Jump to content

Pgi's Angebliche Pläne Für Fp

Faction Play FP

25 replies to this topic

#1 Mangeras

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • Ace Of Spades
  • Ace Of Spades
  • 1,338 posts
  • Facebook: Link
  • Twitter: Link
  • Twitch: Link
  • LocationEmsland in Germanien

Posted 06 December 2018 - 04:43 PM

Moinsen!
Es ist ein sogenannter Post online gegangen der das "wir werden FP überarbeiten" Bla Bla von der MechCon etwas konkretisiert (WARUM NICHT GLEICH ZUR MECHCON?)

Und da leider zu befürchten ist dass dazu kein Mod Post kommt (sorry lieber Modgott aber bist im Moment echt rar) schieb ich hier mal die Übersetzung zu dem Gelöt ein (Original Post hier ) :



Geplant für das frühe 2019 (März/April) und während der Entwicklungszeit möchte Paul Inouye die Diskussion rund um Faction Play am Laufen halten.

Farbliche Erklärungen:
Gelb - Das ist eines der Hauptfeatures welches auf jeden Fall im Update landet aber es wird mit die meiste Zeit beanspruchen.
Orange - Wird aktuell begutachtet und hat derzeit eine höhere Priorität als andere Features.
Blau - Muss gründlich überarbeitet werden, da es die Akzeptanz der Community spaltet oder schwerwiegende technologische Schwierigkeiten mit sich bringt.
Grün - Fertig und im zukünftigen Patch enthalten

Ich bekomm das mit dem BB Code für die Farben nicht hin, also schreib ichs vor die jeweiligen Punkte Posted Image


Paul wird den Farbcode im Originalpost aktuell halten, mal schauen ob ich das hier auch schaffe/mache ^^ Punkte die nicht farblich markiert sind werden nicht "nicht" bearbeitet sondern stehen in der Prioritätenliste ganz weit unten.

Die Zugehörigkeit zu einer Fraktion soll von Bedeutung sein
  • Fraktionsspezifische Belohnungen (Farben, Boltons, Cockpit Items, Skins, etc.)
  • LP (Loyalty Points) als Währung
  • Gelb Geschichtlich-, Lore-, Fraktionsbasierte Entscheidungen um die Loyalität zu einer Fraktion zu festigen
  • Gelb Der Weg eines Loyalisten soll deutlich erweitert werden
  • Gelb Die Lore in globalen Beschreibungen im FP soll ebenfalls deutlich erweitert werden

Map Änderungen
  • Sichtlinien werden überarbeitet
  • Wegfindung wird überarbeitet
  • Die Positionierung der Generatoren wird unter die Lupe genommen

Spielmodus
  • Das Kräftemessen wird angepasst, sodass sich ändernde Siegbedingungen weniger abstrafend wirken (keine Ahnung ob ich das korrekt übersetzt habe, ich will ins Bett -.-)
  • Die Tug Of War Mechanik (dat Kräftemessen) wird wird für kleinere Events mit verschiedenen Szenarien entfernt
  • Incursion - Trefferpunkte der Basisgebäude wird angepasst
  • Blau Die Wände in den Drop Zonen werden überarbeitet
  • Mehr Belohnungen basierend auf dem Verhalten der Spieler
  • Grün Der Warteschlangenzähler kommt zurück
  • Planet/Eventspezifische Mapauswahl
  • Orange Die Belohnung wenn man an die eigentlichen Ziele auf einer Map erreicht sollen erhöht werden
  • Conquest Puntkeanpassung
  • Orange Launch Countdown wird angepasst
  • Frühe Siegbedingungen durch Team Vernichtung (Stomps)
  • Orange CallToArms Timer wird geändert
  • Einheiten basierte Ziele
  • Warteschlange wird in LFG integriert
  • Gruppenspiel wird höher belohnt als Solospiel
  • Siegbedingungen im Scouting Modus werden unter die Lupe genommen
  • Orange Belohnungen für die Teilnahme an CallToArms sollen angepasst werden
  • Schlachtfeldspezifische Tonnagebeschränkung (bedeutet: z.B. Nur 4 Assaults auf einmal)

System Update
  • Orange Mehr als 4 Drop Decks
  • Blau VoiP prior to drop - Kein Plan^^ VoiP soll wichtig sein um zu dropen oder so.

UI
  • Grün Aktualiserung der Friends List
  • Grün Favoriten auf der Friends List
  • Statusanzeige - In welchem Modus ein Spiler Dropt, Spielbereich

Coffers
  • Im Unitmanagement kann die Steuer entfernt oder angepasst werden
  • C-Bill Transfer zwischen Spielern wird angestrebt (?)

Diverses
  • Grün Ein Tool für Spieler um planetare Daten einzusehen


Sorry für Übersetzungsfehler, Rechtschreibung oder sonstigem Gelöt, bin eigentlich seit fast 2 Stunden im Bett, dachte mir aber, da ich noch wach bin, könnte dieser Post interessant sein^^



#2 Eiswolf

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Fury
  • Fury
  • 3,146 posts
  • LocationRedfield

Posted 06 December 2018 - 05:11 PM

Hmmm...

Mager...

Aber besser als nichts. Mal sehen was dabei raus kommt.

Ich lese hier eigentlich nichts relevantes was das BT Feeling betrifft. Schade.
Allerdings könnte die Tonnagenbegrenzung pro Welle interessant werden.
Was eher ins negative gehen wird werden wohl die höheren Belohnungen für Objektivs sein (Objektivrush...)
Frühere Siegbedingung hört sich interessant an, wird damit ein Match beendet wenn es zu einen Dropzone Camping wird?

Die Karten Überarbeitung wäre interessant, was mit Wegfindung gemeint ist. Es gibt ja keine NPCs...
Sie sollten im Allgemeinen die Siegekarten taktisch anspruchsvoller gestallten.

Na mal sehen was da passiert. Ich lass mich überraschen. Hoffentlich wird es keine verschlimmbesserung wie die vorherigen FP Überarbeitungen. Wobei ich persönlich den Conquestmodus in FP am meisten mag ebenso Incursion.

#3 Blockwart

    Member

  • PipPipPip
  • 84 posts

Posted 06 December 2018 - 05:46 PM

Viele der aufgeführten Punkte werden teils seit Jahren von der Community gewünscht. Und einige scheinen mir auch tatsächlich geeignet, FP entscheident zu verbessern. Ob es dafür allerdings nicht längst zu spät ist...

#4 Old MW4 Ranger

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Legendary Founder
  • Legendary Founder
  • 7,878 posts
  • LocationGermany/Berlin

Posted 06 December 2018 - 07:18 PM

Fraktionspezifische Belohnungen Posted Image ...das ist eine Idee ,welche ich und andere nun schon seit 5 Jahren in die Ohren von PGI flöten ,aber erst wenn die titanic sinkt hört die kapelle auf das man auch die Wünsche der Passagiere vernimmt und stellt fest ...keine rettungsboote die sind alle auf die MS Wasa MW5 rübergrbracht worden ...dem neuen Stolz der Flotte..aber wenn genug über Bord gesprungen sind reichen die rettungsboote vieleicht irgendwann zumindest für die Crew und die nächsten 17 Jahre PGI.

Edited by Old MW4 Ranger, 07 December 2018 - 06:26 AM.


#5 Der BierVampiR

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • Elite Founder
  • Elite Founder
  • 244 posts
  • Twitch: Link
  • LocationGermany

Posted 06 December 2018 - 10:30 PM

View PostMangeras, on 06 December 2018 - 04:43 PM, said:

Es ist ein sogenannter Post online gegangen der das "wir werden FP überarbeiten" Bla Bla von der MechCon etwas konkretisiert (WARUM NICHT GLEICH ZUR MECHCON?)


Vermutlich, weil PGI weiß, dass das letztlich nichts Ankündigungswürdiges für eine Messe ist. Denn im Grunde genommen nehmen sie sich vor CW zu patchen. Deiner Zusammenfassung nach (Danke dafür!) sind dabei so großartige Ideen, wie die verbuggte Friends List zu fixen?! Die Friends List, die im Grunde genommen seit Jahren nicht richtig funktioniert.
Der Content bleibt hingegen im Wesentlichen gleich. Keine neue Maps. Die Star Map bleibt auch irgendwie herzlich irrelevant. Wenigstens scheinen sie die unsichtbaren Wände auf den Maps angehen zu wollen. Ehrlich gesagt sind das alles Dinge die ich bereits vor 3 Jahren erwartet hätte. Es handelt sich um die Absichtserklärung einen sehr minimalistischen und unimmersiven Spielmodus nach so langer Zeit im Kern beizubehalten und ihn (sowie letztlich das gesamte Spiel in Bezug auf seine Grund-Features - denken wir an die Friendslist oder die verbuggten Karten) endlich so zu sanieren, dass er vernüftig funktioniert.
Als PGI früher mal vom FP bzw. CW sprach, hatte ich mehr eine Art Planetside 2 im BattleTech Universum vor Augen. Keine Ahnung ob ich damals phantasiert habe, aber ich hatte Herrn Bullock nicht so verstanden, dass das CW im Grunde genommen nur eine weitestgehend bedeutungslose Sternenkarte beinhaltet und ein paar Maps auf denen 2 Spielmodi gespielt werden.

Nur mal so rein von der technischen Seite: MWO benutzt seit Jahren die altbackene Cryengine 3. Das MSAA kostet in dem Spiel derart viel Performance, dass man mindestens eine GTX 980 im Rechner haben sollte, sonst kann man das Spielen vergessen. Besser aber gleich eine GTX 980 TI oder halt eine GTX 1070. Ich kenne Spiele (z. B. Alien Isolation) da wurde ein TMAA (Temporales Anti Aliasing) von talentierten Moddern innerhalb von ein paar Wochen (2-3 Monate) perfekt integriert. Mit TMAA kämen verdammt viele Spieler in den Genuss eines hochwertigen AA-Moduses. Es benötigt scheinbar wenig Programmieraufwand und würde das Spielerlebnis massiv verbessern. Selbst solche vergleichweise einfachen Arbeiten am "Motor" des Spieles werden aber von PGI nicht in Angriff genommen.

Ich machs kurz: Zu wenig und zu spät

Edited by Der BierVampiR, 06 December 2018 - 10:41 PM.


#6 Mangeras

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • Ace Of Spades
  • Ace Of Spades
  • 1,338 posts
  • Facebook: Link
  • Twitter: Link
  • Twitch: Link
  • LocationEmsland in Germanien

Posted 07 December 2018 - 12:11 AM

Ja, alles ist zu spät und es sind Bugs/Features die seit Ewigkeiten angeprangert werden -.-
ABER, wenn sie tatsächlich mal grundlegende Probleme angehen und das ernst meinen (ich glaubs auch erst wenn ich den Patch installiert begutachten kann) könnte man fast meinen sie Schlagen zumindest temporär den richtigen Weg ein. Ich glaub zwar eher dass es läuft wie gehabt aber ein wenig gespannt bin ich dennoch. Es könnte ja sein dass es bei einer raffgierigen Person klick gemacht und er erkannte dass MWO mit dem MW5 Release nur kurz neue Spieler haben wird die sich enttäuscht abwenden.
Und ein Engineupgrade wünsch ich ja seit Jahren... Hab mich mal mit Leuten von Crytek unterhalten, wollte man von Cry 3 auf Cry 5 Upgraden wäre mit wenig Manpower eine Zeitspanne von ca. 3 Monaten nötig, wenn ich mir den Umfang MWO angucke könnte eine kompetente Gruppe vermutlich alles in nem Monat fertig haben, bei dem Skill oder den Befugnissen der PGI Leude wärens halt 6 Monate aber hey, alles würde insgesamt besser funktionieren.
Das Spiel läuft bei mir im Schnitt auf ~40 FPS, mal bis 60 aber nix drüber es sei denn ich steh still in ner Ecke. Ich hab nen Ryzen 1600x 16GB DDR4 RAM, eine R9 390 mit 8GB RAM und das Spiel auf ner SSD und ner HDD getestet, kein Unterschied. Jemand mit nem Intel basierten System braucht nur (gefühlt) die Hälfte an Hardwarestärke um vergleichbare FPS zu haben, das kanns nicht sein.
Es ist eine Leier die sich ewig wiederholt bis die Server geschlossen werden... aber irgendwie ists zu lang her dass ich drüber gemeckert hab Posted Image

#7 Mighty Spike

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Bad Company
  • Bad Company
  • 4,566 posts
  • Facebook: Link
  • LocationHoly Beer City of Munich

Posted 07 December 2018 - 01:35 AM

He he he,war mir klar das sie irgendwas an blub raushauen um etwas die gemüter zu beruhigen. war im Forum schon zur mechcon zu lesen, sontag oder so, das die leute etwas, ich sag mal rritiert waren, das gar nix gesagt wurde.
Das nur das übliche " beruhigt euch wir machen ja was, nur das nötigste wie immer, nehmt es oder lasst es" posting. Geb ich gar nix drauf. Ziemlich berechenbar geworden die wichtel.

Edited by Mighty Spike, 07 December 2018 - 07:50 AM.


#8 Black Ivan

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • Survivor
  • Survivor
  • 1,629 posts

Posted 07 December 2018 - 04:29 AM

Sehe ich auch eher als Versuch die Wogen zu glätten. Der Zug viel zu retten sehe ich eh als schon lange abgefahren an

#9 Alreech

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Little Helper
  • Little Helper
  • 960 posts

Posted 09 December 2018 - 01:24 PM

View PostDer BierVampiR, on 06 December 2018 - 10:30 PM, said:

Als PGI früher mal vom FP bzw. CW sprach, hatte ich mehr eine Art Planetside 2 im BattleTech Universum vor Augen. Keine Ahnung ob ich damals phantasiert habe, aber ich hatte Herrn Bullock nicht so verstanden, dass das CW im Grunde genommen nur eine weitestgehend bedeutungslose Sternenkarte beinhaltet und ein paar Maps auf denen 2 Spielmodi gespielt werden.

Planetside 2 ? lol.
Ich bin davon ausgegangen das sie das Quickplay dicht machen und es nur noch Faction Play gibt, mit dem Dropshipmode auf dem Alle so scharf gegewesen sind.

Mal ehrlich, wenn es statt Gazelle Dropships nun Fraktions Flaggen als Belohnung gibt wird das die Spieler nicht in Schaaren zu Faction Play treiben.
Die Spiele im Faction Play sind genauso unorganisert wie die Spiele im Quickplay, nur das man Respawns hat.

Um Faction Play zu retten müsste PGI den Commander aufwerten (13 Spieler, mit eignen Airstrikes / Artillery & UAV und eventuell KI Units wie den Warrior Helis aus MW5) und die Spieler im Matchmaker nach Factions sortieren.
Wird alles nicht passieren weil die meisten MWO Spieler nicht bereit sind solche Änderungen mitzutragen.

Edited by Alreech, 09 December 2018 - 01:24 PM.


#10 Der BierVampiR

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • Elite Founder
  • Elite Founder
  • 244 posts
  • Twitch: Link
  • LocationGermany

Posted 10 December 2018 - 03:53 AM

View PostAlreech, on 09 December 2018 - 01:24 PM, said:

Ich bin davon ausgegangen das sie das Quickplay dicht machen und es nur noch Faction Play gibt, mit dem Dropshipmode auf dem Alle so scharf gegewesen sind.


Naja, den Spielern Wahlfreiheit zu nehmen macht ein Spiel aber eigentlich nicht wirklich besser. Ein immersives Faction Play in einer persistenten Welt würde mir gut gefallen (ähnlich wie in Planetside 2). Dazu wäre das Quick Play dann eben für zwischendurch gut. Quick Play wird ja auch von Vielen gerne gespielt.

#11 Alreech

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Little Helper
  • Little Helper
  • 960 posts

Posted 10 December 2018 - 10:28 AM

View PostDer BierVampiR, on 10 December 2018 - 03:53 AM, said:

Naja, den Spielern Wahlfreiheit zu nehmen macht ein Spiel aber eigentlich nicht wirklich besser. Ein immersives Faction Play in einer persistenten Welt würde mir gut gefallen (ähnlich wie in Planetside 2).

Die persistente Welt ist die Sternenkarte im Faction Play.
Immersive könnten auch die bisherigen Spielmodi sein wenn z.B. Fraktionsflaggen oder Fraktionstypische Gebäude je nachdem welche Fraktion auf der Map Verteidiger ist plaziert werden.

Quote

Dazu wäre das Quick Play dann eben für zwischendurch gut. Quick Play wird ja auch von Vielen gerne gespielt.

Ich habe das Quick Play in der Open Beta immer nur als Platzhalter verstanden und bin davon ausgegangen das PGI wie versprochen Respawns ins Spiel bringt und die Fraktionen wichtig werden.
Das die Mehrzahl der MWO Spieler gar keine Respawns wollen und ihnen die Fraktionen egal sind hätte mich damals überrascht.

#12 Der BierVampiR

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • Elite Founder
  • Elite Founder
  • 244 posts
  • Twitch: Link
  • LocationGermany

Posted 10 December 2018 - 02:08 PM

View PostAlreech, on 10 December 2018 - 10:28 AM, said:

Die persistente Welt ist die Sternenkarte im Faction Play.
Immersive könnten auch die bisherigen Spielmodi sein wenn z.B. Fraktionsflaggen oder Fraktionstypische Gebäude je nachdem welche Fraktion auf der Map Verteidiger ist plaziert werden.


Naja, in dem Fall haben wir halt unterschiedliche Vorstellungen von dem Begriff. Die Sternenkarte ist für mich der größte Witz am Faction Play - schlicht Sinn- und Bedeutungslos.

#13 Old MW4 Ranger

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Legendary Founder
  • Legendary Founder
  • 7,878 posts
  • LocationGermany/Berlin

Posted 10 December 2018 - 10:50 PM

Sternenkarte ?wozu ?die planeten stehen nicht mal mit den maps in verbindung ubd da es keine sprunglanes gibt und sprungzeiten ales vòllig irrelevant ...weniger systeme wären übersichtlicher aber damit mit echten sich auswirkenden funktionen wie ammoherstellung oder mechfabriken ...blockade von routen ...echte stationierung von truppen (auch gerne konv.AI truppen)...abnutzung ...pech wenn die lrm fabrik in zy flòten geht und die tollen lrm assaults nur noch 3 t munition bekommen ...deshalb sollte es ja auch hardcore endcontent sein .ohne regeln und restriktionen hat man nur langeweile und trolling ...pech du noob dass du deine tolle madcat variante 3b nicht nutzen kannst aber die fabriken hat die is genommen.ohne regeln hat man nur gta online modus ...battlestar gakaktica online hat zwar p2w aber zumindest systeme die umkämpft werden weil es da zb die seltenen wasser astroiden gibt die man abbauen kann (ingame wàhrung) und die miningschiffe muss man schùtzen .die ki schiffe in den systemen sind an die basen gebunden die aks repair und droppunkt dienen ...gut bewaffnet sind aber von grossen flotten schnell zerstort werden ...da kommt schon feeling auf wenn ein colonial im global chat schreibt eine grosse flotte sammelt sich in sektor A ..wo wollen sie hin ?ok wir sammeln uns in B und C

Auch die grösste unit könnnte bei zu schnellen wachstum nicht alles halten wenn zb elite truppen erstmal an den eroberten planeten gebunden wàren (drop und weideraufrüstungszeiten)..sie müssten als clans allinanzen eingehen ,die is könnte auf söldner zurückgreifen ...dynamische frontverlãufe ...geschwächte einheiten müssten sich zurück ziehen oder werden zerstört ohne logistischen nachschub weil in der droproute ein wichtiger planet erobert wurde und der nachschub blockiert ist.es wäre soviel möglich aber wir haben nur ein ...kauf mechs und benutze sie wie du willst auf unbedeutenden matchmaps.

Es wäre möglich das sich die anzahl der zur verfügung steheden dropdecks eines verteidiger verringert wenn er zu viele planeten hält und keine allianz hat...dass er keine assaults mehr nutzen kann..es wäre vieles möglich.

Edited by Old MW4 Ranger, 10 December 2018 - 11:03 PM.


#14 Der BierVampiR

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • Elite Founder
  • Elite Founder
  • 244 posts
  • Twitch: Link
  • LocationGermany

Posted 11 December 2018 - 05:24 AM

View PostOld MW4 Ranger, on 10 December 2018 - 10:50 PM, said:

Sternenkarte ?wozu ?die planeten stehen nicht mal mit den maps in verbindung ubd da es keine sprunglanes gibt und sprungzeiten ales vòllig irrelevant [...]


Das ist der Punkt. Im Grunde genommen hat die Karte überhaupt keine Bedeutung aktuell. Darum stellt sie auch für mich das beste Beispiel für Immersionslosigkeit dar. Ihre Einbettung in MWO könnte garnicht unmotivierter ausfallen. Ein Bild mit einer Offiziersmesse würde aktuell deutlich mehr Sinn machen als diese Karte. Immerhin kann man Einheiten ja auch nur über die Faction Play Sektion von MWO überhaupt steuern und pflegen! :D Übrigens auch so ein Punkt bei dem ich mich Frage ob die Entwickler sich überhaupt etwas dabei gedacht haben.

#15 Karl Streiger

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Wrath
  • Wrath
  • 19,338 posts
  • LocationBlood if the Isle

Posted 11 December 2018 - 07:38 AM

Der Witz dabei ist das mit dem was die Leute entwickelt haben, genug hat um einen ausreichend guten FP zu haben.

Alles an Arbeit an UI und Text sollte ein Praktikant hinbekommen.
Wie ich es ungefähr ein halbes Jahr mal vor CW zusammengefasst habe.
FP wird nicht FP dadurch das du tolle Generatoren wegbläst sondern durch das Zusammenspiel der einzelnen Komponenten.

Bsp: Seasons jede Season spiegelt eine Welle je Invasionskorridor wieder. Macht 4 Clams x4 plus 6 Clams x 1 ehm 22 je 2 Wochen plus Tukkayyid der gefälligst am 1 Mai zu Beginnen und am 6 Juni zu Enden hat plus Pause.

Möh Bäh Blö wieso soll ich als eingebildeter broiler oder gar halber Broiler für die gesmokte Katze kämpfen?
Weil du nur ein Broiler bist wenn dein Invasionskorridor dran ist, ansonsten bist du Clamloyalist.

Gleiches für Liaos Mariks und Mary Sues ohne Zugang mit der Ausnahme das die dann und wann extra Planeten bekommen.
Um besagte Planeten können nur Loyalidten kämpfen.

Mörks werden nur gebraucht um Lücken zu füllen oder man führt diese halb Lokalisten Mörks ein. Die dürfen dann um Hauotwekten mitkämpfen.

Aber Nunja PGI ist halt PGI das sieht man daran das das erste Tukaxyid Event am 16 April oder stattfand und der 1 Mai war sogar ein Freita. Noch Fragen???

#16 Zacharias McLeod

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • The Ironclad
  • The Ironclad
  • 2,734 posts

Posted 11 December 2018 - 09:04 AM

View PostDer BierVampiR, on 11 December 2018 - 05:24 AM, said:

Übrigens auch so ein Punkt bei dem ich mich Frage ob die Entwickler sich überhaupt etwas dabei gedacht haben.


Minimal viable product.

Dieser Begriff sagt alles.

Das andere Studio von Russ und Ekman (falls es das noch gibt) war auch nur bekannt dafür extrem billige Baller- und Angelspiele zu entwickeln. Also wieso sollte es bei PGI anders sein wenn sie schon immer nach diesem Prinzip gearbeitet haben. Schließlich haben sie es all die Jahre über geschafft auf diese Art Geld zu verdienen (PGI gibt es ja schon seit Anfang 2000).

Deshalb verspreche ich mir auch nicht all zuviel von MW5. Besonders nachdem sie erst vor Kurzem wider gezeigt haben wie gut sich sich doch mit der BT Geschichte auskennen oder wie ihre Vision davon aussieht (ein mit LosTech vollgepumpter und fabrikmäßig selbst produzierter Mech in der Hand von Piraten zu einer Zeit in der LosTech so wertvoll wie ein ganzer Planet war?). Klar kann man sagen sie hatten ja Mr. Bills der die Geschichte geschrieben hat aber von wem kam die Idee dazu?

#17 Old MW4 Ranger

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Legendary Founder
  • Legendary Founder
  • 7,878 posts
  • LocationGermany/Berlin

Posted 11 December 2018 - 11:32 AM

MW5 wird für mich erst wirklich für 10 E interessant um dann mit den Modmöglichkeiten, wenn sie so bleiben wie gesagt ???? meine eigene kampagne zu basteln ...eigene Biommodule ...kurz meine kreativität ausleben kann..mit FPV könnte es dann für mich wesentlich interessanter werden als HBS BT

Edited by Old MW4 Ranger, 11 December 2018 - 11:32 AM.


#18 Frater Sender

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Mercenary Rank 6
  • Mercenary Rank 6
  • 685 posts
  • Locationretired

Posted 11 December 2018 - 02:29 PM

Wäre es wirklich sooooo taktisch und strategisch mit blockierten Routen und Munitionsmangel, wärt ihr doch die ersten die weinen wenn es keine Muni für euch mehr gäbe. Denn dann müsste man auch wirklich die Mechs sperren und welche zuteilen die ihr nutzen könnt und welche nicht, weil ja die Fabriken weg, oder abgeschnitten sind, auch dann würdet ihr plärren. Am lautesten aber würdet ihr nach Mamma-PGI schreien wenn ihr auf verfügbare Mechanzahl limitiert werden würdet und mitten im Drop für nur 2 oder 3 verfügbar wären, während die Anderen 4 haben. Ist ja sooooo unfair und imba. Dann würdet ihr wieder mal entrüstet und beleidigt FP verlassen und in der Schmollecke sitzen, wie es ja schon mit Clantech vs IStech bereits ist.
Es gibt hier Leute welche die Konsequenzen, der Dinge, die sie von sich geben, nicht abschätzen können.
Fakt.

#19 Old MW4 Ranger

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Legendary Founder
  • Legendary Founder
  • 7,878 posts
  • LocationGermany/Berlin

Posted 11 December 2018 - 07:39 PM

View PostFrater Sender, on 11 December 2018 - 02:29 PM, said:

Wäre es wirklich sooooo taktisch und strategisch mit blockierten Routen und Munitionsmangel, wärt ihr doch die ersten die weinen wenn es keine Muni für euch mehr gäbe. Denn dann müsste man auch wirklich die Mechs sperren und welche zuteilen die ihr nutzen könnt und welche nicht, weil ja die Fabriken weg, oder abgeschnitten sind, auch dann würdet ihr plärren. Am lautesten aber würdet ihr nach Mamma-PGI schreien wenn ihr auf verfügbare Mechanzahl limitiert werden würdet und mitten im Drop für nur 2 oder 3 verfügbar wären, während die Anderen 4 haben. Ist ja sooooo unfair und imba. Dann würdet ihr wieder mal entrüstet und beleidigt FP verlassen und in der Schmollecke sitzen, wie es ja schon mit Clantech vs IStech bereits ist.
Es gibt hier Leute welche die Konsequenzen, der Dinge, die sie von sich geben, nicht abschätzen können.
Fakt.

Als alter MW4 ligakàmpe (wo wir selbst raumkämpfe mit lights ausgefochten haben um zu ermitteln wieviele und welche mechs der angriffsmacht überhaupt den planeten erreichen)und strategiespieler erwarte ich genau das von einem faction play ...alles andere ist nur random gemetzel.gamemodes sollen unterschiedliche interessen bedienen, jene welche da meckern über restriktionen im fp haben dort so wenig verloren wie ich im solaris mode ...und haben den qp mode.gamemodes die ale erreichen wollen scheitern schon an diesem anspruch ...eierlegende wollmilchsäue befriedigen keine zielgruppe ...keiner würde bei einem fussballgame schreien dass doch die egoshooter fraktion auch dort ihren anteil finden sollte.
Damit hat man ja viele probleme geschaffen ...balancing wäre kein problem ,wenn man sich auf die 3025 time beschränkt hätte und die "ich will madcat" weiner ignoriert hätte ...geht bei hbs auch ...hätte man restriktionen im mechlab wäre booting schwerer ,kein 10t munition und AC10 im light.
MEchklassen wie bei war thunder an erfahrung gebunden,würde sub 50dmg lrm assaults verhindern.

Edited by Old MW4 Ranger, 11 December 2018 - 09:57 PM.


#20 CupraZero

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Overlord
  • Overlord
  • 911 posts
  • LocationNRW Neuss

Posted 12 December 2018 - 12:31 AM

View PostFrater Sender, on 11 December 2018 - 02:29 PM, said:

[...]
Es gibt hier Leute welche die Konsequenzen, der Dinge, die sie von sich geben, nicht abschätzen können.
Fakt.


Bezieht sich das jetzt auf diverse Ideen einiger Anwesender FP immersiver und anspruchsvoller zu gestalten oder meinst du Russ und seine Hurrdurr-ima-fix-FP Liste?





1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users