Jump to content

CW wird zu Grabe getragen - Ein konstruktiver Fortsetzungsthread


267 replies to this topic

#21 Eiswolf

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Philanthropist
  • Philanthropist
  • 2,773 posts
  • LocationRedfield

Posted 13 December 2017 - 04:23 AM

Gibt es irgend wann wieder einen Roundtable?
Wenn ja sollten wir uns erdreisten Mal darauf zu pochen das die deutsche Community mit eingeladen wird (eine Abordnung).
Vorher natürlich die Vorschläge in einem Thread sammeln und per Like Abstimmung die Priorität der Vorschläge machen um sie geordnet vorzulegen.

Alternativ dazu wäre vielleicht Mal eine Sammlung der (sinnvollen) Vorschläge gut die dann zusammengefasst werden, ins Englische übersetzt und direkt an Russ gesendet gut.... Naja vorausgesetzt sie landen dann nicht im Spam Ordner...

#22 Sam Ael

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • 1,532 posts

Posted 13 December 2017 - 05:43 AM

View PostEiswolf, on 13 December 2017 - 04:23 AM, said:

Gibt es irgend wann wieder einen Roundtable?

Als hätten die vergangenen Roundtables etwas anderes gebracht ausser: leerem Gerede, im Anschluss leere Versprechungen, am Ende nichts.

Edited by Sam Ael, 13 December 2017 - 06:10 AM.


#23 Iain Sumner

    Member

  • PipPipPip
  • The Star
  • The Star
  • 71 posts

Posted 13 December 2017 - 06:34 AM

View PostSam Ael, on 13 December 2017 - 05:43 AM, said:

Als hätten die vergangenen Roundtables etwas anderes gebracht ausser: leerem Gerede, im Anschluss leere Versprechungen, am Ende nichts.


Was exakt wurde denn im letzten Roundtable versprochen und nicht verwirklicht? "leeres Gerede" scheint mir doch sehr subjektiv zu sein. Ich erinnere mich noch an sehr gute Analysen seitens der Vertreter der Community. Threadtitel nennt sich "konstruktiver Fortsetzungsthread". Solche Postings à la "ich motz' einfach mal" sind genau das Gegenteil. Entweder beteilige dich an einer Diskussion oder lass es. "Ist sowieso alles scheiße" ist Kindergarten-Niveau.

Die Punkte von Storryteller sind wohl die entscheidenden, warum die Probleme da sind und auch warum viele Lösungen nicht durchsetzbar sind in einem F2P MMO Arena Shooter. Aber auch die persönliche Lösung ist einfach....auch ich betrachte FW als einen besonderen Spielmodus unter mehreren, der besonders für Gruppen gedacht ist und zusätzliche Rewards und Titel belohnt. Nicht mehr, nicht weniger. Als solches mag ich CW sehr gerne...gerade die klassischen Siege Maps, die ich relativ zu meinen Spielen wenig spiele, sorgen für eine gute Abwechslung und ich mag die Aufteilung in Angriff und Verteidigung. Gerade Emerald Taiga ist meine Lieblingsmap und ich freu mich immer einen Wolf wenn die kommt Posted Image
Von mir aus kann man die Strategiekarte zu dem heutigen Zeitpunkt getrost streichen und ne Invasion-Queue draus machen.

Edited by Iain Sumner, 13 December 2017 - 07:53 AM.


#24 Karl Streiger

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Wrath
  • Wrath
  • 18,786 posts
  • LocationBlue is the new Brown

Posted 13 December 2017 - 06:35 AM

View PostIain Sumner, on 13 December 2017 - 06:34 AM, said:

Was exakt wurde denn im letzten Roundtable versprochen und nicht verwirklicht?

Da hat er recht... es wurde alles gehalten was versprochen wurde Posted Image

#25 PharaoDB

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • The Pharaoh
  • The Pharaoh
  • 203 posts

Posted 14 December 2017 - 01:39 AM

View PostIain Sumner, on 13 December 2017 - 06:34 AM, said:

Die Punkte von Storryteller sind wohl die entscheidenden, warum die Probleme da sind und auch warum viele Lösungen nicht durchsetzbar sind in einem F2P MMO Arena Shooter.

Wie schon erwähnt würde ich dem widersprechen. Storyteller vergleicht MWO mit Planetside und diese beiden Spiele sind kaum vergleichbar. Daher halte ich es für sehr gefährlich irgendwelche Änderungen in MWO vorzunehmen, aufgrund einer Erfahrung aus einem Spiel das nach einem gänzlich anderen Prinzip aufgebaut ist.

Wir haben aktuell ein Problem mit einem ständig wechselnden Fraktionsungleichgewicht!
Die Lösung ist hier simpel und egal was Storyteller aus Planetside zu berichten weiss, würde im aktuellen System in MWO eine dritte Fraktion auf jeden Fall Abhilfe schaffen. Planetside ist ein Spiel auf dem ständig rund um die Uhr gekämpft wurde, in MWO haben wir aber hingegen einzelne Gefecht zu denen man sich anmeldet. In Planetside konnte sich eine Fraktion quasi aussuchen gegen wenn sie kämpft, in MWO übernimmt das der Matchmaker. Daher würde eine dritte Fraktion hier durchaus Sinn machen.

Damit wäre aus meiner Sicht schon mal eines der Grundprobleme im FW gelöst. Danach kann man dann sicherlich ans Feintuning gehen und da gäbe es sicherlich unzählige Baustellen. Vorschläge gäbe es da ja schon genügend. Problem aber für uns als Community wie auch für PGI dürfte sein, diese zu Filtern. Bestes Beispiel ist ja das oben angesprochene Beispiel bezüglich der dritten Fraktion: Ich halte diese für einen elementaren ersten Schritt und Storyteller glaubt das es rein gar nichts bringt. Letztlich wird es ja darauf hinaus laufen das wir zu jedem Vorschlag Stimmen finden die das unterstützen, oder eben widersprechen. Letztlich muss PGI entscheiden was wann und in welchem Umfang geändert oder zumindest mal getestet wird. Leider scheint dort aber der ganze Fokus auf Solaris 7 zu liegen und ich fürchte das bevor selbiges nicht raus ist, wir mit dem FW in seinem aktuellen Zustand leben müssen.

#26 Eiswolf

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Philanthropist
  • Philanthropist
  • 2,773 posts
  • LocationRedfield

Posted 14 December 2017 - 04:56 AM

Es gab sogar noch mehr als drei Fraktionen die gegeneinander gekämpft haben in FP.
Also was eine dritte Fraktion bringen soll Frage ich mich auch.

Gerade in MWO könnte man das ganze einfach über Söldner lösen die keinen Kontrakt mehr unterschreiben können sondern für die Seite dropen die gerade in der Unterzahl ist. Ganz einfache Lösung und das ganze ohne eine dritte Fraktion wie die Häuser oder Clans einzuführen.

Außerdem würde das die Söldner ein wenig unattraktiver machen, da man sich nicht aussuchen kann für welche Seite man kämpft, ich denke es würde sogar einfach zum Umsetzen sein, es wäre wie bei den Freelancer jetzt nur ohne Call to Arms sondern mit direkten Joinen.

#27 PharaoDB

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • The Pharaoh
  • The Pharaoh
  • 203 posts

Posted 14 December 2017 - 05:37 AM

@Eiswolf
Bitte erst meine Beiträge lesen, am Ende hast Du nun genau das gleiche beschrieben, was ich schon geschrieben habe. Als 3. Fraktion kann man auch Söldner nehmen (hatte ich auch schon beschrieben). Und wir hatten damals nicht drei Fraktionen, sondern quasi war jedes Haus und jeder Clan eine Fraktion für sich, das hat aufgrund der Masse dann am Ende einfach nicht gepasst. Die Reduktion auf 2 ist aber ein Schuss ins Knie und das hätte man vorher absehen können.

3 Fraktionen bringen einfach den Vorteil das Spiele immer gleich schnell zustande kommen. Sobald Fraktion A mehr Spieler hat als Fraktion B, wird Fraktion C automatisch eben auch gegen Fraktion A kämpfen. Das ganze geht bei 3 Fraktionen halt erst dann nicht mehr auf, wenn eine Fraktion alleine über 50% der Spieler in sich vereint. Wie man diese 3 Fraktionen nun erreicht ist doch vollkommen egal, ob man nun Söldner als dritte Fraktion ins Spiel wirft, oder halt Comstar, Piraten, Peripheristaaten, oder was auch immer, spielt ja keine Rolle. Entscheidend ist eben das eine dritte Fraktion automatisch ein Ungleichgewicht zwischen den Fraktionen ausgleicht.

Was Du im Bezug auf die Söldner schreibst, ist genau das was ich schon vor Wochen vorgeschlagen habe. Sobald Söldner sich nicht mehr selber aussuchen können, für wenn sie kämpfen, bilden sie ja automatisch eben die aktuell fehlende 3. Fraktion.Posted Image

Ich hoffe das leuchtet nun ein, möchte ungerne nun mit mathematischen Formeln um mich werfen, nur um zu zeigen das bei der Art von Spielfindung, wie wir sie in MWO haben, 3 Fraktionen immer besser sind als eben nur 2.

#28 Karl Streiger

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Wrath
  • Wrath
  • 18,786 posts
  • LocationBlue is the new Brown

Posted 14 December 2017 - 06:20 AM

Bin ja schon lange für eine 3 Fraktion, ob es dann was bringt ist mir eigentlich egal. Posted Image Zumindest wenn ich meine Implantate frei Haus bekomme..... Weil dit hat ja schon mit der Genmanipulation bei den Clanern nicht funktioniert.

Damit wären wir bei der Abgrenzung. Was würde diese 3 Fraktion denn von den anderen abgrenzen? Word of Blake hat auch nur mit Wasser gekocht, zwar geheiligtes Wasser vom Matterhorn gezapft und drei mal durch die Filtrierung gejagt und mit Frostschutz versetzt - aber trotzdem nur Wasser.

Die hatten keine ÜberTech die nicht auch die IS hatte. Wenn du mit StockMechs arbeiten müsstest dann ginge da was, aber mit einem Mechlab ist ein Deva oder ein Grigori auch nur ein IS-Omni... wenn du denen Zugriff auf ClanTech gibst - werden. paar Waffen wären ausschließlich in der ClanVersion gespielt, andere ausschließlich in der IS Version.

#29 Eiswolf

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Philanthropist
  • Philanthropist
  • 2,773 posts
  • LocationRedfield

Posted 14 December 2017 - 07:46 AM

Ich kann auch nicht alle Beträge lesen man möge mir verzeihen ;)

#30 Frater Sender

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Trinary Star Captain
  • Trinary Star Captain
  • 655 posts
  • LocationWhere i lay my head is home!

Posted 14 December 2017 - 12:55 PM

Naja die dritte Partei könnte einfach mit mehr Mechs kommen können dafür halt Stock oder als Mercs mit Omnimechs mit einigen Clanwaffen und dafür halt heißer oder was auch immer. Da könnte man schon ein Bündel schnüren. Ich mach mir da nicht näher einen Kopf, weil es keine 3. Partei geben wird, egal wie toll das fürs Spiel wäre.

#31 PharaoDB

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • The Pharaoh
  • The Pharaoh
  • 203 posts

Posted 14 December 2017 - 01:33 PM

View PostKarl Streiger, on 14 December 2017 - 06:20 AM, said:

Die hatten keine ÜberTech die nicht auch die IS hatte.

Mal aufs Tabletop bezogen stimmt das nicht ganz. Mal angenommen da würden wir nicht mit einem Battlevalue arbeiten, sondern auch einfach nach Tonnage aufstellen, darf man bei WoB durchaus von ÜberTech sprechen. Da ich zuletzt sehr aktiv WoB gespielt habe, kann ich Dir sagen das ein netter Manei Domini-Pilot (mit den entsprechenden Implantaten) in einem Celestial-Mech gerade in Kombination mit weiteren C3i Mechs schon abartig sind. Es hat schon seinen Grund warum mich, ein solch ausgerüsteter Mech, dann mal eben auch schnell mal doppelt so viel BV kostet, wie eben ein entsprechender Clanmech. Hab schon einige Gefechte im Tabletop so gespielt das ich mit lediglich 3 oder 4 Celestials dann gegen 6-8 Clanmechs, oder teils sogar noch mehr IS-Mechs angetreten bin. Unterlegen war ich dabei aber eher selten. Würde ich aber mal angenommen, 250 Tonnen Celestials mit entsprechenden Manei Domini-Piloten, gegen 250 Tonnen Clanner oder ISler aufs Feld werfen, Bedarf es nicht mal sonderlich viel Würfelglück um Clanner wie auch ISler aufs heftigste zu demontieren.

Aber selbst wenn sie WoB als neue Fraktion bringen würde, was mich durchaus erfreuen würde, so weiß ich nicht wie man den Vorteil durch das C3i oder die Implantate der Piloten im Spiel einbauen könnte. Gäbe sicherlich Varianten das irgendwie in MWO abzubilden, aber ich stelle mir das als einen noch größeren Balance-Alptraum vor, als jenen den wir aktuell schon haben.

Beim aktuelle stand sehe ich aber wirklich nur Söldner als mögliche dritte Fraktion. Das wäre auch recht simpel umzusetzen, da man Söldner einfach die Möglichkeit nimmt Kontrakte abzuschließen. Sie werden somit automatisch zu Füllmaterial für die gerade Zahlenschwächere Fraktion. Solange Söldner dabei auch weiterhin ihren CBill-Bonus bekommen, sollte das für diese sicherlich auch verschmerzbar sein. Eventuell könnte man aber auch Piraten mit ins Spiel bringen, die dann eine ähnliche Funktion haben. Gäbe sicherlich auch nicht wenige Spieler, die sich gerne einer der bekannten Piratenfraktionen anschließen würden.

Edited by PharaoDB, 14 December 2017 - 01:34 PM.


#32 Frater Sender

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Trinary Star Captain
  • Trinary Star Captain
  • 655 posts
  • LocationWhere i lay my head is home!

Posted 14 December 2017 - 08:32 PM

Es bleibt immer noch anzumerken:
Clans akzeptieren niemals Mercs oder irgendwelche Piraten. Die einzigen akzeptierbaren Ersatzkämpfer für die Clans wären Clanfreigeburten.

#33 Eiswolf

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Philanthropist
  • Philanthropist
  • 2,773 posts
  • LocationRedfield

Posted 14 December 2017 - 09:09 PM

View PostFrater Interitum, on 14 December 2017 - 08:32 PM, said:

Es bleibt immer noch anzumerken:
Clans akzeptieren niemals Mercs oder irgendwelche Piraten. Die einzigen akzeptierbaren Ersatzkämpfer für die Clans wären Clanfreigeburten.


Dann nennt man im Spiel eben die Söldner auf Clanseite Sholama.
Außerdem wer schert sich tatsächlich hier in MWO wirklich um die Lore?
Ich glaube wie man die Einheit benennt die für die Fraktionen kämpfen ist das kleinste Problem.
Die Clans kämpfen auch darum um Terra zu erobern und nicht um irgendwelche weit entfernte Haushauptwelten zu erobern.

Also von daher ist der Name meiner Meinung nach eh schon völlig egal.

#34 Karl Streiger

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Wrath
  • Wrath
  • 18,786 posts
  • LocationBlue is the new Brown

Posted 14 December 2017 - 11:40 PM

View PostPharaoDB, on 14 December 2017 - 01:33 PM, said:

Aber selbst wenn sie WoB als neue Fraktion bringen würde, was mich durchaus erfreuen würde, so weiß ich nicht wie man den Vorteil durch das C3i oder die Implantate der Piloten im Spiel einbauen könnte. Gäbe sicherlich Varianten das irgendwie in MWO abzubilden, aber ich stelle mir das als einen noch größeren Balance-Alptraum vor, als jenen den wir aktuell schon haben.

Naja ich hätte dieses ganze Clan Skill sowieso lieber als genau das genutzt... eine Ausweitung des Skill Tree.

Clan Tech hat exakt die selben Stats (außer Gewicht und Zeilen) wie die IS, dazu sogar noch ein paar Einschränkungen (LRMs sind mehr wie MRMs) SRMs feuern auch Ripple Fire, Streaks brauchen länger mit der Aufschaltung, die Technologie ist zerbrechlicher wenn es zu Crits kommt und feuert noch etwas langsamer.

Damit ist dann beim "Einstieg" - ClanTech sogar schlechter als IS Tech. Du kannst dann aber durch den Skill Tree simulieren das du "genetisch" besser bist, in dem du den mehr Punkte für den Skill Tree hast.

Das gleiche bei WoB wobei hier mehr Wert auf "Shared Data" und "Info Tech" gelegt wird. Quasi das gleiche was die vor (??? 2 Jahren versucht haben. Mit Aufschaltung machen deine Waffen mehr Schaden.

Und wenn du das so kommunizierst, gibt es zwar immer noch Festlandaffen die das nicht begreifen, aber wir Jungs und Mädels auf unser Insel würden das cool finden und vielleicht öfter in den Zirkus gehen, insofern wir keine mediocre cheapskates sind.

Edited by Karl Streiger, 14 December 2017 - 11:40 PM.


#35 PharaoDB

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • The Pharaoh
  • The Pharaoh
  • 203 posts

Posted 15 December 2017 - 12:31 AM

@Karl Streiger
Wäre von dem Gedanken nicht unbedingt angetan. Wenn man den Hintergrund von BT beachtet, zeichnen sich Clanmechs ja nicht nur dadurch aus, das sie bessere Piloten hätten. Es wird eigentlich auch immer klar dargelegt das ihre Technik weiter entwickelt ist, als jene aus der IS. Wobei das ja auch nur bedingt korrekt ist, zur Zeit des Sternenbund haben ja alle auf das gleiche hohe technische Niveau zurückgegriffen. Nach dem Exodus haben die Clans dann von diesem Punkt an sich weiterentwickelt, wohingegen die IS einen Rückschritt in der Technik gemacht hat. Clan- und IS-Technik nun auf das gleiche Niveau zu heben, würde sich daher irgendwie "falsch" anfühlen.

Was die Clanpiloten angeht, so wird zwar durchaus dargelegt das diese zum Teil sehr gute Piloten sind. Jedoch aufgrund der Clankultur kommen diese Stärken insbesondere in Duellen zu tragen. Wenn es jedoch darum geht Krieg zu führen, hat die IS einfach den höheren Erfahrungswert. Was das angeht, empfand ich den Unterschied im Tabletop wie auch dem Hintergrund von BT nie so tragend, wie eben der Technikunterschied.

Was hingegen Manei Domini-Piloten angeht, so denke ich schon das man Implantate über einen Skillbaum abbilden könnte. WoB bekommt dann eben noch einen zusätzlichen Baum, der eben dann die Verstärkungen durch Implantate darstellt. C3i könnte man eventuell auch abbilden, indem es für alle Mechs einen Reichweiten-Bonus gibt, wenn ein befreundeter Mech in X Metern Entfernung steht und kein ECM dazwischen liegt. Wie schon gesagt, machbar ist sicherlich vieles. Trotzdem glaube ich das es die ganze Balance noch mehr durcheinander wirft. Außer natürlich PGI geht endlich von der Tonnage weg und geht auf ein BV-System über. Braucht ja nicht 1zu1 vom BT übernommen werden, aber der Grundgedanke ist sicherlich besser als das aktuelle Modell.

So oder so ist das aber mal wieder recht weit OffTopic.Posted Image

@Frater Interitum
Ist mir klar, aber aktuell habt ihr ja auch schon genug Söldner auf eurer Seite. Da würde sich also erst mal nicht viel ändern. Mir geht es bei dem Vorschlag Söldner zur 3. Fraktion zu machen ja erstmal darum eine Lösung als Vorschlag anzubieten, die vermutlich weitaus einfacher umzusetzen ist, als alle anderen Vorschläge.

#36 Eiswolf

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Philanthropist
  • Philanthropist
  • 2,773 posts
  • LocationRedfield

Posted 15 December 2017 - 12:59 AM

Der BV Wert soll meines Wissens nach nur für Solaris 7 kommen.

Das ein BV Wert für alle anderen Spielmodi gut wäre steht außer Frage...
Was man sich allerdings Fragen sollte ist wie PGI den BV Wert berechnen will.
Ansich würde ein BV Wert In MWO nicht nur vom Mech abhängen sondern auch von der Lage der Hardpoints, Verbauten Komponenten, verwendete Waffen und Quirks die der Mech besitzt, ein Mech in MWO kann nicht den selben BV Wert haben wie der selbe Mech im TT.

Der BV Wert ansich würde allerdings so manche Sachen in FP auch lösen. Man könnte dadurch viel flexiblere Dropdecks bauen als mit der Tonnage, so könnte man durchaus 4x Assaults mitnehmen wenn sich das mit dem BV Wert ausgeht ob die Assaults dann gut sind oder nicht sei Mal dahingestellt, selbiges gilt für die Gruppenqueue.

#37 JaidenHaze

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • The Butcher
  • The Butcher
  • 511 posts
  • LocationGermany

Posted 15 December 2017 - 02:54 AM

@Eiswolf: Es gibt kein BV Wert für Solaris, keine Ahnung woher du das hast. Wir wissen derzeit kaum etwas, das wirklich belastbar ist. Ob Solaris Stock oder Custom Loadouts umfasst ist auch noch nicht bekanntgegeben worden, wobei ich sehr von Custom ausgehe. Und die Chassis werden dafür einfach nur in eine von 7 Kategorien geworfen - fertig. Kein BV. Wenn du andere Infos hast, bitte mit Quelle.

Aber BV sind super ausnutzbar. Nimm einfach 1 Hunchback IIC mit einmal 2 UAC10, 2 ERML und 1 HBK IIC B mit 4 SRM6 und 2 ERML. Einziger Unterschied wären die 2 UAC10 und die 4SRM6. Ich wette niemand bestreitet, dass die SRMs im Nahkampf tödlicher sind.

UAC10: 2*210 = 420 BV
SRM6: 4*59 = 236 BV

Nun rate einfach mal, wer hier gewinnen würde, wenn du in einem garantierten 1v1 bist und einfach nur zum Gegner aufschließen brauchst. Wenn Solaris nach BV zusammengestellt wird, würden alle Spieler ihr Rating drücken und versuchen besonders effiziente Loadouts fahren. Hey selbst sowas wie ein Medium Pulse Laser kostet 111 BV, ein Heavy Small Laser nur 15. Rate einfach mal, was besser wäre auf einem 105 KM/H Chassis. 6 MPL für 666 Punkte oder 4 SRM6 plus 5 HSL für 311 Punkte? Vor allem wenn du dadurch ein ganzes Bracket tiefer starten kannst.

#38 Eiswolf

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Philanthropist
  • Philanthropist
  • 2,773 posts
  • LocationRedfield

Posted 15 December 2017 - 03:03 AM

BV Wert ala PGI (Division)

https://mwomercs.com...daruber-hinaus/

Das was dort unter Solaris VII steht hört sich für mich an wie BV Nur das PGI das ganze sehr vereinfacht unter Division laufen lässt. So wie es dort steht wird es sehr wohl auch kämpfe geben wie Light vs Assault usw. da die Mechs einer Division zugeteilt werden deren Wert auf das maximal mögliche Loadout fußt was sich für mich nach einen BV Wert anhört.

Außerdem warum soll ich mir da Gedanken drüber machen wegen der Berechnung eines BV Werts, für das gibt es Leute bei PGI die ihr Geld damit verdienen...

Edit:
Du kannst die Waffen auch rauslassen aus der BV Berechnung oder die BV Werte näher zusammenrücken.
In MWO kannst du nicht die BV Werte aus dem TT 1:1 übernehmen.
Es müsste jede Waffe anhand seines Cooldowns, Hitzeentwicklung und Schadens berechnet werden so eleminierst du diese Diskrepanz die du oben genannten hast, dabei muss man berücksichtigen das man die Reichweite nicht in den BV Wert einrechnen darf. Sehr wohl könnte man die Beamduration einrechnen.
Weiters müsste jedes Chassie einen Grund BV Wert bekommen der Abhängig ist von der Lage der Hardpoints, welche Quirks und der Hitboxen, dann müsste man noch alle anderen Komponenten wie Reaktor einen BV Wert zuweisen und das alles zusammen fassen.

Aber 1:1 aus dem TT übernommen funktioniert der BV Wert und die Berechnung nicht für MWO.

Edit2: Ich finde dieses System auch nicht gerade schlecht für die anderen Modi, du kannst in dem Fall z.b. 1 Division A Mech nehmen und die anderen wären Division 3 oder 4 Division 2 Mechs usw. Ich denke das es da schon ein besseres System wäre das mehr Flexibilität zu lassen würde und eine bessere Mischung an Mechs was die Sache natürlich noch Interessanter gestallten würde.

Edited by Eiswolf, 15 December 2017 - 03:27 AM.


#39 Old MW4 Ranger

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Legendary Founder
  • Legendary Founder
  • 6,959 posts
  • LocationGermany/Berlin

Posted 15 December 2017 - 03:16 AM

das beste wäre eine Pre Clan zeitlinie gwesen ...nur die großen Häuser und Piraten ...keine unnötige Techbalance ...viele möglichkeiten für kriege udn Allianzen udn durch dir vorgegebene Mechzahl auch mehr Möglichkeite für PGI selbstentwickelte Agrro/Industry/Prototypen früher aus zu loben(zb als Preise bei Events ...ihr habt Science Lab und Prototyp xyz erobert)

#40 Karl Streiger

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Wrath
  • Wrath
  • 18,786 posts
  • LocationBlue is the new Brown

Posted 15 December 2017 - 04:18 AM

View PostPharaoDB, on 15 December 2017 - 12:31 AM, said:

@Karl Streiger
Wäre von dem Gedanken nicht unbedingt angetan. Wenn man den Hintergrund von BT beachtet, zeichnen sich Clanmechs ja nicht nur dadurch aus, das sie bessere Piloten hätten. Es wird eigentlich auch immer klar dargelegt das ihre Technik weiter entwickelt ist, als jene aus der IS. Wobei das ja auch nur bedingt korrekt ist, zur Zeit des Sternenbund haben ja alle auf das gleiche hohe technische Niveau zurückgegriffen. Nach dem Exodus haben die Clans dann von diesem Punkt an sich weiterentwickelt, wohingegen die IS einen Rückschritt in der Technik gemacht hat. Clan- und IS-Technik nun auf das gleiche Niveau zu heben, würde sich daher irgendwie "falsch" anfühlen.


Dieser Lore geht mir schon seit längerer Zeit ordentlich auf die Nüsse.
Die Clans hatten bei ihrer Gründe einen Bürgerkrieg der dem der Nachfolgestaaten nicht unähnlich ist und dennoch haben sie nach 5 Jahren dann angefangen ihre Technologie bahnbrechend zu revolutionieren?
Und die IS schafft das dann in 15-20- 100 Jahren mit Zugriff auf Clan Tech dann nicht?

Nee der einzig sinnvoll Ansatz bei Clan Tech ist das die unzählige Abkürzungen auf Kosten der Sicherheit und Stabilität gemacht haben. Warum auch nicht... die Technologie muss ja nur 10min halten. Dann ist der Krieg bzw. die Tests die sie als Krieg bezeichnen auch vorbei.
Ist doch egal das der Lauf der AK nur 50 Schuss abfeuern kann bevor man ihn einschmelzen und neu machen muss. Ohne RnR ist das natürlich nicht in MWO abbildbar, da die Gefecht doch stark an Clan-Tests erinnern.
Den zusätzlichen Schaden und Reichweite kannst du mit "besserem" Reaktionsvermögen und präziseren vorgaben das Piloten erklären. Freilich müsste man die 35 Jahre alte Denke in die Tonne kloppen. Aber anders gehts in nem Mechwarrior nicht, weil keiner von uns ist "genetisch" gezüchtet nen toller Mechjockey zu sein oder hat Implantate die einem die Eingabgeräte abnehmen.

Einen Vorteil hätte der Ansatz "freischaltbare" bessere Technologie über den Skill Tree auf alle Fälle.
Ein Clan Spieler der mit furchtbarer Technologie im FP anfangen müsste überlegt sich den Wechsel 2x.
(ggf. müsste dann aber der FP und der QP Skill Tree zwei verschiedene paar Schuhe sein) . ggf. ein FP Bonus RPG Tree.
Markting "QP Mechfahren ist für Anfänger, entfessle die wahre Macht eines BattleMechs, spiele FP"-

Edited by Karl Streiger, 15 December 2017 - 04:22 AM.






1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users