Jump to content

Mech Für Juni 2019: Dervish


34 replies to this topic

#1 JaidenHaze

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • The Butcher
  • The Butcher
  • 723 posts
  • LocationGermany

Posted 06 March 2019 - 12:12 PM

Posted Image

Link: https://mwomercs.com/dervish

Devish TLDR:
55 Tonnen IS BattleMech
Max Engine Rating 360
Alle Versionen haben Jump Jets, kein ECM oder MASC
Raketenboot, LRMs in der Stock-Config, unterstützt von Medium Laser und kleinen SRMs
Alle Varianten haben zwischen 4-8 Missile Slots und zwischen 2-6 Energy Slots.

Theorycrafting wie immer in diesem Mechlab: https://mech.nav-alpha.com/ (derzeit noch net online, kommt aber sicher bald)

Ergänzung: Mech des Tages-Artikel zum Dervish aus dem Jahr 2017 - lag in meinem Fazit wohl etwas daneben, aber hey :)

Link: https://mwomercs.com...44#entry5908244

#2 Marukage

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • Overlord
  • Overlord
  • 429 posts
  • LocationPlanet York / DD

Posted 06 March 2019 - 05:13 PM

Bing bing bing .. .. take my money.

Endlich ein vernünftiger Mech .. hab mich schon gefragt warum dieser nicht vor den Hellspawn raus kam.
egal .. jetzt ist er ja da .. top!Posted Image

mfg
maruPosted Image Posted Image Posted Image

#3 Der BruzZzler von Wiesndoof

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • Legendary Founder
  • Legendary Founder
  • 1,486 posts
  • LocationAm Grill

Posted 06 March 2019 - 11:35 PM

Geil! Freut mich, dass mal wieder alter IS-Stuff präsentiert wird.
Der Dervish wurde hier von der Community vor vielen Jahren hoch gehandelt und stand in direkter Konkurrenz zum Kintaro.
PGI entschied sich dann aber für den Kintaro, was dann vielen sauer aufgestoßen ist.
Mich hatte es nicht gestört, denn ich gehörte zur "Kintaro-Fraktion".
Ich erinnere mich noch gut daran.

Trotzdem schön, dass er es nun ins Spiel geschafft hat.
Wenn auch viel zu spät. Nach dem Mech hat wohl kein Hahn mehr gekräht.
Zumal es dem Spiel bekanntlich nicht an Mechs mangelt.

#4 The Basilisk

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Mercenary Rank 4
  • Mercenary Rank 4
  • 3,060 posts
  • LocationFrankfurt a.M.

Posted 07 March 2019 - 02:37 AM

Designed von den Lyranern, zur Zeit des 4. NFKs nur noch von den Sonnen produziert und einer der häufigsten mechs im FedSuns Raum....eigentlich einer der Mechs die man in der BT lore als DER BATTLEMECH bezeichnet hat...mit Ausname des Kreuzritters natürlich der einer der häufigsten Mechs überhaupt war, auf Grund seiner Kombination von Beweglichkeit Reichweite und Wiederstandsfähigkeit....

Hmm mal guggen...humanoid...bedeutet er wird für sein Gewicht wieder viel zu groß und zu breit. Wie der arme kleine Trenchbucket.

Ein drama ist das mit den Devs.

#5 Karl Streiger

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Wrath
  • Wrath
  • 20,146 posts
  • LocationBlack Dot in a Sea of Blue

Posted 07 March 2019 - 02:57 AM

Ja der Mech hätte wirklich längst im Spiel sein müssen - selbst wenn er so wertlos ist wie der Hellspawn hat er im gegensatz zu diesem eine Daseinsberechtigung - weil der Hellspawn verdankt sein leben (wie viele andere Schüsseln) doch nur MW4 und auschließlich diesem.
Der Dervish wäre schon für MW4 die bessere Wahl gewesen.

Edited by Karl Streiger, 07 March 2019 - 02:57 AM.


#6 FLG 01

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • The Tip of the Spear
  • The Tip of the Spear
  • 2,499 posts

Posted 07 March 2019 - 09:21 AM

Nachdem MW:4 die Mechauswahl für MWO ruiniert, äh, dominiert hat (Hellspawn, Uziel, Thanatos, Osiris...), darf jetzt halt MW:5 ran.

Als 3025er Klassiker darf der Dervish natürlich nicht fehlen, gleichwohl er in der FCCW-Ära eigentlich nur noch in den Milizen und anderen zweitklassigen Einheiten der Davions zu sehen war.

Im Spiel wird es vermutlich ein stärkerer Griffin, DV-6Mr z.B. könnte Sparky ersetzen. Die Geometrie sieht einfach deutlich besser aus. Wenn PGI nicht die Mobilität ruinier, sollte der Dervish schon was taugen in MWO.

Trotzdem ist das eine sehr langweilige Wahl verglichen mit dem, was im FCCW so alles verfügbar war. Aber ja, Heil MW:5... (wobei mir selbst für die Zeit des Dritten Nachfolgekrieges deutlich spannendere Mechs einfallen).

#7 CupraZero

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • Overlord
  • Overlord
  • 1,031 posts
  • LocationNRW Neuss

Posted 07 March 2019 - 04:20 PM

Ich finde den Mech optisch sehr gelungen!

Über die Nützlichkeit in MWO wissen andere bestimmt mehr als ich, wobei er in nem gut umkämpften Gewichtssegment landet...

Daher denke ich das der Urgedanke hier tatsächlich nur bei MW5 liegt. Ich meine in einer der Fragerunden gelesen zu haben das das Heimathaus den Startmech beeinflusst, und mit dem Dervish hätten wir nun 5 Zeitlich passende 55tonner. Ich les mal aus meiner Kristallkugel das keine der Auswahlmöglichkeiten einen Tonnagevor/nachteil geben sollte, da würde es Sinn machen ein Gewichtssegment mit 5 Möglichkeiten zu haben damit keine Häuser sich ein Chassis teilen müssen. Ajo, den Kuritas den Kintaro, Dervish zu Davion, Griffin zu Steiner und Marik/Liao dürfen sich um Wolverine und Shadowhawk prügeln. Würde soweit ja passen. Das wär sonst nur im 50t Segment möglich. (bei 35t und 80t nur bedingt)

Wundert mich dahingehend schon fast das wir noch keine Wasp/Stinger Kombo sehen damit das "Kanonenfutter" etwas vielfältiger wird. Aber da ist die Käufergruppe bei MWO vermutlich noch kleiner.

#8 FLG 01

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • The Tip of the Spear
  • The Tip of the Spear
  • 2,499 posts

Posted 07 March 2019 - 05:12 PM

View PostCupraZero, on 07 March 2019 - 04:20 PM, said:

Wundert mich dahingehend schon fast das wir noch keine Wasp/Stinger Kombo sehen damit das "Kanonenfutter" etwas vielfältiger wird. Aber da ist die Käufergruppe bei MWO vermutlich noch kleiner.

Naja, ein 20t mit Sprungdüsen allein stellt schon eine beträchtliche Neuerung für MWO dar. Und dann ist es auch noch ein wahrlich ikonisches Design. Das dürfte sich gut verkaufen.

Dass die bis jetzt noch nicht kamen, ebensowenig wie der Crusader übrigens, könnte daran liegen, dass PGI sie sich für den Release von MW:5 zurückält. Sie wären dann das ultimative Kaufargument.
Die andere These ist, dass der Rechtsstreit mit der Aufrechterhaltung des Status Quo endete. PGI kann die bisher im Spiel befindlichen Unseens weiter nutzen (dazu gehört logischerweise auch der Marauder II), darf aber keine neuen hinzufügen.


View PostCupraZero, on 07 March 2019 - 04:20 PM, said:

Daher denke ich das der Urgedanke hier tatsächlich nur bei MW5 liegt. Ich meine in einer der Fragerunden gelesen zu haben das das Heimathaus den Startmech beeinflusst, und mit dem Dervish hätten wir nun 5 Zeitlich passende 55tonner. Ich les mal aus meiner Kristallkugel das keine der Auswahlmöglichkeiten einen Tonnagevor/nachteil geben sollte, da würde es Sinn machen ein Gewichtssegment mit 5 Möglichkeiten zu haben damit keine Häuser sich ein Chassis teilen müssen. Ajo, den Kuritas den Kintaro, Dervish zu Davion, Griffin zu Steiner und Marik/Liao dürfen sich um Wolverine und Shadowhawk prügeln. Würde soweit ja passen. Das wär sonst nur im 50t Segment möglich. (bei 35t und 80t nur bedingt)

So wirklich Lore-freundlich wäre das aber nicht. Der Charme der späten Nachfolgekriege ist ja, dass jedes Haus mehr oder weniger alle Mechs hat. Es gibt Ausnahmen, wie den Zeus, und das eine Haus mag von dem einen Mech mehr haben, als ein anderes... aber im Grunde ist die Verfügbarkeit von Mechs noch nicht 'nationalisiert'. Das kommt erst später.

Gerade nachgesehen: den Griffin z.B. hatte 3039 jedes große Haus massenweise im Einsatz (viele RAT-Einträge); der Dervish findet sich oft bei Davion, Steiner und Kurita, aber auch Liao und Marik haben kleinere Mengen.

Das 'Problem' geht auch noch tiefer, wenn man berücksichtigt, dass die Söldner ihr Material nicht immer aus den Beständen der Häuser ziehen, sondern vom freien Markt. Es gibt mehr oder weniger unabhängigen Fabriken, die Söldner und ihre jeweiligen Herrscherhäuser beliefern - letztere vermutlich prioritär. Deswegen haben Söldner ihre eigenen RATs.
(Wie üblich gibt es Ausnahmen und Grauzonen, wie z.B. Söldner, die nur formal Söldner sind, defacto aber Haustruppen: Kell Hounds, Grauer Tod, Big MAC usw.).
Es wäre allerdings spannend, wenn man in eine Company Store-Situation geraten könnte in MW:5.


Andererseits müssen wir ehrlich sein: PGI hat so dermaßen viele und leicht umzusetzende Gelegenheiten ausgelassen, Lore in MWO zu bringen, dass ich hinsichtlich MW:5 meine Zweifel habe.
Auch der Dervish kam wohl eher aus Gründen der Ressourcenmaximierung ins Spiel und weil er als 3025er Klassiker Verkäufe verspricht. Wenn Lore da eine Rolle gespielt haben soll, wäre das mal was neues...

#9 CupraZero

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • Overlord
  • Overlord
  • 1,031 posts
  • LocationNRW Neuss

Posted 07 March 2019 - 06:40 PM

Natürlich sind fast alle Mechs irgendwie für jedes Haus verfügbar, aber manche sind halt üblicher/beliebter als andere.
Zb mag jeder Nachfolgestaat Vindicators haben, aber sie bleiben ein Aushängeschild der Liaos, Panther und Jenner findest du auch im jedem Haus, aber halt geballt nur bei den Schlangen edlen Kriegern des Hauses Kurita.

Das meinte ich damit, nicht das man als zb Liao Krieger niemals zugriff auf nen Dervish haben sollte, lediglich der Startmech wäre halt keiner.

Wie gesagt, ist auch nur in die Kristallkugel gepustet, dein letzter Absatz ist leider so wahr wie er nur sein kann.

#10 JaidenHaze

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • The Butcher
  • The Butcher
  • 723 posts
  • LocationGermany

Posted 08 March 2019 - 03:32 AM

Ich denke hier gibts einige absolute falsche Tatsachen. Es gibt einige Chassis, die sehr spezielle Verfügbarkeiten haben.

Um beim Dervish zu bleiben: die frühen Varianten gibts wie Sand am Meer, aber es wird später sehr schnell spezieller. Der Dervish 7D, ein Upgrade spezifisch für die Fed Suns gebaut. Erst einige Jahre nach der Einführung (3047), mit der Clan-Invasion, wurden mehr exportiert. Aber selbst dann war das Ding nicht in der ganzen IS verfügbar, nur das FedCom, Kell Hounds, Wolfs Dragoons und "Mercenaries" hatten Zugang. Und bei Mercs kannst du davon ausgehen das das keine zufälligen Hinterwald-Einheiten sind. Die einzigen Mercs die Zugang zum 7D hatten, sind Einheiten in Langzeit-Kontrakte die auch auf wichtigen Posten sind, oder dabei sind von den Clans überrollt zu werden - oder bereits überrollt wurden. Das Ding sollte also extrem selten zu finden sein, vor allem weil der 7D nicht nur einfach Artemis IV einfügt (was auch mit einem Feld-Modifikationskit gehen würde), sondern neben Ferro-Fibrous und Case auch ein volles Endo-Chassis hat, genau so wie Streak-Technologie und Double Heat Sinks. Wenn man den Mech als Beispiel für ein Auto heranziehen will: Klar kannst du für den Mercesdes S Klasse W220 ein paar Upgrades mit dem W222 Teilen durchführen, aber selbst kleinere Änderungen würden den Austausch der kompletten Karosserie nach sich ziehen, vieler interner Systeme und dann ist das Chassis auch noch anders. Yay ...

Andere Beispiele, wenn wir bei mittelschweren Raketenmechs bleiben wollen. Der Griffin 1DS ist eigentlich auch eine FedCom-Variante, die aber breitgetreten wurde und überall erhältlich ist, bis auf Marik und Liao-Land. Der Trebuchet 7K ist erneut eine spezielle Version, die nur im Draconis Kombinat und FRR erhältlich war, während sein Schwestermodell 7M quasi überall eingesetzt wurde. Der Kintaro 20 wiederum wurde von Comstar auf Basis des 19 gebaut und ist daher in den Comguards und Word of Blake zu finden, aber neben dem Kombinat auch bei vielen Söldnern. Woher diese ihre Modelle erhalten haben? Wahrscheinlich Verkäufe oder Weitergaben an Söldner durch Kurita, denn der Mech wird ausschließlich auf Mars durch Comstar/WOB gebaut und die geben keine derartige Technologie an Ottonormalverbraucher weiter, vor allem in der Zeit bevor die Schlacht um Tukayyid stattfand.

All der Bla ist mehr oder weniger ein Weg zu sagen: Es gibt sehr spezielle Verfügbarkeiten bestimmter Mechs und nur weil eine Variante häufig ist oder lokal gebaut wird, sollte man keine Rückschlüsse ziehen. Ich hoffe das in MW5 keine Liao-Truppen mit Kintaro 20 rumrennen werden, weil die schlicht keinerlei Quelle für den Kauf ODER Beute hatten.

Edited by JaidenHaze, 08 March 2019 - 03:33 AM.


#11 Karl Streiger

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Wrath
  • Wrath
  • 20,146 posts
  • LocationBlack Dot in a Sea of Blue

Posted 08 March 2019 - 06:20 AM

Ihr habt Hoffnungen, aber leider ist es ein MechWarrior, ergo wirst du im Laufe einer MiniKampange mehr Mechs zerstören als Natascha in ihrer ganzen Karriere und damit man nicht immer nur die gleichen Vindicators schrottet wird dann sicherlich auch mal ein Kintaro oder Night Star bei den Liaos auftauchen....Posted Image

Komischerweise könnte ich mir sehrwohl vorstellen den Dervish durch die ganze Kampange zu spielen. Ist zwar im TT bestenfall nur mittelmäßig aber wie der Wolverine mag ich die Schüssel irgendwie.... kann ich mir beim besten Willen nicht erklären. Aber manche Mechs mag man und andere hasst man wie den Focht.

#12 FLG 01

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • The Tip of the Spear
  • The Tip of the Spear
  • 2,499 posts

Posted 08 March 2019 - 07:45 AM

View PostKarl Streiger, on 08 March 2019 - 06:20 AM, said:

Ihr habt Hoffnungen, aber leider ist es ein MechWarrior, ergo wirst du im Laufe einer MiniKampange mehr Mechs zerstören als Natascha in ihrer ganzen Karriere und damit man nicht immer nur die gleichen Vindicators schrottet wird dann sicherlich auch mal ein Kintaro oder Night Star bei den Liaos auftauchen...

Einzelstücke lassen sich immer irgendwie erklären. Wir haben z.B. die vollkanonische Bestätigung, dass 3025 "a few" Zeus-Mechs in den Reihen Liaos standen. Woher genau die kamen, wurde nie erklärt.

Wäre mal eine spannende Kurzgeschichte...


View PostJaidenHaze, on 08 March 2019 - 03:32 AM, said:

Ich denke hier gibts einige absolute falsche Tatsachen. Es gibt einige Chassis, die sehr spezielle Verfügbarkeiten haben.

Was Du meinst, sind Varianten von Mechs, die sehr spezielle Verfügbarkeiten hatten. Und das widerspricht weder vorherig gesagtem, noch widerlegt es irgendwas. Die getroffene Aussage, dass der Griffin 3039 von jedem Haus eingesetzt wurde, ist wohl kaum eine "absolut falsche Tatsache". Die RATs sind da eindeutig.

Natürlich könnte man präzisieren und auf den Griffin 1N abheben, aber die Aussage ist dennoch nicht falsch. Das ist umso wichtiger, als die Diskussion sich auf der Ebene der Chassis-Auswahl durch PGI befand - nicht auf der des Einsatzes ihrer spezifischen Varianten.

Edited by FLG 01, 08 March 2019 - 07:46 AM.


#13 Karl Streiger

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Wrath
  • Wrath
  • 20,146 posts
  • LocationBlack Dot in a Sea of Blue

Posted 08 March 2019 - 08:52 AM

Och in Schwert und Dolch, erledigt ein Zeus der Liaos doch Ardan Sortek, immerhin war Hesperus II soooooweit nicht vom Liao Raum ebtfernt, im Zweifel hat die Liga als sie Hesperus 2 gehalten haben, paar Schiffsladungen ins Reich geholt um sie dann an Liao zu verlieren.

Genau wie der AS7K ja eigentlich ein Davion Atlas hätte werden sollen, aber irhendwer war wohl der Meinung ein oder zwei intakte Mechfabriken kann man den Schlangen ruhig lassen.

#14 JaidenHaze

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • The Butcher
  • The Butcher
  • 723 posts
  • LocationGermany

Posted 08 March 2019 - 09:01 AM

Catapults sind quasi ausschließlich bei Haus Liao im Einsatz, obwohl es ein seit knapp 500 Jahren eingesetzter BattleMech war. Lief gegen 2563 vom Band. Der Dragon, ebenfalls seit knapp 300 Jahren Teil der BattleMech Regimenter - reiner Kurita Mech. Und das obwohl die Dienstzeit seit 2754 problemlos ausreichen sollte, um Verbreitung zu finden.

Ach und wir wollen auch den Annihilator nicht vergessen, der in gut 40 Jahre auch keinerlei Verbreitung gefunden hat und nur äußerst sporadisch nach der Clan Invasion verkauft wurde.

#15 FLG 01

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • The Tip of the Spear
  • The Tip of the Spear
  • 2,499 posts

Posted 08 March 2019 - 09:33 AM

View PostJaidenHaze, on 08 March 2019 - 09:01 AM, said:

Catapults sind quasi ausschließlich bei Haus Liao im Einsatz, obwohl es ein seit knapp 500 Jahren eingesetzter BattleMech war. Lief gegen 2563 vom Band. Der Dragon, ebenfalls seit knapp 300 Jahren Teil der BattleMech Regimenter - reiner Kurita Mech. Und das obwohl die Dienstzeit seit 2754 problemlos ausreichen sollte, um Verbreitung zu finden.

Ach und wir wollen auch den Annihilator nicht vergessen, der in gut 40 Jahre auch keinerlei Verbreitung gefunden hat und nur äußerst sporadisch nach der Clan Invasion verkauft wurde.

Yawn. "Ausnahmen" wurden explizit erwähnt. Kaum ein Fall für "absolut falsche Tatsachen".

Und wenn es Du es wirklich drauf anlegst: der Dragon ist keineswegs ein "reiner" Kurita-Mech. Die FRR hat logischerweise eine Menge davon abbekommen, bei den Söldnern ist er ebenfalls weit genug verbreitet für einen RAT-Eintrag (Roll 9 - gar nicht so wenig), selbst Steiner führt später den DRG-7N, vermutlich aus Beutebeständen.

Beim Catapult hast Du es ja selbst mit "quasi" eingeschränkt. Zum Glück, denn das Ding ist in großer Zahl bei Söldnern und dem Draconis Combinat im Einsatz (=genug für RAT-Einträge).

Was für ein Sonderfall der Annihilator ist, bedarf wohl keiner weiteren Ausführung.

Edited by FLG 01, 08 March 2019 - 09:38 AM.


#16 1Urza1

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • The 1 Percent
  • 541 posts

Posted 26 March 2019 - 09:53 AM

So Meins... Egal ob die Raketen in oder out sind ich mag die Kiste schon allein weil ich sie im TT geliebt habe!

#17 Major Spongebob

    Member

  • PipPipPipPipPip
  • Nova Captain
  • 118 posts
  • LocationB/W

Posted 05 June 2019 - 01:24 PM

auf wasp und stinger können wir ewig warten und die werden nie kommen die sind robotech verpflichtet wie der orginal marauder ,schüze und kampfschütze desing deswegen wird auch nie ein kreutritter kommen ist eine verstärkte wespe in robotech
schadePosted Image

#18 CupraZero

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • Overlord
  • Overlord
  • 1,031 posts
  • LocationNRW Neuss

Posted 05 June 2019 - 02:45 PM

View PostMajor Spongebob, on 05 June 2019 - 01:24 PM, said:

auf wasp und stinger können wir ewig warten und die werden nie kommen die sind robotech verpflichtet wie der orginal marauder ,schüze und kampfschütze desing deswegen wird auch nie ein kreutritter kommen ist eine verstärkte wespe in robotech
schadePosted Image


Universelles Fragewort mit 2 Buchstaben -> HÄ

Wir haben bereits Warhammer, Marauder, Archer, Rifleman, Phoenix Hawk, warum genau sollten wir also wegen Lizensgründen keine Wasp/Stinger bekommen?
Das wir keine bekommen is soweit realistisch, weil sie vielleicht nicht genug Einbringen ok, aber das mit der Lizenz is mal echt humbug. Selbst im TT bereich gabs schon ne neue Wasp.

Die anderen (Thunderbolt, Shadowhawk...) lass ich mal aussen vor, die kommen eher aus der Dougram Ecke.

#19 Karl Streiger

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Wrath
  • Wrath
  • 20,146 posts
  • LocationBlack Dot in a Sea of Blue

Posted 05 June 2019 - 07:28 PM

View PostCupraZero, on 05 June 2019 - 02:45 PM, said:


Universelles Fragewort mit 2 Buchstaben -> HÄ

Wir haben bereits Warhammer, Marauder, Archer, Rifleman, Phoenix Hawk, warum genau sollten wir also wegen Lizensgründen keine Wasp/Stinger bekommen?

weil diese papagaien von harmony gold sicherlich PGI zu irgendeinen KuhHandel gezwungen haben. d.h. Mechs die schon da sind ok neue nö

#20 JaidenHaze

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • The Butcher
  • The Butcher
  • 723 posts
  • LocationGermany

Posted 06 June 2019 - 12:48 AM

Ich bin mir sicher das liegt eher daran weil sich viel zu wenige Käufer so einen 20t Floh holen würden.





1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users