Jump to content

Was Könnte Pgi Verbessern?

bleibt sauber

161 replies to this topic

#1 Mangeras

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • Ace Of Spades
  • Ace Of Spades
  • 1,331 posts
  • Facebook: Link
  • Twitter: Link
  • Twitch: Link
  • LocationEmsland in Germanien

Posted 30 December 2017 - 04:45 PM

Moinsen!
Wir haben ja den schönen Danke PGI Thread.
Nun würde mich mal interessieren was PGI eurer Ansicht nach verbessern könnte. Ja, wir haben den Vorschlagthread aber dort wird ja nicht diskutiert, das möchte ich hier aber gerne mal erleben.

Bleibt sachlich.
Bleibt sauber.
Seid konstruktiv.

Wie sehr an PGI gemeckert kann sieht man ja an vielen anderen Threads, hier möchte ich wirklich bevorzugt lesen wie PGI (vielleicht auch mit kleinen Dingen) das Spiel besser oder die Communtiy zufriedener machen könnte, sodass sich daraus vielleicht abgestimmte Vorschläge für den Vorschlagthread ergeben.

Was mir persönlich sehr fehlt sind die Streams auf PGIs MWO Twitch Kanal. Klar, Tina war nicht auf dem Pro Level wie alle anderen hier im Forum aber man hat bei ihrem Skilllevel schon Fortschritte bemerkt und im letzten Stream den sie sendeten hatten sie sehr witzige Ideen für Minigames. Sowas hat die Community in 2016 glaub gut bei Laune gehalten und hätte 2017 auch sehr hilfreich sein können.
Zudem würde ich mich sehr über EU konforme Zeiten freuen, so wenigstens einmal im Monat ein Stream der etwa 19:00 Uhr EU Zeit beginnt, also auch für DE passend.

An Incursion könnten sie etwas schrauben sodass es für die Community interessanter ist den Mode so zu spielen wie er gedacht war. Am Anfang, als der Mode neu war passierte das tatsächlich immer wieder, war sehr spannend und nervenaufreibend wenn der Feind auf einmal mit 3-4 Heavies und Meds die Base angriff während man am anderen Ende der Map versuchte den Großteil des Feindteams aufzureiben.

Für Escort könnten sie den Atlas etwas smarter machen, ihm die Fähigkeit geben zu feuern und auch die Geschwindigkeit erhöhen, sodass er sich ein wenig ans Team hält aber dennoch versucht nicht zu schnell zur Zielzone zu rennen. Irgendwie sowas.

Und nun kommt ihr, denkt dran, keine Einladung zum PGI Bashing sondern eine Diskussionsrunde um zu sehen wie sich was ändern oder bessern könnte.

Reingehaun!

#2 PFC Carsten

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Little Helper
  • Little Helper
  • 2,154 posts
  • LocationOn your six

Posted 30 December 2017 - 05:37 PM

Die einfachen Dinge, die im Spiel geändert werden könnten, werden doch hier schon gesammelt:
https://mwomercs.com...schlags-thread/

Da sind natürlich auch mal etwas spinnerte, größtenteils aber ziemlich sinnvolle Sachen dabei. Ob davon etwas umgesetzt wurde? Ich wüsste nicht.

Ansonsten würde ich, da dies eine eigenständige Ressource ist, mir mal ein vernünftiges UI nach modernen Usability-Aspekten wünschen.

#3 FLG 01

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • The People's Hero
  • The People
  • 2,068 posts

Posted 30 December 2017 - 06:18 PM

Wichtig und leicht zu machen: mehr Lore.

Ein Bespiel dafür wären bessere Cockpit-Items. Statt Gameboys, Weihnachtsglocken oder anderem Quatsch könnte PGI ohne weiteres Gegenstände aus dem Lore bringen, oder zumindest daran orientieren. Der Sun Hou-Tzu-Anhänger, den Kai Allard-Liao seinem Freund Victor Steiner-Davion gab, wäre als Hanging Item perfekt.
Auch Orden und Ehrenzeichen aus dem Universum wären denkbar und könnten an eine bestimmte Punktzahl während eines FP-Event verbunden sein. Für die Schlacht um Tharkad hätte man z.B. die Falkentöter-Medaille (Falconslayer) an besonders verdiente Steiner-Piloten austeilen können.
Als alter ComStar-Fan hätte ich auch gern das Word of Blake-Buch in meinem Cockpit zu liegen, oder ein Handbuch.
Das ganze kann man auch für Warhorns machen: ein Donegal Guards-Warhorn z.B. könnte das Brigadeabzeichen zeigen und irisch angehauchte Musik abspielen, oder eben wirklich ein Kriegshorn...

Ähnliches betrifft die Decals. Ich will kein Weihnachtsgepimmel, sondern die Abzeichen von Mech-Regimentern. Außerdem warte ich immer noch auf das FedCom-Decal, von Word of Blake und vielen anderen ganz zu schweigen.

Decals und Cockpit-Items aus dem Lore bedeuten nicht mal Mehrarbeit, da das Zeug sowieso kommt. Warum nicht mal ein paar sinnvolle Exemplare?

Edited by FLG 01, 30 December 2017 - 06:19 PM.


#4 Ritter ohne Furcht und Tadel

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • The Pest
  • The Pest
  • 425 posts
  • LocationDeutschland

Posted 30 December 2017 - 09:14 PM

Das mit den Orden und Abzeichen einer bestimmten Faction könnte man ja Rangabhängig machen.

#5 Old MW4 Ranger

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Legendary Founder
  • Legendary Founder
  • 7,796 posts
  • LocationGermany/Berlin

Posted 30 December 2017 - 10:20 PM

wo will man da anfangen

minimap ist eine völlig nutzlose Übersicht ...keienrlei klra ersichtliche information ..keine höhenlevel .aber zumindest hat man es geschafft nach vielen Jahren die Koordinatenanzeigen lesbar mit Kontrast zu versehen.

Basen ..es ist einfach schlecht die maps für Incursion nicht soweit zu ändern ,dass nicht gebäude wie in crimson den Spwan behindern ,man keine base in Alpine zwar mit schutzwänden versieht ,aber die wesentlich niediger sind als alle Hügel ringsherum, bzw man die Base in Tourmaline mitten in einen gigantischen Krater baut .

VIP ...ersetzt den atlas durch Fahrzeuge oder 2 medium oder heavy Mechs mit echter Ki und nicht nur eienr Wegfindungsroutine..noch dazu auf Maps wie Crimson mit nur zwei Wegrouten.

Kräfte nur auf MWO konzentrieren und nicht auf Russ neue spleenige MW5 Idee , welches kaum geld generieren wird.

Rubelite überarbeiten ...Texturen in einer Auflösung (und vor allem wie in fast allen anderen Maps nicht nur eine Bodentextur )wie auf den anderen Maps, mehr optische Kontraste setzen.

eigentlich ein neues Dev mit Erfahrung und Ahnung von Gamedesign udn weiss wie man Leute mit erfahrung bekommt, hält udn MOTIVIERT! ein Dev Team ohne Russ würde PGI genauso weiter bringen wie die Trennung von I.G.P damals.

U.I die Möglichkeit die Menü Schriftgrössen anzupassen.

Punkte nicht nur für Damage udn Kills ...wozu dann objektives...

Respawn bei spielen mit Objectives ...damit die Matches durch erreichend er objectives und nicht einfach Deathmatch gewonnen werden können (siehe BF)

mehr Decalplätze (bringt auch Money).

Neue Leute mit Erfahrung mit Animationen ,die meisten Lauf Animationen wären selbst für ein 1990 game schlecht...keinerlei Übereinstimmung zwischenGeschwindigkeit/animation/zurückgelegter Strecke.

reicht erstmal so sitze ich den ganzen tag hier ...

Edited by Old MW4 Ranger, 30 December 2017 - 10:28 PM.


#6 Eiswolf

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Fury
  • Fury
  • 3,134 posts
  • LocationRedfield

Posted 30 December 2017 - 11:39 PM

Wo fangen wir da am besten an:
  • FP
    Rejoin in ein Match
    Gruppen/Solo Trennung (mit einem Event das 2 Wochen läuft damits jeder mitbekommt)
    Mehr taktische Komponenten
    Mehrere Missionsziele
    Größere Maps
    anderes Respawn System (Ticketsystem wie in BF)
    Spawncamping erschweren durch mehrere in der Tiefe gestaffelte Spawnpunkte (ähnlich wie die Punkte zum Spawnen in BF)
    Strategische Möglichkeiten für Units
    Planetarekämpfe (ähnlich wie Clanwars in WoT)
    und vieles mehr

  • QP
    Hmmm... läuft glaube ich, da kann man nicht viel ändern bis auf die Tiereinstufung, da sollte wirklich mal daran gedreht werden.

  • UI
    Siehe Rejoin Button
    Das ständige Homescreen zurückkehren nach einem FP Match

  • Lore
    Mehr LORE Ingame... viel mehr Lore

  • Maps
    Siehe Ranger

  • Events
    Keine Unrealistischen anforderungen, nicht jeder ist so gut wie die 2 Finalistenteams und nicht jeder hat die Zeit 24/7 MWO für irgendwelche Gimmicks zu spielen.

  • Rolewarfare und Informationwarfare
    Anhand des Skilltrees wäre es gut möglich gewesen da was zu machen natürlich bräuchte es dann auch größere Maps und andere Spielmechaniken.

  • Hitzeskala
    Endlich mal mit Auswirkungen, wie verschwommene Sicht usw.

  • Mehr Einstellmöglichkeiten in der Lobby inklusive Teamswap Button

  • Mehr schreibe ich jetzt nicht mehr, gäbe allerdings noch viel mehr.

P.S.
Die ganzen Unterpunkte könnte ich noch weiter aufführen was gemeint ist und wie man es machen könnte, werd ich aber nicht, wenn es tatsächlich irgendjemanden von PGI interessiert sollen sie sich selbst Gedanken darüber machen da die damit ihr Geld verdienen.

Edited by Eiswolf, 30 December 2017 - 11:44 PM.


#7 Mangeras

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • Ace Of Spades
  • Ace Of Spades
  • 1,331 posts
  • Facebook: Link
  • Twitter: Link
  • Twitch: Link
  • LocationEmsland in Germanien

Posted 31 December 2017 - 12:26 AM

View PostPFC Carsten, on 30 December 2017 - 05:37 PM, said:

Die einfachen Dinge, die im Spiel geändert werden könnten, werden doch hier schon gesammelt:
https://mwomercs.com...schlags-thread/

Da sind natürlich auch mal etwas spinnerte, größtenteils aber ziemlich sinnvolle Sachen dabei. Ob davon etwas umgesetzt wurde? Ich wüsste nicht.

Ansonsten würde ich, da dies eine eigenständige Ressource ist, mir mal ein vernünftiges UI nach modernen Usability-Aspekten wünschen.

Aye, ich weis dass wir den Vorschlagthread haben, hab ich ja auch erwähnt, mir gehts darum dass wir hier auch mal über Ideen diskutieren.

Mehr Lore finde ich schon mal ne *** gute Idee, da es auch recht einfach umsetzbar ist, zumindest im Verhältnis zu manch anderem und die Community mehr ans Mechbashing bindet.

Neues UI, nicht mehr unendlich Flash Layer wären auf jeden Fall ein Traum, zusammen mit den Hitzeeffekten. Vielleicht in einer modernen Engine gebettet. Allein die aktuelle Cryengine könnte hier so viel Abhilfe schaffen... Oder aber halt die aktuelle Unreal Engine, im MW5 Entwicklerteam haben sie ja offensichtlich Leute die sich damit auskennen, sollen noch wen mit an die Hand nehmen ,das erklären und dann wird MWO mal aufgehübscht und Ressourceneffizenter aufgebaut.

Bei den Maps, was die Lackierung angeht, da stimme ich zu, das Design gefällt mir ansonsten bei Rubelite, also die verschiedenen Ebenen etc. aber eine minimale Anpassung für bestimmte Spielmodi wäre wirklich brauchbar. Und im ein oder anderen Modus sollten bestimmte Maps einfach mal nicht vorkommen.

#8 PFC Carsten

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Little Helper
  • Little Helper
  • 2,154 posts
  • LocationOn your six

Posted 31 December 2017 - 01:28 AM

View PostMangeras, on 31 December 2017 - 12:26 AM, said:

Aye, ich weis dass wir den Vorschlagthread haben, hab ich ja auch erwähnt, mir gehts darum dass wir hier auch mal über Ideen diskutieren.

Da hast du natürlich recht - das ist dort ja ungesetzlich und wird von der lieben Moderation streng bestraft. Insofern Danke, dass du diesen Thread hier aufgemacht hast.

#9 Baron von streik

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Liquid Metal
  • Liquid Metal
  • 687 posts
  • LocationGDR

Posted 31 December 2017 - 02:22 AM

Das umsetzen was versprochen wurde, da hamse schon genug zu tun.

#10 PFC Carsten

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Little Helper
  • Little Helper
  • 2,154 posts
  • LocationOn your six

Posted 31 December 2017 - 02:42 AM

View Poststreik, on 31 December 2017 - 02:22 AM, said:

Das umsetzen was versprochen wurde, da hamse schon genug zu tun.

Positiv: Es wird sich massiv auf die großen Umwälzungen konzentriert.
Negativ: Es scheitert wohl schon an den allerkleinsten Dingen

Edited by PFC Carsten, 31 December 2017 - 02:42 AM.


#11 Serpendis

    Member

  • PipPipPip
  • The Demon
  • The Demon
  • 79 posts

Posted 31 December 2017 - 07:32 AM

  • MWO-Streamer sollten nen festen Gehalt von PGI kriegen. Posted Image (ca. 4000 Euro/ Monat) Posted Image .... gell Mangeras?
  • Escort Modus: Ein Spieler wird zum VIP, dadurch soll die taktische Tiefe gefördert werden.
  • (Escort 2.0 Modus:) Jedes Team besitzt einen VIP-Spieler den es zu beschützen/erledigen gilt. (Kein Extraktionspunkt)
  • Siegemodus einführen: Die Basen erhalten einen "Respawn-Hangar" für Spieler, dadurch sollten die Basen auch wirklich zerstört werden, anstatt nur anzukratzen, nachdem der Pulk sich in der Mitte zerfetzt hat. Die Respawnzeiten werden nach jedem ableben erhöht.
  • Grosse Karten optimieren: Bedeutet, mehr alternative Wege hinzufügen, "Random Deckungen" die zufällig an Festgelegten Standorten erstellt werden können, rotierende Spawnpunkte usw. Soll das Spielerlebnis immer wieder erfrischen. Wege könnten auch plötzlich blockiert sein oder z.b ein Tunnel geöffnet sein.
  • Fadenkreuzfarbe: Würd ich geil finden wenn man den selber einfärben könnte. dadurch könnte ich Arm- und Torsowaffen-Fadenkreuz besser sehen/erkenntlicher machen.
  • Nach Tot, Inaktive Mechs übernehmen können: Ganz einfach weil sich dass jeder schon mal gewünscht hätte. Posted Image
So dass war mal die spontanen Ideen Posted Image

#12 Daggett

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • Philanthropist
  • Philanthropist
  • 1,015 posts
  • Google+: Link
  • LocationGermany

Posted 31 December 2017 - 08:52 AM

Das einzige was mir persönlich wirklich fehlt ist ein 'Metagame' wie es FP hätte sein können. Aber nicht ausschliesslich mit 30min Dropdeck Matches, sondern dass auch jeder QP-Drop ebenfalls das 'große ganze' beeinflusst und ich auf etwas hinarbeiten kann. Ich hab bock auf FP, aber nicht auf Dropdecks und auch nicht auf 'nur die letzte stunde entscheidet'-planetswapping.

Statt Solaris hätte ich mir darum lieber erstmal ein funktionierendes, tieferes FP gewünscht, dass wirkliches kampagnen-feeling aufbringen kann und dabei die meisten Spieler involviert statt nur einen Bruchteil wie aktuell der Fall.

View PostOld MW4 Ranger, on 30 December 2017 - 10:20 PM, said:

Kräfte nur auf MWO konzentrieren und nicht auf Russ neue spleenige MW5 Idee , welches kaum geld generieren wird.

Das hört man bei wirklich jedem Spiel, wo es der Entwickler wagt, das Risiko mit neuen Produkten/Standbeinen zu streuen. Ist aber leider immer fernab der Realität. Kein Spiel wird ewig ausreichend Geld einbringen um das Studio am Leben zu erhalten und jeder Entwickler muss früher oder später neue Produkte entwickeln.

Ich habe zwar auch meine Zweifel, wie MW5 als klassischer Vollpreis-Titel genug Geld einbringen soll, aber dass PGI gezwungen ist, etwas abseits von MWO zu machen ist unvermeidbar. Wir können froh sein, dass sie sich überhaupt für ein weiteres Spiel im Battletech-Universum entschieden haben, es hätte auch nochmal ein Transverse werden können. Posted Image

Edited by Daggett, 31 December 2017 - 03:15 PM.


#13 Old MW4 Ranger

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Legendary Founder
  • Legendary Founder
  • 7,796 posts
  • LocationGermany/Berlin

Posted 31 December 2017 - 03:32 PM

die meisten Entwickler bringen aber erstmal EIN Game (immerhin PGIs erstes funktionierendes game in 17 jahren was richtig geld einbringt)auf feste fertige Füsse bevor sie ständig von einer Gameidee zu nächsten springen..so hat es eher etwas von einem Kind was ständig nach neuem Spielzeug sucht ,wenn es mit dem alten nichts mehr anzufangen weiss...anderseits könnten sie auch mit konsolenportierungen und Angelgames weitermachen...also zwei seiten der Medaillie..vieleicht haben sie auch entgegend er gesuchten leute einfach nur mehr mit UE4 Erfahrung gefunden als mit cryengine Erfahrung ,bzw letztere arbeiten eher bei anderen firmen ,während PGI für viele eher als sprungbrett für erste Erfahrungen gesehen wird.

Edited by Old MW4 Ranger, 31 December 2017 - 03:35 PM.


#14 Ollie Rifleman Brown

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Bad Company
  • Bad Company
  • 520 posts
  • LocationNew Vandenberg (TC)

Posted 01 January 2018 - 02:08 PM

Der Thread-


lol

#15 Eiswolf

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Fury
  • Fury
  • 3,134 posts
  • LocationRedfield

Posted 01 January 2018 - 03:05 PM

View PostSam Ael, on 01 January 2018 - 02:30 PM, said:

Das kann man jetzt schon.


Natürlich kann man das jetzt schon und trotzdem ist es kompliziert.
Nicht erst einer wollte nach einen Diso rejoinen und kam in ein komplett neues Match ;)

#16 Cyrilis

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Urban Commando
  • Urban Commando
  • 659 posts
  • LocationRas Alhague Insane Asylum, most of the time in the pen where they lock up the Locust pilots

Posted 01 January 2018 - 11:40 PM

View PostSerpendis, on 31 December 2017 - 07:32 AM, said:

  • Escort Modus: Ein Spieler wird zum VIP, dadurch soll die taktische Tiefe gefördert werden.
  • (Escort 2.0 ModusPosted Image Jedes Team besitzt einen VIP-Spieler den es zu beschützen/erledigen gilt. (Kein Extraktionspunkt)


Spieler wird zum VIP: Toll Idee, finde ich gut. Allerdings muss es dann meiner Meinung nach zwingend eine Checkbox geben, die es erlaubt anzugeben, ob man als VIP Spieler zur Verfügung steht oder nicht. Denn lediglich Spieler, die den Modus kapiert haben (und bereit sind den VIP zu spielen) werden den VIP auch so spielen, dass der Modus spielbar bleibt. Andere werden einfach die Zeitstrafe nehmen und das Team sitzen lassen.

Darüber hinaus müsse es für den VIP Spieler eine Möglichkeit geben, sich mit mehr als nur laufen zu beteiligen (z.B. eine beträchtliche anzahl an consumables, die den Spieler nichts kosten, ich sehe hier auch die Möglichkeit endlich mal rear mounted weapons sinnvoll einzusetzen, z.B. der VIP läuft selbständig, der Spieler ist quasi der Geschützturm und kann nach hinten schießen).

Als letztes muss natürlich ein fetter C-bills Bonus dabei rausspringen, damit es sich auch über die bloße Freude über den Sieg hinaus lohnt Fatzo zu steuern.

Escort 2.0. Hmnjaamnvielleicht... Die Idee finde ich gut, allerdings wäre das ganze dann wieder symmetrisch und würde den einzigen asymmetrischen Aspekt im QP killen.

#17 Karl Streiger

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Wrath
  • Wrath
  • 19,277 posts
  • LocationBlood if the Isle

Posted 02 January 2018 - 12:10 AM

Besseres Handwerk (Coding) und Qualitätssicherung

Bsp: Forum als Aushängeschild - Suchfunktion

#18 Mighty Spike

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Bad Company
  • Bad Company
  • 4,497 posts
  • Facebook: Link
  • LocationHoly Beer City of Munich

Posted 02 January 2018 - 03:13 AM

Jup kalle, ihren job bei den basics nach kommen wie suchfunktion, die ständige auslogerei beim posten usw. Allgemein mehr pflege ihrer Homepage wär schon mal etwas.

#19 The Basilisk

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • 3,022 posts
  • LocationFrankfurt a.M.

Posted 02 January 2018 - 05:06 AM

Was könnte PGI verbessern...

-- ...was die Meisten schlauen Leute von Anfang an sagten und PGI jetzt in MW5 bringt...kein Mechlab in dem man sich im Prinzip nen neuen Mech baut sondern bestenfalls kleine Verbesserungen, Kosmetika und Tweaks anbringt.

-- Keine Kleinwaffenverschmelzung.
Alle Waffen müssen unterscheidbare Entitäten bleiben oder zumindest auf definierte Subgruppen beschränkt bleiben.
z.B.: Dass die 6 Laser im Buckel des Hunchback als eine Waffe arbeiten ist verständlich...ist ja auch das definierende Designfeature des Mechs.
Dass aber 6 Medlaser, die ich zwischen beiden Armen, den Torso Seiten und dem Kopf eines Black Knights verteile als ein Waffensystem funktioniern ist totaler Schwachsinn.
Der dazugehörige Lösungsvorschlag wäre der Waffen lock.
Waffen müssen auf ein Ziel erst ausgerichtet werden um Konvergenz erzielen zu können.
Sensorlock aka push 'R' beschleunigt den Vorgang, Targeting Computer beschleunigt den Vorgang, ECM verlangsamt ihn.

#20 Mangeras

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • Ace Of Spades
  • Ace Of Spades
  • 1,331 posts
  • Facebook: Link
  • Twitter: Link
  • Twitch: Link
  • LocationEmsland in Germanien

Posted 02 January 2018 - 02:55 PM

Das mit dem Forum und der Website fände ich auch angebracht, sollen sie sich einfach von den nächsten 20 verkauften MechPacks einen gescheiten Webdesigner ranholen der denen das Kit repariert.

Spielergesteurter VIP mit entsprechenden Belohnungen (auch fürs Team) dürfte den Spielmodus etwas voranbringen.
Generell noch mal eine kleine Überarbeitung bei diversen Spielmodi. Bei Assault die Basen in Form von Short Range Türmen die etwas einstecken können buffen, die Belohnung für das Cappen der Base dafür anheben.
Incursion in einen Siege Mode ändern. Ein Team hat ne Base, man hat ein Dropdeck, also ein Respawnsystem und die Basen sind noch etwas besser verteidigt. Wenn man träumen dürfte wäre ein Modus der so ist wie der Assault Modus aus UT der Hammer, mehrere zu erreichende Objecitves und ein Timer der abläuft. Die Teams wechseln sich ab. Aber das wäre glaub ich zu viel.
Fürs FP mehr Sin im halten oder erobern von Planeten und was genannt wurde dass QP auch ausirkungen auf s FP hat, Ressourcen bzw. Punkte für die eigene Seite sammeln um Bla zu erreichen.
Man brächte allerdings relativ simple Ideen für den Anfang damit PGI es auch umsetzen kann. Ja, ich möchte kein PGI gebashe hier aber ist ja leider wie es ist, Bullock verfolgt die falschen Ideen und Ziele und hat genau das Gegenteil von was er sagt. "We totaly know what our players want"
Pfff, klar -.- (wobei sie es vielleicht bei MW5 umsetzen, wer weis :D )

Die Idee mit fixeren Hardpoints, so wie es vorraussichtlich in MW5 wird finde ich gut, würde bei der Umstellung einige Spieler vertreiben aber im Endeffekt die Communtiy und vor allem Core Fans mehr binden und insgesamt das komplette Spiel noch mal interessanter machen.

View PostOllie Rifleman Brown, on 01 January 2018 - 02:08 PM, said:

Der Thread-


lol

Danke für deinen konstruktiven Post, hinterlasse ihn doch bitte in jedem Thread, würde einfach alles ungemein aufwerten Posted Image





1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users