Jump to content

Entwicklung Der Spielerbasis


286 replies to this topic

#281 Karl Streiger

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Wrath
  • Wrath
  • 19,433 posts
  • LocationGenau hier

Posted 08 December 2018 - 09:51 AM

View PostStephan Amaris, on 07 December 2018 - 03:23 PM, said:


nicht dein Ernst, oder? O.o




WOT läuft auch nach über 6 Jahren noch ganz nett. Schätze, dass die Kollegen dort irgendwas besser gemacht haben...


WoT hat sich aber auch komplett erneuert incl. Engine Wechsel (afaik)
MWO hätte nur die Mechpakete (wobei man mir anständigen Camo, Decals auch mehr hätte machen können)

Ansonsten ohne P2W ist es schwierig einen anständigen Pegel an Geld zu generieren (auch die Mechpakete hätte es in kleineren Portionen geben müssen)
Quasi die Fortführung der einzelnen Master Pakete bzw den was es mal gab,
1 Mech plus Cbilis, Statue, GXP etc
Wenn du mal auch 2,99 versenken kannst statt minimal nur 15-20 Tacken kommt am Ende mehr raus.

Nuja PGI hat dafür Leute bezahlt also ist ihr Bezahlsyszem vielleicht doch das Optimum (zumindest ohne P2W)

#282 Doughbag

    Member

  • PipPip
  • The Angel
  • The Angel
  • 42 posts
  • LocationIreland

Posted 11 December 2018 - 09:47 AM

View PostKarl Streiger, on 08 December 2018 - 09:51 AM, said:

WoT hat sich aber auch komplett erneuert incl. Engine Wechsel (afaik)
MWO hätte nur die Mechpakete (wobei man mir anständigen Camo, Decals auch mehr hätte machen können)

Ansonsten ohne P2W ist es schwierig einen anständigen Pegel an Geld zu generieren (auch die Mechpakete hätte es in kleineren Portionen geben müssen)
Quasi die Fortführung der einzelnen Master Pakete bzw den was es mal gab,
1 Mech plus Cbilis, Statue, GXP etc
Wenn du mal auch 2,99 versenken kannst statt minimal nur 15-20 Tacken kommt am Ende mehr raus.

Nuja PGI hat dafür Leute bezahlt also ist ihr Bezahlsyszem vielleicht doch das Optimum (zumindest ohne P2W)


Ja, aber das es kein P2W bei MWO gibt, ist was dieses Spiel gut tut und leute loyal zum produkt macht - den P2W ist meiner meinung nach echter müll.

Bei MWO gibt's Premium Time - weniger grinding, dafür zahle ich gerne ein paar euro.

#283 Old MW4 Ranger

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Legendary Founder
  • Legendary Founder
  • 7,974 posts
  • LocationGermany/Berlin

Posted 11 December 2018 - 11:26 AM

auch War Thunder entwickelt sich ständig ohne P2W weiter, allerdings müssen dort eben die Spieler mit Einschränkungen leben , man kann zwar miot einer ME 109 gegen einen Tornado antreten wenn man der meinung ist aber nicht umgekehrt ..die hohen Fahrzeugklassen sind an hohe Tier und zeitstufen gebunden..

#284 Karl Streiger

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Wrath
  • Wrath
  • 19,433 posts
  • LocationGenau hier

Posted 12 December 2018 - 12:04 AM

View PostDoughbag, on 11 December 2018 - 09:47 AM, said:


Ja, aber das es kein P2W bei MWO gibt, ist was dieses Spiel gut tut und leute loyal zum produkt macht - den P2W ist meiner meinung nach echter müll.

Bei MWO gibt's Premium Time - weniger grinding, dafür zahle ich gerne ein paar euro.


Was wäre denn dran gewesen RnR zu lassen? RnR mit einer C-Bill Rechnung wäre ja auch ein einfaches Mittel gewesen.
Nur bei FP hätte man halt eine Resource Einführen müssen die sich nicht "erkaufen" lässt - damit dann nicht die Börse entscheidet welche Clubs die Nase vorn haben.

Mal ehrlich MWO ist nicht P2W weil es sich überhaupt nicht lohnt. Was kannst du denn gewinnen? P2W fängt an sich zu lohnen wenn du Arenen und ComPlay GameModus hast bei dem du Premium Währung gewinnen kannst.

Einfache Überlegung wenn ich 50MC in meinen Mech butter habe ich die Chance weit genug aufzusteigen, das ich 60MC oder gar 100MC gewinnen kann. Total logisch nicht? Der Unterschied ist nur das du mit Echtgeld deine 60MC kaufst und PGI keine kosten hat dir 100MC zu geben.

Oder ganz clever du bekommst ein SuperArena Survival Package mit Premium Modulen und Logistik Punkten und XP für Echtgeld was dir erlaubt das doppelte zu gewinnen (damit könntest du bei den nächsten Durchläufen ja dann das 4 Fache machen und dann das 8 Fache usw... eine Investition die sich lohnt.

Trotzdem bleibt die Intension die gleiche bring Leute dazu kleine Summen Geld zu investieren und nur mal 3 Mechs von denen du 2 eh nicht willst?

Ein Vorteil des P2W Arena Modus wäre eben auch Content gewesen. Aber QP als der einzige "echte" Spielmodus mit Sinnlosem geballer für 6 Jahre ist einfach nur dürftig.

#285 Frater Sender

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Mercenary Rank 7
  • Mercenary Rank 7
  • 708 posts
  • Locationretired

Posted 16 December 2018 - 04:08 PM

View PostKarl Streiger, on 08 December 2018 - 09:51 AM, said:


Nuja PGI hat dafür Leute bezahlt also ist ihr Bezahlsyszem vielleicht doch das Optimum (zumindest ohne P2W)

Im Umkehrschluss hat PGI die Leute für das andere Zeugs nicht bezahlt...... macht Sinn, wenn man es sich so anschaut....

-Sorry, ich bin da leider vollkommen nüchtern und benenne die Sachen als das was sie sind, vor allem wenn man immer wieder Matsch statt reale Entwicklung und Glasperlen statt Spielinhalte bekommt. Erst wenn man tacheles redet weiß der andere wirklich was man drüber denkt. Leider antwortet PGI nicht auf Forumeinträge, was Schade ist und wirklich eine nützliche, konstruktive Auseinandersetzung zwischen Hersteller und Kunde sein könnte. Das wäre aber das Ende der Selbstblendung eines gewissen Russ B. und darum kommt das nie.

in Tiefer Resignation....

#286 Suzano

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • Little Helper
  • Little Helper
  • 1,393 posts

Posted 18 December 2018 - 09:50 AM

View PostKarl Streiger, on 08 December 2018 - 09:51 AM, said:

WoT hat sich aber auch komplett erneuert incl. Engine Wechsel (afaik)
MWO hätte nur die Mechpakete (wobei man mir anständigen Camo, Decals auch mehr hätte machen können)

Ansonsten ohne P2W ist es schwierig einen anständigen Pegel an Geld zu generieren (auch die Mechpakete hätte es in kleineren Portionen geben müssen)
Quasi die Fortführung der einzelnen Master Pakete bzw den was es mal gab,
1 Mech plus Cbilis, Statue, GXP etc
Wenn du mal auch 2,99 versenken kannst statt minimal nur 15-20 Tacken kommt am Ende mehr raus.

Nuja PGI hat dafür Leute bezahlt also ist ihr Bezahlsyszem vielleicht doch das Optimum (zumindest ohne P2W)


Richtig. deswegen war ja auch der Post vom Herrn Amaris leicht sarkastisch angehaucht. Unterm Strich gibt es ja mehr als genug Vorbilder für eine gelungene Finanzierung. Man hätte sie nur portieren müssen. Und ich rede nicht mal von p2w Stuff, ( meiner Meinung nach wird der eh ziemlich überbewertet).

Nehmen wir beispielsweise STO, die finanzieren sich über ihre Kisten. Klamotten, Bonusschiffe, Waffen. Wirklich notwendig für das Spiel ist nichts davon, man kann- aufs Extrem runtergebrochen- auch ohne Geldeinsatz erfolgreich sein.

Oder nehmen wir WOWS (World of Warships). Es gibt jede Menge Premiumkram, die guten Sachen kann man allerdings auch kostenlos erfarmen. Mein persönliches No.1 Schiffi ist die Yamato- und die ist ingame erspielbar.

Selbst pgi hatte jede Menge Möglichkeiten, über entsprechende Credits zu erfarmen. Hatte. Denn meiner Meinung nach haben sie strategische Fehler begangen. Sie haben ihre Founder weitestgehend verprellt. Und sie haben sich auf Gelegenheitsspieler fokussiert. Und das hat meiner Meinung nach das langsame Sterben von MWO besiegelt.
(vielleicht sollte man mal eine Aufstellung machen, wieviel Echtgeld Jahr für Jahr im Schnitt pro Spieler investiert wurden/werden).

Abgesehen davon erscheint mir das Finanzierungsmodell von MWO ineffizient. Es gibt zu viele Fahrzeuge für zu wenige Rollen- und die Bereiche, in denen (in anderen Spielen) Geld verdient werden kann sind hier viel zu rudimentär ausgebildet.

Beispielsweise hätte man (wie in Star Citizen oder STOR) Geld über die Individualisierung der Hangars generieren können. Ein Sprungschiff für Clans (ähnlich wie in STOR) wäre denkbar. Oder Waffen mit marginalen Änderungen (für z.B. Laser in schwarz ) hätte es sicher einen Markt gegeben.

Aber wie gesagt: Voraussetzung wäre in jedem Falle eine funktionierende Spielerbasis und Kommunikation gewesen. Und wie es mittlerweile um beides bestellt ist kann ich nicht mehr beurteilen.

#287 Old MW4 Ranger

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Legendary Founder
  • Legendary Founder
  • 7,974 posts
  • LocationGermany/Berlin

Posted 18 December 2018 - 11:07 PM

Mit dem weggang von Karl Berg starb auch jede kommunikation zwischen PGI und der community ...was hat der Mann alles getan um über die Arbeit hinter den kulissen zu berichten und über die arbeiten an allem ...während dann ein anderer PGI com manager mit Regelverstössen auf reddit zur bannwelle gegen Pgi führte von dem auch karl berg betroffen war ...nicht nur spieler wurden von den Staffs verprellt.





2 user(s) are reading this topic

0 members, 2 guests, 0 anonymous users