du auch kaum noch Spiele finden, die überhaupt noch ein Handbuch mitgeliefert bekommen (...) Doch zurück zu meiner These: Wenn ein Spieler ein Spiel ersteinmal testet bevor er sich im Forum aufhält, so wird er allein schon durch die Beschreibungen, die ingame im Mechlab zu finden sind, eine gewisse Vorstellung davon haben worüber ich schreibe. Natürlich nur unter der Vorrausetzung, dass er lesen kann.


In einem Punkt gebe ich dir durchaus recht. Die meisten Spieler, insbesondere die von der männlichen Front, gehen nach dem Motto "Learning by doing" und spielen erst einmal drauf los. Ich selbst gehöre auch zu der Sorte. Jedoch hat man im Fall MWO auch gar keine andere Wahl. Das Tutorial ist unfertig und selbst wenn man nach ergänzenden Beschreibungen sucht, sucht man vergebens.

Nichtsdestotrotz bin ich persönlich sehr froh, wenn ich meine ersten Erfahrungen mit einem Anfängerguide noch einmal abgleichen kann. Offene Fragen werden dadurch beantwortet und man fühlt sich vielleicht auch ein wenig stolz, wenn man dann etwas liest, das man selbst schon herausgefunden hat, aber sich irgendwo noch nicht sicher war. Es festigt sich dadurch einfach.

Deine These ändert zudem nunmal leider nichts an der Tatsache, dass das Konzept eines Anfängerguides jener Grundregel folgen sollte, ihn immer so zu verfassen, dass selbst jemand ohne jegliche Erfahrung die Grundsätze des Spiels kennen- und verstehen lernt. JEDER muss angesprochen werden in einem guten Guide. Von jung bis alt, von schlau bis blöd.
Dein Konzept hier setzt zumindest ein geringes Grundwissen voraus, welches MWO leider nicht vermittelt, auch nicht durch das Tutorial.

Deine These bleibt zunächst was sie ist, nämlich eine These, also noch nicht mal eine Theorie. Einen Guide auf einer These aufzubauen ist also ein sehr schwammiges und vages Unterfangen und absolut haltlos. Sie trifft vielleicht auf einen nicht zu unterschätzenden Teil der Spieler zu, aber eben nicht auf alle.

Diejenigen, die zuerst den Weg ins Forum suchen bzw. nach einem Guide, werden mit deinem Konzept hier nicht glücklich. Und diejenigen, die gleich ins Spiel gestartet sind, bekommen hier im Anschluss auch nicht die Einzelheiten über die Systeme wie TAG vermittelt. Wo steht denn im Spiel, dass TAG bis zu einer gewissen reichweite ECM durchbricht? Ich weiß ja noch nicht mal die genaue Reichweite und spiele das Spiel nicht erst seit gestern. Zugegeben aber auch noch nicht mal ein Jahr. Bei Artemis gehen die Aussagen auch auseinander. Keiner weiß genau, ob es nur bei Sicht des Ziels etwas bringt oder nicht. AMS kommt besser mit einzelnen 5er Salven an LRMs klar als mit einem gebündelten 20er Paket. Wo findest du diese Informationen im Spiel?
Die Tipps im Ladescreen kannst du auch vergessen. Bei mir ist der Screen so schnell wieder weg, dass ich Anfangs gar nicht mit dem Lesen hinterher kam.

Ok, dein Guide kann und soll ja noch ergänzt werden. Schön und gut. Aber wieso um Himmels willen diesen Guide ergänzen, wo es doch schon andere, fortgeschrittenere Guides gibt und sich ein mMn vielversprechender neuer im Aufbau befindet?

Quote

Heutzutage sind Spiele eher intuitiv gestaltet und das ist den Machern von MWO, meiner Meinung nach, gut gelungen.


Du scheinst ein anderes Spiel zu spielen als ich. Das Fehlen der Handbücher heutzutage ist zudem keine Bestätigung deiner These, sondern nur ein Grund mehr, warum ein Anfängerguide vorhanden und VON GRUND AUF ALLES erklären sollte.


Quote

Ich schätze mal -ich habe nicht nachgeschaut- dass du dieses Spiel auch schon etwas länger spielst und insofern frage ich mich auch, wie du in der Lage sein möchtest einzuschätzen, ob dieser Thread hilfreich für Anfänger ist oder nicht? Aufgrund der positiven Antworten vermute ich jedoch das Gegenteil und wenn es auch nur "einem" Spieler hilft, war es schon hilfreich, oder etwa nicht?
Ach ja, ich empfinde es fast schon als ein wenig tragisch und paradox, dass du meinen Thread als "Müll" bezeichnest, wenn man bedenkt, was du hier gepostet hast B)


Ich traue mir in der Hinsicht eine gewisse Objektivität zu, aber da hast du nur diese meine Worte als Gegenargument deines ersten Satzes in diesem Zitat.
Zum Rest: Aufgrund der positiven Antworten? Noch nicht mal eine Hand voll, der Rest kritisiert die Art und den Inhalt und die schiere Existenz deines Guides und du stützt dich auf diese 2-3 positiven Antworten?

Du kannst es meinetwegen tragisch finden, dass ich meine Kritik mit Sarkasmus und Seitenhieben gewürzt habe, aber Paradox, wo sie doch nach deiner eigenen Aussage immerhin auch konstruktiv ist? Das empfinde ich als ambivalent.

Quote

Alternativ bietet sich natürlich immer noch die Möglichkeit für dich, einen "besseren" Leitfaden zu verfassen und hier einzustellen :ph34r:


Klar, sicher, ich erstelle NOCH EINEN Leitfaden, wo es doch schon zich Ansätze dazu gibt und nur unweit deines Threads ein weiterer eröffnet wurde, der sich sinnvoller weise erst einmal mit dem Grunkonzept und den benötigten Inhalten befasst, um anschließend alle schon bestehenden Leitfäden, die SINNVOLL sind in diesem Hilfethread, der dadurch zu einem Art Index werden könnte, zu verlinken und offene Fragen zu ergänzen.
Anstatt dieses halbgare Guide-Gebäck hier zu fabrizieren, hättest du deinen Beitrag lieber in eben jenen Thread leisten oder zumindest Waddes Lei(d)tfaden (welchen ich nebenbei aufgrund der Überschrift auch schon sehr irreführend finde, da ein äußerst negativer Beigeschmack allein schon die Überschrift begleitet. Wieso sowas hier von der Moderation auch noch gepinnt wurde entzieht sich meinem Verständnis. Keine gute Publicity, aber das ist ein anderes Thema.) ergänzen können.

Schönen Tag noch.

Edited by Tarzilman, 15 January 2014 - 06:22 AM.


#18 WaddeHaddeDudeda

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • 1,567 posts
  • LocationAllocation Relocation Dislocation

Posted 15 January 2014 - 09:58 AM

View PostTarzilman, on 15 January 2014 - 05:52 AM, said:

...oder zumindest Waddes Lei(d)tfaden (welchen ich nebenbei aufgrund der Überschrift auch schon sehr irreführend finde, da ein äußerst negativer Beigeschmack allein schon die Überschrift begleitet. Wieso sowas hier von der Moderation auch noch gepinnt wurde entzieht sich meinem Verständnis. Keine gute Publicity, aber das ist ein anderes Thema.) ergänzen können.


Wenn du mal reingeschaut hättest, wüsstest du ggf. auch warum er gepinnt ist.
Die Überschrift (Lei(d)tfaden für Leidgeplagte) ergibt sich eben aus der Tatsache, dass PGI absolut NIX macht um ihren Kunden einen Einstieg in die doch recht komplexe Materie "BT" zu erleichtern oder gar zu ERMÖGLICHEN - jedenfalls bei Fertigstellung der v1.0 des Guides vor über einem Jahr.

Wer sich heutzutage mit den erbärmlichen Tutorials im Spiel zufrieden gibt...bitteschön.

Deshalb das "d" im "Leitfaden". Entstammt den "Leidgeplagten", denen ich gehofft hatte mit meiner Arbeit (die übrigens in über 250 h unbezahlter Freizeit entstanden ist) möglichst allumfassend zu helfen.

Wenn es dich so sehr stört, dann reiche doch einen Antrag ein, dass er un-gepinnt wird.

#19 Gramling

    Member

  • Pip
  • The 1 Percent
  • 14 posts

Posted 15 January 2014 - 10:41 AM

@ Tarzil
Zuerst klären wir einmal den Unterschied zwischen einer These und einer Theorie, denn wenn man schon Fremdwörter benutzt, so sollte man schon wissen was sie bedeuten.
Eine These ist: Eine Theorie ist:

Oder auch:


1. 1. rein begriffliche, abstrakte [nicht praxisorientierte oder -bezogene] Betrachtung[sweise], Erfassung von Etwas
2. 2. wirklichkeitsfremde Vorstellung; bloße Vermutung
Quelle: Duden Online

Wie dir auffallen wird, ähneln sich beide Begriffe, aber nur für dich habe ich auch nochmal in einem Synonym Lexikon nachgeschaut und siehe da, ein Synonym für das Wort These ist Theorie und auch anderseherum.
Da du diese Begriffe jedoch unterschiedlich benutzt, muss ich davon ausgehen, dass du sie nicht als Synonyme siehst, also schauen wir uns die feinen Unterscheide an und kommen zu dem Schluss, dass meine „Behauptungen“ natürlich keine Theorie sein können, da mir die Mittel sowie die Zeit fehlen, das Ganze durch qualitative oder quantitative Forschungsmethoden wissenschaftlich zu überprüfen. Aber mal ganz unter uns, ich glaube nicht, dass du in irgendeinem Thread hier im Forum eine Aussage findest, die sich auf solche Forschungsmethoden stützt. Insofern frage ich mich nun, was du mir mit dieser Aussage sagen oder sogar vorwerfen willst: Dass ich keine Telefongesellschaft engagiert habe, um eine Umfrage zu starten, die herausfindet, ob meine These zutrifft?
Um auf dein weiteres Argument einzugehen, nämlich, dass dieser Guide nicht auf „alle“ zugeschnitten ist, möchte ich nur so viel sagen: Zeig mir einfach mal nur „eine“ Meinung, die „alle“ vertreten. Wenn du eine solche „Sache“ gefunden hast, dann bitte erleuchte mich!
Btw. Der Thread heißt überigens :„Kleiner Guide für Anfänger“ und nicht: „Hier steht alles, was du wissen musst."

Zu den Beschreibungen Ingame möchte ich hier auch einfach nur mal posten, was im Mechlab z.B. über das ECM, Artemis und das TAG geschrieben wird:

ECM Stats:
Slots: 2 Tonnage: 1.5 Hitpoints: 3 Range 180m
Description:
The G-ECM protects friendly units within 180m from electronic targeting systems. The G-ECM can also counter the effects of an enemy G-ECM within the same 180m.
Oder auch:
TAG Stats:
Slots:1 Tonnage:1 Hitpoints:10 “Range”!: 750m (Es funktioniert übrigens genauso wie es dort steht, 750m Reichweite und das selbst bei einer ECM geschützten Truppe)
Description:
Accelerates missle lock, keeps lock longer and increases missle accuracy. Must be held on target.
Oder auch:
Artemis Stats:
Slots: 3 Tonnage: 3
Description:
A targeting system that increases LRM and SRM accuracy. Each Artemis-enabled weapon takes one more slot. Must be equipped with Artemis equipped ammunition which is twice as expensive.

Da steht nichts von “muss in Sichtweite sein”. Ganz ehrlich, welchen Nutzen hätte es denn dann für LRMs…. Geh einfach mal davon aus, solange es da nicht steht, dann ist es auch nicht so.
Keine Ahnung welche Information dir dort fehlt? Ja, ich weiß, die Informationen sind auf Englisch - zugegeben - aber es gibt Wörterbücher sowie den Google Translator der zwar, naja, ähm, etwas „anders“ übersetzt, jedoch kann man sich schon irgendwie die Informationen zusammenreimen. Sprich: Die Grundinformationen sind absolut gegeben und werden auch durch MWO vermittelt.
Und nein, ich spiele kein anderes Spiel als du, sondern ich lese :)
Und ja, ich stütze mich bisher auf 2-3 Aussagen, übrigens genau wie du ;)
Und ja, ich bin der Meinung, es kann „jeder“ hier gerne einen Guide oder Leitfaden verfassen, wenn er es möchte, auch wenn es der 123235345ste ist. Falls du da anderer Meinung bist, dann ist das dein gutes Recht, aber solange es nicht explizit verboten wird, musst du wohl damit leben :rolleyes:
Und allein die Tatsache, dass du dich über ein Wortspiel pikierst, nämlich Lei(d)tfaden, zeigt deutlich auf, wie wenig Humor du besitzt, eigentlich schade.
Und, und, und….
natürlich wünsche ich dir auch noch einen wunderschönen Tag.
PS: Falls du noch mehr Fragen zum Spiel selbst hast, bin ich auch gerne dazu bereit, sie dir so gut es geht und innerhalb meines Wissensrahmens zu beantworten.

@Wadde:
Hey Wadde, lass dich doch nicht von sowas provozieren. Ich hab reingeschaut und ich kann mir nur annähernd vorstellen, wie viel Arbeit und Zeit das gekostet hat. In deiner Arbeit steckt auf jedenfall ne ganze Menge Schweiß, Blut und vielleicht auch Tränen und allein wegen des Namens/der Überschrift über etwas zu urteilen ist....wie soll ich es formulieren.....Oberflächlich? -_-
Naja unsere Meinungen gehen ja auch ein wenig auseinander - was die Informationen betrifft - jedoch bringe ich ein wenig viel :rolleyes: Vorwissen mit und kann deshalb nur ahnen wie der Neueinstieg für Neulinge ist.
Ich folge da strikt nach dem Motto: Trial & Error und der Error hat mich schon manche C-Bills gekostet, was mich jedoch überhaupt nicht gestört hat. Wenn jemand dieses Spiel mag, wird er sicherlich auch zu dem Punkt kommen, wo er genug C-Bills zur Verfügung hat, um herumzuprobieren.

#20 Lucky Noob

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • The 1 Percent
  • The 1 Percent
  • 1,106 posts

Posted 15 January 2014 - 11:16 AM

Jemand greift unseren Heiligen Lei(d)faden an. ;) :rolleyes:

Herresie, Verbrennt den Ketzer :)





1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users