Jump to content

Welche Eninges Sinnvoll?


14 replies to this topic

#1 Afalk

    Member

  • PipPip
  • FP Veteran - Beta 1
  • FP Veteran - Beta 1
  • 48 posts

Posted 17 January 2020 - 01:59 AM

Hallo, da ich seit Jahren sehr wenig MWO (immer hin und wieder) würde ich mich über ein paar Tips bezüglich des derzeitigen Engine Sales (50% off) freuen.

Welche Engines wären sinnvoll zu kaufen und sie sich mal nebenhin zu legen um sie wenn ich wieder etwas öfter unterwegs bin zu verbauen.

Tips gern für alle Gewichtsklassen. (aber bevorzugt Heavy und Assault)

Mir ist auch klar das jeder Mech anders ist, dennoch wären ein paar sinnvolle Eninge Tips sehr sinnvoll für mich um die über 100 Millionen C-Bill die ich noch habe auch sinnvoll auszugeben.

Danke im Voraus :)

#2 Karl Streiger

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Wrath
  • Wrath
  • 20,244 posts
  • LocationBlack Dot in a Sea of Blue

Posted 17 January 2020 - 02:20 AM

View PostAfalk, on 17 January 2020 - 01:59 AM, said:

Hallo, da ich seit Jahren sehr wenig MWO (immer hin und wieder) würde ich mich über ein paar Tips bezüglich des derzeitigen Engine Sales (50% off) freuen.

Welche Engines wären sinnvoll zu kaufen und sie sich mal nebenhin zu legen um sie wenn ich wieder etwas öfter unterwegs bin zu verbauen.

Tips gern für alle Gewichtsklassen. (aber bevorzugt Heavy und Assault)


Grundsätzlich eine Engine die durch 25 Teilbar ist und mit wenigen Ausnahmen solltest du logischerweise auf die großen Zahlen gucken.
375XL z.B. wenn du Cyclops, Battlemaster und Banshee im Hangar hast - 400XL würde ich immer ignorieren (zu schwer und zu teuer)
Genauso Motoren wie 305 und 310

Wenn du einen 275XL willst kannst meist auch den 280XL nehmen - wiegt das gleiche.
300 und 325 geht auch immer gut und lässt sich überall verbauen.

Um auf Nummer sicher zu gehen, kannst du gucken welche Engine sich in welchen Mechs verbauen lässt (besagter 325 geht so ziemlich in allen Mechs bis auf ein paar langsame Mediums und Lights)

Edited by Karl Streiger, 17 January 2020 - 02:21 AM.


#3 Aidan Crenshaw

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • The Mercenary
  • The Mercenary
  • 1,579 posts

Posted 17 January 2020 - 03:03 AM

Die üblichen Verdächtigen sind für mich (LFE & XL) 250,280,300,325,350

schau doch mal hier rein
https://grimmechs.is...im.org/Database
und schau, wo du dich da wiederfindest

#4 Karl Streiger

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Wrath
  • Wrath
  • 20,244 posts
  • LocationBlack Dot in a Sea of Blue

Posted 17 January 2020 - 03:09 AM

View PostAidan Crenshaw, on 17 January 2020 - 03:03 AM, said:

Die üblichen Verdächtigen sind für mich (LFE & XL) 250,280,300,325,350

schau doch mal hier rein
https://grimmechs.is...im.org/Database
und schau, wo du dich da wiederfindest

Jetzt brauch ich schon Leute die mir eine TLDR schreiben, ich bin wahrlich aus der Übung.

#5 Afalk

    Member

  • PipPip
  • FP Veteran - Beta 1
  • FP Veteran - Beta 1
  • 48 posts

Posted 17 January 2020 - 04:31 AM

Danke für die Antworten! Genau diese habe ich gesucht :)

#6 Ryan Grey

    Member

  • Pip
  • 11 posts

Posted 18 January 2020 - 08:06 AM

Ich würde die Antworten teilweise als irreführend ansehen.

Inner Sphere mechs:

XL Reaktoren sollte jeder Spieler seit es "light" Reaktoren gibt, nur noch in Ausnahmesituationen verwenden.

z.b. Wenn Du meinst bei Verlust EINER Torsoseite zu explodieren vertretbar wäre.

- wenn du einen leichten Mech spielst bei dem dir Geschwindigkeit am wichtigsten ist
- Unterstützungsrolle LRM Boat etc

Standard Reaktoren nur dann wenn du Probleme mit dem Platz hast aber genug freies Gewicht verfügbar ist
oder Du einen "Zombie" Mech bauen willst.

wichtige Größen bei Reaktoren (ab einer gewissen Mech Tonnage)
weil bei diesen Größen es immer 1 Platz mehr gibt für Wärmetauscher

275, 300, 325, 350 usw

Clan Mechs

beiden Mechs wo Du den Reaktor auswechseln kannst,
97% XL Reaktoren und 3% standard Reaktoren
Standard Reaktoren nur dann wenn du Probleme mit dem Platz hast aber genug freies Gewicht verfügbar ist
oder Du einen "Zombie" Mech bauen willst.

auch hier gelten, 275, 300, 325, 350 etc

Gruß

Edited by Ryan Grey, 18 January 2020 - 08:15 AM.


#7 Aidan Crenshaw

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • The Mercenary
  • The Mercenary
  • 1,579 posts

Posted 18 January 2020 - 03:34 PM

man kann XL auch in IS Mechs gut fahren, wenn man weiß, was man tut und das Chassis dafür geeignet ist. Apropos irreführend, XL und Light 275 sind nie wünschenswert, denn sie wiegen so viel wir eine 280. Einzige Ausnahme sind Hunchback und Centurion, weil hier das Maximum bei 275 liegt.

#8 Ryan Grey

    Member

  • Pip
  • 11 posts

Posted 18 January 2020 - 05:46 PM

schön wenn man auf Kleinigkeiten rumreiten kann oder ?

ja, wenn man weis was man tut, was auch immer das für den einzelnen bedeuten mag, trotzdem bleibt meine info korrekt
IS XL sollten nur in bestimmten Situationen verwendet werden

und jeder der eine kurze zeit spielt sollte gemerkt haben das 280er das gleiche wiegen

#9 FLG 01

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • The Tip of the Spear
  • The Tip of the Spear
  • 2,504 posts

Posted 19 January 2020 - 10:43 AM

Wer Angst davor hat, XL bei IS-Mechs einzubauen, weil er andauernd STs verliert, muss sich immer eine Frage ehrlich beantworten: hat man einen Fehler gemacht?

Ein guter Indikator ist der Zustand des Mechs zu dem Zeitpunkt, an dem man einen ST verliert. Wenn der andere ST und/oder der CT dann nicht Rot sind, oder sogar noch Panzerung haben, liegt immer ein Fehler vor. Meist war die Positionierung falsch oder das Abrollen mangelhaft. Jedenfalls wird eine LFE da gar nichts helfen, da das Problem vor dem Bildschirm sitzt. Und wenn Positionierung und Abrollen gut genug waren, ist der Mech so am Ende, dass es fast egal ist, welcher Teil des Torsos verloren geht.

Und mal ehrlich: wenn schon der ganz intakte Mech so mies geführt wurde, dass ihm eine Seite weggeschossen wird, dürfte der nunmehr verkrüppelte Halb-Mech dann auch keine große Bedrohung mehr sein. Die Ausnahme bilden Assaults und sehr, sehr wenige andere Mechs.
(Die Zahl der sinnvoll einsetzbaren Zombies im MWO ist sehr überschaubar).

Man kann viele IS nicht-Assaults bedenkenlos mit XL fahren. Der Bonus an Feuerkraft und Geschwindigkeit wird gerade die Situationen vermeiden, die zu einem Verlust von STs führen - bei hinreichend aggressivem und geschicktem Einsatz des Mechs, versteht sich. Sich in Feuerkraft und Geschwindigkeit freiwillig einzuschränken wird im Gegenzug erst das Entstehen solch fataler Situationen begünstigen.



View PostRyan Grey, on 18 January 2020 - 05:46 PM, said:

und jeder der eine kurze zeit spielt sollte gemerkt haben das 280er das gleiche wiegen

Und trotzdem hast Du 275er empfohlen. Mehrfach. Posted Image

Edited by FLG 01, 19 January 2020 - 10:46 AM.


#10 Frater Sender

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Star Colonel IV
  • Star Colonel IV
  • 763 posts
  • Locationdisapered

Posted 20 January 2020 - 01:23 AM

Wann soll ich XL Reaktoren nutzen:
Wenn die Hitbox der Seitentorsos klein ist, oder du auf Distanz bleibst, sei es weil du Longrange spielst, oder ein LRM-Werfer bist.
Wann soll ich Standard Reaktoren nutzen:
Im Nahkampf sollte dieser Reaktor die erste Wahl sein ausser du schaffst es einen Feindmech mit 2 Alphas auszuknocken, dann kannst du einen Kompromiss eingehen.
Wann soll ich Light Reaktoren nutzen:
Wenn ich einen Kompromiss eingehen will, um die Feuerkraft, oder die Geschwindigkeit zu steigern.
(Es macht wenig Sinn im Assault für 4km/h mehr 8 Tonnen zusätzlich in den Reaktor zu inverstieren, da nehme ich lieber mehr Panzerung und Waffen)

Welche Größe soll der Reaktor haben:
1. Die Größe welche deinen Kampfstil unterstützt. (Immer daran denken: Alles was nicht schießt ist sekundär)
Je größer desto schneller und beweglicher wird der Mech, also nutze das für Nahkampf.
Je kleiner desto langsamer und unbeweglicher wird der Mech, aber es bleibt viel Tonnage für Fernwaffen und Munition.
2.Deine Fähigkeiten das Cover/Shootgame zu spielen
Je weniger du das Deckungsspiel beherrscht desto mehr Geschwindigkeit brauchst du.
Je besser du Mapawarness und Deckungsspiel beherrscht desto weniger musst du in den Reaktor investieren.
3.Achte auf Quirks
Je mehr du bewegungstechnisch über Quirks bekommst desto weniger muss über die Reaktorgröße kommen.
4.Skillpunkte richtig nutzen
Nutze die Reaktorgröße um Skillpunkte frei zu machen, oder hole einen größeren Reaktor um Mobilityskillpunkte einzusparen.

just my 2 centsPosted Image

Edited by Frater Sender, 20 January 2020 - 01:35 AM.


#11 GrimmigerPetz

    Member

  • PipPipPipPipPip
  • Philanthropist
  • Philanthropist
  • 152 posts
  • LocationBavaria, Germany

Posted 20 January 2020 - 02:01 AM

Ich denke Frater Sender hat das ziemlich umfassend und verständlich umrissen.

Und auch die Staffelung 250, 275/280, 300, 325 usw. ist aus den genannten Gründen sinnvoll.

Bei den XL und LFE sehe ich es wie Frater Sender.

Bei Neueinsteigern oder noch unsicheren Piloten tendiere ich gegen die XL damit kein Frust mit dem gerade teuer aufgerüsteten Mech aufkommt.

Eine LFE in Kombination mit Endo und ein paar wenigen Zugeständnissen an Geschwindigkeit und Feuerkraft sind durchaus bei einem Newbie zu verkraften.

Man muss halt bei den LFE und den ClanXL die Heatspikes beim Seitentorsoverlust mit einkalkulieren. Läuft der Mech normalerweise eh schon heiss wäre eine Rekonfiguration überlegenswert.

Hat man genug Cbills lohnt sich der Sale für XL natürlich sehr. Und wenn man bloss ein paar 275/280 und 300 auf Halde legt wenn man sich fit genug dafür fühlt.

#12 Frater Sender

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Star Colonel IV
  • Star Colonel IV
  • 763 posts
  • Locationdisapered

Posted 21 January 2020 - 12:46 AM

Mein Rat: Kauft nur Reaktoren die ihr sicher in den nächsten 3 Wochen verbauen werdet.
Was dazu noch zu sagen wäre:
Es macht wenig Sinn sich Reaktoren auf Halde zu legen, wenn:
1. ich nicht weiß wann ich diesen Reaktor brauche
2. ich nicht weiß wo ich den Reaktor rein bauen werde
3. ich mir damit das Geld für eine Neuanschaffung selbst blockiere
Folgende Gründe:
Einen Reaktor braucht man logischer Weise um einen Mech umzurüsten.
Dafür brauche ich einen Plan. Der kann in Form eines Smurfy-Builds vorliegen, oder auch selbst erdacht sein.
Builds können nie überall das Optimum haben und darum muss man den Mech abstimmen und Kompromisse eingehen.
Der Reaktor ist ein sekundäres Bauteil und verschlingt relativ viel Tonnage und Geld die ich mir mit Struktur und noch mehr Geld einigermaßen wieder holen muss. Selbst dann muss ich den Reaktor oft noch downsizen um den Mech relavant kampffähig zu machen. Es ist also relativ unwahrscheinlich das ich einen gewünschten Reaktor einbauen kann, wenn ich einen Mech frei ohne Plan baue. Logischer Weise kann ich dann also auch nichts sparen, wenn ich keinen definitivern Bedarf habe.
Wir funktioniert dann Mechbau und Reaktorenwahl?
Zuerst überlegt man wie soll der Kampfstil sein, denn das gibt schon mal die Richtung an der man folgen muss. Die Panzerung auf voll aufbauen. Dann packt man alle Waffen rein die gehen und balanciert Waffen und Kühlung. Nun baut man den größten Reaktor rein der noch geht. Jetzt erst sieht man wie schnell der Mech noch läuft und beginnt auf der einen Seite Waffen und Kühlung im passenden Verhältnis zu reduzieren und den Reaktor zu vergrößern bis ein Kompromiss erreicht wird. Ist man nun irgendwo direkt an einer Grenze und hätte das Quäntchen dies, oder das noch, verzichtet man auf Munition oder ein bisschen Panzerung. Dieses Downsize kann man dann wieder per Skillpunkte etwas ausgleichen.
Ich hoffe dieses Beispiel hat die Unsinnigkeit von Reaktorkäufen auf Halde klar gemacht. Ganz klar wird man sagen: Hätte ich damals diesen oder jenen Reaktor gekauft, hätte ich Geld gespart. Aber das ist halt so wie mit Sonderangeboten: Wenn ich etwas kaufe, nur weil es im Sonderangebot ist, habe ich kein Geld gespart sondern Geld ausgegeben.

#13 H E I D I

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Ace Of Spades
  • Ace Of Spades
  • 519 posts
  • Locationunterhalb der Schwarzkiefer

Posted 28 April 2020 - 12:49 PM

View PostFLG 01, on 19 January 2020 - 10:43 AM, said:

Man kann viele IS nicht-Assaults bedenkenlos mit XL fahren. Der Bonus an Feuerkraft und Geschwindigkeit wird gerade die Situationen vermeiden, die zu einem Verlust von STs führen - bei hinreichend aggressivem und geschicktem Einsatz des Mechs, versteht sich. Sich in Feuerkraft und Geschwindigkeit freiwillig einzuschränken wird im Gegenzug erst das Entstehen solch fataler Situationen begünstigen.


Eindeutig ein Steiner :)
Unterschreib ich vollumfänglich, XL ..und immer an der Front <o

#14 Mighty Spike

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Bad Company
  • Bad Company
  • 5,291 posts
  • Facebook: Link
  • LocationHoly Beer City of Munich

Posted 28 April 2020 - 01:41 PM

Meine Fresse,euch muss ernsthaft Langweilig sein wen ihr anfangt tote Threads aus zu buddeln.Dieser hier der ander buddelt den nascar thread aus,der schon nicht nur tot ist sondern langsam zum Fossil wird. Geht Scheisshaus papier dealen wen euch langweilig istPosted Image

#15 Ignatius Audene

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • Ace Of Spades
  • Ace Of Spades
  • 452 posts

Posted Yesterday, 02:18 PM

Der ist ja noch aus dem aktuellen Jahr. Guck mal in den englischen part. Da werden 2016 etc ausgegraben.





1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users