Jump to content

Warum Spiele Ich Noch Meinen Primär-Account?


38 replies to this topic

#1 Rott der Wahrgeborene

    Member

  • Pip
  • Bad Company
  • 13 posts

Posted 10 May 2019 - 12:07 PM

Seit geraumer Zeit merke ich, daß ich mit meinem Primär-Konto den Anforderungen im Übergangsbereich Tier 2/Tier 1 nicht gewachsen bin und den Spaß zunehmend verliere!!!

Ich bin einfach nicht so gut! Punkt und fertig!!! Da braucht man nix zu beschönigen.

Ständig nur als Kanonenfutter dienen und den guten Mitspielern das Ergebnis zu versauen fördert nicht die Spielfreude.

Anders als mit meiner Zweit- und Dritt-Konto. Dort befinde ich mich z.Zt. im Bereich Tier3/Tier 4. Hier macht es richtig Spass. Siege und Niederlagen halten sich in etwa die Waage. Ich denke hier bin ich von meinem Können her richt aufgehoben.

Gerade bei letzten Event habe ich festgestellt, daß ich die Ziele, die ich auf meinem Primärkonto nicht erreichen konnte, hier in der Hälfte der Zeit geschafft habe.

Was mich zu der Überlegung bring: Warum noch meien Primärkonto spielen?
Ist es nicht besser, neue Konten anzulegen und so lange zu spielen, bis sie (sagen wir mal) Tier 2 erreichen? Das ist nach den jetztigen Tier-System nicht zu vermeiden. Wenn diese Zustand erreicht wird, einfach "abschalten" und ein neues Konto errichten.

Würde dann natürlch nix mehr für Echtgeld kaufen!

#2 Thrudvangar

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Liquid Metal
  • Liquid Metal
  • 637 posts

Posted 10 May 2019 - 12:17 PM

View PostRott der Wahrgeborene, on 10 May 2019 - 12:07 PM, said:

Seit geraumer Zeit merke ich, daß ich mit meinem Primär-Konto den Anforderungen im Übergangsbereich Tier 2/Tier 1 nicht gewachsen bin und den Spaß zunehmend verliere!!!

Ich bin einfach nicht so gut! Punkt und fertig!!! Da braucht man nix zu beschönigen.

Ständig nur als Kanonenfutter dienen und den guten Mitspielern das Ergebnis zu versauen fördert nicht die Spielfreude.

Anders als mit meiner Zweit- und Dritt-Konto. Dort befinde ich mich z.Zt. im Bereich Tier3/Tier 4. Hier macht es richtig Spass. Siege und Niederlagen halten sich in etwa die Waage. Ich denke hier bin ich von meinem Können her richt aufgehoben.

Gerade bei letzten Event habe ich festgestellt, daß ich die Ziele, die ich auf meinem Primärkonto nicht erreichen konnte, hier in der Hälfte der Zeit geschafft habe.

Was mich zu der Überlegung bring: Warum noch meien Primärkonto spielen?
Ist es nicht besser, neue Konten anzulegen und so lange zu spielen, bis sie (sagen wir mal) Tier 2 erreichen? Das ist nach den jetztigen Tier-System nicht zu vermeiden. Wenn diese Zustand erreicht wird, einfach "abschalten" und ein neues Konto errichten.

Würde dann natürlch nix mehr für Echtgeld kaufen!



Ich frag mich nur warum du mit deiner einstellung nicht schon t1 bist :)

Ganz ehrlich, scheiss auf t1... t1 ist zum grösstenteil von ..... bevölkert, ich frag mich jeden tag
wie so ein haufen tölpel überhaupt dahin gekommen sind wenn es spieler wie du, die offenbar engagiert
und nicht total weggetreten sind, nicht schaffen...

Ich dachte immer, dass es nur ne frage der zeit ist, bis jemand t1 erreicht und wenn man den meisten
t1 spielern zuschaut, fühl ich mich auch bestätigt...

#3 Thrudvangar

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Liquid Metal
  • Liquid Metal
  • 637 posts

Posted 10 May 2019 - 12:24 PM

Btw: welche unterschiede im gameplay bzw in den matches stellst du fest?

#4 Eiswolf

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • The Referee
  • The Referee
  • 3,270 posts
  • LocationRedfield

Posted 10 May 2019 - 12:39 PM

Ich würde mich auch lieber in zwischen Tier 2 und 3 aufhalten vor allem dann wenn ich längere Zeit nicht spielen konnte oder wie es zur Zeit der Fall ist ich nur max 2-4 Stunden in der Woche dazu komme. Da verliert man stetig seine vorher geschulten Kenntnisse. Bis man wieder richtig rein kommt kann man wieder aufhören.

Ich kann dich gut verstehen. Ich persönlich finde auch das ich nix in Tier 1 verloren habe. Auch weil ich gerne non Meta Mechs fahre... Die halt recht schnell draufgehen...

Aber warum sollte ich einen neuen Account aufmachen? Einfache Antwort wel man schon zuviel Zeit und Geld in den alten investiert hat und die Mechs nochmal neue Leveln? Nein Danke...

#5 Thrudvangar

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Liquid Metal
  • Liquid Metal
  • 637 posts

Posted 10 May 2019 - 12:50 PM

View PostEiswolf, on 10 May 2019 - 12:39 PM, said:

Ich würde mich auch lieber in zwischen Tier 2 und 3 aufhalten vor allem dann wenn ich längere Zeit nicht spielen konnte oder wie es zur Zeit der Fall ist ich nur max 2-4 Stunden in der Woche dazu komme. Da verliert man stetig seine vorher geschulten Kenntnisse. Bis man wieder richtig rein kommt kann man wieder aufhören.

Ich kann dich gut verstehen. Ich persönlich finde auch das ich nix in Tier 1 verloren habe. Auch weil ich gerne non Meta Mechs fahre... Die halt recht schnell draufgehen...

Aber warum sollte ich einen neuen Account aufmachen? Einfache Antwort wel man schon zuviel Zeit und Geld in den alten investiert hat und die Mechs nochmal neue Leveln? Nein Danke...


Ich weiss nicht warum alle T1 als das über/progamer tier ansehen... ist es irgentwie nicht.
Ich fahre quasi nie irgentwelche meta loadouts und bin zu 99% am mechs leveln aber trotzdem
steht mein xp balken unveränderbar am rechten ende dieses tier-balkens. Also kanns komischerweise
nicht wirklich am meta liegen.

Gamepadspieler oder hirnlose affen gibts ausserdem auch als meta-fahrer in t1 zuhauf... leider viel zu viel
deshalb sind viele matches auch einfach nur stomps.

#6 Karl Streiger

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Wrath
  • Wrath
  • 19,920 posts
  • LocationGenau hier

Posted 10 May 2019 - 09:26 PM

In T4 trifft man auf Robben dit ist der Grund.

#7 Steiner Bush

    Member

  • PipPip
  • Philanthropist
  • Philanthropist
  • 41 posts
  • LocationOutreach

Posted 11 May 2019 - 12:48 AM

View PostKarl Streiger, on 10 May 2019 - 09:26 PM, said:

In T4 trifft man auf Robben dit ist der Grund.


Ich wusste ja nicht, dass der Holländer von Bayern auch MWO spielt !?!

#8 Rott der Wahrgeborene

    Member

  • Pip
  • Bad Company
  • 13 posts

Posted 11 May 2019 - 01:06 AM

View PostKarl Streiger, on 10 May 2019 - 09:26 PM, said:

In T4 trifft man auf Robben dit ist der Grund.


Nein Karl,
ich will nicht immer die Robbe sein. Das ist der Punkt!!

Als Robbe spielt man gerne unter seinesgleiche. Da kann man auch mal Fehler machen ohne gleich von irgendwelchen Scharfschützen Arme, Beine ode sonstige edlen Mechteile mit einem Schuß abmontiert zu bekommen.

Der HSV spielt ja auch nicht in der Champions Liga, obwohl er schon sooo lang dabei ist. Hier krankt das System von PGI. Dadurch das die persönliche Leistungsfähigkeit keine Rolle spielt kommt es zu einer Robben-Überbevölkerung in den höheren Tierstufen. Und damit zu Frust bei eben diesen!

Wen ich immer wieder neu Anfange, so meine Überlegung, schmerzt mich natürlich der Verlust an gelevelten Mechs. Aber ich denke, der Verlust an Spielspaß ist deutlich höher!

Echt-Geld gebe ich dann natürlich nicht mehr aus. Sondern begnügemich mit den reichlichen MC-Gaben in den Eventes.Man kann auch mit C.Bills gut leben.

Edited by Rott der Wahrgeborene, 11 May 2019 - 01:07 AM.


#9 Alreech

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • Little Helper
  • Little Helper
  • 1,084 posts

Posted 11 May 2019 - 04:17 AM

View PostEiswolf, on 10 May 2019 - 12:39 PM, said:

Aber warum sollte ich einen neuen Account aufmachen? Einfache Antwort wel man schon zuviel Zeit und Geld in den alten investiert hat und die Mechs nochmal neue Leveln? Nein Danke...

- weil man mit einen neuen Account auch auf "der anderen Seite" am Faction Play teilnehmen kann
- weil man auch in den Alten Account kein Geld mehr steckt
- weil sich der Levelgrind in Grenzen hält wenn man mit den neuen Account nur wenige Meta-Builds fährt und die Events abfarmt

#10 Grottenolm

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • FP Veteran - Beta 1
  • 299 posts
  • Google+: Link
  • Facebook: Link
  • Twitch: Link
  • LocationGermany / NRW

Posted 11 May 2019 - 06:47 AM

Ich wäre auch lieber in T3. Ich bin ein Weekend-Warrior und bin mit meinen negativen Skills und Fun-Builds eigentlich immer nur Kanonenfutter.
Spaß ist wenn man auch mal länger als 5 Sekunden überlebt.
Aber bei den Skillbewertungen KANN man ja nur aufsteigen;selbst wenn man die größte Gurke im Team ist.

Edited by Grottenolm, 11 May 2019 - 06:58 AM.


#11 Karl Streiger

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Wrath
  • Wrath
  • 19,920 posts
  • LocationGenau hier

Posted 11 May 2019 - 07:03 AM

View PostRott der Wahrgeborene, on 11 May 2019 - 01:06 AM, said:


Nein Karl,
ich will nicht immer die Robbe sein. Das ist der Punkt!!

Als Robbe spielt man gerne unter seinesgleiche. Da kann man auch mal Fehler machen ohne gleich von irgendwelchen Scharfschützen Arme, Beine ode sonstige edlen Mechteile mit einem Schuß abmontiert zu bekommen.

Der HSV spielt ja auch nicht in der Champions Liga, obwohl er schon sooo lang dabei ist. Hier krankt das System von PGI. Dadurch das die persönliche Leistungsfähigkeit keine Rolle spielt kommt es zu einer Robben-Überbevölkerung in den höheren Tierstufen. Und damit zu Frust bei eben diesen!

Wen ich immer wieder neu Anfange, so meine Überlegung, schmerzt mich natürlich der Verlust an gelevelten Mechs. Aber ich denke, der Verlust an Spielspaß ist deutlich höher!

Echt-Geld gebe ich dann natürlich nicht mehr aus. Sondern begnügemich mit den reichlichen MC-Gaben in den Eventes.Man kann auch mit C.Bills gut leben.


Verstehe dich schon, aber in T4 bzw T5 triffst du auf Anfänger. Da gelingt es in einem Atlas das gegnerische Team von hinten kalt zu erwischen, oder mit eine Zeus ohne Unterstützung 2 DireWolf gleichzeitig niederzumachen.
Ja gewinnen ist geil und macht Spaß, aber das macht es in der Grupoe fahren auch.
Normaler Qp hingegen ist ätzend geworden.

View PostSteiner Bush, on 11 May 2019 - 12:48 AM, said:


Ich wusste ja nicht, dass der Holländer von Bayern auch MWO spielt !?!


Häh? Ach so ein überbezahlter Typ aus dem langweiligsten Mannschaftssport wo gibt? Immer wenn der interesant wird, kommt so ein aufgeblasener Typ und zeigt bunte Kärtchen

Edited by Karl Streiger, 11 May 2019 - 07:06 AM.


#12 Mumuharra

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • 229 posts

Posted 11 May 2019 - 03:11 PM

Hi Rott,
ich kann schon verstehen was Du meinst.
Bin auch immer an der Grenze zu Tier 1 aber mit 1 x pro Woche spielen gehöre ich da eigentlich nicht mehr hin.
Habe heute nach 1 Monat MWO Pause einen Timbi umkonfiguriert und mal wieder gespielt.
1 x UAC 20, 3 x ML, 2 x CSRM 6
War dadurch sogar wieder richtig spannend aber eben auch recht fordernd da ich echt gute Gegner erwischt habe.

Aber einen neuen Account aufmachen und alles (110 Mechs) nochmal hoch grinden (und ohne Echtgeld???)
oder wenigstens nur die, die man gerne mag?

Ich glaub dazu fehlt mir inzwischen die Motivation. Die Zeit sowieso.
Auch wenn es cool wäre mal wieder in T1 mit einem LRM 80 Monster zu wüten.
(Ach war das noch schön bevor alle auf den LRM Zug aufgesprungen sind und der Nerfhammer zuschlug).

Wirklich schade dass die Tier nicht ernsthaft bestimmt wird.
So aus dem Schnitt der letzten 50 Spiele und nach vernünftigen Kriterien.
Dann wäre Tier sogar sowas wie ein Ziel oder Ansporn.
Abe4 so?





#13 Karl Streiger

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Wrath
  • Wrath
  • 19,920 posts
  • LocationGenau hier

Posted 11 May 2019 - 11:00 PM

Da die erst Einstellung wphl sehr gut funktioniert - Hias war ja nach wemiger als 10 Games auf Tier 3, würde ein tier Reset je Season vielleicht funktionieren.

#14 Eiswolf

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • The Referee
  • The Referee
  • 3,270 posts
  • LocationRedfield

Posted 12 May 2019 - 12:00 AM

Nein würde es nicht.
Die neuen Spieler bekommen Tiermäßig einen Multiplikator der sie in den ersten 20 Spielen schneller steigen lässt.

Edit:
Funktionieren würde eventuell eine komplizierte berechnung aus der Statistik wie oft man mit welcher Waffe getroffen hat welchen Durchschnitts MS man hat und wie hoch die Überlebenschance in den Mechs mit den verbauten Waffen ist. Das würde dann meiner Meinung nach eine bessere Einstufung zu lassen. Allerdings wurde das eine Menge Arbeit bedeuten und ich glaube kaum das PGI sich für die paar Hanseln die MWO noch spielen sich das antut.

Dadurch wäre man auch nicht als Spieler in einem Tier gekoppelt sondern der Mech mit seiner Konfiguration und diese würde sich wenn man was umbaut verändern. Wäre eher an das System von WoT angelehnt wo eben ein Tier1 Panzer nicht gegen einen Tier10 Panzer antretten kann (Außer in einer Gruppe)

Edited by Eiswolf, 12 May 2019 - 12:04 AM.


#15 Karl Streiger

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Wrath
  • Wrath
  • 19,920 posts
  • LocationGenau hier

Posted 12 May 2019 - 08:25 AM

Unnötig kompliziert, eigentlich.

Häufigkeit des Mechs reicht, ebenso wie die W/L hier ggf. Rollen bzw. Mech spezifisch. Weil Assault, Heavy etc. reicht nicht.
Gargoyle spielt man wie Medium, Zeus und Victor eher wie Heavy, Huntsman wie Heavy, Linebacker wie medium usw.

Genauigkeit mit Waffensystem ist unnötig, da die Daten due ich seinerzeit bekommen habe - zeigt Glockenkurve ohne große Ausreißer. Gesharte Panzerung, Damage usw. schlägt sich in der W/L nieder. Wer anderer Meinung ist hats immer noch nicht verstanden und braucht hier nicht noch eine Debatte anfangen.

Also wenn man einen guten fairen MM will - Chassis Häufigkeit mit W/L des Spielers auf dem Chassis

#16 H I A S

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • 4,943 posts

Posted 12 May 2019 - 02:43 PM

View PostKarl Streiger, on 11 May 2019 - 11:00 PM, said:

Da die erst Einstellung wphl sehr gut funktioniert - Hias war ja nach wemiger als 10 Games auf Tier 3, würde ein tier Reset je Season vielleicht funktionieren.


Es waren drei Spiele in nem Trial Lolcust.

#17 Karl Streiger

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Wrath
  • Wrath
  • 19,920 posts
  • LocationGenau hier

Posted 12 May 2019 - 11:34 PM

View PostH I A S, on 12 May 2019 - 02:43 PM, said:

Es waren drei Spiele in nem Trial Lolcust.

Habs doch gewusst - alter Cheater. Posted Image
Dann war der Typ mit der Nova ein Anderer? Oder war das noch ein AltAcc Selbstgeißelungstest von dir?

#18 Danjo San

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • The Death Wish
  • The Death Wish
  • 988 posts

Posted 13 May 2019 - 07:21 AM

vielleicht mal anfangen mit Gruppen zu spielen, statt immer nur Solo.

#19 H I A S

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • 4,943 posts

Posted 13 May 2019 - 02:32 PM

View PostKarl Streiger, on 12 May 2019 - 11:34 PM, said:

Habs doch gewusst - alter Cheater. Posted Image
Dann war der Typ mit der Nova ein Anderer? Oder war das noch ein AltAcc Selbstgeißelungstest von dir?


Der Account wurde eingestampft, da nicht mehr geeignet. Nova muß wer anderes gewesen sein. Aus nem getankten Mitte Tier5 Account warens um die 180 Spiele nach Tier3.

Edited by H I A S, 13 May 2019 - 02:33 PM.


#20 Hurbie

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • The Altruist
  • The Altruist
  • 644 posts
  • LocationSwitzerland

Posted 20 May 2019 - 11:46 AM

View PostRott der Wahrgeborene, on 10 May 2019 - 12:07 PM, said:

Seit geraumer Zeit merke ich, daß ich mit meinem Primär-Konto den Anforderungen im Übergangsbereich Tier 2/Tier 1 nicht gewachsen bin und den Spaß zunehmend verliere!!!

Ich bin einfach nicht so gut! Punkt und fertig!!! Da braucht man nix zu beschönigen.

Ständig nur als Kanonenfutter dienen und den guten Mitspielern das Ergebnis zu versauen fördert nicht die Spielfreude.

Anders als mit meiner Zweit- und Dritt-Konto. Dort befinde ich mich z.Zt. im Bereich Tier3/Tier 4. Hier macht es richtig Spass. Siege und Niederlagen halten sich in etwa die Waage. Ich denke hier bin ich von meinem Können her richt aufgehoben.

...


Da bin ich ganz bei Dir. Seit ich in T1 bin, ist's auch mir wirklich ziemlich verleidet. Ich spiel zwar fast jeden Tag mal ne Stunde oder zwei. Aber dann bin ich seit 5 Uhr wach, hab 4 Std. Pendeln und 8.5h Arbeit in den Knochen. Irgendwann spült das gegenwärtige Tier System jeden irgendwann Richtung T1. Bei mir hat's glaub ich rund 6800 Spiele gedauert. Ich komm seltenst über 300 dmg, gewinne 2-3 von 10 Spielen, sterbe in 7 von 10 Spielen und hab auch schon mal ne Serie von 15 Spielen ohne einen einzigen Kill. Handkehrum erlebe ich im T4 Account ausgeglicherene Matches und entspanntere Mitspieler.

Vielleicht wird es wirklich langsam Zeit, auf ein ELO System umzusteigen. Etwas das PGI in Solaris so langsam Erfahrung haben sollte. Wenn's nur nicht so wenige spielen würden ........

Edited by Hurbie, 21 May 2019 - 05:46 AM.






1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users