Jump to content

Erster Mech


13 replies to this topic

#1 Yegethmor

    Rookie

  • Knight Errant
  • 3 posts

Posted 09 May 2018 - 05:18 AM

Servus zusammen,

Ich hatte vor langer, langer Zeit schon mal gespielt gehabt, aber auch nicht sehr lange und viel. Als ich damals spielte, war die Anzahl der Mechs noch deutlich kleiner und damit war es noch nicht sooo schwer, sich etwas auszusuchen.

Also ich jetzt vor kurzem wieder mal reingeschaut habe (angefixt durch Battletech :D), hab ich bemerkt, dass mein damaliger Atlas anscheinend nicht mehr da ist und ich stattdessen das Geld wieder bekommen habe. Keine Ahnung, was da irgendwann mal passierte. Aber gut, kommen wir zum eigentlich Thema: der Mech Auswahl.

Habe jetzt derzeit knapp 12 mio credits und überlege, mir einen Mech zu holen. Die große Frage ist nur, welchen. Grundsätzlich mag ich es eher schwerer und wuchtiger, als Heavy oder Assault. Von Spielertyp her bin ich kein großer Warter. Am liebsten marschiere ich einfach an die Front, stell mich hin und trete allem in den Hintern und kassiere schaden, damit die kleineren im Team ebenfalls ihre Arbeit machen können. Range technisch würde ich so auf der mittleren eben bleiben. Nahkampf wäre noch ne Option. Will aber schon gerne sehen, wenn's beim Gegner einschlägt. Also long range wäre nichts so für mich.
Derzeit schwanke ich zwischen Atlas/Mad Cat bei den Assaults und Black Knight/Warhammer bei den Heavies. Ich schaue fast nur nach IS Mechs, da ich auch für die IS-Koalition kämpfen möchte.

Würde gerne von euch ein paar Tipps bekommen oder auch Vorschläge für andere Mechs, falls ich von meiner Spielweise her vielleicht gar nicht zu den Mechs passe.

Viele Grüße :)

#2 Karl Streiger

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Wrath
  • Wrath
  • 20,159 posts
  • LocationBlack Dot in a Sea of Blue

Posted 09 May 2018 - 05:32 AM

Erste Mechs sind was besonderes, nimm was die vom Aussehen gefällt oder von irgendwelchem Bias geprägt ist und bring ihn zum funktionieren.
Klar irgendeine Laserfunzel Clan Schüssel wäre sicherlich besser oder ein DakaDaka IS build.... aber pff das kommt als nächstes.

Als Newb sind Clans zu empfehlen - sind schnell sind zäh und gut bewaffnet. Als Fortgeschrittener vielleicht nen Whammy oder nen Griffin?

#3 Baron von streik

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Liquid Metal
  • Liquid Metal
  • 854 posts
  • LocationGDR

Posted 09 May 2018 - 05:53 AM

Wen du nur dastehen willst, Anni, sonst Atlas. Stehen beide recht lange, für das was auf sie drauf gepumpt wird.
Pers fahr ich am liebsten ECM Mechs, da wird sogar ein Nachtstern übersehen auf 300m in einer Häuserschlucht.

#4 BUMMBUMM

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • Philanthropist
  • 253 posts
  • LocationHannover

Posted 09 May 2018 - 06:04 AM

wenn man spielweisen, mechvorlieben, taktiken mal aussen vor lässt gibt es nur einen rat den man anfängern geben kann.

---Je schneller und beweglicher der Mech, desto besser.---

Mit ausnahme von sehr schnellen lights (120kmh+) für die mehr als der standard pilotenskill gebraucht wird.
Fakt is die häufigste todesursache in MWO (über alle mechklassen und Tier-level hinweg) ist der positionierungsfehler.
Gemeint sind damit situationen in denen man wesentlich mehr schaden einsteckt als man austeilen kann, weil man zb keine deckung hat oder zu weit aus der deckung rausgekommen ist und man dann von mehreren gegnern beschossen wird.

Ist dein Mech jetzt schnell und wendig genug, kannst du wieder abhauen und/oder das meiste vom damage wegtwisten, anschliessend hast du einen weiteren versuch dich besser zu positionieren.
Ist dein mech aber arschlahm, so wie alle assaults, gehst du drauf und die runde ist vorbei. Geringerer Lerneffekt, höherer Frustfaktor!

Edit: Da du ja IS bevorzugst wären meine vorschläge, Bushwacker, griffin oder phoenix hawk. Sind gute chassis die nicht vom angucken auseinanderfallen, man kann sie recht schnell machen und sie haben recht unterschiedliche und auch vielseitige varianten wo du dir dann deine lieblingshardpoints aussuchen kannst. darf ruhig mehr als eine waffengattung sein, wegen ausprobieren und so ;)

Edited by BUMMBUMM, 09 May 2018 - 06:31 AM.


#5 Jakatan

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • Philanthropist
  • Philanthropist
  • 209 posts

Posted 09 May 2018 - 10:21 AM

Ich empfehle dir in den unterschiedlichen Trail-Mechs einfach mal ein paar Gefechte zu machen.
Oder einfach die Trials auch mal im Trainingsground oder der Akademie kurz probieren.
Da kann man schon mal einen Eindruck von den verschiedenen Gewichtsklassen und den IS und Clanmechs erhalten. Auch kann mal mal probieren ob bestimmte Waffen einem eventuell besonders liegen.

Das wichtigste hat BummBumm schon schön zusammengefasst.
Bei Light oder Assaults werden Fehler schnell bestraft. Als Light z.B. mal kurz ungünstig irgendwo stehenzubleiben kann ein ein Todesurteil sein und als Assault ist man z.B. zu langsam um sich vom Gegner zu lösen wann das Team bei einem Push nicht mitzieht. Das kann dann ganz schön gewaltigen frusten!Posted Image
Medium oder Heavy-Mechs sind fürs erste generell immer zu empfehlen. Wenn du auf eine Menge Stahl stehst dann wohl mehr ein Heavy.

Falls du dich vorerstauf IS Mechs konzentrieren willst bitte beim kaufen doppelt checken ob es nicht eine Clanmaschine ist. Der von dir in deinem Post erwähnte Assault „Mad Cat“ ist eine Clanmaschine!

#6 Mighty Spike

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Bad Company
  • Bad Company
  • 5,179 posts
  • Facebook: Link
  • LocationHoly Beer City of Munich

Posted 09 May 2018 - 10:55 AM

nebenbei noch in der Academy gibt es eine aktive Combatzone wo KI mechs droppen, mit denen kannste ein wenig dein loadout testen. Und zwar wenn du vom Spawnpunkt in der Academy zum Containerkran geradeaus läufst. Aber vorsicht ,es droppen mehrere mechs gleichzeitig und wirst auch ziemlich unter feuer genommen. Dort mehr als 12 mechs zu killen und zu überleben fällt auch profis schwer, weil feuer von allen seiten kommt.Kannst aber deinen mech reparieren und neu aufmunitionieren beim gelben punkt kurz neben deinem spawn punkt
und noch.
Clan Mechs erkennst,wenn du sie namentlich nicht kennst, an dem hellblauen streifen über dem mechbild im store./hangar
Wie hier auf meinem beispiel screeny, den ich für einen anderen neu einsteiger machte und mit nem roten pfeil markierte. Ist bei den mechs im ingame store genauso
Posted Image

Edited by Mighty Spike, 09 May 2018 - 11:12 AM.


#7 FLG 01

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • The Tip of the Spear
  • The Tip of the Spear
  • 2,499 posts

Posted 09 May 2018 - 12:31 PM

View PostYegethmor, on 09 May 2018 - 05:18 AM, said:

Derzeit schwanke ich zwischen Atlas/Mad Cat bei den Assaults und Black Knight/Warhammer bei den Heavies. Ich schaue fast nur nach IS Mechs, da ich auch für die IS-Koalition kämpfen möchte.

Der wichtigste Tipp: als Anfänger keine Assaults fahren, sondern nur als Profi.

Den Grund dafür hat Dir BummBumm ganz korrekt genannt, nämlich die Wichtigkeit der richtigen Positionierung. Assaults sind sehr langsam, können aus einer schlechten Stellung also nur mit Schwierigkeiten zu einer besseren wechseln.
Ein weiteres Problem ist, dass der Assault eine große Trefferfläche bietet, aber (erneut) wegen geringerer Mobilität feindliches Feuer nur schwer abrollen kann; Ausweichen ist sowieso kaum drin. Da hilft der größere Panzerwert gar nichts, sondern nur die richtige Positionierung.
Der Vorteil von Assaults liegt in der enormen Feuerkraft. Genau deswegen bist Du im Assault auch sofort Primärziel für den Feind. Und das sorgt nicht nur bei Anfängern für Frust. Um einen Assault richtig zu nutzen, braucht es also einen höchst aggressiven, multitaskfähigen Experten, der immer die Lage im Auge behalten kann und auch unter Beschuss richtig reagiert...

... Das alles ist zuviel verlangt von einem Anfänger. Das muss im Frust enden, zumal von den Assaults extrem viel abhängt. With great Power comes great Responsibility. Also bitte erst mal Assault meiden, das Spiel verstehen lernen und dann die großen Potte nehmen.


Mediums sind das genaue Gegenteil davon und deswegen für Anfänger perfekt geeignet. Kein Mensch macht Mediums zum Primärziel, Positionswechsel sind leicht und die Verantwortung, die man in einem Medium trägt, ist minimal.
Mein Tipp: Crab. Einfach zu konfigurieren (lädt weniger zu Fehlern im Build ein), beweglich, nutzt die anfängerfreundlichen Laserwaffen, steckt was ein, wird eh selten in den Fokus genommen... einfach genau richtig.
Bushwacker geht auch, ist aber etwas schwieriger zu konfigurieren, da die vielen Hardpoints Anfänger manchmal zu schlechten Builds verleiten. Allerdings steckt der so richtig viel ein.

Edited by FLG 01, 09 May 2018 - 12:33 PM.


#8 Yegethmor

    Rookie

  • Knight Errant
  • 3 posts

Posted 13 May 2018 - 08:32 AM

Vielen vielen Dank schonmal für die Tipps und Infos! :)
Dann werde ich mich wohl erstmal in der Medium Klasse umsehen und dort was holen und dann später zu den Heavies und schließlich Assaults übergehen.
Werde mich mal ein wenig über die Waffen und der Vor/Nachteile informieren und dann mal schauen. So rein Laser klingt irgendwie etwas langweilig. Hätte wohl gern die ein oder andere AC noch dabei. Aber gibt ja genau Auswahl denke ich.

#9 Maxir

    Member

  • PipPipPipPipPip
  • Mercenary Rank 3
  • 130 posts
  • LocationHinter Hamburg

Posted 13 May 2018 - 02:08 PM

View PostYegethmor, on 09 May 2018 - 05:18 AM, said:

Servus zusammen,...
Würde gerne von euch ein paar Tipps bekommen oder auch Vorschläge für andere Mechs, falls ich von meiner Spielweise her vielleicht gar nicht zu den Mechs passe.

Viele Grüße Posted Image


Guten Abend Yegethmor,
Die Anderen haben recht Posted Image Mediums sind für Neulinge sehr gut! Danach würde ich Schwere, Leichte und dan erst Sturmmechs nehmen. So war das jedenfalls bei mir und mit Leichte meine ich Mechs mit über -+140/160 KPH.

Hier wäre ein Crab Build:
CRB-27SL:
Spoiler


Und noch eins:
Spoiler


Und du kannst dich natürlich nach einem Buschwacker umgucken, sind im Angebot gerade. Oder vielleicht
sogar nach einem Roughneck?

Mit freundlichem Gruß

Max'ir <o

Edited by Maxir, 17 May 2018 - 05:22 AM.


#10 Mighty Spike

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Bad Company
  • Bad Company
  • 5,179 posts
  • Facebook: Link
  • LocationHoly Beer City of Munich

Posted 16 May 2018 - 12:57 PM

Da jetzt neuer sale, würd ich dir entweder den marauder oder Warhammer ans Herz legen. Sind zwar heavys aber grundsolid eund gute Mechs,machst nix verkehrt mit beiden Mechs und da gerade die Cbill modelle im sale sind: https://mwomercs.com...mechs-mech-bays

Edited by Mighty Spike, 16 May 2018 - 01:00 PM.


#11 Maxir

    Member

  • PipPipPipPipPip
  • Mercenary Rank 3
  • 130 posts
  • LocationHinter Hamburg

Posted 16 May 2018 - 02:56 PM

Ja Warhammer sind klasse! Zurzeit finde ich die Raunacken besser wegen der Rüstung.

Wenn du im Sale Shopen willst. Kannst du villeicht sogar fast ein Dropdeck leisten? Ich habe noch einige Builds auf Lager und wenn du erstmal STD nimmst, kommst du noch ein wenig billiger davon

Edited by Maxir, 16 May 2018 - 03:02 PM.


#12 1Urza1

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • The 1 Percent
  • 541 posts

Posted 16 May 2018 - 08:20 PM

Mit 12 Millionen im Beutel wäre 1er sinnvoll und dann aber richtig ausgebaut
Wenn dann noch wat über ist kann er Nummer 2 angehen
Der erste Mech ist wie die erste liebe nimm dir Zeit ihn kennenzulernen



#13 Maxir

    Member

  • PipPipPipPipPip
  • Mercenary Rank 3
  • 130 posts
  • LocationHinter Hamburg

Posted 17 May 2018 - 04:18 AM

View Post1Urza1, on 16 May 2018 - 08:20 PM, said:

Mit 12 Millionen im Beutel wäre 1er sinnvoll und dann aber richtig ausgebaut
Wenn dann noch wat über ist kann er Nummer 2 angehen
Der erste Mech ist wie die erste liebe nimm dir Zeit ihn kennenzulernen


Ich weiß. Ich habe nur schon auf langer Sicht überlegt. Da wäre es sinvoller gleich eine größere Menge zu kaufen. Ich habe absichtlich alle Mechs so gebaut das sie erstmal mit STD laufen und wenn man mehr Geld hat auch mit LE.

Edited by Maxir, 17 May 2018 - 04:20 AM.


#14 Yegethmor

    Rookie

  • Knight Errant
  • 3 posts

Posted 18 May 2018 - 09:25 AM

Vielen Dank für die Infos!
Also ich hatte mir nun einen Bushwaker gekauft, BSW-P2 ganz genau. der Crab fand ich nicht so schön, da er nur Laser hat. Würde am liebsten gerne Mechs haben, die größtenteils Laser und Balistik nutzen. Raketen mag ich nicht so. Überlege mir, jetzt noch einen Warhammer zu holen, schließlich ist der auch gerade recht billig für 3kk. Der WHR-6R scheint ja ganz cool zu sein.





1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users