Jump to content

Was War Beim Dev Update?


98 replies to this topic

#1 Eiswolf

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • The Referee
  • The Referee
  • 3,307 posts
  • LocationRedfield

Posted 31 May 2019 - 09:26 PM

Weiß jemand was dort gesprochen wurde?
Und uns bitte hier mitteilen was nun die Zukunft in Sachen MWO laut Russ bringt?

Edited by Eiswolf, 31 May 2019 - 09:28 PM.


#2 Der BierVampiR

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • Elite Founder
  • Elite Founder
  • 311 posts
  • Twitch: Link
  • LocationGermany

Posted 31 May 2019 - 09:35 PM

Also ich habe eben auf Reddit eine Zusammenfassung gelesen. Demnach sieht es nicht gut aus für MWO.
Ganz kurz, in Stichworten:

- Die Mech Packs verkaufen sich schlecht. PGI wird darum in Zukunft weniger davon produzieren. Außerdem könnten neue Mech Packs jetzt für spezifische Rollen ausgelegt werden. Das nächste Mech Pack kommt nicht mehr im Juni.
- MWO finanziert PGI nicht mehr ausreichend. PGIs Hoffnungen liegen darum auf MW5. Falls MW5 floppt, werden wohl auch langfristig die Server für MWO abgeschaltet. Danach sieht es aber nicht aus, zumindest die Preorder für MW5 verläuft wohl gut.
Das scheint darauf hinzuweisen, dass mit MW5 MWO querfinanziert werden könnte.
- Die FP-Updates kamen wohl gut an und PGI ist recht zufrieden damit. Es wird auch weiterhin an Updates für FP gearbeitet
- Aktuell wird wohl reichlich braingestormed (schönes Wort, gelle?), wie man MWO besser monetarisieren kann.
- Mechcon war im letzen Jahr zu teuer. Die diesjährige Mechcon findet am 6-7 Dezember statt.
- Der World Championship wird wohl nur noch online stattfinden.

Außerdem würde PGI wohl gerne ein Mech Assault 3 entwickeln, falls Microsoft dahingehend eine Lizenz vergeben wollen würde. (Mich persönlich hat Mech Assault nie interessiert, zu arcardelastig.)

Quelle:
https://www.reddit.c...date_with_russ/

Edited by Der BierVampiR, 31 May 2019 - 09:40 PM.


#3 Eiswolf

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • The Referee
  • The Referee
  • 3,307 posts
  • LocationRedfield

Posted 31 May 2019 - 09:51 PM

Vielen Dank.

Naja... Ehrlich gesagt spricht er gerade die Punkte an aus der von der Community eigentlich jede Menge Vorschläge gekommen sind...

Monetarisierung, tjo... Keine MCs bei Events inflationär verschenken ebenso Premiumtime oder Farben oder Cockpititems oder Bolt Ons oder...

Zu den anderen Punkten... Es ist mir leid darüber zu diskutieren...

Hoffen wir mal auf besseres.

Edit: zur Monetarisierung : Mechpaks ala card einführen...

Edited by Eiswolf, 31 May 2019 - 09:57 PM.


#4 Ery

    Member

  • PipPipPipPipPip
  • The Moon
  • The Moon
  • 174 posts

Posted 31 May 2019 - 11:01 PM

Tjo, leider nichts überraschendes.

#5 Karl Streiger

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Wrath
  • Wrath
  • 20,088 posts
  • LocationBlack Dot in a Sea of Blue

Posted 01 June 2019 - 12:26 AM

Nee, nix überraschendes noch nicht mal das PGI es geschafft hat meine nicht vorhandenen Erwartungen für diesem Mega Dev Update zu unterbieten.
oder das Russ wie auch unser Bürgermeister Geld für Luftschlösser aus dem Fenster wirft, auch wenn die letzten MWO Update ja eigentlich Grund zur Hoffnung geben könnten.

#6 Steve Pryde

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • Veteran Founder
  • Veteran Founder
  • 1,367 posts
  • LocationGermany

Posted 01 June 2019 - 02:42 AM

Wow, selbst Russ sagt sinngemäß "MWO is dead".

Ja auch kein Wunder bei den vielen Fehlentscheidungen in den letzten Jahren.

Bin echt sprachlos...

#7 Alienized

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Rage
  • Rage
  • 3,775 posts
  • LocationGermany

Posted 01 June 2019 - 02:56 AM

View PostKarl Streiger, on 01 June 2019 - 12:26 AM, said:


auch wenn die letzten MWO Update ja eigentlich Grund zur Hoffnung geben könnten.


wenn ein großteil der community das auch mal sehen würde Posted Image

vor allem diejenigen die abgehaun sind weil ihnen irgendwas nicht gepasst hat. meine güte, es gibt kein perfektes spiel und keins wird je genau eure vorstellung treffen.
man kanns mit dem beleidigt sein auch übertreiben.

#8 Baron von streik

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Liquid Metal
  • Liquid Metal
  • 853 posts
  • LocationGDR

Posted 01 June 2019 - 04:00 AM

Mechpaks, da war doch was, aja A la Card wurde öfter gefordert.
MW5 ist doch nur ein Festpreisspiel, einmal kaufen und nutzen. Ausser mit Addons für € wird da nicht lange viel kommen.

#9 Marukage

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • Overlord
  • Overlord
  • 429 posts
  • LocationPlanet York / DD

Posted 01 June 2019 - 04:32 AM

hi leute


das war zu erwarten, Posted ImagePosted Image Posted Image

was ich nicht verstehen, warum sie sich nicht weiter mit HBS (Harebrained Schemes) zusammen tun/arbeiten
oder sich selbst verkaufen an Paradox Interactive, wie es HBS getan hat.
Dann ist die Lizenzgeschichte auch gegessen.
Aber dann ist Russ leider kein "Godfather of MWO" mehr, aber MWO und MW5 leben weiter.
Und daß ist viel wichtiger als alles andere.

Oder sie probieren mal ein Kickstarterprojekt zum welchsel der MWO-GameEngine.
Das würde viel mehr bringen.

Genau sowas würde ich bei den Mechpacks machen,
denn sowas ähnliches hatten sie schon mal beim Mech-Phönixpaket gemacht. Also warum nicht nochmal.

Oder warum verkaufen sie nicht die Option, Mechs speziell für Units zu machen.
Zbsp. Ein Griffn in -TJ-/Tamar Design und veränderten Loadout(Spielbalancetauglich) für 1000 Dollar.
Die Unit muss nur vorher das geld gemeinsam aufbringen. Wie, ist jeder Unit selbst überlassen.

oder oder oder
es gibt soviel Möglichkeiten aber die Möglichkeiten werden nicht genutzt.
Sowie " .. Mechpaks ala card einführen.. " <= persölich gesagt .. ..
wäre das nur "Ein Tropfen auf dem heißen Stein" und bringt nicht viel.
Aber 3monate später zur normalen Veröffentlichung mit abgespeckten Preorder-Bonus wäre es eine gute Option.


mfg
maruPosted Image Posted Image Posted Image

#10 Alreech

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • Little Helper
  • Little Helper
  • 1,100 posts

Posted 01 June 2019 - 08:36 AM

View PostMarukage, on 01 June 2019 - 04:32 AM, said:

was ich nicht verstehen, warum sie sich nicht weiter mit HBS (Harebrained Schemes) zusammen tun/arbeiten
oder sich selbst verkaufen an Paradox Interactive, wie es HBS getan hat.
Dann ist die Lizenzgeschichte auch gegessen.
Aber dann ist Russ leider kein "Godfather of MWO" mehr, aber MWO und MW5 leben weiter.
Und daß ist viel wichtiger als alles andere.

Und der Wechsel des Publishers sorgt wie dafür das:
  • keine Kosten mehr für Lizenzen an Microsoft anfallen ?
  • die Spieler mehr Geld für MCs ausgeben ?
  • die Spieler neue Mechpacks kaufen ?
Vorteile würde ein Publisherwechsel nur bringen wenn der neue Publisher eine Ahnung hat wie er aus dem völlig verbockten Factionplay einen Anreiz für Units zu Geldausgeben macht.

Quote

Oder sie probieren mal ein Kickstarterprojekt zum Wechsel der MWO-GameEngine.
Das würde viel mehr bringen.

Und der Wechsel der Engine sorgt wie dafür das:
  • die Spieler mehr Geld für MCs ausgeben ?
  • die Spieler neue Mechpacks kaufen ?
Ach ja, wenn MW5 gut einschlägt und sich ein Clan DLC gut verkauft wäre es nur vernünftig MWO auf Basis von MW5 zu stellen. Größere Maps, KI Einheiten wie Panzer & Helis, zerstörbare Gebäude fehlen MWO von Anfang an.
Aber selbst das ist dann nur sinnvoll wenn die Spieler dann wieder mehr Geld für MWO ausgeben.

View PostMarukage, on 01 June 2019 - 04:32 AM, said:


Genau sowas würde ich bei den Mechpacks machen,
denn sowas ähnliches hatten sie schon mal beim Mech-Phönixpaket gemacht. Also warum nicht nochmal.

Das Phönix Paket war ein ganz normales vorbestellen, kein Kickstarter.
Ausgewählte Mechs verbilligt gegen Echtgeld gibt es ja schon, nennt sich Dropship Deals.

View PostMarukage, on 01 June 2019 - 04:32 AM, said:

Oder warum verkaufen sie nicht die Option, Mechs speziell für Units zu machen.
Zbsp. Ein Griffn in -TJ-/Tamar Design und veränderten Loadout(Spielbalancetauglich) für 1000 Dollar.
Die Unit muss nur vorher das geld gemeinsam aufbringen. Wie, ist jeder Unit selbst überlassen.

Oh ja, 1000 Dollar... wieviele solcher Mechs muß PGI im Monat verkaufen, um einen Angestellten zum kanadischen Lohn zu beschäftigen ?

Quote

es gibt soviel Möglichkeiten aber die Möglichkeiten werden nicht genutzt.

Ja, andere MMOs nutzen das Gildesystem und die Fraktionen um Einkommen zu generieren.
PGI könnte das auch indem sie z.B. dem Leader der Unit die Möglichkeit geben bestimmte Farben, Decals und Cameos als Einheitsfarben zu definieren (für die es dann einen Rabatt gibt).
Sie könnten gegen MCs eine Webseite für die Unit hosten auf der die Mitglieder mit Funktionen gelistet sind und wo es einen eigenen Forenbereich gibt.
Sie könnten den Units Teamspeakserver anbieten die mit MCs bezahlt werden (Teamspeak ist als VOIP Lösung in MWO integriert).
Fraktionsfarben und Wappen für MCs gibt es schon jetzt, werden aber auch verschenkt oder zufällig verteilt...
Aber warum sollten ihre Kunden dafür bezahlen wenn der Großteil gar kein Interesse mehr am Faction Play hat sondern lieber Solo Quickplay macht ?

Auch mit den Mechs ist das so eine Sache:
Mit MCs wird man zugeballert, und es gibt regelmäßig Sales wo es auch Heroes gibt.
Warum also echtes Geld für einen Mechpack ausgeben wenn man dann:
  • drei Mechs bekommt aber nur einen will
  • noch einen Vierten extra kaufen muß der den 30% C-Bill Bonus bringt
  • auch noch MCs für eine Cameo ausgeben muß (wenn die enthaltene Cameo nicht gefällt...)


#11 Der BierVampiR

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • Elite Founder
  • Elite Founder
  • 311 posts
  • Twitch: Link
  • LocationGermany

Posted 01 June 2019 - 03:44 PM

Was für mich einfach an der ganzen Sache schade ist: MWO ist das Online-Game, dass ich mit Abstand am längsten und intensivsten gespielt habe. Alleine in der Zeit zwischen Februar 2016 (damals kam die Steam-Version) bis jetzt, habe ich 2474 Stunden (gerade nachgeschaut) dieses Game gezockt.
Als BattleTech Fan haben wir doch leider nichts anderes - MWLL fällt für mich raus - das Movement und die Animationen sind einfach ein zu großer Abturner für mich. Und BattleTech ist nunmal ein rundenbasiertes Strategiespiel.
Andere Games mit Mechs haben dann leider wiederum nicht den BattleTech-Hintergrund.

Was ich mir vorstellen könnte, ist, dass PGI MW5 als Game-As-A-Service Produkt etablieren möchte (so klang es auch auf Reddit an). Dann würden wir vielleicht irgendwann 2020 ein kostenpflichtiges Add-on sehen, was PvP-Content bieten würde.

Edited by Der BierVampiR, 01 June 2019 - 03:45 PM.


#12 Baron von streik

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Liquid Metal
  • Liquid Metal
  • 853 posts
  • LocationGDR

Posted 02 June 2019 - 04:07 AM

Wir können jetzt meckern wie wir wollen, Russ hat sich die Kacke selbst eingebrockt. Es wurde gesagt wie er es ändern sollte, er wusste es besser.

#13 Marukage

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • Overlord
  • Overlord
  • 429 posts
  • LocationPlanet York / DD

Posted 02 June 2019 - 04:11 AM

@Alreech

kurz zu Aufklärung:
  • keine Kosten mehr für Lizenzen an Microsoft anfallen ? ja durch HSB Battletech, Lizenzen sind vorhanden
  • die Spieler mehr Geld für MCs ausgeben ? ??? hat hier nix damit zutun*
  • die Spieler neue Mechpacks kaufen ? ??? hat hier nix damit zutun*
.
.
.
".. Vorteile würde ein Publisherwechsel nur bringen wenn der neue Publisher eine Ahnung hat wie er aus dem völlig verbockten Factionplay einen Anreiz für Units zu Geldausgeben macht. .."

Hat dieser, leider viel mehr als PGI und die fähigen Köpfe.
Dazu kommt, es wird Geld generiert für die Entwicklung mit langfristiger Planung.
.
.
.
" .. Und der Wechsel der Engine sorgt wie dafür das: .. "

* hier passen deine doppelten Fragen/Antworten rein ..
  • die Spieler mehr Geld für MCs ausgeben ? Ja, durch eine bessere Umsetzung von MWO/Battltech mit DLC
  • die Spieler neue Mechpacks kaufen ? Ja, durch eine bessere Umsetzung von MWO/Battltech mit DLC
.
.
.
".. Das Phönix Paket war ein ganz normales vorbestellen, kein Kickstarter. .."

Phoenix Paket + Saber Paket war eine PGI interner "Kickstarter" vorbesteller Variante.
Je mehr vorbestellt wurde, deso mehr Content gab es.

Posted Image
.
.
.
".. Ausgewählte Mechs verbilligt gegen Echtgeld gibt es ja schon, nennt sich Dropship Deals. .."
???? hat hier auf meine Idee nix damit zutun, weil meine idee mehr umfaßt und zeit naher ist
.
.
.
" .. Oh ja, 1000 Dollar... wieviele solcher Mechs muß PGI im Monat verkaufen, um einen Angestellten zum kanadischen Lohn zu beschäftigen ? .."
hä? Es war nicht darauf bezogen und es sollte nur eine von vielen Möglichkeiten zeigen Geld zu generieren.

.. .. aber wir können gerne wie du es machst alles zusammen schmeissen und wirre antworten geben,
das gilt auch für dein rest deiner Anworten Posted Image Posted Image Posted Image
.
.
.
Ich würde dich BITTEN meine gedanken/mein Post nicht für DEINE zwecke zu benutzen. DANKE!
Du brauchst mich nicht damit DU deine gedanken zu THEMA schreiben kannst.
Ich finde deine Art und Weise wie Du mein Post verweden mehr als trollisch.
Lass das!!!!
.
.
.
mfg
maruPosted Image Posted Image Posted Image
.
.
.
Ps:
wo ich dich verstehe, ist der letzte Absatz und die 3 Punkte.
(Meine gedanken und einige Ideen hatte ich dazu schon geschrieben.)

Edited by Marukage, 02 June 2019 - 05:06 AM.


#14 Alreech

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • Little Helper
  • Little Helper
  • 1,100 posts

Posted 02 June 2019 - 11:06 AM

Dazu kommt, es wird Geld generiert für die Entwicklung mit langfristiger Planung.

View PostMarukage, on 02 June 2019 - 04:11 AM, said:

Ich würde dich BITTEN meine gedanken/mein Post nicht für DEINE zwecke zu benutzen. DANKE!
Du brauchst mich nicht damit DU deine gedanken zu THEMA schreiben kannst.
Ich finde deine Art und Weise wie Du mein Post verweden mehr als trollisch.
Lass das!!!!

Ach so, Du führst hier ein Selbstgespräch und bist nicht daran interessiert was andere von deinen Ideen halten ?
Sag das doch gleich...
Die meisten diese Ideen wurden übrigens schon x-mal durchgekaut.

Quote

@Alreech

kurz zu Aufklärung:
  • keine Kosten mehr für Lizenzen an Microsoft anfallen ? ja durch HSB Battletech, Lizenzen sind vorhanden
  • die Spieler mehr Geld für MCs ausgeben ? ??? hat hier nix damit zutun*
  • die Spieler neue Mechpacks kaufen ? ??? hat hier nix damit zutun*
Die Lizenz die HSB von Microsoft hat umfasst also auch ein Mechwarrior Spiel ? Da hab ich so meine Zweifel, denn so läuft das Geschäft mit Lizenzen normalerweise nicht.


Und natürlich hat alles damit etwas zu tun ob die Spieler bereit sind Geld für Mechs oder MCs auszugeben. Bislang haben die MWO Spieler Geld für Mechpacks & MCs ausgegeben.
Was für "DLCs mit besserer Umsetzung von MWO & Battletech" soll den HSB statt dessen anbieten ?
Der Klassiker: Mappacks (DLCs wie sie z.B. bei Battlefield 2, 3 & 4 üblich gewesen sind).
Problem: wer die Maps nicht hat kann nicht mitspielen, was die Spielerbasis spaltet.

Was bei MW5 sicher schon geplant ist: ein Clan DLC mit neuer Kampange, aber auch neue Singleplayer DLCs werden nicht jeden interessieren.

#15 Mighty Spike

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Bad Company
  • Bad Company
  • 5,074 posts
  • Facebook: Link
  • LocationHoly Beer City of Munich

Posted 02 June 2019 - 11:27 AM

Zuerst mal muss MW5 überhaupt kommen. Ist definitiv ein tolles zeichen das man in de rletzten zeit rein gar nix neues übers spiel selber sieht und hört. Weekly screenshots gelten nicht. Fotos von Mechs zu posten die ingame sind ist eine sache aber das game selber wieder ne andere...Ich werd doch noch in diesem leben mal Kanada besuchen müssen aus reiner höflichkeit versteht sich

#16 Karl Streiger

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Wrath
  • Wrath
  • 20,088 posts
  • LocationBlack Dot in a Sea of Blue

Posted 02 June 2019 - 11:38 AM

Fas Hauptproblem mit den fallenden MekPacs ist einfach ein banaler Grund wie ROI. Wozu Geld in ein Spiel investieren, das offensichtlich in den letzten Zuckungen liegt.
Teufel das haben sich die Pfosten mit MW5 und absolut toter Hose für MWO sowas von Selbst zu zuschreiben.
wie mit der MechCon wenn die Kosten dafür zu Hoch sind weil ich meinen Interesenten nichts zu bieten habe weil die Berichte der beiden letzten Cons {Redacted} waren dann lasse ich es.

Echt der Führungsstil ist das einzige echte Kernproblem, das hat noch nicht mal was mit toxischer Community zu tun, die wird nicht von alleine so, gab genug White Knights und die sind alle ohne Ausnahme gefallen.

#17 Alreech

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • Little Helper
  • Little Helper
  • 1,100 posts

Posted 02 June 2019 - 01:45 PM

View PostKarl Streiger, on 02 June 2019 - 11:38 AM, said:

Echt der Führungsstil ist das einzige echte Kernproblem, das hat noch nicht mal was mit toxischer Community zu tun, die wird nicht von alleine so, gab genug White Knights und die sind alle ohne Ausnahme gefallen.

Oder sie haben sich in toxische Green Knights verwandelt Posted Image

#18 Paul Meyers DEST

    Member

  • PipPipPipPipPip
  • Gunsho-ni
  • Gunsho-ni
  • 194 posts

Posted 02 June 2019 - 11:39 PM

Ich fasse es nicht das man so ein Konzept an die Wand ballern kann.
Aber es ist ja von vielen die lange dabei sind beschrieben wie Russ und Co. es geschafft haben.

#19 Baron von streik

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Liquid Metal
  • Liquid Metal
  • 853 posts
  • LocationGDR

Posted 03 June 2019 - 12:44 AM

Nagut das keine € mehr für MC kommen ist klar wenn jeden Monat 1-1000MC verschenkt werden, da spart man bsl für den einen Hero der sich lohnt, aber wenn man keine MC verschenkt kommen die Leute nicht mehr. Mhhh woran könnte das wohl liegen Russ?

#20 DeadWeight18

    Member

  • PipPipPipPipPip
  • The Mercenary
  • The Mercenary
  • 147 posts
  • LocationLuxembourg

Posted 03 June 2019 - 01:00 AM

Ich denke das Problem ist, das Mech Packs kein solidees Finanzierungsmodel ist. Wenn die Mechs im Prinzip alle gleichwertig sein sollen, dann hat man bei ca. 100 alle Kombinationen durch. Dann ist es nur noch Sammeln und dafür kann man die dann doch nicht genügend zeigen.





2 user(s) are reading this topic

0 members, 2 guests, 0 anonymous users