Jump to content

Hallihallo Ich Bin Neu


48 replies to this topic

#21 MW Waldorf Statler

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Legendary Founder
  • Legendary Founder
  • 8,148 posts
  • LocationGermany/Berlin

Posted 17 September 2014 - 07:15 AM

View Postelzock, on 17 September 2014 - 06:59 AM, said:

Denke ich nicht. Damageorientiertes Spielen sollte Anfangs eh nicht im Vordergrund stehen. Deswegen ( Weil schnell und spassig gewünscht ) mein Tipp: SDR-5d.

mit schnell und spassig verdient ein Neuling aber nicht dringend benötigte XP und C-Bills ;) und damit wird es schnell und frustig ;)noch dazu wo dieses Game auf Damageorientiertes Spielen ausgelegt wist und nur dieses entlohnt wird.Noch dazu bei einem völlig lorefremden ungeübten Spieler, der mit dem ganzen BT Nerdzeug gar nichts anfangen kann.

Edited by CSJ Ranger, 17 September 2014 - 07:18 AM.


#22 elzock

    Member

  • PipPipPipPipPip
  • 163 posts
  • Google+: Link
  • LocationGermany

Posted 17 September 2014 - 07:18 AM

Es gibt für jeden Mech tausend Gründe ihn nicht zu nehmen. Aus oben genannten Gründen empfehle ich SDR-5d.

#23 MW Waldorf Statler

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Legendary Founder
  • Legendary Founder
  • 8,148 posts
  • LocationGermany/Berlin

Posted 17 September 2014 - 07:22 AM

Ausserdem hat er nicht nach light gefragt ,sondern KJäger und Catadings ! immer schön wenn Nerds anderen ihre Wunschkonfigs aufs Auge drücken wollen, weil sie persönlich sich damit als Halbgötter fühlen, aber vergessen, das andere sich erstmal langsam überhaupt mit dem spiel vertraut machen müssen , Spiders sidn doch die kleinen Stör-Dinger, die einem im Gruppenfight immer zerbröselt vor die Füße schlittern im Focus Laserfeuer ?!..am besten alle trials durchprobieren was dir liegt ,udn dann ganz langsam mit hilfe hinarbeiten(vermeidet viele Fehler zb bei waffen konfigs ,wie reine Flammermechs etc)

Edited by CSJ Ranger, 17 September 2014 - 07:27 AM.


#24 elzock

    Member

  • PipPipPipPipPip
  • 163 posts
  • Google+: Link
  • LocationGermany

Posted 17 September 2014 - 07:29 AM

Hab ich das jetzt richtig verstanden? Du bezeichnest mich als Nerd?

#25 MW Waldorf Statler

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Legendary Founder
  • Legendary Founder
  • 8,148 posts
  • LocationGermany/Berlin

Posted 17 September 2014 - 07:37 AM

Für mich ist jeder ,der sich intensivst mit etwas beschäftigt ein "nerd" im positiven Sinne ,also sind wir Nerds , sind ja schliesslich nicht seit gestern hier und verbringen jede menge Zeit im game und mit ihm ...oder nach Wiki

Nerd [nɜːd] (engl. für Fachidiot, Computerfreak, Sonderling, Streber / Geek, Außenseiter) ist ein gesellschaftliches Stereotyp, das besonders für in Computer, Science-Fiction oder andere Bereiche aus Wissenschaft und Technik vertiefte Menschen steht. Manchmal wird auch ein überdurchschnittlicher Intelligenzquotient (IQ) als begleitende Eigenschaft genannt. Am häufigsten sind Computerenthusiasten gemeint. Während der Begriff ursprünglich negativ, insbesondere im Sinne von sozialer Isolation, besetzt war, hat er sich in Internetcommunitys und unter Computerspielern und -freaks zu einer selbstironischen Eigenbezeichnung gewandelt.[1]

man kann es natürlich auch negativ verwenden ;) wäre Spider-Nerd negativ ? :D

Edited by CSJ Ranger, 17 September 2014 - 07:39 AM.


#26 elzock

    Member

  • PipPipPipPipPip
  • 163 posts
  • Google+: Link
  • LocationGermany

Posted 17 September 2014 - 07:58 AM

Bei über 3000 Posts kann man das wohl behaupten. Aber bei nicht mal 120 eher nicht. War nicht net von Dir.

View Postprofenno, on 17 September 2014 - 02:06 AM, said:

ich habe die meisten mal angespielt am lustigsten war der kleine der 130 Sachen macht und die Mechs die Balistic Waffen haben


Der kleine, der 130 (wahrscheinlich 138) Sachen macht wird wohl die Spider 5k gewesen sein... Da kliegt die 5d mit ECM nahe. Punkt und letzter Post hier von mir.

#27 MW Waldorf Statler

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Legendary Founder
  • Legendary Founder
  • 8,148 posts
  • LocationGermany/Berlin

Posted 17 September 2014 - 08:06 AM

Menno Elzock ich bin ja auch nicht nett :) :D :lol: ok, Spiderpiloten sidn eben feinfühlig ;) :o haben eben keine dicke Panzerung :lol:

Als Nerd gebe ich auch meinen Tipp ab ...Also Profenno ;) Cataphract 4x mit 4x AC 5 (nicht U AC!) und 2 Med lasern ,da du ja Ballistik magst ...fräst sich auch durch Clanmechs :D

Edited by CSJ Ranger, 17 September 2014 - 08:10 AM.


#28 profenno

    Rookie

  • 9 posts

Posted 17 September 2014 - 11:13 AM

ja den hatt ich auch ins Auge gefasst da gibts nen Youtube Video von wo einer mit 4 Teilen rumballert
den Spider bau ich mir auch aber ich denke ich fang mit nem dickeren an um an Kohle zu kommen
in einem anderen Thread hatte jemand schon erklärt warum lieber den cata und nicht den Jägermech ich denke das berücksichtige ich da ich nicht bis November auf den Timberwolf warten will (bis dahin hab ich neue 20 Mios)
kann da auch ein ECM rein da was mir total aufn Sack geht ist das man kaum um die Ecke guckt und schon regnets Raketen....

Edited by profenno, 17 September 2014 - 11:23 AM.


#29 H I A S

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • 4,931 posts

Posted 17 September 2014 - 11:30 AM

Anfängerfreundlich ist der 4X allerdings nicht gerade.

#30 Nygen

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • 596 posts

Posted 17 September 2014 - 02:37 PM

Ohne jemals ein MechGame oder hier so Shooter Ding gespielt zu haben is hier garnix anfängerfreundlich.

@ profenno:
Kauf Dir einen Mech, der nach einigem üben auch was taugt, und auch in einem Monat noch was taugen wird, und auch "relativ" einfach spielbar ist. Eine Spider zählt da m.E. nicht dazu, da die zu wenig Punch hat (vor allem wenn man bedenkt, dass Du 3 verschiedene Varianten brauchst um die Verbesserungen an den Mechs hochzuhuren). Auch vom Stalker würd ich abraten, der müsste nämlich teuer ausgerüstet werden, und ihn aus dem "Schrankmodus" zu leveln stelle ich mir als Anfänger qualvoll vor.
Tipp:
Cataphract 3D - nach wie vor flexibel und haut gut raus
Jenner F oder D - schnell, immer noch fies und ordentlich Firepower
Firestarter - zäher als der Jenner, aber auch m.E. etwas schwerer zu spielen
Ilya Muromets - für den Fall Du willst Geld ausgeben. Kann zwar nicht hüpfen wie das Phract 3D, aber trotzdem super Mech (mit 30% CBill Bonus)
Cataphract 1X - oftmals ungern genommen, aber man kann ein gutes, schnelles, kühles Laserboot daraus machen (und mit denen verdient man gut Geld wenn man eine ruhige Hand hat). Tatsächlich dem 3D unterlegen, aber man braucht ja eh 3.

Grüße

#31 Monsi

    Member

  • Pip
  • 13 posts
  • LocationOldenburg

Posted 17 September 2014 - 02:40 PM

mir wurde damals der Jägermech ans Herz gelegt und bin damit immer noch gerne am Spielen, die Ballistiks liegen genau auf Augenhöhe und sind in den Armen verbaut was das Zielen sehr angenehm macht auch auf Klippen etc.
Würde ich heute noch mal anfangen würd ich aber eher zum Cataphract tendieren da der noch 5 tonnen mehr hat als schwerer mech und ich eh nen Ballistik Fan bin :)

ein weiterer Tipp grad am Anfang, an vielen Wochenenden gibts hier anscheinend Sales wo auf einige Mechs 35 - 50% drauf sind, grad mit wenig Kohle bleibt so mehr Geld für Waffensysteme und Motorisierung

viel Spaß

#32 T-Rex

    Member

  • PipPipPip
  • Bad Company
  • Bad Company
  • 79 posts

Posted 17 September 2014 - 04:11 PM

Das Meiste wurde ja schon genannt, aber eine Sache will ich noch hinzufügen. Denk auch mit dem Geldbeutel - ja du hast mit dem Bonus für die ersten 25 Spiele einen haufen Cbills bekommen, aber von jetzt an wird das deutlich weniger werden.
Du brauchst auch 3 Varianten von einem Mech damit du ihn vernünftig aufleveln kannst und dazu kommt noch das das Umbauen ebenfalls einen Haufen Cbills frisst. Gerade am Anfang wenn man noch kein großes Lager besitzt kann das einmalige Umrüsten eines Mechs locker nochmal das Doppelte des eigetlichen Grundpreises deines Mechs kosten.

Es bringt dir gar nichts wenn du jetzt deine ganzen Cbills für einen Mech rausballerst den du dann nicht aufrüsten kannst - Stockmechs sind in der Regel eher schlecht ausgestattet. Die Trialmechs sind schon aufgerüstete Varianten - das heist wenn dir z.Bsp. die Trial Spider gut gefällt und du dir die holen wplltest das du da noch mal einen haufen Cbills reinstecken musst bis sie der Trialvariante entspricht. XL-Engine, Double Heatsinks, Endo Steel Strukture....

http://mwo.smurfy-net.de/mechlab wurde ja schon von anderen genannt, aber ich empfehle dir dich damit mal auseinanderzusetzen und deinen Mech auch im Vorfeld zu Planen, das kann dich gerade am Anfang von teuren Fehlkäufen schützen.

Bei Fragen stehe ich dir auch gerne zur Verfügung

#33 H I A S

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • 4,931 posts

Posted 17 September 2014 - 09:57 PM

View PostNygen Claw, on 17 September 2014 - 02:37 PM, said:

Ohne jemals ein MechGame oder hier so Shooter Ding gespielt zu haben is hier garnix anfängerfreundlich.

@ profenno:
Kauf Dir einen Mech, der nach einigem üben auch was taugt, und auch in einem Monat noch was taugen wird, und auch "relativ" einfach spielbar ist. Eine Spider zählt da m.E. nicht dazu, da die zu wenig Punch hat (vor allem wenn man bedenkt, dass Du 3 verschiedene Varianten brauchst um die Verbesserungen an den Mechs hochzuhuren). Auch vom Stalker würd ich abraten, der müsste nämlich teuer ausgerüstet werden, und ihn aus dem "Schrankmodus" zu leveln stelle ich mir als Anfänger qualvoll vor.
Tipp:
Cataphract 3D - nach wie vor flexibel und haut gut raus
Jenner F oder D - schnell, immer noch fies und ordentlich Firepower
Firestarter - zäher als der Jenner, aber auch m.E. etwas schwerer zu spielen
Ilya Muromets - für den Fall Du willst Geld ausgeben. Kann zwar nicht hüpfen wie das Phract 3D, aber trotzdem super Mech (mit 30% CBill Bonus)
Cataphract 1X - oftmals ungern genommen, aber man kann ein gutes, schnelles, kühles Laserboot daraus machen (und mit denen verdient man gut Geld wenn man eine ruhige Hand hat). Tatsächlich dem 3D unterlegen, aber man braucht ja eh 3.

Grüße


1. Hast du recht, aber es gibt halt welche, die noch schwieriger sind und welche, die grad mal als Mülleimer durchgehen.
Ich hatte mim Trebutchet angefangen *würg*

Ich persönlich würde eh von allen Assaults abraten, da zu langsam um aus scheiß Situationen raus zu kommen und die Positionierung ist extrem viel wichtiger. Vorallem sind sie auch noch sehr teuer, was das Grinden für die 2 weiteren sehr anstrengend macht.

@Profenno: Der beste Tip ist wirklich das Angebot anzunehmen mal mit wem im TS alles durchzugehen. Ich denke Aurean würde dies auch tun.

#34 McTschegsn

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • Bad Company
  • Bad Company
  • 207 posts
  • LocationDreieich, Germany

Posted 17 September 2014 - 10:25 PM

Das tut so ziemlich jeder Clan...
Im Übrigen ist nicht grundsätzlich eine Klasse zu empfehlen sondern eher das persönliche Wohlbefinden...
Einer mag das Trebuchet, der nächste eben schwört auf nen Atlas...
Trials testen ist immer ne gute Idee... Auch länger als die ersten 25 Spiele.

Und dann noch der komplett overpowerte Tipp mit Leutem im TS zu reden... Das ist unbezahlbar, da kriegst nebenbei auch noch nen bischen mehr mit als nur Mechempfehlungen oder anderes...

Im Zweifel guck mal in das Rekrutierungsforum und schlag mal auf dem ein oder anderen TS auf... Da wird Dir immer geholfen... Zumindestens hab ich das noch nicht anders erlebt.

#35 Lily from animove

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • The Devoted
  • The Devoted
  • 13,885 posts
  • LocationOn a dropship to Terra

Posted 18 September 2014 - 02:33 AM

View PostMcTschegsn, on 17 September 2014 - 10:25 PM, said:

Das tut so ziemlich jeder Clan...
Im Übrigen ist nicht grundsätzlich eine Klasse zu empfehlen sondern eher das persönliche Wohlbefinden...
Einer mag das Trebuchet, der nächste eben schwört auf nen Atlas...
Trials testen ist immer ne gute Idee... Auch länger als die ersten 25 Spiele.

Und dann noch der komplett overpowerte Tipp mit Leutem im TS zu reden... Das ist unbezahlbar, da kriegst nebenbei auch noch nen bischen mehr mit als nur Mechempfehlungen oder anderes...

Im Zweifel guck mal in das Rekrutierungsforum und schlag mal auf dem ein oder anderen TS auf... Da wird Dir immer geholfen... Zumindestens hab ich das noch nicht anders erlebt.


Ja testen und sich selbst verbessern ist das wichtigste.
Es gibt leute die probieren ein build 3 spiele und wechseln es, was natürlich bei neulingen nichts bringt, denn manchmal ist ein game einfach verloren und mits, das ist nichtmal build abhängig. Man brauch auch Zeit, sich an die Waffengruppen zu gewöhnen. Viele stehen ja auf "alpha only" builds, weil dies einfach ist wenn man die mechs wechselt und alle darauf ausgelegt sind. Es brauch aber eben Zeit sich an die Routine wie man feuert zu gewöhnen. Ihc merk das immer wenn ich in meinen kitfox steige und zusammen mit den Lasern unsinnig die Narcs raushaue weil ich gewohnt bin die tasten auf diese Weise zu drücken. Also spielen speilen spielen.

Sich selbst analysieren seine Fehler sehen und diese vermeiden ist der beste Weg besser zu werden. Aber sagen das laodout ist schrott und dauernd wechseln ist nicht die beste Idee da man sich auch ertsmal an ein loadout gewöhnen muss.

#36 Revorn

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • The Patron
  • 3,557 posts

Posted 18 September 2014 - 03:09 AM

An sich kannste in fast jedm Mech beginnen. Ausgerüstet sollte er halt sein, weil sonst is die Performance einfach zu schlecht. Die ersten Wochen, vergehen dann eh mit Fahren üben und n bischen Schießen lernen.

Ich hab mit Mediums :wub: angefangen und bin auch recht stabil dabei hängen geblieben, aber ich gebs mir gerne etwas Hardcore. ZB den Cent in der Classig Config spielen und so Kram. :blink: :ph34r:


Den Tipp mit dem TS kann ich nur unterstützen, wenn Du nicht gerade so soziophob wie ich bist, bekommste zu ner Menge an Tipps auch gleich n paar Freunde gratis dazu. :D

#37 Garandos

    Member

  • PipPipPipPipPip
  • Wrath
  • Wrath
  • 196 posts
  • Locationgermany

Posted 18 September 2014 - 03:33 AM

Haters gonna hate aber,

besorg dir 3 Hunchbacks.

Den 4H

AC20 + Medium laser rein

Vorteil, alle Waffen haben dieselbe Reichweite.
Du lernst geduldiger zu spielen, weil du warten must bis sich passende Situationen ergeben um deine Reichweite zu nutzen.
Ist eher fürs ende der Runde gut, dann aber, kannst du durch die AC20, wenn du bis dahin vorsichtig warst, ziemlich alles mit 1-2 salven "aufräumen" was noch steht.
Du bekommst nen gutes Gefühl für Stellungs spiel und da du IMMER bei deinem Team bleiben solltest, lernst du wie die gängigen Bewegungen auf den Maps laufen.
Du lernst mit der AC20 zu spielen, die dir später noch ziemlich oft unter die Finger kommen wird, da sie einfach gut ist und zu wissen wieweit man vorhalten muss bei welchem Ziel und welcher Entfernung, zahlt sich später richtig aus.

Den 4P mit (anfangs) 6 kleinen Lasern in der Schulter und einem im Kopf, sowie zwei medium puls in den armen.
Vorteil: du kannst ihn auch ohne die teuren Double heatsinks ganz solide spielen,
der Schaden ist überraschend hoch.
Du kannst später erst auf 7 Medium Laser upgraden, wenn du die double heatsinks hast und lernst dabei, wie du die Hitze Entwicklung managen musst.
Anderen Mechs die Bauteile wegsprengen, oder, wenn ein Gegner mal in den Shutdown geht durch übrhitzen, nen Gratis one shot kill, sind mit dem immer drinn.
Plus, man lernt die Laser laufzeiten gut einzuschätzen und kann dadurch auch seine Defensiven maßnahmen (wegdrehen wenn der Gegner feuert, zurückdrehen, selber feuern) besser timen.

Den 4SP
DER lehrer fürs Brawlen lernen, SRMs (short range missiles) sind immernoch abartig gute Waffen, bei dem 4SP hast du zwei werfer davon plus den Vvorteil von 4 Energie slots in den Armen, für Medium laser, durch die sehr gute drehgeschwindigkeit und die gute reaktion der Arme beim Hunchi chassis, hast du den Vorteil, dass du gegen Lights die um dich rumrennen IMMER ne Waffe einsetzen kannst, wenn es für die SRMs nicht reicht, hast die Laser.


Hunchi generell:

Hat halt nen "schlechten ruf" allerdings komplett zu unrecht, zugegeben dass chassis verzeiht nicht soviele Fehler, meistens gilt, ist der Rechte Torso weg, sind deine Waffen größtenteils weg, ABER; dass gilt für viele Mechs, beim Atlas z.b. ist es dasselbe, Rechter Torso weg? Glückwunsch Balistic slots weg.
Da ist der Hunchie eben ein guter "lehrmech" weil man lernt, seine Rechte Seite zu decken, indem man sich wegdreht, und gut positioniert.

Die Primär Waffen sitzen ALLE sehr hoch beim Hunchi, was dir hilft, dass "Ridgehumping" zu lernen, sprich:
An einen Hügel herangehen, Paralel am Hügel entlanglaufen, bis du oben bist, rechte Seite kurz eindrehen, nachdem die Gegner gefeuert haben, selber feuern, zurückdrehen und Paralel zum Hügle wieder runterlaufen.

Vorteil der Hohen Waffen ist, du musst nur 1/3 von deiner Maschine exponieren statt wie z.b. beim Atlas, dessen Balistic auf hüfthöhe liegt, beinahe den gesamten Mech.

Weiterer Vorteil vom hunchi ist, dass du mit 3 varianten, die du eh brauchst um ihn zu meistern, ALLE waffen lernen kannst, in den o.g. chassis kannst du alles mal verbauen,
LRMs, Laser, PPCs, ACs ALLER größen, SRMs, Streaks (eher sinnlos weil nur zwei launcher aber naja)

Dazu kommt dass Hunchs einfach ziemlich günstig sind in der Anschaffung.

Die ersten Runden sind frustig in nem hunchi, aber wenn man DASS chassis spielen kann, kann man alles spielen.

Auch nett ist, wenn du wirklich Geld investieren willst, gibts den Grid Iron Helden Mech für Hunchies,
der kommt mit einer XL engine, was ihn ziemlich verwundbar macht, da, wenn eine Seite weg ist, der Mech raus ist,
dazu eine Gauss Riffle, was ihn, mit geschickten Spielem, zu einem zienlich starken Sniper macht, der, dank Geschwindigkeit UND den verbauten SRM,
auch am ende einer runde noch ganz gut als "assasin" fungieren kann.

Edited by Garandos, 18 September 2014 - 03:35 AM.


#38 Gonzo123

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • 1,057 posts

Posted 18 September 2014 - 03:37 AM

View Postprofenno, on 17 September 2014 - 02:08 AM, said:

wie jetzt?
bin bin Gamer mit fast 40 und kein Raketenwissenschaftler:)


Wenn man keine Lust hat selber rumzubasteln,
kann man sich hier Anregungen und komplette Builds abkupfern.

p.s. waffentechnisch würde ich erst primär auf Laser gehen. Waffen bei denen man vorhalten muss, können anfangs sehr frustend sein 8) (dazu zählen die AC/UACs, Gauss und PPC)

Edited by Gonzo123, 18 September 2014 - 03:40 AM.


#39 profenno

    Rookie

  • 9 posts

Posted 18 September 2014 - 08:14 AM

das mitm Ts werd ich machen vielleicht schon heute Abend ich hab heut lange Schicht bis um 4 morgens
die Erklärung mit dem Hunchback find ich sehr interessant vielen Dank für alle Tipps und Ratschläge hier:)

#40 profenno

    Rookie

  • 9 posts

Posted 21 September 2014 - 06:19 AM

vielen Dank an alle für die viele Hilfe ich habe mir jetzt einen Cataphract CTF 1x gekauft und so zusammen gebaut

http://mwo.smurfy-ne...9018d84c8219f73

(Dank an Aurean )





1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users