Jump to content

Kaufhilfe: Orion / Jagermech / ?


18 replies to this topic

#1 Flashshark

    Member

  • PipPip
  • The 1 Percent
  • 27 posts

Posted 03 April 2016 - 02:24 AM

Hallo zusammen,

nachdem ich nun 2 Mediums gemeistert habe (je 3 Varianten Griffin und Shadow Hawk),
möchte ich meine Garage um einen Heavy erweitern (auch 3 Varianten).
Die neuen Mechs müssen IS-Technik sein, damit ich sie im Faction Play einsetzen kann.

Ich spiele als Brawler (SRMs) oder greife aus mittlerer Distanz an (AC10 + LL, AC5 + ERLL).
Extremes Snipern (Gauss) und LRM-Boat sind nicht so mein Fall.

Ich besitze noch einen TBR-C, einen SCR-Prime und einen TDR-9SE(C),
die ich auf Grund von Mechbaymangel leider verkaufen müsste!

Besonders vielseitig erscheinen mir Orion oder Jagermech, sie bieten eine gute Mischung aus Ballistik,
Laser und Raketen für viele unterschiediche Builds.
Alternativ könnte ich die TDR-Linie auch weiterführen, da ich ja den TDR-9SE(C) schon habe.

Was meint Ihr?
Vielen Dank für Eure Ideen!

Besten Gruß, Flashshark

Edited by Flashshark, 03 April 2016 - 02:26 AM.


#2 Taxxian

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • 227 posts
  • LocationLeipzig

Posted 03 April 2016 - 03:03 AM

Da du bereits 55t Mechs hast, würde ich dir 75t Mechs empfehlen.

2*55 + 2* 75 = 260 also genau ein CW Dropdeck.

Zufällig ist der Black Knight (75t) gerade einer der stärksten Mechs im Spiel...

Edited by Taxxian, 03 April 2016 - 03:04 AM.


#3 Exard3k

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • The God of Death
  • The God of Death
  • 1,010 posts
  • LocationEast Frisia in Germany

Posted 03 April 2016 - 03:14 AM

Der Jäger ist vor allem eine Ballistikplattform mit (Hilfs)lasern. Die eine Variante hat auch einen guten Fokus auf Rakten. Leider brauchen ACs viel Tonnage, so dass XL Engine fast Pflicht ist...und das bei riesigen Seitentorsi. Ganz zu schweigen von fehlenden Enginequirks, das Ding ist ein Tanker.

Orion ist ein klasse Allrounder und als 75 Tonner und krassen Strukturquirks ein echter Tank. Ballistik geht alles von LBX (Orion-M) über 2x Ultra AC5 (Orion-V) bis zu AC20 (eigentlich alle Varianten). Raketen haben alle Varianten genug Slots und der Orion-VA ist ein klasse SRM Brawler oder auch gerne LRM Boot. Laser sind allerdings nicht die Stärke vom Orion, der ist mehr Ballistik+Raketen und rudimentäre Laser, hat dadurch im Brawl aber auch eine extrem hohe Ausdauer.

Ich würde dir den Orion empfehlen. Sehr flexibel und durch viel HP verzeiht der auch den ein oder anderen Fehler und man kann bei den Builds sehr viel ausprobieren. Ich habe alle gemeistert.


Edit: Midrange ginge beim VA z.B. AC10 oder Doppel AC5 zusammen mit 5er LRMs sehr gut.

Edited by Exard3k, 03 April 2016 - 04:15 AM.


#4 Ibrandul Mike

    Volunteer Moderator

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • The Referee
  • The Referee
  • 1,913 posts

Posted 03 April 2016 - 08:27 AM

Zu den MechBays und dem Verkaufen:
Du hast 9 Mechbays, abzüglich der 4 vom Start also bereits 5 durch CW erspielt?
Je nachdem, wie du sie erspielt hast (also mehr als 1 durch eine Faction), könntest du statt deine zu verkaufen deine Tour fortsetzen. Es gibt 10 Fraktionen, also kannst du dadurch in recht kurzer Zeit (für deine 3 sollten 9 Tage ausreichen, wenn du viel CW spielst, 4 Tage (2 von einer Fraktion, 1 von der nächsten) zusammen bekommen. Da gehst du zur Not mit Trial Mechs ran. Ignorier einfach das Geheule der Leute im CW.
Dann brauchst du nichts verkaufen und ärgerst dich nicht, wenn du die Mechs wieder haben willst.

Edit sagt:
Falls du bereits in einer Unit bist und sie keine Tour machen ... frag, ob du nach deiner Tour zu ihnen zurück kannst. Die meisten Units erlauben das und es ist in ihrem Sinne, wenn du ein besseres Dropdeck hast.
Für meine Überlegung mit den MechBays noch wichtig: Ich gehe davon aus, dass du den Vertrag annimmst (egal ob 1 Woche oder permanent, ist mehr eine C-Bill Kosten und Spielzeit Frage wegen dem LP Bonus) und den Vertrag sofort brichst. Dann hast du 3 Tage Zeit um dir die MechBay bei der Fraktion zu verdienen.
Einen permanent Contract brechen kostet z.B. um die 1,2 Millionen C-Bills.

Zur Mechwahl
Ich habe selbst 3 Jagermechs. Ich mag sie, aber wie gesagt wurde, sind sie ein kleines bisschen anfällig. AC/20 Varianten brauchen definitiv eine XL Engine. SRM Varianten auch, sonst sind sie nicht schnell genug an der Front ... und versuch mal in der Verteidigung bei einer Fireline zu helfen, wenn du erst auf halben Weg bist ...
Sie gehen schnell kaputt ... sie machen Spaß ... kA ob sie sich für dich eignen, da es ein eher vorsichtiges Brawlen ist.

Orions habe ich keine, aber wenn du wirklich richtig Brawlen willst, sind die wohl besser geeignet. Oder es liegt einfach nur an meiner Spielweise ... in dem Fall achte nur auf die MechBay Geschichte Posted Image

Edited by Ibrandul Mike, 03 April 2016 - 08:31 AM.


#5 Flashshark

    Member

  • PipPip
  • The 1 Percent
  • 27 posts

Posted 03 April 2016 - 08:32 AM

Hey vielen Dank für die schnellen Antworten!

Mit den 75 Tonnen ist ein sehr guter Hinweis, Taxxian.
Ich behalte den Black Knight mal im Hinterkopf!

Exard3k, ja der Orion war auch meine erste Überlegung.
Bei metamechs.com wird er allerdings ziemlich verrissen!
Der Jagermech klingt da irgendwie viel positiver.
Vielleicht ist die Seite inzwischen aber nicht mehr aktuell?

Besten Gruß, Flashshark

Edited by Flashshark, 03 April 2016 - 08:48 AM.


#6 Flashshark

    Member

  • PipPip
  • The 1 Percent
  • 27 posts

Posted 03 April 2016 - 08:48 AM

Hallo Ibrandul Mike,

das war echt ein super Hinweis von Dir!

Ich habe noch gar nicht so viel CW gespielt und mit Rang 5 erst einen Mechbay erspielt.
Auf Rang 6, 10, 14 und 18 bekomme ich ja noch mal Mechbays und am Ende sogar 2500 MC für noch mehr...
Bis dahin ergeben sich ja sicherlich auch noch mehr MC durch Events.

Mit dem übereilten Verkauf hätte ich bestimmt einen Fehler gemacht...
Klasse, dass es ein Forum mit so coolen Leuten wie Dich gibt!

Besten Gruß, Flashshark

Edited by Flashshark, 04 April 2016 - 10:03 AM.


#7 Ibrandul Mike

    Volunteer Moderator

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • The Referee
  • The Referee
  • 1,913 posts

Posted 03 April 2016 - 10:42 AM

Noch ein Tipp zum CW:

Wenn du die IS Fraktionen durch gehst, also alle paar Tage eine, verlierst du keine Loyalitätspunkte, solange du gegen Clans spielst. Wenn du allerdings einen Planeten gegen IS verteidigst, kannst du Loyalitätspunkte verlieren!
Ein Kill zieht glaube ich 30 Punkte ab. Also pass da ein bisschen auf. Die IS Fraktionen kannst du aber so locker durch ziehen und nur plus bei denen machen.
Mit ein Kill meine ich übrigens, wenn du z.B. zu Kurita gehst und deren Welten gegen Rasalhague verteidigen würdest (einfach nur als Beispiel), dann würde jeder Abschuss eines Mechs mit Rasalhague Zugehörigkeit dir den Abzug geben.

Ansonsten ...
Rang 2 ist die erste Mechbay und mit 3 guten Spielen erreichbar, wenn du einen permanenten Vertrag hast.

Hab dir ingame mal nen invite geschickt. Falls du zu dem Bereich noch Infos möchtest :)

Edited by Ibrandul Mike, 03 April 2016 - 10:45 AM.


#8 Kuritaclan

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • Ace Of Spades
  • 1,838 posts
  • LocationGermany

Posted 03 April 2016 - 02:38 PM

Das Problem bei Rang 2 mit 3 Spielen ist, dass man die in 1 1/2 Stunden rum hat. Aber mit den Vertag immer 3 Tage minimum Zeit bei einer Fraktion. D.h. Man sollte eigentlich Pro Fraktion für die Rang 6 er gehen also zwei Mechbays - und da sind 30k LP schon ne andere Größenordnung. Die erspielt man gf in 60 Spielen und das dauert dann etwas mehr als 2 Wochen, wenn man jeden Abend 2 Stunden SpielZeit in CW investiert wobei oben drauf auch noch Wartezeit in der Queue kommen kann.

#9 Profibaufrosch

    Member

  • Pip
  • Ace Of Spades
  • Ace Of Spades
  • 17 posts
  • LocationGemany,Hessen

Posted 03 April 2016 - 11:56 PM

Mein pers. Eindruck:

Fand den Orion nicht wirklich prickelnd und hab ihn komplett wieder verkauft.
Ordentlich "Rumms" hat der in der Regel, aber wirklich tanky empfand ich den nicht.
AC/s waren meist das erste was kaputt ging.
Von den Papierwerten echt top - gefühlt Schrott.

Wenn 75t - ganz klar Black Knight.Oder warte bis es den Marodeur für C-Bills gibt.

#10 Flashshark

    Member

  • PipPip
  • The 1 Percent
  • 27 posts

Posted 04 April 2016 - 10:08 AM

Klasse Leute,

vielen Dank für Eure Hilfe!

Bitte noch mehr Meinungen zum Orion und Jagermech...

Besten Gruß, Flashshark


P.S.
Noch eine Frage zur Loylität:
Wenn ich bei einer Fraktion Loyalität und dadurch auch den Rang verliere,
geht dann auch der damit verbundene Mechbay flöten?

#11 Ibrandul Mike

    Volunteer Moderator

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • The Referee
  • The Referee
  • 1,913 posts

Posted 04 April 2016 - 01:04 PM

Du verlierst keine Ränge.
Der Rang ist ein Achievement. Du verlierst nur Punkte und musst die dann wieder reinholen.

#12 Baelfire

    Member

  • PipPipPipPipPip
  • Philanthropist
  • 111 posts

Posted 05 April 2016 - 01:55 AM

Der Orion und der Jager haben beide ihre Vor- und Nachteile.

Der Jagermech hat gute Hardpoints für AC's oder Gauss, muss aufgrund seine relativ niedrigen Gewichts aber Kompromisse machen, d.h. entweder Abstriche bei Zusatzbewaffnung, Panzerung, Ammo oder ein XL-Reaktor. Den JM-6A kann man zudem noch als passables LRM-Boot einsetzen, der Hero ist gut als Energie-Boot. Allles in allem ist der JM-6 ein guter Mech und eine der besseren Optionen für mittlere und lange Reichweite.

Der Orion ist gross, schwerfällig, mit sehr niedrigen Hardpoints. Zudem sind seine Hardpoints ein Mischmasch aus Ac's, Raketen und Lasern. Zusammen mit den Struktur-Quirks ergibt das einen relativ zähen Brawler ohne grosse Stärken und Schwächen, bzw. ein passables LRM-Boot, aber ansonsten ist er eher schwer zu spielen und eine eher schwächere Wahl.

Persönlich würde ich die Tunderbolts wählen, da du eh schon einen hast. Der -SE und der -5SS sind beides sehr gute Mechs wenn man sie mit Pulse-Lasern spielt, der -9S ist immer noch ok wenn man PPC's mag und der Hero ist auch ziemlich in Ordnung. Das Gewicht von 65 Tonnen erlaubt dir zudem alle 3 im CW zu bringen ohne beim 4. Mech grosse Zugeständnisse machen zu müssen und falls mehr Reichweite gebraucht wird kann man die TDR's auch als "Laser-Sniper" missbrauchen.

Edited by Baelfire, 05 April 2016 - 01:57 AM.


#13 MW Waldorf Statler

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Legendary Founder
  • Legendary Founder
  • 8,291 posts
  • LocationGermany/Berlin

Posted 05 April 2016 - 02:16 AM

also meine Orions habe ich , bis auf einen Special, alle wieder verkauft , schlechte Geometrie , und schlechtes Waffenlayout ,von allem ein wenig ,aber in nichts wirklich gut,dazu ein sehr hohes leicht zu treffendes Profil und tiefhängende Waffenpunkte
Der Jäger ist als Mech ein zäher Bursche und kann als Ballistiker schnell und gut austeilen ,ansonsten würde ich Thunderbolt ,oder auf jeden Fall später Marodeur empfehlen.

Edited by Old MW4 Ranger, 05 April 2016 - 02:16 AM.


#14 Túatha Dé Danann

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • Caladbolg
  • Caladbolg
  • 1,164 posts
  • LocationGermany

Posted 05 April 2016 - 02:36 AM

Der Orion ist tatsächlich ein krummer Mech, allerdings hat er auch massive Quirks. Wenn man ihn als "Taschenatlas" benutzt, ist er ziemlich böse und kann ne Madcat im 1 vs. 1 einfach mal wegfegen. Nachteil: Er ist langsamer.

Der Orion kann twisten und er benötigt auch einen Piloten der das kann - wie gesagt: Taschenatlas. Wird das Chassis nicht getwistet, stirbt er binnen Sekunden durch CT-Bohroperation. Er hat eine enorme Feuerkraft, sowohl was Alpha als auch was DPS angeht. Wenn du vor hast, später mal einen Atlas zu fahren, empfehle ich den Orion als kleine Variante davon.

Jägermech:
Eine Glaskanone. Er hat zwar hoch liegende Waffenhardpoints, hat aber nur sehr selten was an der Front zu suchen. Selbst wenn er twistet, wird sein Torso getroffen und viele Jäger-Varianten sind nur mit XL fahrbar, womit er sehr fragil wird. Da es ein Heavy ist, der nicht an der Frontlinie teilnimmt, muss jemand anderes für dich tanken - was dein Team schwächt. Wenn du nicht gerade ein sehr guter Schütze bist, der sein Gewicht durch tote Gegnermechs binnen Sekunden gut machen kann, ist dieser Mech eher Teamschädigend als helfend - auch wenn der Schadensoutput oberflächlich gut aussieht. Es nützt halt nix, wenn du 500 Schaden machst, es aber trotzdem 0-4 steht.

Black Knight:
Sehr solide, benötigt keine Munni und ist zur Zeit einer der stärksten IS-Heavies. Er hat leider etwas tief liegende Waffenslots, gleicht das aber wieder mit Anzahl und Quirks wieder aus.

Thunderbolt:
Immer noch ein sehr krasses Chassis. Recht schnell, hohe Durchschlagskraft, gute Quirks, sehr tanky. Der beste Kompromiss aus allen Welten.

#15 The Basilisk

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Mercenary Rank 4
  • Mercenary Rank 4
  • 3,060 posts
  • LocationFrankfurt a.M.

Posted 05 April 2016 - 03:07 AM

Wie in vorhergehenden Mechwarrior Titeln geht die Tendenz im Mech Gebrauch mit zunehmendem Alter des Spiels ( auf Grund von mangelhaftem, über simplifizierten Game Design ? ) sehr stark in Richtung XYZ-Boat.

D.H. man konzentriert sich auf eine Waffenklasse oder sogar genau auf einen Waffentyp. ( META wären zuerst mal LASER und dann evtl. Gaus+PPC und unter gewissen Umständen DAKKA )

Der Orion ist dazu ( wie du sagtest ein Mix aus verschiedenen Waffen ) die Antithese.
Jede Orion Variante hat alle 3 Waffen Klassen und von jeder zu wenig Slots um eine Klasse zu boaten. Deshalb schneidet er auf METAMECHS so schlecht ab. Er ist anti META.

Seine Position im Ranking wird weiterhin dadurch verschlechtert, dass zwei der im letzten halb - 3/4 Jahr erschienenen Mechs ebenfalls 75tonner sind und alles was er kann entweder besser können oder sogar Sachen können die er gar nicht kann.
- Black Knight robuster, XL freundlicher Energiewaffenträger.
- Marodeur extrem widerstandsfähiger AK/ Energiewaffen Tank.

Was bleibt....bzw. welche Stärken hat der Orion....keine praktischen....ist halt ein Klassiker.

Ansonsten schließe ich mich den Anderen an. Du hast schon mittlere Mechs jetzt fehlen dir noch schwere. Mein Rat wäre, entweder Black Knight kaufen und Meta mit schwimmen oder warten bis der Marodeur für C-Bills kommt. ( sollte 19. April laut seiner Ankündigung )

Der Jager Mech ist ..... speziell. Starke sehr ausgeprägte Vor- und Nachteile. ( Hochliegende starke Waffen aber sehr verwundbar )

Der Thunderbolt ist deshalb so beliebt weil er der ex meta CW Mech war und bei einigen die sich einfach an ihn gewöhnt haben immer noch ist. Eigentlich sollten Mechs wie der Grasshopper und der Black Knight ihn längst obsolet gemacht haben....aber hey Macht der Gewohnheit.

Hab Spaß

Edit: und der Grasshopper schreit einfach danach dass man ihm die dürren langen Beinchen bricht.
Vorteile, sprungfähiger 70 tonner, Quirks sind ok, Geschwindigkeit und Wendigkeit auch. Nachteile, baut sehr hoch, seltsames Cockpit manche meinen sein subjektive Beweglichkeit ist zu gering.

Edited by The Basilisk, 05 April 2016 - 03:44 AM.


#16 Exard3k

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • The God of Death
  • The God of Death
  • 1,010 posts
  • LocationEast Frisia in Germany

Posted 05 April 2016 - 04:18 AM

View PostBaelfire, on 05 April 2016 - 01:55 AM, said:

Der Orion ist gross, schwerfällig, mit sehr niedrigen Hardpoints.


Oh...der ist nicht so schwerfällig wie man glaubt. Der hat sehr gute Enginequirks, der Jäger hat keine. Jäger hat etwas mehr Topspeed aber der Orion ist agiler, auch mit den 35% torso twist fühlt sich das noch ok bis gut an mit STD engine.

Die niedrigen Hardpoints sind wirklich ein großer Nachteil, genau das Gegenteil von den Jägerballistics.

Edit:

View PostThe Basilisk, on 05 April 2016 - 03:07 AM, said:

Edit: und der Grasshopper schreit einfach danach dass man ihm die dürren langen Beinchen bricht.
Vorteile, sprungfähiger 70 tonner, Quirks sind ok, Geschwindigkeit und Wendigkeit auch. Nachteile, baut sehr hoch, seltsames Cockpit manche meinen sein subjektive Beweglichkeit ist zu gering.


Das mit der subjektiven Beweglichkeit liegt immer daran, in welcher Höhe das Cockpit ist. Der Grasshopper ist mit der höchste Mech glaube ich (EXE vielleicht noch größer?). Je weiter die Perspektive vom Boden entfernt ist, desto langsamer erscheint die Bewegung. 104km/h in meinem Kitfox kommt mir doppelt so schnell vor wie 85km/h im Grasshopper. Kann man auch gut mit dem Shadowhawk testen mit max engine. 116km/h fühlt sich in dem arschlahm an im Gegensatz zu den kleinen Lights.

Edited by Exard3k, 05 April 2016 - 04:29 AM.


#17 Karl Streiger

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Wrath
  • Wrath
  • 20,091 posts
  • LocationBlack Dot in a Sea of Blue

Posted 05 April 2016 - 04:34 AM

View PostExard3k, on 05 April 2016 - 04:18 AM, said:

Das mit der subjektiven Beweglichkeit liegt immer daran, in welcher Höhe das Cockpit ist. Der Grasshopper ist mit der höchste Mech glaube ich (EXE vielleicht noch größer?). Je weiter die Perspektive vom Boden entfernt ist, desto langsamer erscheint die Bewegung. 104km/h in meinem Kitfox kommt mir doppelt so schnell vor wie 85km/h im Grasshopper. Kann man auch gut mit dem Shadowhawk testen mit max engine. 116km/h fühlt sich in dem arschlahm an im Gegensatz zu den kleinen Lights.

Nee das passt schon so - ich fahre auch lieber Zeus als Kraftpaket als "gähn bin ich schon da" Grashopper. Ich weiß ja das es Subjektiv sein müsste und an der Skalierung liegt - aber wer weiß das schon, obwohl der 380XL sich nicht so schnell anfühlt wie er eigentlich müsste.

Edited by Karl Streiger, 05 April 2016 - 04:38 AM.


#18 Flashshark

    Member

  • PipPip
  • The 1 Percent
  • 27 posts

Posted 10 April 2016 - 12:43 PM

Hallo Leute,

danke für die vielen Ratschläge!
Momentan habe ich noch keinen freien Mechbay, daher hat die Entscheidung noch Zeit.

Der Blackknight interessiert mich leider so gar nicht...
Ist mir zu laserlastig!

Der Jagermech scheint mir auch eher was für die 2te Reihe zu sein.

Aber den Thunderbolt habe ich nun wieder in die engere Wahl genommen!

Besten Gruß, Flashshark

Edited by Flashshark, 10 April 2016 - 01:03 PM.


#19 Kahleid

    Rookie

  • 9 posts

Posted 26 May 2016 - 12:21 AM

Ist zwar etwas her, aber wollte mich zu Wort melden. Ich war wie du auf der Suche nach einem Heavy. T-bolt wurde mir immer empfohlen, aber ich kann im Commando mehr anrichten als in den Kisten. Nach ziemlich vielen probieren bin ich beim Orion angekommen und fühlte mich wohl. Ein wenig geschraubt, hat er als Tank schon mal öfters das Blatt gewendet. In der Gruppe bin ich auch eine Abwechslung, die mit den Metamechs mithalten kann.

Er hat mich so überzeugt das ich mir sogar den Protector geholt habe. 3 Orions im CW machen schon was her, kann prima Gegner binden und ablenken.
Mittlerweile wird mir Nahe gelegt den Knight zu nehmen. Aber alleine die XL kostet so viel wie die Mechs selbst.
Noch weiß ich was ich an ihnen habe, und es ist schön mal das Schlachtfeld etwas bunter zu gestalten.

Edited by Kahleid, 26 May 2016 - 12:23 AM.






1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users