Jump to content

Entwicklung Der Spielerbasis


283 replies to this topic

#41 Karl Streiger

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Wrath
  • Wrath
  • 19,325 posts
  • LocationBlood if the Isle

Posted 01 November 2016 - 11:22 PM

View PostOld MW4 Ranger, on 01 November 2016 - 10:14 PM, said:

.mich findet man auch im lederBord,und was sagt das aus?
steht da,dass ich nur noch zwei bis drei stunden im Monat spiele?!
oder ob überhaupt und ob ich mehr als einen account habe?

Ist Bierwurst
Ist Teewurst
Ist Leberwurst

es geht primär um die Anzahl der Spiele nicht Spiele® - und wenn du mit 10.000 Accounts nur 1 Spiel machst - nun gut dann fehlen halt 10.000 relevante Spiele.
Aber es ändert nix dran ob auf Seite 100 - im Schnitt 80 Spiele sind oder halt nur 75.

Ich weiß basierend auf den ganzen Statistiken deren Inhalt selten über das Niveau "Atmen tötet" hinausgeht - denkt jeder das jede Statistik mui ist. Aber wie gesagt wenn du von ner Krankenhausstatistik die Lottozahlen haben willst geht das nicht, aber ne Idee wie das Wetter war kann man trotzdem bekommen (Knochenbrüche, Kreuzbandrisse etc. ach guck es ist mal wieder nen richtiger Winter)

#42 LennStar

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • Ace Of Spades
  • 476 posts

Posted 02 November 2016 - 12:18 AM

View PostThe Basilisk, on 01 November 2016 - 02:14 AM, said:


Grade den Deutschen (na jetzt eher den Wallonen) wird häufig Überperfektionismus, Übervorsicht und nie endende Unzufriedenheit vor geworfen.
Seltsam...einziges Land in Europa das ein EU Nettozahler mit konstant deutlich steigendem Staatseinkommen, Innovationsindex und Export ist.
Ketzer der ich bin frag ich mich...ob die da was richtig machen?


Ist zwar OT, aber:
Nein, Ganz im Gegenteil. Deutschland macht so viel falsch, das deswegen der Euro dran glauben könnte.
Deutschland müsste endlich die "Lohnzurückhaltung" aufgeben und sich den anderen Ländern anpassen (wir hinken je nach Sektor bis zu 30% in der Lohnentwicklung zurück). Nur so kann das immense Importdefizit (aka Exportüberschuss) von 9% - das ja auch jenseits aller Stabilitätskriterien liegt, auf deren Einhaltung Schäuble sonst so pocht - ausgeglichen werden.
Automatisch geht es dann auch den "Problemländern" besser, denen wir im Moment so viel Geld entziehen, was deren Handlungsspielraum einschränkt und dort Arbeitsplätze en masse vernichtet.
Nur mal zum Vergleich: Dieses Jahr dürfte Deutschland mehr Geld aus dem Ausland abziehen als der griechische Staatshaushalt. Das müssen alles die Ausländer für uns erwirtschaften.

Schau dir nur mal die 3 deutschen Sektoren an: Sowohl Privat als auch Unternehmen akkumulieren Kapital auf Kosten des Auslands, und der Staat will das mit der "schwarzen Null" auch noch machen.
http://ak85.de/schuldenuhr.html

#43 Flitzomat

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • The All Seeing
  • The All Seeing
  • 1,105 posts
  • Location@ the bowling alley

Posted 02 November 2016 - 12:22 AM

Hier handelt sich um eine deskriptive Statistik, keine Interpolation, kein Hochrechnen und keine verfälschte Zahlen von PGI. Ich habe sogar die Zahlen zu Verfügung gestellt und jeder kann sie nachprüfen. Was jetzt auf der Statisktik rumgehackt wird erschließt sich mir nicht. Mehr Transparenz geht einfach nicht.
Es geht auch nicht um die gefühlte Wirklichkeit einzelner, es geht hier um Fakten! Und Fakten zu schaffen wurde immer gefordert und nun ist es das erste Mal möglich und ich bin echt erstaunt über das was hier abgeht. Wenn es euch nicht passt fahrt eure eigene Auswertung aber bitte bringt Substanz in diese Diskussion und nicht nur Thesen.

Mir erschließt sich auch nicht welche Thesen aus dieser Balkenkurve abgeleitet werden. Weder ist daraus ersichtlich wie viele Spieler hinter den Accounts stecken, wieviel Geld die Accounts umsetzten noch wie die momentane Zufriedenheit der Spieler im Moment aussieht. Im Übrigen auch nicht wie es in der Vergangenheit vor den Leaderboards aussah. Das sind rein emotionale geleitete Fantasien, die sich hier einige hingeben. Ich halte davon nichts.

Und jetzt zur Ableitung Wetter/Knochenbrüche. Unter der Annahme, dass bei MWO keine hohe Spielerfluktuation herrscht muss man sagen, dass es eine stabil gleichbleibende Basis an aktiven Accounts gibt. Dies bedeutet 2 Dinge: MWO wächst nicht und MWO stirbt nicht.
Man sieht daneben, dass nach einem Rückgang der gespielten Spiele dieser Trend in der letzten Season nicht nur gestoppt sondern sogar umgedreht wurde. Ob dies nachhaltig ist werden erst die nächsten Seasons zeigen. Die Trendumkehr bzw. Stabilisierung zeigt sich übrigens auch bei den von Eglar geposteten Steamzahlen.
Es zeigt sich auch, dass irgendeines der Events vor allem im unteren Segment der Spielezahlen viele Nutzer zum Spielen gebracht hat. Das lässt vermuten, dass hier noch eine gewisse Motivation an MC/Mechbays etc. vorhanden ist. Ganz gewagt könnte man nur schlussfolgern, dass diese eben nicht Hardcore Zocker weiterhin mit MWO rechnen.
Ob der Einbruch in Season 3 ein echter Einbruch war wage ich zu bezweifeln, da viele Spieler im FW die Challenge gemacht haben. Dies könnte der geneigte User mit den FW Leaderboard Zahlen überprüfen und uns mitteilen.
Und jetzt noch zu der abnehmenden Zahl der Accounts: Da bleibt uns leider nur das fabulieren. Sind es die frustrierten Altspieler, die nicht mehr einloggen, oder sind es frustrierte Newcomer, die nach dem ersten Spiel merken es ist nichts für sie? Das ist eine gute Frage und sicherlich für die Businessstrategen sehr wichtig lässt sich aber aus den uns vorliegenden Daten überhaupt nicht ableiten. Es ändert aber auch nichts an der Tatsache der stabilen Basis, die es offensichtlich gibt.

Edited by Flitzomat, 02 November 2016 - 12:23 AM.


#44 Old MW4 Ranger

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Legendary Founder
  • Legendary Founder
  • 7,865 posts
  • LocationGermany/Berlin

Posted 02 November 2016 - 03:00 AM

Danke für die Aufklärung Karl und Flitzomat Posted Image!!!! denn irgendwie verwirrte mich diese Skala anfangs mehr ,als sie mir offenbarte!? ok ,also nur Spiele pro Account? bzw gesamt? in der letzten Zeit gab es ja fast jedes WE ein Event ,dazu viele neue Mechs und Rework Maps ,was natürlich auch viele wieder animierte zu spielen Posted Image im Event hat man natürlich auch vermehrt spiele durch Matchhopping (Ziel erreicht zb,. KKMD -DC im Match, und mit anderen Mech ins nächste Match) also Spielanzahl gleichbleibend , da ja auch immer neue Spieler zustossen ,wegehen ,die normale Fluktation also ,was natürlich nichts über Qualität der speile aussagt oder der Gemeinschaft ,also eher wie beim Krankenhaus Posted Image soviele Besuche ,aber natürlich sagt es nichts über Befunde der Patienten aus, oder ob manche nur Beratung wollten , bzw es mehr Erkrankte gibt

Edited by Old MW4 Ranger, 02 November 2016 - 03:02 AM.


#45 The Basilisk

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • 3,025 posts
  • LocationFrankfurt a.M.

Posted 02 November 2016 - 03:01 AM

View PostFlitzomat, on 02 November 2016 - 12:22 AM, said:

[...] stuff [...]


Die Balken habe ich gesehen die Zahlen gelesen.
Sie bringen keine Aussage außer, dass offensichtlich je Season gerechnet eine seit Season 3 ... jetzt kommt was der Naturwissenschaftler ironisch als 2 Punkt Kurve bezeichnet und viel Statistiker weinen lässt...stabiele Anzahl an Matches gespielt wird.
Betrachtet man alle 4 Balkenspitzen als Punkte bekommt man etwas das man tendenziell als umgekehrte Sättigungskurve bezeichnet.
Fallbeispiel wäre hier ein Behälter mit Bilge oder ein bauchiges Gefäß, das man ausgießt.
Der Füllstand nimmt erst schnell ab und dann immer langsamer bis das Gefäß bis auf den nicht entleerbaren Rest immer langsamer austropft.

Hardcore Spieler, Leute die Investiert haben und sich deshalb nicht trennen können und Wiedereinsteiger, die immer mal wieder reinkommen und ne Woche oder 2 spielen dann wieder verschwunden sind, sowie Leute die von dem "Rest" nach MWO mitgeschleift werden....das ist meine Vermutung auf Basis dieser Daten und auf Grund meiner Erfahrung mit den für mich beobachtbaren Teilen der Spielerbasis.

#46 Flitzomat

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • The All Seeing
  • The All Seeing
  • 1,105 posts
  • Location@ the bowling alley

Posted 02 November 2016 - 03:15 AM

View PostThe Basilisk, on 02 November 2016 - 03:01 AM, said:

Sie bringen keine Aussage außer, dass offensichtlich je Season gerechnet eine seit Season 3 ...stabiele Anzahl an Matches gespielt wird.


Seit Season 1 und habe ich je etwas anders behauptet. Season 1 war übrigens länger, falls es dir noch nicht bewusst war. Der Trend wird sich ja in Zukunft weiter entwickeln.

Du verstehst immer noch nicht, dass damit keine qualitative Aussage über die Spieler gemacht wird?

Edited by Flitzomat, 02 November 2016 - 03:19 AM.


#47 el piromaniaco

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Bad Company
  • Bad Company
  • 888 posts
  • LocationVienna

Posted 02 November 2016 - 08:39 AM

Statistiken, ach ja, was soll ich sagen?

Die Deutschen, naja, was soll ich sagen?

PGI, tja, was soll ich sagen?

Aber, ich seh einen Aufwärtstrend (bin manchmal Optimist) und spiel wie es Spaß macht (und will gefälligst noch meine 2 Jahre Premium Zeit noch abbauen können)

#48 PFC Carsten

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Little Helper
  • Little Helper
  • 2,154 posts
  • LocationOn your six

Posted 02 November 2016 - 09:08 AM

https://steamspy.com/app/342200
Hier einfach mal auf CCU (wahlweise daily/hourly) klicken.
Da sind wir - trotz laufendem Event und kürzlichem Mech-Release - bei knapp 1600 Spielern. Hoffen wir mal, dass Steam nicht mehr als 20% der Userschaft ausmacht. Mag ja Leute geben, die den Standalone-Client aus Bequemlichkeit aufgegeben haben.

#49 Eiswolf

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Fury
  • Fury
  • 3,143 posts
  • LocationRedfield

Posted 02 November 2016 - 09:25 AM

Aus meinem Umfeld weiß ich das 3 von 10 Spielern über Steam spielen.

#50 Valar Morghuliz

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • Big Daddy
  • Big Daddy
  • 353 posts

Posted 02 November 2016 - 09:51 AM

Für mich steht und fällt so ziemlich alles mit der MechCon. Soll ja einige Ankündigungen geben. Dabei fänd ich es für die Ungeduld der Spieler schon besser, wenn PGI langsam mal ein paar mehr Infos raushauen würde. Es gibt einfach sehr viel Konkurrenz auf dem Spielemarkt, in die die Leute auch Zeit investieren, auch wenn es keine direkte Konkurrenz für MWO gibt. Daher muss da so langsam mal was wirklich Gutes bei rauskommen.

#51 Eiswolf

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Fury
  • Fury
  • 3,143 posts
  • LocationRedfield

Posted 02 November 2016 - 11:51 AM

Mass Effect Andromeda soll ja nächstes Jahr erscheinen :D

#52 BluefireMW

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • Ace Of Spades
  • Ace Of Spades
  • 238 posts

Posted 02 November 2016 - 01:00 PM

View PostValar the hate I BEAR, on 02 November 2016 - 09:51 AM, said:

Für mich steht und fällt so ziemlich alles mit der MechCon. Soll ja einige Ankündigungen geben. Dabei fänd ich es für die Ungeduld der Spieler schon besser, wenn PGI langsam mal ein paar mehr Infos raushauen würde. Es gibt einfach sehr viel Konkurrenz auf dem Spielemarkt, in die die Leute auch Zeit investieren, auch wenn es keine direkte Konkurrenz für MWO gibt. Daher muss da so langsam mal was wirklich Gutes bei rauskommen.

Meiner Meinung nach ist die Konkurrenz für Mechwarrior als Spiel auf der Basis von Battletech gering, aber je näher es sich einem Shooter annähert ist die Konkurrenz nahe bei endlos viele.
Z.B. In den vorherigen Teilen gab es Ammo abwerfen und damit auch die 100% Ammo Explosion bei Munitionstreffern.
Es gäbe viele Möglichkeiten mit den mitteln aus 30 Jahren Battletech ein gutes Spiel zu machen, dass sich von anderen abhebt und dadurch überlebt.
Aber sollte es sich mit den Shootern messen und endgültig auf deren Niveau fallen, dann versinkt es im Sumpf der Shooter und überlebt zumindest 2020 nicht, wenn die Lizenz ausläuft.

#53 Kuritaclan

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • Ace Of Spades
  • 1,838 posts
  • LocationGermany

Posted 02 November 2016 - 01:38 PM

View PostPFC Carsten, on 02 November 2016 - 09:08 AM, said:

https://steamspy.com/app/342200
Hier einfach mal auf CCU (wahlweise daily/hourly) klicken.
Da sind wir - trotz laufendem Event und kürzlichem Mech-Release - bei knapp 1600 Spielern. Hoffen wir mal, dass Steam nicht mehr als 20% der Userschaft ausmacht. Mag ja Leute geben, die den Standalone-Client aus Bequemlichkeit aufgegeben haben.

gibt es eigentlich offiziöse Zahlen vom Verhältnis Steam zu Standalone Client? Mal davon ab, dass die Zahlen wohl nicht mehr stimmen, weil die Steamspielerschaft ja nur angefixt war vom "Release" und dann auch entsprechend absank.

Da würde ggf. sogar ne aktuelle Umfrage dichter dran sein, wenn genug mitmachen, als Zahl von vor X-Monaten.

View PostBluefireMW, on 02 November 2016 - 01:00 PM, said:

Meiner Meinung nach ist die Konkurrenz für Mechwarrior als Spiel auf der Basis von Battletech gering, aber je näher es sich einem Shooter annähert ist die Konkurrenz nahe bei endlos viele.
Z.B. In den vorherigen Teilen gab es Ammo abwerfen und damit auch die 100% Ammo Explosion bei Munitionstreffern.
Es gäbe viele Möglichkeiten mit den mitteln aus 30 Jahren Battletech ein gutes Spiel zu machen, dass sich von anderen abhebt und dadurch überlebt.
Aber sollte es sich mit den Shootern messen und endgültig auf deren Niveau fallen, dann versinkt es im Sumpf der Shooter und überlebt zumindest 2020 nicht, wenn die Lizenz ausläuft.

Alles schön und gut aber bei nur halbherzigen Umsetzung fände ich sowas wie Ammo abwerfen auch vollkommen daneben.

View PostExard3k, on 01 November 2016 - 05:13 AM, said:

Anzahl der Spiele der aktiven Spieler geht leicht nach oben. Prima. Kann mich nicht beschweren wegen Queuezeiten. Mein MWO hat genug Mitspieler.

Ich wunder mich ständig, dass über hohe Wartezeiten sich geärgert wird. Ich hab in anderen Spielen andere Wartezeiten erlebt. Und selbst nen Match zu bekommen in FW ist nichts gegen nen 40 Mann raid zu koordinieren, wo die Zeit vor Anfang inkl. Absprachen und dann dann Invite etc. der Zeit in der Instanz entsprochen hat. Wenn die Groupen Queue suckt was die Wartezeiten angeht, liegt das am verbockten "Tier" System - das lädt halt keinesfalls ein mit Beginnern in ner Gruppe zu speilen, geschweige den mit was anderem zu droppen als höchster FOTM Tonnage, wenn man nicht von ner koordinierten Großgruppe zerrieben werden will.

Edited by Kuritaclan, 02 November 2016 - 01:45 PM.


#54 Flitzomat

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • The All Seeing
  • The All Seeing
  • 1,105 posts
  • Location@ the bowling alley

Posted 03 November 2016 - 12:42 AM

View PostKuritaclan, on 02 November 2016 - 01:38 PM, said:

gibt es eigentlich offiziöse Zahlen vom Verhältnis Steam zu Standalone Client?


Nein.

#55 Old MW4 Ranger

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Legendary Founder
  • Legendary Founder
  • 7,865 posts
  • LocationGermany/Berlin

Posted 03 November 2016 - 03:27 AM

MWLL ist zurück Posted Image ...


https://www.rockpape...rsion-released/

mal sehen ,ob es Auswirkungen auf die playerbasis hat --zu hause gleich mal das Update installieren

hab auch echt keinen Bock mich weiter durch contentlose Kartoffelfelder in T4 bis T3 oder 2 zu arbeiten

Edited by Old MW4 Ranger, 03 November 2016 - 07:16 AM.


#56 Koshirou

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Bad Company
  • Bad Company
  • 827 posts

Posted 03 November 2016 - 03:07 PM

Steh' ich hier irgendwie auf dem Schlauch? Die Leaderboards gibt's doch erst seit ein paar Monaten, oder? Also kann man auch nur über diese Zeitspanne eine Aussage treffen, und die scheint die gleiche zu sein wie das, was man aus den Steamcharts ablesen kann: In den letzten Monaten sind die Spielerzahlen auf niedrigem Niveau mehr oder minder gleich geblieben (nachdem sie in den Monaten nach dem Steam launch ordentlich abgesackt sind.)

#57 Flitzomat

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • The All Seeing
  • The All Seeing
  • 1,105 posts
  • Location@ the bowling alley

Posted 03 November 2016 - 11:26 PM

View PostKoshirou, on 03 November 2016 - 03:07 PM, said:

Steh' ich hier irgendwie auf dem Schlauch?


Nein stehst du nicht. Bißchen mehr als 4 Monate. Genau so steht es ja auch da. Ich werde hier aber natürlich jeden Monat das Update bringen.
Die Leaderboards zeigen aber alle Spieler ob Steam oder Client. Leider kann man auf Grund fehlender Daten aus der Vergangenheit nicht sehen ob wir auf Vor-Steam Niveau zurück sind oder wie oder was. Auch sagen die nichts über FW Spiele aus, hab ich aber mehrfach geschrieben, dass ich da keine Lust drauf habe das zu machen. Die Zahlen geben es ´daher nicht her, dass du behauptest die Spielerzahl ist auf niedrigem Niveau gleich. Vileicht sind wir gerade auf nachsteamlichen HochplateauPosted Image .
Wie gesagt, ist ja nur ein Anfang.

Edited by Flitzomat, 03 November 2016 - 11:26 PM.


#58 derFiend

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • IS Exemplar
  • IS Exemplar
  • 2,530 posts

Posted 04 November 2016 - 02:15 AM

View PostBluefireMW, on 02 November 2016 - 01:00 PM, said:

Meiner Meinung nach ist die Konkurrenz für Mechwarrior als Spiel auf der Basis von Battletech gering, aber je näher es sich einem Shooter annähert ist die Konkurrenz nahe bei endlos viele.


Naja, man muss halt auch im Auge behalten, das nächstes Jahr ein weiteres Battletech spiel erscheint, das vermutlich näher an der original Vorlage ist als es MWO je war. Das wird doch einige Battletech Fans abziehen, die nicht unbedingt auf ein shootermäßiges Spielerlebnis abheben. Selbst wenn PGI zur Mechcon etwas "tolles" ankündigt, wisst ihr ja das es bis zur (meist schlechten) Umsetzung gerne 6-12 Monate braucht...

#59 PFC Carsten

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Little Helper
  • Little Helper
  • 2,154 posts
  • LocationOn your six

Posted 04 November 2016 - 05:32 AM

View PostKuritaclan, on 02 November 2016 - 01:38 PM, said:

gibt es eigentlich offiziöse Zahlen vom Verhältnis Steam zu Standalone Client? Mal davon ab, dass die Zahlen wohl nicht mehr stimmen, weil die Steamspielerschaft ja nur angefixt war vom "Release" und dann auch entsprechend absank.

Da würde ggf. sogar ne aktuelle Umfrage dichter dran sein, wenn genug mitmachen, als Zahl von vor X-Monaten.

Nicht, dass ich wüstete. Zwischendrin hatte Russ irgendwann mal erwähnt, dass die Hälfte der Spieler seien, aber entweder war das kurz nach dem Steam Launch oder Wunschdenken des PGI-Chefs. Weil: Ziwschenzeitlich war ja der Steamlaunch das ganz ganz heiße Ding, davor war es CW, danach E-Sports und inzwischen hörst du überall nur noch Mechpack-Mechpack-Mechkack.

#60 Flitzomat

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPip
  • The All Seeing
  • The All Seeing
  • 1,105 posts
  • Location@ the bowling alley

Posted 04 November 2016 - 06:16 AM

Reine Lobby Spieler sind übrigens auch nicht erfasst. Ich tippe also mal auf mehrere 10.000 Battletech Freunde die stockmäßig in der Lobby unterwegs sind.

Schenkelklopfer zum Wochenende





1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users