Jump to content

CW wird zu Grabe getragen


1722 replies to this topic

#41 Sam Ael

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • 1,552 posts

Posted 09 September 2016 - 12:50 AM

View PostFlitzomat, on 08 September 2016 - 11:40 PM, said:

Ich checks nicht mit der Zusammenfassung, wo soll die stehen? Mach doch einer bitte einfach c&p hier rein wenn er es findet.


View Postmisanthrop0815, on 08 September 2016 - 05:58 AM, said:

https://m.reddit.com...ock_derek_james

Nich auf deutsch aber im wesentlichen in Schriftform zusammengefasst.


reddit said:

Sounds like the only changes are basically:

  • CW is now reduced to just one bucket: Clan vs IS (except for rare special events)

  • CW is now QuickPlay maps with respawns until one side wins enough to progress to Invasion gamemode.

  • Longtom replaced with brief episodes of global ECM jamming effects
Meanwhile,

  • No changes to Invasion gamemode

  • No plans for new maps or new gamemodes

  • No incentives for small units

  • No real incentives for mercs (probably just some new meager rewards)

  • No real incentives for loyalists (probably just some new meager rewards)


View PostCatalina Steiner, on 08 September 2016 - 12:04 PM, said:

Ich lasse den Thread mal offen, das ist ja ein Diskussionsforum. Wenn euch die Überschrift zu reisserisch ist oder ihr sie irreführend findet, dann reportet sie und ich ändere das.

Vielleicht ist meine Überschrift wirklich etwas reißerisch formuliert, wenn sich die Community daran stört, bitte ändern, aber hinter der Kernaussage stehe ich.


View PostRaubwurst, on 08 September 2016 - 09:24 AM, said:

Also bitte Nomex. Ich versteh dich nicht. Sag mir an welchem Punkt ich nicht richtig zugehört habe und CW zu Grabe getragen wird?


Zunächst klingen die angesprochenen Änderungen ja danach, als würden die Probleme des FP angegangen. Tatsächlich werden aber nur die Symptome nicht aber die Ursachen behandelt. Meiner Meinung nach sind die größten Probleme die geringe Spielerzahl und die ungleichmäßige Verteilung der Spieler.
  • Alle Spiele auf IS vs. Clan zu reduzieren kling zunächst nach einer Lösung, um überhaupt wieder ausreichend Spiele zustande kommen zu lassen. Dies wird aber das Problem der Spielerverteilung noch verschärfen und mittelfristig zu noch mehr Abwanderung führen.
  • Was ist mit den Spielern, die sich bisher auf IS vs. IS beschränkt haben, weil sie dem IS-Clan-Balancing aus dem Weg gehen wollten? Diese werden abwandern oder, sofern ihr Mechhangar groß genug ist, Clanner werden.

View PostCatalina Steiner, on 08 September 2016 - 12:04 PM, said:

PS. Mir macht FP jetzt mal richtig Spass. Clan Jade Falcon rules. Posted Image

Ich wünsche Dir auch weiterhin viel Spaß, aber gestatte mir die rhetorische Frage: Warum hat es Dir bei Steiner keinen Spaß gemacht?
  • Was ist mit kleinen Units? Diese werden nun überhaupt keine Möglichkeit mehr haben, ihren Fußabdruck auf der FP-Karte zu hinterlassen. Diese werden abwandern oder sich den großen (Merc-)Einheiten anschließen.
  • Was ist mit den Lore-Loyalisten? Wieso sollten sie fremde Welten gegen fremde Feinde verteidigen. Das könnten sie jetzt auch schon, aber nur wenige tun es.
  • Wo sind die wirklichen Anreize für Loyalisten? Das Problem der Spielerverteilung ist unter Anderem auf große Merc-Wanderungen zurückzuführen. Daran ändert sich nichts.
  • QP mit Respawn ist einfach nur nen schlechter Witz. Damit wären wir dann endgültig bei Robot-Shooter und nicht mehr bei Mechwarrior. Zumindest ich spiele FP, um dem QP-Wahnsinn zu entkommen.
  • Long Tom endlich zu ersetzten scheint mir das Einzig wirklich positive zu sein. Aber wann wird das sein? In ein paar Monaten? Das Ding war schon bei seiner Einführung im April ein Fehlschlag und seit dem ist fast ein halbes Jahr vergangen.

So, jetzt, wo das geschrieben ist, geht’s mir besser. Natürlich hoffe ich, daß FP, bis die Änderungen umgesetzt werden, überleben wird und daß die Änderungen FP mit neuem Leben füllen können. Und ich werde auch weiterhin mein Unwesen im FP treiben, immerhin bin ich seit Kurzem ein Bärchen und habe noch massiv Loyality Points zu farmen. Aber bitte verzeiht mir, wenn nach den Erfahrungen der letzten Monate mein Optimismus gedämpft ist. Sollte ich PGI ein Arbeitszeugnis für FP ausstellen, würde da wohl drin stehen: PGI war meißt bemüht.

#42 Lomak

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • Storm
  • Storm
  • 211 posts

Posted 09 September 2016 - 01:29 AM

Quote

Meiner Meinung nach sind die größten Probleme die geringe Spielerzahl und die ungleichmäßige Verteilung der Spieler.


Kein Interesse an CW weil:

So wenig wie das Gefuehl aufkommt in einem Mech zu sitzen wegen der falschen Proportionen / Perspektive Landschaft und Mech so wenig will in CW das Gefuehl einer Invasion und eines lebendigen Universums aufkommen. Da werden im Hintergrund ein paar Zahlen zusammengewuerfelt, ein Karte generiert und fertig.

Jedesmal wenn ich in Warthunder unterwegs bin, wuenschte ich wir haetten diese Landschaft.

Was ich machen wuerde z.B. Planet Abrakadabra besteht aus 3 Regionen, representiert durch Alpine, Frozen City und Forrest Colony.
Statt einem ganzen Planeten kann auch nur eine Region in Besitz einer Unit sein. Dazu verteile man strategische Sachen auf en Karten, Beispiel Alpine:
1x Orbitalkanone
1x Base
3x Rohstofflager

Diese geben unterschiedlich viele Punkte und werden an den entlegensten Punkten auf diesen Karten platziert. Erobern funktioniert wie Cappen, Mech daneben stellen, warten, Punkt erobert. Dann werden keine Punkte bis 750 gesammelt sondern einmalig Punkte je nach strategischen Wert vergeben.
Da diese Einrichtungen maximal weit von einander entfernt sind und ein Match nur 15min geht, kann der Verteidiger nicht alles verteidigen und der Angreifer nicht alles besetzen sondern beide muessen am Anfang entscheiden was sie machen, aufsplitten etc. Sind alle Mechs zerstoert oder Zeit abgelaufen, wird geschaut werden mehr strategische Punkte erobert hat und dieser erhaelt dann die Region. Unit mit den meisten oder allen Regionen besitzt den Planet. So gibt es Planeten die leicht (wenig Regionen) oder schwieriger (viele Regionen bis zu 20?) zu erobern sind.
Den Nachschub an Mechs kann man auch an die Eroberung von den strategischen Punken knuepfen, das heisst man erhaelt nicht automatisch 3 weitere Mechs Nachschub sondern muss sich das verdienen dazu auch selten Beutemechs als Belohnung auf den Karten verteilen.

Besitzer von Planeten die nicht in einer Konfliktzone sind, koennen von anderen mit Terminabsprachen herausgefordert werden und koennen dann die Verteidigung per Kontrakt / CBill Zahlung an Soeldner abgeben...

#43 iLLcapitan

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Warrior - Point 2
  • Warrior - Point 2
  • 600 posts
  • LocationHesperus III

Posted 09 September 2016 - 01:30 AM

View PostNomex 09, on 08 September 2016 - 04:54 AM, said:



Sorry aber kanns nicht mehr sehen, spam den scheiss halt übers ganze forum - machts auch nicht wahrer.

#44 Ollie Rifleman Brown

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Bad Company
  • Bad Company
  • 518 posts
  • LocationNew Vandenberg (TC)

Posted 09 September 2016 - 03:04 AM

View PostLomak, on 09 September 2016 - 01:29 AM, said:


Kein Interesse an CW weil:

So wenig wie das Gefuehl aufkommt in einem Mech zu sitzen wegen der falschen Proportionen / Perspektive Landschaft und Mech so wenig will in CW das Gefuehl einer Invasion und eines lebendigen Universums aufkommen. Da werden im Hintergrund ein paar Zahlen zusammengewuerfelt, ein Karte generiert und fertig.

Jedesmal wenn ich in Warthunder unterwegs bin, wuenschte ich wir haetten diese Landschaft.

Was ich machen wuerde z.B. Planet Abrakadabra besteht aus 3 Regionen, representiert durch Alpine, Frozen City und Forrest Colony.
Statt einem ganzen Planeten kann auch nur eine Region in Besitz einer Unit sein. Dazu verteile man strategische Sachen auf en Karten, Beispiel Alpine:
1x Orbitalkanone
1x Base
3x Rohstofflager

Diese geben unterschiedlich viele Punkte und werden an den entlegensten Punkten auf diesen Karten platziert. Erobern funktioniert wie Cappen, Mech daneben stellen, warten, Punkt erobert. Dann werden keine Punkte bis 750 gesammelt sondern einmalig Punkte je nach strategischen Wert vergeben.
Da diese Einrichtungen maximal weit von einander entfernt sind und ein Match nur 15min geht, kann der Verteidiger nicht alles verteidigen und der Angreifer nicht alles besetzen sondern beide muessen am Anfang entscheiden was sie machen, aufsplitten etc. Sind alle Mechs zerstoert oder Zeit abgelaufen, wird geschaut werden mehr strategische Punkte erobert hat und dieser erhaelt dann die Region. Unit mit den meisten oder allen Regionen besitzt den Planet. So gibt es Planeten die leicht (wenig Regionen) oder schwieriger (viele Regionen bis zu 20?) zu erobern sind.
Den Nachschub an Mechs kann man auch an die Eroberung von den strategischen Punken knuepfen, das heisst man erhaelt nicht automatisch 3 weitere Mechs Nachschub sondern muss sich das verdienen dazu auch selten Beutemechs als Belohnung auf den Karten verteilen.

Besitzer von Planeten die nicht in einer Konfliktzone sind, koennen von anderen mit Terminabsprachen herausgefordert werden und koennen dann die Verteidigung per Kontrakt / CBill Zahlung an Soeldner abgeben...



-ironie off

Einige erinnern sich vielleicht noch an MW4 Single-Player an die Orbital-Karte mit den
einzelnen Missionen, wenn man das hier genauso aufbauen könnte wäre das nicht schlecht.

Ausserdem sollte es IS vs- Clan geben auf einem Planeten, und IS vs IS.

Wieso nicht 3 Fraktionen:

Clans, Steiner / Davion und Kurita / Marik / Liao.

View PostH E A V Y G A U S S, on 09 September 2016 - 12:22 AM, said:

Weißt du warum sich die FP-Waldtaut nicht mehr in den Wald traud.......?
---> weils dort der HerBEARt immer so her BEARt !



Das sag ich nur H U B S C H R A U B E A R.

#45 Herr Vorragend

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Overlord
  • Overlord
  • 576 posts
  • LocationGermany

Posted 09 September 2016 - 03:33 AM

Ich Spiele QP weil ich respawns shaise finde. Ticketsystem von mir aus. Aber ohne respawns.

#46 Count Zero 74

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • IS Exemplar
  • IS Exemplar
  • 733 posts

Posted 09 September 2016 - 03:42 AM

Ich will nur Clanner über'n Haufen schiessen, wie und warum is' mir doch Schnuppe.

#47 Count Zero74

    Member

  • PipPipPipPipPip
  • Mercenary
  • 171 posts

Posted 09 September 2016 - 03:43 AM

View PostCount Zero 74, on 09 September 2016 - 03:42 AM, said:

Ich will nur Clanner über'n Haufen schiessen, wie und warum is' mir doch Schnuppe.


Und ich nur IS Freigeburten.

#48 Horace83

    Member

  • PipPipPipPipPip
  • 175 posts
  • LocationGermany

Posted 09 September 2016 - 03:48 AM

Hm, ging mit niedrigen Erwartungen ran und bisher gehen wenigstens die Planungen in die richtige Richtung (Umsetzung bleibt abzuwarten).
  • Long Tom gone - sehr gut, war ein Gamebreaker.
  • QP Maps integrieren - für eine zügige Änderung ok, die Maps sind da - wir wissen ja wie lange es dauert bis eine neue kommt. Aber Respawn....?
  • Events für IS Loyalists - ebenfalls sehr gut. Bedient die Lore-Fans und belohnt die Loyalisten. Wo ist sonst der Vorteil gegenüber Mercs?
  • Planeten Voting - verkürzt Wartezeiten. Alle bekommen Spiele. Was ich noch nicht kapiert habe ist, wie es dann mit den Planeten läuft: Nehmen wir mal an eine Einheit erobert einen Planeten, der laut Karte gar nicht an Ihrer Grenze ist...? Habe ich da was verpasst?
  • Neue Rewards - Für die Leute die das Haus nicht wechseln wollen oder schon alles durch haben bestimmt ein Muss.

Was bleibt ist:
Balancing Clans vs IS. Gerade in Hinblick von ED...ich kann echt noch nicht sagen, was uns da erwartet. Neue Invasion Maps, echte Abwechslung bei GameModes...etc.
Viel hängt auch an der Spielerzahl: FW braucht richtig viele Spieler um die Karte mal zum Leben zu erwecken. Bei einer so kleinen Community wie MWO, bedeutet das, dass FW auch für Neulinge interessant sein muß und die auch irgendwo einen Mehrwert davon haben und nicht einfach als Kanonenfutter enden. Wie mans dreht und wendet, irgendwas fällt dann immer unter den Tisch, wenn nicht genug Leute spielen um alle Fraktionen zu bevölkern - egal, welche große Unit jetzt wo spielt. Lässt man die BT-Lore bei Seite, hätte man FW einfach mit 2 Seiten starten können und bei genug Spielern neue integrieren können. Ich liebe BT, aber die Lore ist beim Design manchmal Fluch und Segen...

#49 Colonel ONeill

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • The God
  • The God
  • 646 posts
  • Google+: Link
  • Twitch: Link
  • LocationGermany

Posted 09 September 2016 - 04:02 AM

Gerade wo man dachte:

Es kann gar nicht schlimmer werden im CW...

#50 Eiswolf

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Fury
  • Fury
  • 2,988 posts
  • LocationRedfield

Posted 09 September 2016 - 04:28 AM

Was soll den noch schlimmer in CW werden?
Ich finde sie bewegen sich schon auf den richtigen Weg. Zwar wäre mir eine andere Umsetzung lieber gewesen als einfach alles was in MWO schon vorhanden ist zu adaptieren aber es ist besser als das was wir jetzt haben.

Interessant könnte allerdings der neue Assaultmodus für CW werden, der tatsächlich dazu passen würde. Was mich allerdings etwas ärgert ist das sie nachwievor bei den Dropdecks bleiben als das Tonnagensystem mit dem Ticketsystem zu kombinieren... so würde man zumindest solche Mörderwellen wie 12x Kodiaks usw. relativ leicht einen Riegel vorschieben.

Edit: Man muss halt abwarten und Tee trinken, mal schauen was sie jetzt anrichten. Ich hoffe sie setzen mit der Umsetzung die Karte zurück und schaffen einen künstlichen Ausgleich der Population mit Sperren von Fraktionen bei zu viel Population.

Edited by Eiswolf, 09 September 2016 - 04:32 AM.


#51 Túatha Dé Danann

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • Caladbolg
  • Caladbolg
  • 1,164 posts
  • LocationGermany

Posted 09 September 2016 - 04:34 AM

*den pudel entkernt*

View PostNomex 09, on 09 September 2016 - 12:50 AM, said:

Zunächst klingen die angesprochenen Änderungen ja danach, als würden die Probleme des FP angegangen. Tatsächlich werden aber nur die Symptome nicht aber die Ursachen behandelt.


Die gesamte Diskussion zusammengefasst.

Gut, es fehlt noch der Punkt der Spielerpopulation, an der PGI nichts mehr drehen kann (wobei das ja auch irgendwie deren eigene Schuld ist) - schlimm nur, dass CW ja DAS Ding war, auf das sich alle mal gefreut haben. QP war ja nur der angebliche Lückenfüller.

#52 Lomak

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • Storm
  • Storm
  • 211 posts

Posted 09 September 2016 - 04:53 AM

Was meint ihr mit Ticketsystem?

#53 Eiswolf

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Fury
  • Fury
  • 2,988 posts
  • LocationRedfield

Posted 09 September 2016 - 05:00 AM

Ein System wie in Battlefield. Jeder Respawn nach dem Tod verbraucht Tickets.

#54 Flitzomat

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • The All Seeing
  • The All Seeing
  • 1,094 posts
  • Location@ the bowling alley

Posted 09 September 2016 - 05:01 AM

Was meint ihr mit "Ein System wie in Battlefield. Jeder Respawn nach dem Tod verbraucht Tickets."?

#55 Eiswolf

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Fury
  • Fury
  • 2,988 posts
  • LocationRedfield

Posted 09 September 2016 - 05:08 AM

View PostFlitzomat, on 09 September 2016 - 05:01 AM, said:

Was meint ihr mit "Ein System wie in Battlefield. Jeder Respawn nach dem Tod verbraucht Tickets."?


Dachte nicht das es noch jemanden gibt der Battlefield nicht kennt.

Nun gut hier eine genauere Erklärung:

Battlefield hat für die beiden Teams die gegeneinander spielen eine fixe Anzahl an Tickets. Stirbt ein Spieler und Respawnt neu verbraucht dieser eine gewisse Anzahl an Tickets des Teams.
Außerdem verbraucht das Team das weniger Respawnpunkte hält pro Respawn mehr Tickets.

Das System kann man recht flexibel gestalten und würde meiner Meinung einige Problem in CW beheben.

Das Grundsystem der Tickets liese sich leicht adaptieren und für MWO anpassen.

Edited by Eiswolf, 09 September 2016 - 05:09 AM.


#56 H I A S

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • 4,850 posts

Posted 09 September 2016 - 05:09 AM

Jeder hat eine gewisse Anzahl an Tickets, die durch gehaltene Punkte (Flaggen) runterticken. Mehr gehaltene Punkte = mehr Ticketverlust beim Gegner.
Jeder Respawn kostet ebenfalls ein Ticket.
Verloren hat das Team, dessen Tickets zuerst auf Null sind.

@Eiswolf: Bis BF3 hat jeder Respawn ein Ticket gekostet, unabhängig der gehaltenen Punkte.

Edited by arivio, 09 September 2016 - 05:12 AM.


#57 Raubwurst

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Urban Commando
  • Urban Commando
  • 2,284 posts
  • LocationGermany

Posted 09 September 2016 - 05:10 AM

Hey Nomex, danke, dass du deine Punkte ausgeführt hast Posted Image

View PostNomex 09, on 09 September 2016 - 12:50 AM, said:

Vielleicht ist meine Überschrift wirklich etwas reißerisch formuliert, wenn sich die Community daran stört, bitte ändern, aber hinter der Kernaussage stehe ich.

Stört mich eigentlich eher weniger (vorallem nachdem man jetzt genau nachverfolgen kann wieso du das so meinst). Ist ja schließlich deine Meinung und die darfst du haben. Auch wenn ich es für gewöhnlich eher mag, wenn Threads in denen über Dinge diskutiert wird eher neutral gehaltene Titel haben, aber das ist wohl eher mein persönliches Interesse ^^


Quote

Zunächst klingen die angesprochenen Änderungen ja danach, als würden die Probleme des FP angegangen. Tatsächlich werden aber nur die Symptome nicht aber die Ursachen behandelt. Meiner Meinung nach sind die größten Probleme die geringe Spielerzahl und die ungleichmäßige Verteilung der Spieler.
  • Alle Spiele auf IS vs. Clan zu reduzieren kling zunächst nach einer Lösung, um überhaupt wieder ausreichend Spiele zustande kommen zu lassen. Dies wird aber das Problem der Spielerverteilung noch verschärfen und mittelfristig zu noch mehr Abwanderung führen.



Stehe vielleicht etwas auf dem Schlauch, erkenne aber grade nicht wie es das noch verschlimmern soll.
Hätte auf einen eher positiven Effekt hingewiesen. (Wenn es dann quasi nur noch eine Queue gibt, nimmt die Frequenz in denen Spiele starten können ein Optimum ein

Quote

  • Was ist mit den Spielern, die sich bisher auf IS vs. IS beschränkt haben, weil sie dem IS-Clan-Balancing aus dem Weg gehen wollten? Diese werden abwandern oder, sofern ihr Mechhangar groß genug ist, Clanner werden.



Eigentlich wahr, aber gibt es solche Leute überhaupt noch? Auf IS Seite habe ich zumindest seit über einem halben Jahr keine ernsthaften Versuche gesehen IS vs IS zu starten (Soll heißen mehr als 6 Leute die in der Queue sitzen).
(Kann da gut falsch liegen, da ich nicht regelmäßig in CW unterwegs bin und es daher einfach nicht mitbekommen habe)
IS vs IS hab ich selber sogar am liebsten gespielt (eben weil mit gleichen Karten gespielt wurde), finde es aber auch ganz OK, wenn es auf Clan vs IS beschränkt wird (solange es dann irgendwie das Balancing finden wird).


Quote

  • Was ist mit kleinen Units? Diese werden nun überhaupt keine Möglichkeit mehr haben, ihren Fußabdruck auf der FP-Karte zu hinterlassen. Diese werden abwandern oder sich den großen (Merc-)Einheiten anschließen.



Der erste Teil stimmt definitiv. Mr. Bullock sagte ja auch ganz klar, dass das aktuelle Rewardssystem kleine Units benachteiligen wird. Das wissen sie und sie haben ja auch bereits gesagt, dass ein völlig neues Rewardsystem in Planung ist, aber erst im späteren Update folgen wird.
Von daher wird auch mit dem nächsten Update für uns kleine Gruppen erstmal nicht der Jackpot zu holen sein (ist ja jetzt auch schon so, von daher ist das keine Verschlimmerung. Nur eben auch keine Verbesserung).

Quote

  • Was ist mit den Lore-Loyalisten? Wieso sollten sie fremde Welten gegen fremde Feinde verteidigen. Das könnten sie jetzt auch schon, aber nur wenige tun es.



Tja. Wieso sollten sie?... Keine Ahnung ^^ Wieso sollten die Kell Hounds auf Luthien den Kuritas den Arsch retten? Oder die Wolfs Dragoner? Die beiden Gruppen haben absolut kein Interesse daran gehabt dem alten Takashi zu helfen, haben es aber dennoch getan. Vielleicht sind wir (loremäßig) an einem Punkt angekommen, an dem die Streitereien der Vergangenheit angehörten und sich die Häuser (zumindest ein wenig) zusammenschließen um den Clans was entgegen zu stellen.
Spieltechnisch: Wieso nicht? Ich gebe als Steiner den Mariks spielerisch keinen Vorteil, wenn ich ihre Welten verteidige. Einfach weil es ihnen nichts ausmacht ob sie 1 Planeten haben oder 100. Genauso also die Frage: Wieso sollte ich die Planeten meiner eigenen Fraktion verteidigen? Bringt mir auch nichts, außer persönliche Vorteile in Form von Rewards.

Quote

  • Wo sind die wirklichen Anreize für Loyalisten? Das Problem der Spielerverteilung ist unter Anderem auf große Merc-Wanderungen zurückzuführen. Daran ändert sich nichts.



Loyalisten haben den großen Vorteil, dass sie Events bekommen in denen die Mercs nicht mitmischen können. Fraktionsspezifische Events auf besonderen Planeten (wie beispielsweise Kurita Loyalisten vs Ghost Bear Loyalisten only).
Wie üblich bei Events vermute ich, dass sich die Rewards da dann schon lohnen und eher die Mercs neidisch rumheulen werden, weil sie nicht mitspielen dürfen.

Quote

  • QP mit Respawn ist einfach nur nen schlechter Witz. Damit wären wir dann endgültig bei Robot-Shooter und nicht mehr bei Mechwarrior. Zumindest ich spiele FP, um dem QP-Wahnsinn zu entkommen.



Wird genauso wie der Respawn in CW jetzt sein (Dropdecks und 4x12 'Mechs). Und QP wird kein Respawn bekommen, sondern nur die Adaption der QP Modi und Karten in CW.
An QP wird nichts geändert.

Quote

  • Long Tom endlich zu ersetzten scheint mir das Einzig wirklich positive zu sein. Aber wann wird das sein? In ein paar Monaten? Das Ding war schon bei seiner Einführung im April ein Fehlschlag und seit dem ist fast ein halbes Jahr vergangen.



Oh ja, ein Punkt bei dem wohl alle sich ausnahmsweise mal einig sind Posted Image
Wird wohl im Dezember/Januar sein, dann wenn das nächste große CW Update kommt.
Bis auf die neuen Rewards soll alles ja gemeinsam kommen.



Nimms mir bitte nicht übel, dass ich deine Aussage zu auseinander gebaut habe Posted Image Hab aber einige Punkte einfach anders verstanden als du, beziehungsweise bin ich mir sicher, dass ich ein paar Punkte anders sehe als du. Vielleicht hab ich auch an manchen Stellen einfach nicht alles korrekt verstanden ^^



Edit:
Bloß kein Ticketsystem... das ist mir dann zu arcadig. Finde die Dropdecks schon ganz nett. Nicht perfekt, aber ist mir lieber als Ticketsysteme als Respawnbegrenzung.

Edited by Raubwurst, 09 September 2016 - 05:12 AM.


#58 Eiswolf

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Fury
  • Fury
  • 2,988 posts
  • LocationRedfield

Posted 09 September 2016 - 05:23 AM

Naja. Dropdecks haben halt den Nachteil das um die nächste Kurve gleich mal 12x100 Tonnen warten können und das macht definitiv keinen Spaß. Zum Glück halten sich solche Begegnungen noch in Grenzen.

Beim Ticketsystem könnte man die Gruppentonnage ins Spiel bringen um solche Dinge zu verhindern.
Man könnte auch z.b. jeden Piloten 4 Leben geben ohne Dropdecks aber mit Gruppentonnage Regelung usw.

Möglichkeiten gibt es genug. Zumindest sollte man es sich dahingehend etwas überlegen falls solche Dinge wie 12x100 Tonner zum Standard wird. Das kann nämlich auch gleich mal CW für ein paar Spieler killen die keine Lust haben sich von z.b. 12 Kodiaks, Atlanten oder was auch immer verhauen zu lassen.

#59 misanthrop0815

    Member

  • PipPipPip
  • Philanthropist
  • Philanthropist
  • 65 posts
  • Locationde cgn

Posted 09 September 2016 - 05:26 AM

View PostNomex 09, on 08 September 2016 - 04:54 AM, said:



Gib dir das nächste mal gefälligst ein bisschen mehr Mühe, das geht auch in schön:

http://m.imgur.com/VkmfXpA?r


#60 Exard3k

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • The God of Death
  • The God of Death
  • 1,010 posts
  • LocationEast Frisia in Germany

Posted 09 September 2016 - 06:06 AM

Community: Ihr spielt euer Spiel doch gar nicht.
PGI: Wir machen nur wöchentlich Matches zur Teambildung und das eher casual und haben nicht den Einblick in den High-End-Bereich.
Community: Dann hört auf uns Spieler und macht die Long Tom weg, macht weniger Queues im FP,gebt den Loyalisten was besonderes und warum gibts kein Skirmish im FP? etc.etc.
PGI: Ok, machen wir alles. Kommt in paar Monaten.
Community: Typisch PGI, die kennen sich nicht aus, das macht alles nur noch schlimmer. Es liegt an den Ursachen, sind die doof.

Edited by Exard3k, 09 September 2016 - 06:08 AM.






2 user(s) are reading this topic

0 members, 2 guests, 0 anonymous users