Jump to content

Der Große Vorschlags-Thread


1691 replies to this topic

#1 Skyther

    Community Moderator

  • 703 posts
  • LocationNew Avalon Institute of Science

Posted 28 March 2014 - 08:16 AM

Hallo allerseits.

Wie ihr wisst, gehört es zu meinen Aufgaben, eure Vorschläge an IGP/PGI weiterzuleiten. Eine Menge von euch haben großartige Ideen und es wäre eine Schande, sollten diese nicht genug Gehör finden.

Daher habe ich mir folgendes überlegt:

Dieser Thread dient dazu, eure Ideen und Vorschläge zu sammeln. Er ist NICHT dazu da, einzelne Vorschläge zu diskutieren oder nicht konstruktive Beiträge zu hinterlassen.


Dabei ist es unerheblich, ob sich euer Vorschlag auf das Balancing, einzelne Mechs, eine bestimmte Waffe oder einen anderen Aspekt des Spiels bezieht. Ihr habt innerhalb dieses Threads die Möglichkeit, eurer Kreativität und euren Ideen freien Lauf zu lassen.


Um die Übersichtlichkeit für mich und die Entwickler zu gewährleisten, möchte ich euch bitten, euch an diese Vorlage zu halten:


Aktuelle Situation: Beschreibt den aktuellen Zustand des Aspektes, über den ihr sprechen möchtet.

Änderungsvorschlag: Hier könnt ihr euren ausgearbeiteten Vorschlag detailliert vorstellen.

Mögliche/Erhoffte Auswirkungen auf das Spiel: Jede Änderung hat Auswirkungen auf das gesamte Spiel, das wissen wir und das wisst ihr ebenso. In diesen Bereich könnt ihr eintragen, welchen Effekt euer Vorschlag haben soll/könnte und wie dies ggfs. noch andere Bereiche des Spieles beeinflussen kann.


Ich hoffe, ihr nehmt diese Möglichkeit an, eure Ideen mit uns und der restlichen Community zu teilen und ich freue mich auf zahlreiche Vorschläge.


Beste Grüße,
Skyther

#2 Iqfish

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • 3,483 posts
  • Google+: Link
  • LocationGermany, CGN

Posted 28 March 2014 - 08:38 AM

Aktuelles Problem:
Jedes Match spielt sich gleich. Es sind ganz häufig dieselben Laufwege, alles mutet irgendwie langweilig an, nach über 4000 matches.

Lösungsmöglichkeiten:
Einfache KI-Implementierung mit 2-3 verschiedenen Panzern. Artists gibts bei PGI genug und für diese Art von KI wäre kaum Skript notwendig. Diese KI könnte zufällig gewählte Fahrwege haben, etc.

Auswirkungen auf das Spiel
Im BT-Universum gibt's einige ziemlich fiese Panzer, die Flankierungspläne oder sowas locker durchkreuzen könnten. Die Spiele würden interessanter und spaßiger werden.


Aktuelles Problem:
Brawling ist nicht mehr wirklich lohnend.

Lösungsmöglichkeiten:
Die Balance der PPC/Langstreckenwaffen und LRMs ist mMn. momentan sehr gut, die Brawlwaffen wie Pulslaser, SRM's, usw. sollten angepasst werden.

Auswirkungen auf das Spiel
Die "Ich versteck mich und schieß' auf 800 Meter" Mentalität würde sich ändern, Spieler würden mehr die Initiative ergreifen und die Spiele interessanter werden.


Aktuelles Problem:
Zu wenig Community-Involvierung

Lösungsmöglichkeiten:
Die Faction Challenge und die "5 Wins für einen Centurion" Challenges waren sehr lohnend, Russ hat selber gesagt, dass sie seit Langem nicht mehr so viele Spieler hatten. Es sollte ein paar verschiedene Arten von Events geben, die mehrmals wöchentlich, am besten TÄGLICH rotiert werden.
Am Wochenende könnte es dann ausschließlich nur noch Sales geben.

Auswirkungen auf das Spiel
"Alte Hasen" würden bis wir endlich Community Warfare haben etwas Abwechslung bekommen, neue Spieler könnten sich sehr schnell neue 'Mechs und 'Mechbays erarbeiten und die Server würden sich etwas mehr füllen.

Wird laufend erweitert.

Edited by Iqfish, 28 March 2014 - 08:40 AM.


#3 Hase36

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • Field Marshal
  • Field Marshal
  • 326 posts

Posted 28 March 2014 - 09:49 AM

Aktuelle Situation:
RPGs werden im Off-Topic-Bereich geschrieben und geraten in Vergessenheit ... Ebenso paßt eine "Propaganda-Schrift" oder die Wortgefechte, wie beim Fraktions-Turnier, nicht richtig in den Off-Topic-Bereich. Ich finde, sowas ist sehr relevant für die Spielergemeinschaft. :)


Änderungsvorschlag:
Es wird ein Forum eröffnet für RPGs/ Geschichten/ Propagandaschrift ...


Mögliche/Erhoffte Auswirkungen auf das Spiel:
Wir alle können Geschichten schreiben, die an einem Ort gesammelt sind. Eine reger Beteiligung aller im Forum aktiven ist möglich, die nicht nur über technische Details beraten wollen. Es gibt endlich wieder neue Geschichten B)


PS: Es ist nur ein kleiner Klick, aber ein großer Fortschritt für die Community :)

Edited by Hase36, 28 March 2014 - 09:52 AM.


#4 Megas Ochodeiron

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • The 1 Percent
  • The 1 Percent
  • 342 posts

Posted 28 March 2014 - 01:07 PM

Problem: Kommunikation unter den Solospielern über Teamchat

Aktuelle Situation: Es gibt die Möglichkeit, über TS zu kommunizieren. Das funktioniert auch, wird aber aus diversen Gründen nie von allen Spielern genutzt werden. Der Solospieler bekommt eine Kommunikationsmöglichkeit über den Teamchat (Lanzenzenchat) angeboten, die aber vergleichsweise unkomfortabel und im Kampf auch riskant ist. Ich bediene mit der linken Hand wie die meisten das Steuerkreuz, mit der rechten die Maus. Um auch nur einen kurzen Text einzugeben, muss ich das Steuerkreuz verlassen und die Augen vom Schirm lösen und auf die Tastatur schauen. Beides ist gefährlich, wenn ich gleichzeitig mehr oder weniger im Gefecht bin, in der Zeit bin ich praktisch handlungsunfähig. Als Ergebnis tippe ich nur sehr selten etwas in den chat.

Änderungsvorschlag: Im linken Bereich des Schirms wird in die Chatmaske auf geeignete Weise ein Symbol- oder Buchstabensystem integriert, das es erlaubt, Standardinformationen (z.B. "push", "flank (right/left)", "wait", " X enemy right/left" usw.- diese Beispiel sind eher beliebig) durch Anklicken einzugeben.

Mögliche/ erhoffte Auswirkungen: Ich brauche weder die linke Hand vom Steuerkreuz zu nehmen noch den Schirm völlig aus den Augen zu lassen. Wer will, kann immer noch tippen. Es wäre aber möglich, dass das den Solospielern und auch den TS-Leuten, die sich an die Nicht-TS-Mitspieler wenden wollen, eine bessere Kommunikation ermöglichen würde.

#5 CaptGensman

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • The Blood Bound
  • The Blood Bound
  • 553 posts
  • LocationBielefeld, Germany

Posted 28 March 2014 - 03:23 PM

Aktuelle Situation:
Fehlender Kalender, umständliche Absprachen damit sich Events, Liga Spiele nicht überschneiden.

Änderungsvorschlag:
Damit man als interessierter MWO Spieler den Überblick behält, wäre es sinnvoll, wenn PGI uns ein Hilfsmittel zur Verfügung stellt, um solche Events einfacher zu organisieren.
Einen Kalender auf der MWO HP in dem man Events eintragen kann.
Das kann Community Mitglieder motivieren an solchen Events teilzunehmen oder sie zu organisieren"

Mögliche/Erhoffte Auswirkungen auf das Spiel:
- Ein zusammen Wachsen der Community.
- Übersicht über Community Events und Liga Spielen.

Edited by CaptGensman, 28 March 2014 - 03:24 PM.


#6 Adrius ADI Manthays

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • 684 posts
  • LocationSolaris VII - Solaris City - Silesia District

Posted 29 March 2014 - 01:36 AM

Aktuelles Problem:

Only ALIVE or DEAD Option is Boring.

Fehlende „EJECT“ Feature/Funktion in MWO/MECHS! Da seit 1917-1918 die Piloten ihr Flugzeug verlassen konnten via Fallschirm. Und im WWII die ersten Schleudersitze zum Einsatz kamen (zb. In der ME 262) Sollte es in 31st Century möglich sein. Den Mech via Schleudersitz zu Verlassen. Eine Piloten/MechJockey Ausbildung kostet nun mal sehr viel Geld und Zeit.


Lösungsmöglichkeiten:

Eine „EJECT“ Animation Sequenz im Cockpit. Der Mech hat seine Bewaffnung Verloren. Oder steht kurz vor der Vernichtung. Betty gibt eine Warnung aus DANGER CRITICAL SITUATION. Der MechJockey Ignoriert die Warnung und Stirbt mit seinem Mech. Oder der MechJockey zieht an dem Vorhandenen „EJECT“ Hebel zwischen den Beinen. Darauf folgt eine kurze Sicht aus der Vogelperspektive. Und man wechselt automatisch in den Beobachter Modus.
Statistik sieht dann so aus. MechJockey ALIVE-EJECT-DEAD. Für erfolgreichen „EJECT“ gibt es eine XP oder besser eine CB's Belohnung.


Update: Um ungewollte oder absichtliche „EJECT“ Situationen zu vermeiden. Wird der „EJECT“ Button von Betty frei gegeben. Wenn der Mech tatsächlich einen DANGER CRITICAL DMG erhält. Oder wenn die Komplette Bewaffnung verloren ist. So vermeidet man blödsinnige „EJECT“ Situationen. Die den Vernünftigen Spielfluss auf dem Battlefield stören könnten.


Auswirkungen auf das Spiel:

Mehr realistische Atmosphäre bei MWO. Waffenlose Mechs die ohne Waffen rum laufen. Und in den meisten Fällen nur die Option haben ihren Mech runter zu fahren. Und via Disco das Game verlassen. Und auch der Ärger der MechJockeys die diesen Mech suchen müssen. Um ihn zu Zerstören und das Battle zu beenden. Wird Reduziert. Die Stupide Kamikaze Angriffs Mentalität wird Reduziert. Da man seinen Mech über die "EJECT" Funktion verlassen kann. Werden die meisten MechJockeys die eine oder andere Situation im Battle überdenken können. Und nicht Stupide sich Opfern nach dem Motto. Da man eh in den meisten fällen DEAD ist. Laufe ich mal wieder in die DEAD ZONE und schaue was passiert. Die „EJECT“ Funktion würde die Vorgehensweise im Battle positiv ändern. Sogar auf der Psychischen Ebene. Da jeder MechJockey eine zusätzliche ALIVE Option bekommt. Sogar bei einem Verlorenen Battle etwas Positives abzugewinnen. Ohne „EJECT“ Funktion bei MWO ist es nun mal Frustrierend für die meisten MechJockeys. Unabhängig vom Ausgang des Battle. Wenn man gezwungen ist immer im Mech zu Sterben. Obwohl man sich in vielen Situationen durch das betätigen des „EJECT“ Buttons. Retten könnte...!

Primitiv gesagt eine Coole „EJECT“ Animation Mech Sequenz würde in die MWO Action gut reinpassen. :P


Danke für die Likes und Unterstützt bitte diesen Vorschlag mit noch mehr Likes! Das „EJECT“ Feature würde uns allen Fun machen.

rgr&out ;)

Edited by Adrak Manta, 30 March 2014 - 05:43 AM.


#7 w0rm

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Giant Helper
  • 2,162 posts

Posted 29 March 2014 - 02:07 AM

Nicht vorhandene Unterstützung der Competitive Scene.

Lösung:

PGI muss endlich den Arsch aus der Hose kriegen und Sponsoring für eine der großen internationalen Ligen (*cough* MRBC *cough*) betreiben. Billigere kostenlose Werbung (in Form von hochwertigen Matchvideos, Shoutcasts) können sie nicht kriegen.

#8 JD R

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • Overlord
  • Overlord
  • 1,813 posts
  • LocationGermany

Posted 29 March 2014 - 02:32 AM

Aktuelle Situation: Man kann nicht hinter sich schauen um Beispielsweise Rückwärts um eine Ecke zu laufen um in Deckung zu gehen bzw hat man keine Chance zu erkennen ob ein Freund oder Feind einem in den Rücken gefeuert hat.

Änderungsvorschlag: Implementierung einer "Rückfahrkamera" die man mittels Tastendruck Anzeigen lassen kann. Ähnlich Zoom Modul

Mögliche/Erhoffte Auswirkungen auf das Spiel: Bessere Kontrolle über den Mech und weniger sich im Weg stehen in Gefechtssituationen sowie im Rückwärtsgang.

#9 Mechwarrior807015

    Member

  • PipPipPip
  • Liquid Metal
  • 84 posts
  • LocationAustria

Posted 29 March 2014 - 03:18 AM

Aktuelle Situation:
logitech g15/19 applet(oder ein hotkey das es auf dem monitor einblendet wird) wo man:
aktuelle damage , dps
aktuelle kills , kpm
artillery/air strike damage
components destruct
spotting assist
uav spotting assist
tag/narc asisst
ecm counter asisst
usw sehen kann.

Lösungsmöglichkeiten:
einfach kurz eins machen^^

Mögliche/Erhoffte Auswirkungen auf das Spiel:
mehr info^^




und autoreload consumables!!!

Edited by 00BloodAsp00, 01 April 2014 - 11:44 PM.


#10 CaptGensman

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • The Blood Bound
  • The Blood Bound
  • 553 posts
  • LocationBielefeld, Germany

Posted 29 March 2014 - 03:26 AM

Aktuelle Situation:
Eine, gefühlte, geringe Wertschätzung seitens PGI gegenüber Community Events.

Änderungsvorschlag:
Ein Tool mit dem man Sponsoring anfragen übermitteln kann. Ab Summe X Spieler Sponsort PGI Y als Preis. Das könnte man in einem etwaigen Kalender integrieren.

Mögliche/Erhoffte Auswirkungen auf das Spiel:
- zufriedene Spieler

#11 Rumrunner2

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • 408 posts

Posted 29 March 2014 - 06:13 AM

Aktuelle Situation:
neue Spieler kommen immer noch schlecht vorbereitet in die Matches.

Lösung:
vernünftiges Tutorial.
Nach dem jetzigen Lauftraining müßte kommen:
-beschießen verschiedener Übungsziele mit verschiedenen Waffen. Dabei muß auf die Aspekte Mindestentfernung, Maximalentfernung, Geschoßgeschwindigkeit, Vorhalten etc. eingegangen werden
-erklären und beutzen von Zusatzausrüstung wie ECM, TAG, NARC, AMS....etc.
-als "Abschlußprüfung" Kampf gegen KI gesteuerte Mechs
Ehe ich noch mehr schreibe, so wie die Tutorials in älteren SinglePlager Mechgames halt aufgebaut waren.
-neue Spieler sollten erst mal in der unteren ELO Range eingruppiert werden.

Auswirkung aufs game:
mehr Spaß für neue und alte Spieler.

Edited by Rumrunner2, 29 March 2014 - 06:13 AM.


#12 Rumrunner2

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • 408 posts

Posted 29 March 2014 - 06:20 AM

Aktuelle Situation:
schwere Laser (LL. ErLL, LgPLL) lassen sich kaum sinnvoll einsetzen in großen Mechs wegen Ghostheat

Lösung:
Heatpenalty erst ab dem 4ten schweren Laser, 3 schwere Laser ohne heatpenalty.
Mit MedLasern kann 6 Stück ohne Heatpenalty schießen, das macht bei MedLaser 30 dmg über 1sek Beamdauer.
Dasselbe sollte man auch den schwere Lasern zugestehen.
3 mal AK10 im Chainfire sind auch 30dmg über 1sek, zwei AK20 im Chainfire sind sogar 40dmg über 0,5sek, beides auch ohne Hitzestrafe.

Auswirkung:
vernünftige Loadouts für schwere Mechs mit energielastiger Bewaffnung wie z.B. einige Battlemaster/Banshee Varianten.

#13 Rumrunner2

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • 408 posts

Posted 29 March 2014 - 06:30 AM

aktuelle Situation:
nur ein Dropmodus mit aller im game verfügbarer Ausrüstung

Lösung:
-jeder Mech/ Item bekommt das Kalenderjahr der Verfügbarkeit mit als Eigenschaft
Danach verschiedene Dropmodi:
-"3025" erlaubt nur die bis zu diesem Jahr verfügbare Ausrüstung (wird vom vielen Spielern gern privat in Ligen gespielt)
-"3050"
-"Clan"
-"Stock 3025" nur unmodifizierte Mechs im Standardlayout bis Techjahr 3025
-"Stock 3050"

Auswirkung
Mehr Spielspass indem man verschieden Stadien der Mechentwickung ausprobieren kann. Ideales Tool für Spieler die solche Klassen in Ligen Spielen. Wer z.B. keine ECM mag, könnte Modus 3025 wählen etc.

#14 Rumrunner2

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • 408 posts

Posted 29 March 2014 - 06:37 AM

Problem:
keine wirkliches Hardpointsystem in MWO mit boatingproblemen da man Mechs ziemlich unlimiert und teilweise realitätsfremd (MG durch AK20 ersetzt...) umbauen kann.

Lösung:
hardpointsystem wie in älteren mechgames.
-Variante1: Waffen und Hardpoints werden in leicht, mittel und schwer eingeteilt. Die im Standardloadout eingebaute Waffe bestimmt die Größe des hardpoints. Alternativ können Waffen derselben oder kleineren Größe eingebaut werden.
-Varinate2: jeder Hardpoint hat soviele Zeilen wie die im Standardloadout eingebaute Waffe.
NIchtbelegte Hardpoints werden von den Devs festgelegt.

Auswirkung:
Alle Mechs lassen sich weiterhin modifizieren behalten aber ihren Charakter. Die verschiedenen Chassis werden sich unterschiedlich anfühlen da man nicht mehr in fast alle Chassis irgendwie den Metabuild der Woche reinquetschen kann.
Boatingprobleme sind vorbei und das Ghostheatgedöhns kann auch entfallen.

#15 Wardog VI

    Member

  • PipPip
  • 33 posts

Posted 29 March 2014 - 08:54 AM

Huhu 1,

Aktuelle Situation: Forumsname = Spielername = Accountname = Anmeldename ect...

Änderung: Profil / Forumsnamen / Spielername abänderbar machen.

Auswirkung: nicht lachen, es ist wird möglich seinen Namen zu ändern.

(Ist jetzt kein besonderes Problem, aber das ist anderswo Stand der Technik)

MFG

Edited by Wardog VI, 29 March 2014 - 08:56 AM.


#16 Wardog VI

    Member

  • PipPip
  • 33 posts

Posted 29 March 2014 - 09:03 AM

Huhu 2,

wieder nur Kleinkram:

Aktuelle Situation: es gibt 3 Dropmods, man kann entweder alle oder nur einen wählen.

Änderung: ein zusätzliches Häckchen wäre nett.

Auswirkung: selbsterklärend

MFG

#17 CaptGensman

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • The Blood Bound
  • The Blood Bound
  • 553 posts
  • LocationBielefeld, Germany

Posted 29 March 2014 - 09:45 AM

Aktuelle Situation:
Eine Menge Cbills auf dem Konto und keine Möglichkeit sie zu verschleudern

Änderungsvorschlag:
- Solaris Arena Kämpfe einführen.
Team Größe, nach Bedarf z.b. 1vs1 - 12vs12, asynchrone Kämpfe vier Lights gegen drei Mediums (140 Tonnen drop Gewicht), mit anderen Worten alles was möglich ist.
- Solaris Rangliste einführen.
- Spectator Modus für die Solaris Kämpfe einführen
- CBILL Wetten für die Solaris Kämpfe einführen. Quote nach Ranglisten Platzierung.

Mögliche/Erhoffte Auswirkungen auf das Spiel:
- Mediale Aufmerksamkeit über Twitch Tv oder vergleichbare Streaming Dienste
- steigende MWO Spielerzahl
- Möglichkeit Cbills zu verbrennen

#18 Wardog VI

    Member

  • PipPip
  • 33 posts

Posted 29 March 2014 - 10:00 AM

Huhu 3,

Aktuelle Situation: eingeschränkte Kommunikation im PUG. Selbst wenn man nur kurz einen Status oder eine Position angeben will, muss man anhalten und umständlich in den Chat schreiben. So werden selbst Standardphrasen wie "d5 clear" zur qual, bzw. wenn es hektisch wird z.B. unter beschuss kann man es gleich vergessen.

Änderung: 1. Eigenständiger "Commandchannel" mit Scrollfunktion (wichtig) für Standardphrasen über Tastenkombination z.B. aus t bzw. z und selberschreiben, wird c1 und und der Rest bekommt über einen seperaten Kanal wer, wie, wo, was etc: zur besseren Übersichtlichkeit werden die Spielernamen durch "Bravo1" bzw. B1 (reicht ja auch) ersetzt und die Position automatisch eingefügt. So wird aus c1, B1: d5 clear.

Ich denke nicht das man jetzt komplexe Tatiken, wenn es sowas überhaupt gibt, abkürzen sollte, sondern nur eben den Standardkram. Ich denke die nachfolgenden Phrasen sollten erstmal reichen:

Position + "unter Beschuss"
Position+ "sauber"
"Gegener in der Nähe von" + Postion
"Brauche Unterstützung" + Position
"In Position" + Position

das ganze kann man beliebig erweitern, komplexer sollte es für den Einzelspieler jedoch dann nicht werden. Nett wäre es natürlich wenn solche Angaben dann auch für eine gewisse zeit auf der Übersichtskarte erscheinen würden. (muss aber erstmal nicht)

Als Erweiterung sollte es für den "Commander" ( mit K3) möglich sein, Navigationspunkte eventuell mit Laufweg über die Übersichtskarte für die jeweilige Lanzen vorzugeben. Dann wäre es endlich möglich Hinterhalte bzw. Taktischetruppenbewegungen darzustellen. soll heisen: der Commander klickt auf der Übersichtkarte und die Lanze bekommt den Befehl über den Commandchannel und kann dann ggf. über Shortcuts Rückmeldung geben. Nett wäre es natürlich auch, wenn der Laufwege sowie der Navigationspunkt im Cockpitdisplay erscheinen würden. (in etwa so wie es jetzt schon mit den caps ist).

Auswirkung: Taktisches Spiel wird möglich, ohne sich ständig im ts zusabbeln lassen zu müssen. (Ich hasse ts)

Ich hoffe es wird klar was ich mein.

MFG

#19 Mike McSullivan

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • The Raider
  • The Raider
  • 554 posts
  • LocationHannover, Germany

Posted 29 March 2014 - 10:07 AM

Zum UI - Inventory

Aktuelle Situation: Spezielle Module, Cockpititems und Engines sind bei größeren Mechzahlen nur sehr schwer auffindbar. Waffen betrifft das zwar ebenfalls. Aber davon hat man meistens noch Ersatz.

Änderungsvorschlag. Inventory erweitern um einen Lager (ähnlich dem jetzigen) und einen "Verbaut" Bereich wo alle ogn. Items mit zugehörigem Mechnamen drinstehen.

Auswirkung: mehr Übersicht
____________________________________
Teil 2:
UI - allgemeine Nutzung
Aktuell: Es tauchen ständig per "ok" zu bestätigende Bestätigungstabs auf, die einfach keinen Sinn ergeben.
"Du hast gerade die und das getan-->ok..."(nein! echt?)"
"Du hast dich gerade ausgeloggt --->ok"... (während man schon draussen ist)

Änderungsvorschlag: Sicherheitsabfragen, wen man zB etwas verkauft, oder per MC einkauft sind ja ok, aber alles andere kann entfernt werden.

Auswirkung: Schonen meines Nervenkostüms :P
__________________________________________
Teil 3:
UI - nochmal Allgemeines
Situation: Mouseoverpingsound (Ping!)

Änderungsvorschlag: Weg damit! (oder zumindest eine Option in den Settings)

Auswirkung: Extremes schonen meines Nervenkostüms B)
________________________________
Teil 4 (puhh...) - Socialbereich
Situation: Wir brauchen eine Lobby! Denn wir haben keine Lobby! ;)
Änderungsvorschlag: öhm...eine Lobby einbauen. Mit Filtern für Freunde, Fraktion, Ping (nein nicht das Mouseover...), Sprache, Ignorelist, später IS/Clan. Ach ja, ein dazugehöriger Chat wäre nett.
Auswirkung: Dann haben wir eine...Lobby


P.S.: Danke Skyther für diesen Thread! ;)

Edited by Mike McSullivan, 29 March 2014 - 10:11 AM.


#20 Seraphim Raphael

    Member

  • PipPipPip
  • Staff Sergeant Major
  • Staff Sergeant Major
  • 85 posts

Posted 29 March 2014 - 10:09 AM

Hi, hier nen kleiner Vorschlag:

Aktuelle Situation:
Der Fallschaden eines Mechs geht auf die äußere Panzerung, was vom logischen Gesichtspunkt aus, keinen Sinn macht.

Verbesserungsvorschlag:
Fallschaden sollte auf die Interna der Beine gehen, um zu simulieren, dass Polymermuskeln gerissen, Stabilisatoren ausgefallen sind, ect. Unterschiedlich hoher Fallschaden nach Tonnage des Mechs. Es sollte ein Unterschied sein, ob die Interna 35t oder 90t nach einem Fall ausgleichen.

Auswirkung auf das Spiel:
Zum einen wird das Spiel aus meiner Sicht logischer, denn mehr Panzerung an den Beinen sollte keinen Mech helfen, wenn er aus 20-30 Meter runterfällt.
Zum Anderen würde diese Mechanik auch den Jumpsnipern das Leben etwas schwieriger machen, da sie nicht mehr ihre JJ bis zum Maximum aktivieren dürfen, sondern sich auch etwas Schub für die Landung aufbewahren müssten -> ansonsten sterben sie an durchgesprungenen Beinen. Natürlich wird es das Jumpsnipen nicht ausrotten, aber es komplexer machen.





1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users