Jump to content

Meinungen Zum Waffenbalance Patch?


44 replies to this topic

#1 Eiswolf

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Fury
  • Fury
  • 3,391 posts
  • LocationRedfield

Posted 17 March 2021 - 09:46 AM

Kann leider erst wieder morgen ein wenig durchtesten.
Aber wie ist eure Meinung dazu?
Ist der Patch mit dem höheren Cooldown ein bisschen zu weit gegangen?
Ich mein eine Lightgauss von 2.6 auf 5.25 Sekunden Cooldown ist schon ein wenig fragwürdig, wenn das Ding eh kaum genutzt wird... Auch die anderen Änderungen finde ich etwas fragwürdig...

Verstehe das ganze nicht wirklich. Vielleicht kann mir eine andere Sichtweise helfen. Also wer kann es mir erklären bzw. schon aus ein wenig Erfahrung berichten wie es sich auf das Spiel auswirkt.

#2 Staude

    Member

  • PipPipPip
  • Galaxy Commander
  • Galaxy Commander
  • 95 posts

Posted 17 March 2021 - 11:40 AM

Das war ein Schritt in die genau Falsche Richtung,

#3 burning wisky

    Member

  • PipPipPip
  • The Wolf
  • The Wolf
  • 96 posts
  • LocationHannover Germany

Posted 17 March 2021 - 02:02 PM

Da gebe ich Staude recht, die falsche Richtung. Waffe wolle keiner so haben. Diese Load outs sind nicht und niemals von Jay Z, da sind zu viele Fehler drin.
Maps gut
Intro gut

#4 H E I D I

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Ace Of Spades
  • Ace Of Spades
  • 527 posts
  • Locationunterhalb der Schwarzkiefer

Posted 17 March 2021 - 02:17 PM

die Heavy Gauss hat einen niedrigeren Cooldown als alle anderen Gaussen ... ich würde sagen ... Heavy Gauss behalten, Rest ausbauen.

#5 Ignatius Audene

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Ace Of Spades
  • Ace Of Spades
  • 662 posts

Posted 17 March 2021 - 02:45 PM

300 % bullshitt.
Snub vs mpl? (jede ppc braucht ihre einzigartige Niche, deswegen geben wir allen die selben Stats Anpassungen.
Je auf den Gedanken gekommen, dass die meisten ppc gar keine sniper waffe sind?
PPC sind nur noch für alpha booten interessant (da nicht mal schlecht). Man will ins heat cap.4 cerppc sehr gut. 2 meh
... Für faction und comp mist (da waren die eh schon gut.) und für qp (schießst der Durchschnitts pug einmal daneben und stirbt im rotato) ...
bei den trials sind mal im besten fall die Armor Werte verhauen worden.

Edited by Ignatius Audene, 17 March 2021 - 03:03 PM.


#6 The Basilisk

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • The Mercenary
  • The Mercenary
  • 3,091 posts
  • LocationFrankfurt a.M.

Posted 17 March 2021 - 03:24 PM

Der Fafnir mit 4 Lightgauss funktioniert plötzlich.....denke das sagt allesPosted Image

#7 tingod

    Member

  • PipPipPip
  • Leutnant-General
  • Leutnant-General
  • 77 posts

Posted 17 March 2021 - 08:55 PM

View PostThe Basilisk, on 17 March 2021 - 03:24 PM, said:

Der Fafnir mit 4 Lightgauss funktioniert plötzlich.....denke das sagt allesPosted Image


... der hat vorher besser funktioniert, der läd jetzt zu lange. mehr schaden, ja, aber der lange cooldown ist bei einer facetime mit nem powermedium zum erbrechen. vorher konnte man fast im sekundentakt 16 dmg abfeuern, heute gefühlt alle 3 sek. 22 dmg. alles subjektiv und nicht gemessen ;). cooldown ist sche**e.

Edited by tingod, 17 March 2021 - 09:02 PM.


#8 BoneHunt

    Member

  • PipPipPip
  • Generalmajor
  • Generalmajor
  • 89 posts
  • LocationBasel

Posted 17 March 2021 - 11:20 PM

Hallo ,

Hier mal meine Eindrücke , muss nicht für alle gelten ...ist nur meine Meinung :
Gespielt : gestern Nachmittag als alle ihre bisherigen Builds wohl geprüft haben
( waren sehr viele PPC und Gaus Spieler unterwegs )

Gaus Familie :

Das Normale Gauss ist , iwie Sinnfrei geworden , der Cooldown ist meines Erachtens etwas zu lang.

Das Light Gauss ( hatte ich auf einem Centurio , denn ich kaum je Spielte , seid er auf 91 Punkten ist) , ist definitiv zu sehr unter den Hammer gekommen , für mich nicht mehr brauchbar , habe darum wieder die AC10 eingebaut.

Das HG , ist derzeit auf jeden fall die gefühlt beste Wahl aller Varianten , wo also möglich das normale Gaus damit austauschen

PPC Familie :
Waren schon vorher heiss , sind jetzt noch heisser und der Cooldown ist doch etwas hoch geraten ...stört mich aber nicht wirklich da ich kein grosser PPC Spieler bin - positiv ist sicherlich das die Strahlen sich nun auch ohne Target Computer deutlich schneller "bewegen" und somit das treffen des Zieles vereinfachen ( mit TC 2 oder höher ist das natürlich nochmals angenehmer ).

Das die Light PPC nun ihre Daseinsberechtigung eigentlich eingebüsst hat ...wenn juckts : hat vorher schon kaum jemand genutzt , die SNUB PPC---ist ebenso sinnfrei geworden.

Im Allgemeinen begrüsse ich jede Änderung welche DPS aus dem Spiel nimmt , somit dürfte das Spielen von Assaults etwas "angenehmer" werden.
ich denke da auch an eventuelle Neue Spieler , welche sich bisher wundern durften warum ein 100T Mech derart schnell kaputt geht ( ging mir zumindest am Anfang so ),
Jede Reduzierung der DPS stärkt die Panzerung der eher unbeweglichen 90+Tonner , was diese angenehmer zum Spielen machen dürfte.

Im allgemeinen hoffe ich sehr , das weitere DPS Reduzierungen kommen werden , denn ich bin der Meinung das diese Reduzierungen die Rollen der einzelnen Mech Gattungen ( Leicht / Mittel / Schwer / Sturm ) , mehr zur Geltung bringen können.

Aber wie erwähnt , ist nur meine Meinung.

#9 AnAnachronismAlive

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • Bad Company
  • 247 posts

Posted 18 March 2021 - 01:13 AM

Der Patch war eine Totgeburt mit Ansage! Und sofern man den Aussagen aus dem NGNGtv-Stream (ab 5 Stunden 35 Minuten) vom Montag Glauben schenken will, wussten Daeron und Matt das auch. Inwiefern der vermeintlich verursachende Elefant im Raum wirklich einen Namen mit vier und dem Anfangsbuchstaben C trägt, sei an dieser Stelle dahingestellt. Spricht zumindest im Hinblick auf die internen Abläufe bei PGI fast schon lexikalische Bände ... von MWOs Stellenwert in der aktuellen Entwicklung und aller Beteuerungen in Sachen zugewiesener Ressourcen zum Trotz einmal ganz abgesehen.

Diese Woche soll es einen entsprechenden VLOG geben, in dem Matt und Daeron nochmals Rede und Antwort stehen. Man darf gespannt sein, was an den Ankündigungen hinsichtlich eines Testservers mit Gulag-Werten (ganz gleich, ob man deren Vorschläge im Hinblick auf das Balancing nun teilt oder nicht) am Ende dran ist. Darüber hinaus erzeugt die Einstellung eines Level-Designers mit CE-Erfahrung, der auch noch Community-Mitglied bzw. aktiver MWO-Spieler sein soll, bei mir ein ganz unangenehmes Gefühl im Magen. Man darf gespannt sein ... zumindest im "Hype-Train-Crashen" macht PGI nun wirklich niemand mehr etwas vor! Posted Image

#10 MW Waldorf Statler

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Legendary Founder
  • Legendary Founder
  • 9,036 posts
  • LocationGermany/Berlin

Posted 19 March 2021 - 03:01 AM

ein weiterer Hinweis dass Dearon nur für einen Zweck von PGI aus der Versenkung geholt wurde, die comm beruhigen mit ideen anlocken und wieder zu MWO locken für den Verkauf an EG7.Aber auf Hibernal Rift wurde das Sichtverhältinis spürbar verbessert...wenigstens ein+punkt

Edited by MW Waldorf Statler, 19 March 2021 - 03:05 AM.


#11 DeadWeight18

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • CS 2020 Participant
  • CS 2020 Participant
  • 229 posts
  • LocationLuxembourg

Posted 19 March 2021 - 03:42 AM

Daeron wird jetzt wie die Weisse Huas Sprecherin zur Trump Zeit werden. ;).

#12 FLG 01

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • The Tip of the Spear
  • The Tip of the Spear
  • 2,534 posts

Posted 19 March 2021 - 05:58 AM

Die Änderungen an den Snubs sind einfach irre. Der Cooldown ist zu schlecht für Brawling und die bessere Velocity ist auf kurze Distanz für den Eimer. Tatsächlich stört sie eher, da man die Snubs nicht mehr so gut mit AC-Geschossen synchronisieren kann. ...und das war auch schon die einzige Nische der ohnehin schlechten SNPPC.

Der traurige Witz auf der anderen Seite ist, dass gerade C-ERPPC fürs Sniping jetzt besser sind. Der schlechtere Cooldown stört nur so bedingt, da die Dinger vorher zu heiß waren und Sniper eh nicht auf schnelle Schussfrequenz setzen. Denen kommt der erhöhte Schaden nur Recht. ...wenn man gut schießen kann.

Für die Mehrheit der Spieler, die weder gut schießt noch auf große Distanz kämpft, ist der Patch ziemlich daneben.

Edited by FLG 01, 19 March 2021 - 05:59 AM.


#13 Blechreiz

    Member

  • Pip
  • The Nocturnal
  • The Nocturnal
  • 12 posts

Posted 19 March 2021 - 06:46 AM

View PostBoneHunt, on 17 March 2021 - 11:20 PM, said:


Im allgemeinen hoffe ich sehr , das weitere DPS Reduzierungen kommen werden , denn ich bin der Meinung das diese Reduzierungen die Rollen der einzelnen Mech Gattungen ( Leicht / Mittel / Schwer / Sturm ) , mehr zur Geltung bringen können.



Ich denke der Ansatz einer DPS-Reduzierung bzw. eine Erhöhung der "Time-to-kill" wäre insgesamt am besten geeignet um das Spiel, gerade für Anfänger, wieder interessanter zu machen.

Eine Möglichkeit das zu erreichen, welche noch überhaupt nicht erwähnt wurde, wäre eine weitere Erhöhung der Panzerungs- und Strukturwerte zusammen mit einer Anpassung des Panzerung/-pro-Tonne-Wertes. M.E. nach hätte dies mehrere positive Effekte für das Gameplay:
- Das Spiel wird leichter für neue Spieler
- Unterschiede zwischen den Gewichtsklassen werden stärker betont
- Langstrecken-Beschuss wird etwas weniger gefährlich bzw. ärgerlich
- Gezieltes Feuer auf beschädigte Zonen wird wichtiger und Waffen mit höherer Trefferverteilung wie LRM werden unattaktiver
- Es könnte (vielleicht) den Hang zu NASCAR reduzieren

Die Munitionswerte pro Tonne müssten natürlich auch entsprechend angepasst werden.

Das Elegante an der Lösung wäre auch, dass es zunächst einmal kein direkter Nerf für eine bestimmte Waffe bzw. Waffenfamilie wäre und wohl nicht auf so grossen Widerstand stossen würde wie die jetzigen Anpassungen (ohne diese bewerten zu wollen).

#14 MW Waldorf Statler

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Legendary Founder
  • Legendary Founder
  • 9,036 posts
  • LocationGermany/Berlin

Posted 19 March 2021 - 08:40 AM

Eine Erhöhung der Panzerungspunkte bringt nichts, wenn 8 auf einen Mech schiessen können ,weil er mitten ins Gelände rennt , dann ist er tot ,ob nun mit 200 oder 400 punkte.Solange Neulinge immer wieder mit neuen Spielern zusammengewürfelt werden, nicht mehrere Mechs und Taktiken in einen Match ausprobieren und aus Fehlern lernen können ist es für die Katz ,wer schon 100 matches hinter sich hat ,und mit IS LRMs auf 50 m hinter einen Assault herschleicht ,um ihn LRM Salve um LRM salve in den Rücken zu ballern ohne das er bemerkt das er 0 Damage macht ,bzw bei Clan LRMs die niedrige Schussbahn missachtet und salve um salve gegen das terrain ballert ohne zu bemerken wie die Raketen abprallen oder mal vor schussabgabe den Torso zu heben ...tja

Und das ständige gejammer über LRMs, wenn keiner narct ,sind die nicht mal bedrohlich auf Polar ,wenn man sich nicht exponiert ,man AMS dabei hat oder Radar Deprivation auf max hat und DECKUNG SUCHT (wenn die warnung ertönt!! die gibt es wirklich) bzw nicht zu weit von Deckung weg bewegt(und geländemässig diese auch erkennt ...nein auf einem Hügel stehen ist keine Deckung,auch über die Deckung ragende Torsi verraten wo du steckst) und taktisches Verständnis aufbringt, das letzte mal dass ich durch LRM starb war auf Polar und mit genarct und im gruppenspiel...Wer als Neuling denkt im assault ins Gelände traben zu könen und die Bots wegmoschen zu können ,sollte lieber wieder Singleplayer games spielen ,in anderen FPS Games ist man mit einem Headshot bei solcher taktik in 2 sekunden tot.
Die meisten Anfänger sind hier nach 2 Minuten tot und wenn sie dann 4 Minuten überleben von lights umzingelt werden oder ihre LRMs ohne backup waffen verschwenden werden sie auch nicht ihren Fehler bemerken.

Man muss nicht jedes Spiel auch für den letzten Ho90nkl vereinfachen ,und autowin einbauen , bloss weil man zu stupid ist vorher zu denken bzw sich mit einem game zu beschäftigen ,deshalb bekamen wir schon 3 Person View, weil einige wie Russ sohn zu ungeübt war ,sich 3 dimensional in der ersten Person durch das Gelände zu bewegen ,kein Wunder dass die Handylemminge mit ihr Smartphone gegen strassenbahnen rennen...handy hat noch keine 3PV drone ,welche ihnen Gefahren und bewegungsrichtung anzeigt.

Wir haben 3Pv, Richtungspfeile für die Bewegung ,Tipps im Loading screen und ingame von den spielern...not fight in small places...no rush alone....build Firelines ...IS LRMS have 180 Minimum range ...es bringt nichts ,der erste Assault auf Polar oder Mining rennt über die Ridge genau in die Gegnerische Front .

Edited by MW Waldorf Statler, 19 March 2021 - 10:55 AM.


#15 Rho Treska

    Member

  • PipPip
  • Ace Of Spades
  • 44 posts

Posted 19 March 2021 - 10:29 AM

Ich habe bisher nur die PPCs in ihrer Standard- und Heavy-Variante angetestet, und war für meinen Teil positiv überrascht. Der etwas höhere Schaden ist merkbar, reflexartige Fangschüsse einfacher, die höhere Hitze wird im längeren Cooldown mehr als abgebaut, und der Cooldown selbst stört mich eher weniger - ich stehe nicht gern im Freien herum während meine Waffe nachlädt, da ist es mir egal ob das nun 4,5 oder 6 Sekunden dauert.

#16 MW Waldorf Statler

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Legendary Founder
  • Legendary Founder
  • 9,036 posts
  • LocationGermany/Berlin

Posted 21 March 2021 - 08:00 AM

ich Selbst habe ja schon vor Jahren sämtliche PPCs aus meinen Mechs verdammt,gerade wegen ihrer Probleme mit der Hitreg, wie sieht es inzwischen denn damit aus? werden da immer noch die meisten Treffer nicht registriert?

Edited by MW Waldorf Statler, 21 March 2021 - 08:01 AM.


#17 Alreech

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • Little Helper
  • Little Helper
  • 1,586 posts

Posted 21 March 2021 - 08:02 AM

View PostBlechreiz, on 19 March 2021 - 06:46 AM, said:

Ich denke der Ansatz einer DPS-Reduzierung bzw. eine Erhöhung der "Time-to-kill" wäre insgesamt am besten geeignet um das Spiel, gerade für Anfänger, wieder interessanter zu machen.

Was für Anfänger?

Quote

Eine Möglichkeit das zu erreichen, welche noch überhaupt nicht erwähnt wurde, wäre eine weitere Erhöhung der Panzerungs- und Strukturwerte zusammen mit einer Anpassung des Panzerung/-pro-Tonne-Wertes. M.E. nach hätte dies mehrere positive Effekte für das Gameplay:
- Das Spiel wird leichter für neue Spieler
- Unterschiede zwischen den Gewichtsklassen werden stärker betont
- Langstrecken-Beschuss wird etwas weniger gefährlich bzw. ärgerlich
- Gezieltes Feuer auf beschädigte Zonen wird wichtiger und Waffen mit höherer Trefferverteilung wie LRM werden unattaktiver
- Es könnte (vielleicht) den Hang zu NASCAR reduzieren

Was für Unterschiede zwischen den Gewichtsklassen?
In Soloquickplay gibt es keinen Grund eine bestimmte Gewichtsklasse zu wählen. Es gibt 3 Slots pro Team für jede Gewichtsklasse, und wenn die Wartezeit zu lange dauert ignoriert der Matchmaker das.

Langstrecken-Beschuss mit PPCs & Gauss ist in MWO kaum ein Problem, da die meisten Spiele schnell in Nahkampf übergehen.

Gezieltes Feuer auf geschwächte Zonen ist in MWO schon immer wichtig gewesen, auch wenn die meisten Spieler zu dumm sind ein Ziel aufzuschalten um geschwächte Zonen zu erkennen.

NASCAR hat nichts mit Panzerung zu tun:
Es ist die einfachste Taktik die mit einem zusammengewürfelten Team funktioniert und die dafür sorgt das man am schnellsten in den Nahkampf kommt.

Was MWO für neue Spieler schwierig macht sind die zusammengewürfelten Team in Solo Quickplay, bei dem jedem Mitspieler die Teammates egal sind und jeder Fehler sofort mit einem Game Over bestraft wird.

Was MWO für neue Spieler leichter machen würde:
Einfacher Gruppenbildung mit VOICE Chat zwischen den Spielen
Länger Matches mit respawns (dropdecks) so das der erste eigene Death nicht gleich ein Game Over ist.

#18 H E I D I

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Ace Of Spades
  • Ace Of Spades
  • 527 posts
  • Locationunterhalb der Schwarzkiefer

Posted 21 March 2021 - 02:36 PM

Ich hätte ja einfach die Panzerungswerte eines Assault verdreifacht, die eines Heavys x1,7 und den Rest etwas genervt... die laufende Tonne um 80% Reduziert.

Wäre auch nicht schlechter gewesen als was der Patch mit den Waffen gemacht hat.

Sarkasmus off

Edited by H E I D I, 21 March 2021 - 02:39 PM.


#19 Paul Meyers DEST

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • Tai-sho
  • Tai-sho
  • 438 posts

Posted 23 March 2021 - 06:48 AM

View PostAlreech, on 21 March 2021 - 08:02 AM, said:



Was MWO für neue Spieler schwierig macht sind die zusammengewürfelten Team in Solo Quickplay, bei dem jedem Mitspieler die Teammates egal sind und jeder Fehler sofort mit einem Game Over bestraft wird.

Was MWO für neue Spieler leichter machen würde:
Einfacher Gruppenbildung mit VOICE Chat zwischen den Spielen
Länger Matches mit respawns (dropdecks) so das der erste eigene Death nicht gleich ein Game Over ist.


Respawn und dropdecks gibt es doch längst? ;) Man muss nur wollen. Und nein ich will tausendprozentig nicht mit irgendwelchen Leuten im QP zwischen den Spielen in einem Voicechat labern. QP ist einigermaßen gut wie es ist; Matchmaker brauch noch etwas liebe und die Spawns. Bischen mehr Abwechselung bei den maps wäre auch nett.

#20 Alreech

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • Little Helper
  • Little Helper
  • 1,586 posts

Posted 23 March 2021 - 09:04 AM

View PostPaul Meyers DEST, on 23 March 2021 - 06:48 AM, said:


Respawn und dropdecks gibt es doch längst? Posted Image Man muss nur wollen.

Seh ich genauso, die meisten wollen Quickplay ohne großes Teamwork.
Und meckern trotzdem über NASCAR oder schwierigen Einsteig für neue Spieler die Folge von fehlenden Teamwork sind.
Und weder der Matchmaker, noch neue Maps oder andere Spawns werden daran etwas ändern.





1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users