Jump to content

Mechs Mit 110 Tonnen Und Mehr?


44 replies to this topic

#1 Todesklinge

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • Ace Of Spades
  • 1,568 posts
  • LocationNürnberg

Posted 07 September 2017 - 02:18 AM

Hallo liebe Kampfroboter-Freunde! ;)

Wird es in MwO auch schwerere Mechs als 100 Tonnen geben, ist so etwas geplant?

King Assault:
Ein Mech der 200 Tonnen wiegt und von 2 Piloten gesteuert werden muss, wäre echt cool.
Einer davon ist der Pilot + Frontbewaffnung.
Der andere ist der Kommandant welcher die Turmwaffen (bis zu 360 Grad) bedient und ebenso als Aufklärer + strategischer Offizier für das eigene Team fungiert.
Eben über die Karte mit diversen funktionen, auch kann dieser die Sicht der verbündeten sehen, um so einen besseren Überblick zu haben.

So ein Mech wäre ideal für ein 2er Team und nur einer pro Spielseite erlaubt.
Die Kosten sind 3x höher als bei einem gewöhnlichen Mech und beide müssen jeweils die hälfte zahlen.
Wird der Mech zerstört ist dieser für das nächste Spiel, nicht verfügbar.

Edited by Todesklinge, 07 September 2017 - 02:27 AM.


#2 PharaoDB

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • The Pharaoh
  • The Pharaoh
  • 203 posts

Posted 07 September 2017 - 02:33 AM

Ich würde nicht darauf bauen, das wir solche Dinge auf Lange Sicht im Spiel bekommen.

MWO orientiert sich primär an Battletech und ich bezweifel stark das sie davon noch weiter abdriften, als sie es zB schon mit dem Roughneck oder der ein oder anderen Variante getan haben. Das dürfte bei Fans nicht sonderlich gut ankommen.

Theoretisch gibt es Mechs, welche die 100 Tonnen überschreiten, das entstammt dann aber der Zeitschiene "Dark Age" und bis wir da angekommen wären, dauert es sicherlich noch einige Jahre. Im Battletech-Universum werden diese Mechs als Superheavys bezeichnet, sind aber eher ein "Nebenprodukt" und mir sind da auch keine Modelle bekannt, die viel mehr als Prototypen waren, bzw in größeren Stückzahlen gefertigt wurden.

Sicherlich ein schöner Vorschlag für einen anderen Mech-Shooter, aber in MWO hat das nichts verloren. Letzterem bleibe ich persönlich nur so lange treu, wie man sich am Battletech-Universum orientiert.

Was die 2 Piloten für einen Mech angeht, so gibt es in Battletech später das Dual Cockpit, welches jedoch ausschließlich auf IS-Seite getestet wird. Erste Varianten dafür gibt es aber auch erst mit der Zeitschiene des "Jihad" und auch in dieser ist es kaum mehr als ein Prototyp. Dementsprechend würde ich auch hier nicht darauf bauen das wir es in MWO je erleben werden.

Edited by PharaoDB, 07 September 2017 - 02:45 AM.


#3 Sam Ael

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • 1,531 posts

Posted 07 September 2017 - 02:59 AM

Posted Image

SHP-X4 Omega

Posted Image

ARS-V1 Ares

Posted Image

PSD-V2 Poseidon


Edited by Sam Ael, 07 September 2017 - 03:04 AM.


#4 Todesklinge

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • Ace Of Spades
  • 1,568 posts
  • LocationNürnberg

Posted 07 September 2017 - 03:02 AM

View PostSam Ael, on 07 September 2017 - 02:59 AM, said:



Genau so eine Kiste brauche ich!

#5 Rotteck Koempel

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • Shredder
  • Shredder
  • 247 posts
  • LocationRamboTier

Posted 07 September 2017 - 03:54 AM

View PostTodesklinge, on 07 September 2017 - 02:18 AM, said:

Kampfroboter


Das Sind KEINE Kampfroboter, Du Ketzer!!! Posted Image Posted Image Posted Image

Das sind menschgesteurte Kampfmaschinen Posted Image Posted Image Posted Image

#6 oO JimPansen Oo

    Member

  • PipPipPipPipPip
  • Liquid Metal
  • Liquid Metal
  • 164 posts
  • LocationHerzberg / Lyran Commonwealth

Posted 07 September 2017 - 06:05 AM

View PostTodesklinge, on 07 September 2017 - 03:02 AM, said:


Genau so eine Kiste brauche ich!


Falls PGI sich entschließt den (das?) Stone Rhino zu bringen hättest du zwar auch "nur" 100t aber zumindest was ähnliches.
Basiert ja m.M.n auch auf dem Omega...

#7 Todesklinge

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • Ace Of Spades
  • 1,568 posts
  • LocationNürnberg

Posted 07 September 2017 - 08:11 AM

View PostRotteck Koempel, on 07 September 2017 - 03:54 AM, said:


Das Sind KEINE Kampfroboter, Du Ketzer!!! Posted Image Posted Image Posted Image

Das sind menschgesteurte Kampfmaschinen Posted Image Posted Image Posted Image


K®ampfmaschinen... Roboter können auch ferngesteuert werden ^^

#8 Bill Tuer-Der Gute Bill

    Member

  • PipPipPip
  • Big Brother
  • Big Brother
  • 73 posts
  • LocationKüstenverteidigung

Posted 07 September 2017 - 12:50 PM

Naja es gibt da noch einen Mech bei den "SuperHeavy" Battlemechs, der Theoretisch zeitlich jetzt da währe. Auf dem Basiert das Stone Rhino oder Behemoth. Der Matar. Auch "Armarnis Schande" genannt. Naja der funzte aber auch erst als die Clans sich seiner angenommen hatten, eben als Stone Rhino oder Behemoth. Als Matar hatte er 110 Tonnen.

Edited by Bill Tuer-Der Gute Bill, 07 September 2017 - 01:01 PM.


#9 PharaoDB

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • The Pharaoh
  • The Pharaoh
  • 203 posts

Posted 08 September 2017 - 01:18 AM

Der Matar ist theoretisch zur aktuellen Zeitschiene in MWO schon bekannt, PGI hat den in gewisser Weise aber auch schon eingebaut und wir finden ihn auf diversen Karten, in MWO heißt er dann aber einfach nur noch Geschützturm. Posted Image
Für mehr war der Matar eben nicht zu gebrauchen, da er sein eigenes Gewicht weder halten, noch bewegen konnte.

Aus dem Matar haben die Clans dann ja den Stone Rhino gemacht, der liegt dann aber wieder bei 100 Tonnen und ist dementsprechend kein Superheavy mehr. Die anderen, welche Sam Ael gepostet hat, sind dann eben Dark Age. Bzw zumindest den Omega könnte man irgendwo noch dem Jihad zurechnen, hier hat er aber sicherlich keine nennenswerte Rolle gespielt, außer vielleicht als Prototyp für eben jene Superheavys aus dem DarkAge.

Der Ares ist obendrein dann noch ein Dreibeiner und wenn PGI sich schon mit Vier Beinen schwer tut, vor welche Hürde mögen sie dann erst solche Mechs stellen.

#10 Laserhupe

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • Chu-i
  • Chu-i
  • 333 posts
  • LocationTreasure Beach

Posted 08 September 2017 - 02:24 AM

View PostPharaoDB, on 08 September 2017 - 01:18 AM, said:

Der Ares ist obendrein dann noch ein Dreibeiner und wenn PGI sich schon mit 2 Beinen schwer tut, vor welche Hürde mögen sie dann erst solche Mechs stellen.

Ich hab deine Aussage mal berichtigt ;)

#11 Sam Ael

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • 1,531 posts

Posted 08 September 2017 - 03:24 AM

View PostoO JimPansen Oo, on 07 September 2017 - 06:05 AM, said:

Stone Rhino [...] Basiert ja m.M.n auch auf dem Omega...


Tut er nicht:

Stone Rhino - Production Year: 2847

Omega - Production Year: 3076

#12 PharaoDB

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • The Pharaoh
  • The Pharaoh
  • 203 posts

Posted 08 September 2017 - 03:49 AM

View PostSam Ael, on 08 September 2017 - 03:24 AM, said:


Tut er nicht:

Stone Rhino - Production Year: 2847

Omega - Production Year: 3076


Ich nehme an, er hat sich da nur verschrieben und den Matar anstatt des Omega gemeint und das müßte dann ja korrekt sein. Posted Image

#13 oO JimPansen Oo

    Member

  • PipPipPipPipPip
  • Liquid Metal
  • Liquid Metal
  • 164 posts
  • LocationHerzberg / Lyran Commonwealth

Posted 08 September 2017 - 02:30 PM

View PostSam Ael, on 08 September 2017 - 03:24 AM, said:


Tut er nicht:

Stone Rhino - Production Year: 2847

Omega - Production Year: 3076


Korrigiere: Omega wurde von WoB, basierend auf Konstruktionsdaten des Stone Rhino, entwickelt. Posted Image

Edited by oO JimPansen Oo, 08 September 2017 - 02:32 PM.


#14 Sam Ael

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • 1,531 posts

Posted 08 September 2017 - 03:18 PM

View PostoO JimPansen Oo, on 08 September 2017 - 02:30 PM, said:

Korrigiere: Omega wurde von WoB, basierend auf Konstruktionsdaten des Stone Rhino, entwickelt.

Hast Du dafür eine Quellenangabe?

#15 oO JimPansen Oo

    Member

  • PipPipPipPipPip
  • Liquid Metal
  • Liquid Metal
  • 164 posts
  • LocationHerzberg / Lyran Commonwealth

Posted 08 September 2017 - 03:48 PM

View PostSam Ael, on 08 September 2017 - 03:18 PM, said:

Hast Du dafür eine Quellenangabe?


http://www.sarna.net...Rhino_(Behemoth)

"However, the Word of Blake would use the engineering information for the Behemoth to create the first successful superheavy 'Mech, the Omega"

#16 Sam Ael

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • 1,531 posts

Posted 08 September 2017 - 04:13 PM

View PostoO JimPansen Oo, on 08 September 2017 - 03:48 PM, said:

"However, the Word of Blake would use the engineering information for the Behemoth to create the first successful superheavy 'Mech, the Omega"

Gemeint ist der Prototyp Behemoth, auch bekannt als Matar oder Amaris' Folly, nicht der Clan Stone Rhino.


Posted Image



Die Verbindung zwischen King Crab und Matar ist spekulativ, dafür habe ich keine Quelle gefunden.

Edited by Sam Ael, 08 September 2017 - 04:47 PM.


#17 FLG 01

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • The People's Hero
  • The People
  • 1,659 posts

Posted 08 September 2017 - 09:43 PM

View PostSam Ael, on 08 September 2017 - 04:13 PM, said:

Die Verbindung zwischen King Crab und Matar ist spekulativ, dafür habe ich keine Quelle gefunden.

In Sachen Entwicklungsgeschichte des Omega ist fast alles spekulativ. In-universe vermutet man Inspirationen sowohl von Vanquisher als auch von King Crab und anderen SL-Mechs.

"Judging by their appearance and components, these ’Mechs took a number of cues and design specs from older, established Star League and Blakist machines, such as the King Crab and the Vanquisher." (Jihad Final Reckoning)

Der Fehlschlag des originalen Behemoth/Matar war in der ganzen Inneren Sphäre bekannt (deswegen auch die Bezeichnung Behemoth für Stone Rhino) und die Daten der Entwickler wurden von Kerenskys Truppen erbeutet, dürften also ComStar/WoB und den Clans verfügbar gewesen sein.

Interessant für MWO: der Matar folgt den gewöhnlichen BattleMech Construction Rules, nicht den Regeln für Superheavies. Er ist damit freilich "illegal" - mal ganz abgesehen davon, dass er sich nicht bewegen kann - aber theoretisch gesehen könnte er in MWO mitmachen (95% der Mechs in einem Match sind illegal). Der Matar ist einfach nur ein übergewichtiger Mech, kein Superheavy.


View PostPharaoDB, on 07 September 2017 - 02:33 AM, said:

Was die 2 Piloten für einen Mech angeht, so gibt es in Battletech später das Dual Cockpit, welches jedoch ausschließlich auf IS-Seite getestet wird. Erste Varianten dafür gibt es aber auch erst mit der Zeitschiene des "Jihad" und auch in dieser ist es kaum mehr als ein Prototyp. Dementsprechend würde ich auch hier nicht darauf bauen das wir es in MWO je erleben werden.

Hm, Dual Cockpit ist schwierig, weil es vermutlich inzwischen Non-Canon ist. Die aktuellen Regelwerke, die die alten überschreiben, nehmen nämlich keine Notiz mehr vom DC. Gelgentlich trifft man noch auf sogenannte Double Cockpits, damit ist aber die Command Console gemeint.

Naja, wenn man bedenkt, was PGI aus der Command Console gemacht hat... Eigentlich ist es ein zweites Cockpit für einen zweiten MechWarrior. Einer ist der Pilot und der andere der Kommandant. Die teilen sich zwar nicht Kontrolle über den Mech, aber im Notfall kann der eine die Rolle des anderen übernehmen. Und die CC macht spannende Dinge möglich. Nur leider ist davon in MWO nichts zu finden. Das finde ich schade.
Selbst ohne zweiten Piloten wäre da mit etwas Phantasie einiges machbar gewesen.

Edited by FLG 01, 08 September 2017 - 09:44 PM.


#18 Eiswolf

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Philanthropist
  • Philanthropist
  • 2,773 posts
  • LocationRedfield

Posted 08 September 2017 - 10:49 PM

Hanse Davions Battlemaster war ein Zweisitzer wenn ihr das als Dual-Cockpit meint.
Nachzulesen in einem frühen Battletech Roman da war noch nicht Mal Victor in Planung...

#19 FLG 01

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • The People's Hero
  • The People
  • 1,659 posts

Posted 08 September 2017 - 11:52 PM

View PostEiswolf, on 08 September 2017 - 10:49 PM, said:

Hanse Davions Battlemaster war ein Zweisitzer wenn ihr das als Dual-Cockpit meint.

Nein. Im älteren Regelwerk war Dual Cockpit ein System, das zwei Piloten die gemeinsame Steuerung über einen Mech gestattete (MW Companion). Bestimmte Mechs konnten damit nachgerüstet werden, u.a. der BattleMaster 1G.
Die neueren Regelwerke (d.h. Total Warfare, Tac Ops, Strat Ops, Interstellar Ops) und Record Sheets haben das Dual Cockpit allerdings rundweg ignoriert, bzw. durch die Command Console ersetzt. Deswegen ist davon auszugehen, dass Dual Cockpit keine Rolle mehr spielt.

Zur Command Console habe ich schon etwas gesagt und ansonsten gibt es noch einen ausklappbaren Notsitz für Passagiere, der jedoch keine weitere Funktion hat. (Und wenn wir jetzt wirklich Verwirrung stiften wollen, können wir noch über den Rumble Seat Quirk sprechen, der bis vor kurzem noch etwas anderes als der Notsitz war und eigene Regeln hatte, wenn auch nicht besonders viele.)

Was in den Romanen beschrieben wird, ist meistens der Notsitz. Im Fall des BattleMaster muss man natürlich bedenken, dass die originalen Zeichnungen ein riesiges Cockpit zeigen... Deswegen die Geschichten vom zweiten Sitz. Die sind aber wirklich nur Fluff. Relevant sind nur noch Command Console (also ein zweites Cockpit) und Notsitz.

#20 oO JimPansen Oo

    Member

  • PipPipPipPipPip
  • Liquid Metal
  • Liquid Metal
  • 164 posts
  • LocationHerzberg / Lyran Commonwealth

Posted 09 September 2017 - 01:11 AM

View PostSam Ael, on 08 September 2017 - 04:13 PM, said:

Gemeint ist der Prototyp Behemoth, auch bekannt als Matar oder Amaris' Folly, nicht der Clan Stone Rhino.



Wieder was gelernt ;)





1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users