Jump to content

Atlas


26 replies to this topic

#1 Badicus32

    Rookie

  • The Hammer
  • The Hammer
  • 2 posts

Posted 02 January 2016 - 09:47 AM

He leute,

ich üblerge ob ich mir einen Atlas oder einen Warhawk kaufe.

Was ist den besser bzw. ist der Atlas jetzt wieder fahrbar.

Danke für eure Hilfe!

Vg

#2 Fravia

    Member

  • PipPipPipPipPip
  • The Patron
  • The Patron
  • 138 posts
  • LocationGermany

Posted 02 January 2016 - 10:00 AM

@Badicus32

das musst Du selber herausfinden. Glaube zur Zeit gibt es einen Atlas als Trial Mech. Spiele ein paar Runden um festzstellen ob Du damit klarkommst. Der Mech muss zu Deiner Spielweise passen.

Gruß
Fravia

#3 Shikata nai

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • The Sickle
  • The Sickle
  • 2,517 posts

Posted 02 January 2016 - 10:15 AM

Der Trialmech wird kaum dem gerecht wie ein Atlas im Endeffekt aussehen sollte und was er im Endeffekt machen sollte. Nämlich in den Brawl gehen und möglichst viel Schaden verteilen und tanken. Wenn du gerne dementsprechend aggressiv spielst ist der Atlas sicher gut zu gebrauchen. Der mMn. größte Nachteil ist halt dass man sehr Teamabhängig ist und oftmals auch einfach auf die Schnauze fällt weil die lieben Teammitglieder lieber hinterm Hügel in der Nase bohren.

Der Warhawk ist sehr speziell... ich persönlich mag ihn ganz gerne mit LPL bzw. Gauss... ist aber grundsätzlich im Vergleich zu anderen Assaults eher unterbewaffnet.

Edited by Shikata nai, 02 January 2016 - 10:15 AM.


#4 Túatha Dé Danann

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • Caladbolg
  • Caladbolg
  • 1,164 posts
  • LocationGermany

Posted 02 January 2016 - 11:09 AM

Beide haben ihren Nutzen. Wie Shikata nai es schon sagte, der Atlas ist ein Tank - am besten im Brawl und im Team zu gebrauchen. Wenn das Team nicht mitmacht - doof - umsonst getankt. Wenn das Team Nascar spielt und dich zurück lässt. Doof. Wenn das Team dich bei Terra Therma reinlaufen lässt und der Rest vorm Tor zurückbleibt - doof.

Ein Mech, den du im Solo-Pug lieber nicht leveln willst. Der Warhawk funzt da besser. Er ist schneller, hat Clan-Tech und Omnipods. Nachteil: Sieht aus wie ein Direwolf und wird von jedem Mech auf dem Schlachtfeld gefokust wie ein Huhn im Fuchsstall.

Trotzdem sind beide Mechs okay.

Mit dem Warhawk hatte ich mit dem Ding am meisten Spaß:
http://mwo.smurfy-ne...fc30b465a7285a0

Beim Atlas gibts mehrere Varianten. DDC mit 2 Ultra AC/5, DDC mit 2 LB/10X, mit AC/20, mit 3 SRM6+Artemis, mit 3 SRM4, mit oder ohne 2 Medium Laser - da kannst du kreativ werden:
http://mwo.smurfy-ne...34de942dc032180
http://mwo.smurfy-ne...9a6537a4d5f050d
http://mwo.smurfy-ne...7e5ecc923b9834d

#5 Rayden Wolf

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • The Wolf
  • The Wolf
  • 759 posts

Posted 02 January 2016 - 01:06 PM

So schlecht ist doch der Trial-Atlas gar nicht :o
Warhawks sind auch super Maschinen. Wenn man nicht gefocust wird machen die nen heiden Spass, wenn doch ists schnell vorbei.
4ER-PPC's + TC1 und gib ihm :D

#6 Saint Atlas and the Commando Elf

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Knight Errant
  • Knight Errant
  • 595 posts

Posted 03 January 2016 - 12:20 AM

View PostTúatha Dé Danann, on 02 January 2016 - 11:09 AM, said:

der Atlas ist ein Tank


Stimmt schon und so macht er auch Spaß, aber ich empfinde es als schwierig im Solospiel in die Brawlsituationen zu kommen ohne vorher aus der Distanz zerlegt zu werden.

Die Lösung ist der 6xLL Borat (STD350, Rest mit DHS)
Der Mech hat aktuell die besten defensiven Quirks aller Mechs und funktioniert sowohl im Brawl als auch auf mittlere Distanz.
Die Armwaffen haben zudem ein sehr gutes Schussfeld. Gerade im Vergleich mit dem Ballistikhardpoint im Atlas Torso.

Da PGI dem Atlas zuletzt gehörig Quirks eingeschenkt hat, halte ich ihn im Moment sogar für etwas besser Dire/Banshee/KingCrab die alle keine Strukturquirks erhielten.

Edited by Sthtopokeon, 03 January 2016 - 12:24 AM.


#7 Túatha Dé Danann

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • Caladbolg
  • Caladbolg
  • 1,164 posts
  • LocationGermany

Posted 03 January 2016 - 03:06 AM

View PostSthtopokeon, on 03 January 2016 - 12:20 AM, said:

Da PGI dem Atlas zuletzt gehörig Quirks eingeschenkt hat, halte ich ihn im Moment sogar für etwas besser Dire/Banshee/KingCrab die alle keine Strukturquirks erhielten.


Die haben alle ihre Daseinsberechtigung. Banshee für Pinpoint, die Krabbe für DPS, der Dire DPS+Alpha+JJ+Clantech und Atlas ist halt n Tank. Ist von Karte, Team und MM abhängig obs klappt. Und natürlich deinem Skill. :D

#8 Badicus32

    Rookie

  • The Hammer
  • The Hammer
  • 2 posts

Posted 03 January 2016 - 04:54 AM

He leute danke!

Ich denke ich nehme den Atlas.

Wir sehen uns auf dem Schlachtfeld := )

#9 Tim Fargus

    Member

  • Pip
  • Bad Company
  • Bad Company
  • 17 posts
  • LocationTerra

Posted 06 April 2016 - 02:13 AM

Ich habe gestern mit meinem Atlas AS7- D mit 2x AC LB10X, 4 Med Lasern und 2x SRM 6 ein paar Runden gedreht. War schon lustig, aber ich habe den Mech noch gar nicht im Griff. Posted Image
Wenn man zum Gegner in Nahkampfreichweite kommt (das hängt ein bisschen davon ab, ob das Team gut zusammenspielt, meistens aber davon, ob man unterwegs nicht irgendwelche grässlichen Fehler macht), dann haut der schon ordentlich rein.
Aber ich denke, ein Assault-Spieler werde ich sehr wahrscheinlich nicht. Da spielen zu viele Faktoren mit hinein, ob man überlebt oder nicht. Gestern hatte ich von 10 Matches vielleicht zwei gute, bei den anderen gab es recht erbärmlich aufs Maul. Aber eben - es liegt daran, dass ich den Bogen noch nicht raus habe.
Allzu schnell war ich isoliert, entweder weil das Team davon gelaufen ist, oder ich mich schlecht positioniert hatte. Live and learn... Posted Image

#10 crymoa

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • The Cub
  • The Cub
  • 818 posts

Posted 06 April 2016 - 02:30 AM

Pugmatches spielen sich zu sehr im midrange Bereich ab als das man konstanten Erfolg mit einen sehr langsamen Brawler wie dem Atlas haben kann. Da bist du mit Mauler, Battlemaster, Banshee derzeit besser aufgehoben.

#11 StarShot40k

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • Overlord
  • Overlord
  • 290 posts
  • LocationEarth

Posted 06 April 2016 - 04:23 AM

Probier mal den hier:

http://mwo.smurfy-ne...f5b795d8b5d21d3

Der kann gut auf Midrange feuern und kommt dank ECM auch meist nah ran

#12 Tim Fargus

    Member

  • Pip
  • Bad Company
  • Bad Company
  • 17 posts
  • LocationTerra

Posted 07 April 2016 - 02:10 AM

Der sieht interessant aus, vielen Dank für den Tipp Posted Image

#13 Karl Streiger

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Wrath
  • Wrath
  • 20,159 posts
  • LocationBlack Dot in a Sea of Blue

Posted 22 April 2016 - 10:54 AM

Eigentlich hatte ich als Atlas Jockey der fast ersten Stunde hier einen etwas längeren Beitrag verfasst. Aber das Forum Intermezzo hat es verbockt.
Daher die Quintessenz

Der Atlas existiert um zu fallen.
Wenn ihr den Kampf unbeschädigt überlebt dann war euer Gegner schlecht.
Das Ding ist das erste Molekül der Spitze des Schwertes - vor euch ist nur ein Meer aus roten Doritos.
Lebt und sterbt nach Schuss und Schluss - kein Daka Daka face time überlasst das anderen Assaults - eure primär Aufgabe ist Schaden zu fressen.
Noch ein Wort zu lights - ignoriert sie und hofft auf euer Team versucht nicht das unvermeidliche aufzuhalten - nutzt die Zeit noch ein zwei Alpha rauszudrücken auf Ziele die ihr treffen könnt.

So pauschal 65-82 sollte ein Alpha schon wiegen - ist es weniger habt ihr hoffentlich die sustainend DPS oder etwas mehr range - ohne ein Sniper zu sein oder lrm Mech
Lrm und Atlas nur auf K oder BH

Edited by Karl Streiger, 22 April 2016 - 10:56 AM.


#14 Myrmi

    Volunteer Moderator

  • PipPipPipPipPipPip
  • Ace Of Spades
  • Ace Of Spades
  • 442 posts

Posted 22 April 2016 - 11:08 AM

Das erinnert mich an eine Runde auf Frozen City, da bin ich mit Leuten aus der Unit gedroppt. Einer fiel wegen Programmfehler aus, musste erst noch reconnecten. Wir blieben also zusammen, "Falls da nen Light durch den Tunnel kommt." Murphys Law trat ein und es kam direkt ein light um die Ecke. Der konnte bezwungen werden und die beiden machten sich auf den Weg durch den Tunnel. Ich im Atlas mein noch so - soll ich euch nach, oder mit dem Team gehen?! "Wir schaffen das schon - oh, ein Dire..."
So schnell das mit einer 350er Engine geht also durch den Tunnel... (das dauert ewig :D )inzwischen hatten die Jungs den Dire gelegt. Da dacht ich mir - gut, dann in die Gegner rein. Also auf der Hälfte abgebogen und hinter der Ridge aufgetaucht. Dort dann den Gegner ordentlich beschäftigt, weil: Atlas "plötzlich" in den eigenen Reihen.

Am Ende waren die SRM´s leer, gerade wollte ich den letzten Schuß aus der AK/20 abgeben, wird mir das Ding rausgecritted.
Also vollgas auf die Gegner zu, damit die Mediums und Lights die abgelenkten Mechs rausnehmen konnte. War eine göttliche Runde. Am Mech fehlte nur Panzerung, die Struktur war rot aber... kein Körperteil fehlte. Erstaunlich was das Ding aushalten kann.

#15 m2wester

    Member

  • PipPip
  • Moderate Giver
  • Moderate Giver
  • 28 posts

Posted 07 May 2016 - 12:12 PM

View PostKarl Streiger, on 22 April 2016 - 10:54 AM, said:

Der Atlas existiert um zu fallen.
Wenn ihr den Kampf unbeschädigt überlebt dann war euer Gegner schlecht.
Das Ding ist das erste Molekül der Spitze des Schwertes - vor euch ist nur ein Meer aus roten Doritos.
Lebt und sterbt nach Schuss und Schluss - kein Daka Daka face time überlasst das anderen Assaults - eure primär Aufgabe ist Schaden zu fressen.
Noch ein Wort zu lights - ignoriert sie und hofft auf euer Team versucht nicht das unvermeidliche aufzuhalten - nutzt die Zeit noch ein zwei Alpha rauszudrücken auf Ziele die ihr treffen könnt.


Kann ich so unterschreiben, aber das wichtigste fehlt: Ein Atlas-Pilot muss warten können. Das gilt prinzipiell für alle Brawler, aber für den Atlas besonders, weil es für ihn aufgrund von Geschwindigkeit und der Aufmerksamkeit des Gegners schwierig ist, sich zu repositionieren... Wenn man reingeht, dann richtig, bis man entweder selber oder alle anderen tot sind. Wenn man den richtigen Zeitpunkt erwischt, reißt man die gegnerische Feuerlinie übel auseinander und der Rest des eigenen Teams kann ein bisschen Tontaubenschießen machen. Der Atlas selber macht dabei 300-500 Schaden und ist hinterher mindestens halb tot. Wenn man zu früh reingeht, stirbt man, bevor man den Gegner erreicht und niemandem ist geholfen.

In der Solo-Qeue unzuverlässig, aber wenns klappt, dann macht er richtig Spaß... Im CW besonders für Verteidigung fantastisch (Wenn man die 100 T ausgeben mag und eine Brawlerstrategie fährt).

#16 Ghos7bearD

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • The Grizzly
  • The Grizzly
  • 351 posts
  • LocationGermany, Hamburg

Posted 07 May 2016 - 12:55 PM

Das mit den 100 Tonnen ist, für mich, das Problem. Sicherlich werde ich mir irgendwann auch mal den Atlas holen, aber kaum fürs FW. 100 Tonnen sind verdammt viel bei begrenzter Tonnage, daher verstaubt mein Dire auch (davon mal abgesehen das er mir echt zu träge ist). Habe mich dann für den Battlemaster als Assault entschieden und der gefällt mir doch ziemlich gut.

#17 Karl Streiger

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Wrath
  • Wrath
  • 20,159 posts
  • LocationBlack Dot in a Sea of Blue

Posted 07 May 2016 - 01:38 PM

Für FW - da wäre in MWO vermutlich sogar die Blood Asp zu schwer und die ist DER Assault
Immerhin hat die Is mit Whammy und MAD endlich mal Heavys die keine unsinnigen aberwitzigen quirks bräuchten.
Hatte bis jetzt nur sehr sehr selten den Atlas dabei und der hat sich nie gelohnt

#18 Chillicon

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Overlord
  • Overlord
  • 740 posts
  • LocationNRW, Germany

Posted 07 May 2016 - 11:06 PM

Den Atlas sieht man eher selten beim FP, mich würde mal interessieren, was diejenigen die einen dicken Atlas mitnehmen denn sonst noch so im Dropdeck haben...

#19 Karl Streiger

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Wrath
  • Wrath
  • 20,159 posts
  • LocationBlack Dot in a Sea of Blue

Posted 08 May 2016 - 11:33 PM

View PostChillicon, on 07 May 2016 - 11:06 PM, said:

Den Atlas sieht man eher selten beim FP, mich würde mal interessieren, was diejenigen die einen dicken Atlas mitnehmen denn sonst noch so im Dropdeck haben...

Hab mir extra 2 Commandos und 2 Locuste besorgt.... aber wieder verworfen - mit 2 Atlas und 2 Commandos im FW kann ich ja gleich den disconnect machen, die Wirkung ist die gleiche

#20 Eiswolf

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • The Referee
  • The Referee
  • 3,312 posts
  • LocationRedfield

Posted 09 May 2016 - 12:39 AM

Bis auf wirklich spezielle Strategien bringt ein Atlas Dropdeck nichts, da ist es besser Schwere Heavys oder leichtere agilere Assaults zu nehmen.

Bei anderen gilt sicher auch „Ist es nicht Meta Tier1, wirds auch nicht ins Dropdeck genommen“





1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users