Jump to content

Wie Soll Ich Mein Hunchback 4Sp Builden.


32 replies to this topic

#21 Wagi

    Rookie

  • Knight Errant
  • 8 posts

Posted 04 June 2013 - 04:36 AM

ne nicht überweisung Lastschrift. da gibt man bankdaten an und die buchen es vom konto ab.

werde bei meinen nächsten einkäufen auch nur mehr mit paysafe zahlen.

#22 Ollie Rifleman Brown

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Bad Company
  • Bad Company
  • 524 posts
  • LocationNew Vandenberg (TC)

Posted 04 June 2013 - 04:45 AM

jo, paysafe rules, MC's sind nach Eingabe der Nummer sofort verfügbar.

#23 McNiell

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • 523 posts
  • LocationKiel

Posted 04 June 2013 - 05:25 AM

Überweisung elv dauern ca 2 bis 4 tage kommt halt drauf an wie schnell die banken mit einander reden^^

#24 DLFReporter

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Urban Commando
  • Urban Commando
  • 2,193 posts
  • LocationAlpenfestung

Posted 04 June 2013 - 05:28 AM

Puh Lastschrift für Übersee ist immer so eine Sache finde ich. Hmmm naja gut, jeder wie er es macht. ;)

#25 Wagi

    Rookie

  • Knight Errant
  • 8 posts

Posted 05 June 2013 - 12:13 AM

jo naja werde beim nexten mal auch einfach eine paysafekarte besorgen...denn hab mir gedacht das ich es gleich bekomme durch lastschrift. ist eigentlich bei jedem anderen so wenn man mit lastschriften zahlt. Ansonsten hätte ich ja einfach überweisen können dann wäre es aufs selbe hinausgelaufen wie jetzt. also das finde ich eigentlich nicht so gut hier. aber naja jetzt weiß man es ;)

#26 Larkis

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • 1,010 posts
  • LocationGermany

Posted 06 June 2013 - 12:26 AM

Also Anfänger bietet es sich mMn auch an erst einmal im Hintergrund zu bleiben daher empfehl ih das Loadout:

http://mwo.smurfy-ne...044a27e651963a6

Damit kannst du aus der zweiten Reihe Unterstützungsfeuer geben. LRms sind momentan mMn recht wichtig einfach um feindliche Mech in Deckung zu treiben un deinem eigenem Team damit Raum zum bewegen zu erkaufen. Du kannst damit auch gut Kills sammeln indem du auf Feinde mit offenen Torsi schießt, mit Tag sind die Raketen im offenem Feld auch richtig böse. Und wen die Kammern ler sind hast du noch 4 Laser und nen frischen Mech um loslegen zu können und taugst auch zur Lightabwehr.

Ich denke gerad als Anfänger sollte man sich aus den Brawl raushalten und die erfahenen Spieler machen lassen. :)

Wobei ich das aber auch subjektiv sehe da ich persönlich kein guter Brawler bin bzw. noch keinen passenden mech dafür gefunden habe. Ich rase lieber mit Highspeed in meinem jennr über die Map und Spiel Katz und Maus oder schieße LRMS als mich ehrenhaft dem Feind zu stellen. Bin halt einfach Feige. ;)

#27 steini1968

    Rookie

  • Survivor
  • Survivor
  • 7 posts

Posted 06 June 2013 - 04:06 AM

Hallo Leute

Ich stell mal mein Hunchi vor :

HBK-4SP

Es sind alle Slots voll genutzt mit Endo.
In den Schultern sind Srm4 verbaut, funzen gut ohne Artemis.
Die vier MedLaser in den Armen dienen als Haupbewaffnung.
Den MedLaser im Kopf nutze ich wenn er gerade sehr heiß läuft und falls ich meine
Schultern verliere als Notbewaffnung.
Mit der Hitze kommt man zurecht da 18Heatsinks verbaut sind.
Panzerung wurde ein wenig am Kopf und Beinen gemaust.
Laufe mit ihm meistens als Begleitschutz bei den Großen und halt ihnen den Rücken frei.
Der Hunchi 4SP ist ein solider Medium fahre aber im Moment meine Centis lieber, die halten gefühlt einfach mehr aus.

Mfg steini

#28 Eisenwolf

    Rookie

  • 2 posts

Posted 20 June 2013 - 08:42 AM

Hallo zusammen,
auch wenn das Thema jetzt schon 14 Tage alt ist, passt es doch ideal um mal meinen ersten Post vom Stapel zu lassen denn auch ich habe (wieder) mit MWO angefangen und mir den empfohlenen Hunchback (SP-Variante)oder auch Quasimodo genannt, BT-Veteranen wissen wovon ich rede, zugelegt.
Ich bin mit dem Mech auch total zufrieden, habe dann auch gleich mal die Version von Larkis ausprobiert, die nutzt 2 10er-LRM und kommt meinem bisher praktizierten Spirlstil sehr entgegen.

@Larkis: Vielen Dank, das ist ne sehr schöne Variante! Gleichzeitig hätte ich aber auch direkt ne frage. Ich frage mich, ob sich dann nicht gleich der Trebuchet angeboten hätte. Erwäge den nämlich als Fole-/Alternativanschaffung. Hat der Treb gegenüber dem Buckligen irgendwelche Nachteile, die mir nicht aufgefallen sind?

Edited by Eisenwolf, 20 June 2013 - 08:44 AM.


#29 Bersy

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • 291 posts

Posted 20 June 2013 - 09:22 AM

Hier hätte ich für dich ein Grundsolides und erprobtes Build für den HBK-4SP. Schnell, wendig, gut gekühlt, gut gepanzert und genügend Munition und Schaden.
Ein Idealer Striker (Hit & Run - Mech) oder zum Jagen von Leichteren Mechs gut geeignet.

Du kannst auch ein asymetrisches LRM-Build fahren mit dem HBK-4SP wenn du magst auch wenn der HBK-4J für ein LRM-Build besser ist. Diese Variante kann dank der zwei mit Artemis verbauten LRM/10er Werfern schneller feuern als eine einzelne LRM/20. Ich habe auch den Torso mit den Raketen in der Front extra gepanzert damit der dir nicht gleich um die Ohren fliegt denn der ist ein beliebtes Ziel. Dank der 20 Öffnungen gehen dafür aber alle 20 Raketen gleichzeitig raus. Das hast du mit dem HBK-4SP leider nicht, der hat nur 6 öffnungen an jedem Missile-Hardpoint. Die BAP geben dir extra Reichweite für dein Radar und du bekommst die Zielinfos schneller, außerdem kontert es ECM aus. Das TAG hilft dir auch Ziele aufzufassen die unter ECM-Schutz stehen. Damit kannst du auch ohne Probleme diese auffassen bis auf 750m. :(

Viel Spaß damit.

Edited by Bersy, 20 June 2013 - 09:45 AM.


#30 Mangeras

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • Ace Of Spades
  • Ace Of Spades
  • 1,381 posts
  • Facebook: Link
  • Twitter: Link
  • Twitch: Link
  • LocationEmsland in Germanien

Posted 20 June 2013 - 12:32 PM

Als Zweitmech, wenn dir das so weit gefällt mit dem 4SP würd ich dir 'nen Quickdraw empfehlen, den kann man ähnlich aber auch stärker als den Hunch fahren und er hat Jump Jets. Ich liebe Jump Jets. Ansonsten würde ich wie Bery eher zum 4J tendieren. Das Dingen ist für LRM Builds definitiv besser geignet als der 4SP.
Falls dich der Quckidraw interessiert und du einen Beispielbuild suchst sag bescheid bzw. vielleicht poste ich die hier generell noch. Hab grad Zeitmangel^^

#31 Eisenwolf

    Rookie

  • 2 posts

Posted 20 June 2013 - 07:26 PM

Danke für die Infos, dachte bisher, dass "Raketen-Hardpoint" = "Raketen-Hardpoint" ist. Die Unterschiede zwischen SP und J waren mir nicht bewusst.
Ich stehe generell lieber in der hintersten Linie der Verteidigung und bevorzuge Raketen vor Autokannonen. Der Quickdraw und der Jagermech interessieren mich

#32 Revorn

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • The Patron
  • 3,557 posts

Posted 21 June 2013 - 02:49 AM

Hinterste Linie Jaeger Mech = immer gut.

2AC2, 4 SRM4, 2 Medlaser. Kannst gut mitreinfeuren auf das was vorne steht, und Dich aber auch gut gegen Ligths verteidigen.
Als LRM für die hinterste Line, evtl 2 LRM15+Atremis, 2 Streaks, 2 Medlaser oder so.

Auch immer nett, der Jaeger mit 4 AC2. :D

Edited by Revorn, 21 June 2013 - 02:50 AM.


#33 Julius Septim

    Member

  • PipPipPipPipPip
  • Survivor
  • Survivor
  • 162 posts
  • LocationGermany

Posted 01 July 2013 - 01:18 AM

kommt meiner Meinung nur darauf an wieviel Zeit du für den Mech investieren willst.

2 Lrm15+Artemis und 5 medlaser oder 4 medlaser+tag ist ein sehr guter support mech.

wenn du eher auf die nahkampfvariante stehst

2 srm6 + artemis und 5 medlaser.

Was DHS, Endo Steel und die Engine angeht das ist nun wirklich jedem selber überlassen wie er am besten klarkommt bzw das Zeug reinpasst.

Edited by The Man of Steel, 01 July 2013 - 01:19 AM.






1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users