Jump to content

Matchmaker-Anpassung durch PGI


326 replies to this topic

#41 PFC Carsten

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Little Helper
  • Little Helper
  • 2,127 posts
  • LocationOn your six

Posted 10 September 2017 - 11:55 AM

Am Matchmaker wurde nichts geändert. Fake News.

#42 Michael Abt

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • The People's Hero
  • The People
  • 427 posts
  • LocationEurope

Posted 10 September 2017 - 11:58 AM

Auf CT schiessen ist meiner Erfahrung nach gerade im solo QP oft das Dümmste, was man machen kann. Als HBK-4G(F) Pilot treffe ich in fast allen Gefechten auf heavy mechs, die besser gepanzert, mehr Feuerkraft und dabei mindestens genau so beweglich sind wie ich. Da ich einen CT trade mit größter Wahrscheinlichkeit verlieren würde, ist es taktisch klüger, dem Gegner den Seitentorso rauszuschiessen, wo sich 3/4 seiner Waffen drin befinden. So verschiebe ich den Vorteil in meine Richtung.

Außerdem, wer QP und FP (teamplay) vergleicht, der vergleicht Äpfel mit Birnen. Zwar gibt es natürlich eine Schnittmenge, aber im QP werden andere Fähigkeiten als im FP abgefragt.


Meine bisherigen Spiele seit der Änderung waren gefühlt besser, weil weniger unerfahrenere Spieler dabei waren. Zuletzt hatte ich oft den Eindruck, daß nicht die erfahrenen Piloten einer Seite das Gefecht entscheiden, sondern die Anzahl der unerfahrenen Spieler. Es war zuweilen frustrierend, allein aufgrund des rosters den Spielverlauf vorhersagen zu können.

Edited by Michael Abt, 10 September 2017 - 11:59 AM.


#43 Thrudvangar

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Ace Of Spades
  • Ace Of Spades
  • 551 posts

Posted 10 September 2017 - 12:06 PM

View PostBrother MEX, on 08 September 2017 - 07:00 AM, said:

Geht mir als Tier 5-4 genauso .. TIER = LUCK !

Und das Glück kannst Du hauptsächlich dadurch beeinflussen das Du in einer Gruppe mit guten Spielern spielst ( egal ob zufällig in der SOLO Queue oder durch Zusammenstellen einer guten Gruppe für QUICKPLAY oder FP )

Mein niedrieges TIER hängt vermutlich damit zusammen das ich derzeit 214 Mechs besitze, und üblicherweise meine Mechs SOLO grinde ( wobei ich sicher schon mehr als 100 wieder verkauft habe )



Du spielst generel schlecht und solo, selbst wenn du in ner gruppe mit guten leuten bist rennst du irgentwo am arsch der map alleine rum oder gehst stiften sobalt gegenfeuer kommt, dass erklärt dein mieses tier.

#44 Lomak

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • Storm
  • Storm
  • 210 posts

Posted 10 September 2017 - 01:16 PM

Habt ihr an den Wartezeiten eine Aenderung bemerkt?

#45 Michael Abt

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • The People's Hero
  • The People
  • 427 posts
  • LocationEurope

Posted 10 September 2017 - 01:23 PM

View PostLomak, on 10 September 2017 - 01:16 PM, said:

Habt ihr an den Wartezeiten eine Aenderung bemerkt?


Sind gefühlt etwas raufgegangen, aber in T2 geht es noch. Hatte aber auch just eine Runde mit T4 dabei.

#46 Old MW4 Ranger

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Legendary Founder
  • Legendary Founder
  • 6,939 posts
  • LocationGermany/Berlin

Posted 10 September 2017 - 05:47 PM

View PostMetalgod69, on 09 September 2017 - 11:05 PM, said:

Ok ihr habt mich überzeugt, LRMS sind DIE High Skill Waffe.

Deshalb sieht man ja praktisch alle Top Units mit LRM Booten rumrennen. Und bei der WM gibts ja praktisch auch nur LRM Builds. Ihr geht wahrscheinlich auch gern in den Nahkampf mit LRMS vor allem mit IS LRMS. Posted Image

Ich lehne Lrms nicht ab. Ich habe selbst einen Maddog mit 2 Lrm 15 und 4 srm6. Würd ich den aber bei nem zwölfer Drop mit der Unit einsetzen, wär ich wohl ganz schnell raus aus der Unit.

Würde MWO die Unreal 4 Engine nutzen, wo viel mehr Spieler möglich wären, könnte man das Balancing über die Spielerzahl machen. IS hätte dann mehr Mechs und die Clanner weit bessere Mechs. (wie es sein sollte)
DANN würde eine gute LRM Support Lanze durchaus Sinn machen, für IS.

Bei kleinen Teams aber gilt (die wir leider mit der Cry Engine haben und wie es aussieht, werden die Teams ja bald noch kleiner: 8-8):


wenn man LRMs effektiv auf ihre range einsetzt mit Sichtkontakt zum ziel und mit dem team, können sie sehr effektiv sein ,auch eine reine LRM truppe mit Spottern kann sehr effektiv sein ,nur weil sich bestimmte Metataktiken herausgelöst haben müssen andere nicht schlecht sein Posted Image (Tip:aber erwischt mal so eine Brawler Stomp Compeinheit von hinten ! Überraschung -sie sind es gewohnt eine Taktik gegen Gegner zu fahren die sich auch gemäss ihre Taktik verhalten und dies sehr schnell durchzuziehen )

Also langsam glaube ich alle denken die UE 4 kann alleine ein spiel programmieren und ist eine alle glücklich machende Wundertüte Posted Image bei der Severmässigen Berechnung kann die auch nicht mehr Spieler berechnen ohne Performance Einbussen ,und in vielen Dingen ist sie der Cry unterlegen in anderen Features Überlegen, jede hat eben ihre Vor und Nachteile und die Assets von MWO sehen mit einer anderen Engine auch nicht anders aus.
Ark Survival nutzt die UE4 ...wie oft würde ich mir da eine Texturvielfalt und Grafikeffekte wie bei der Cryengine von MWO wünschen...gerade bei Licht ,Outdoor settings und Effekten hat die Cry(jetzt Version 5.2) leicht die Nase vorn, und was benötigt man für MWO ? zerstörbare Umgebung ? dann ist die UE auch schlechte wahl und eher frostbite oder die War Thunder Engine besser angesagt.

Edited by Old MW4 Ranger, 11 September 2017 - 02:10 AM.


#47 AlphaEtOmega

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Bad Company
  • Bad Company
  • 571 posts

Posted 11 September 2017 - 12:57 AM

View PostMetalgod69, on 09 September 2017 - 11:08 PM, said:

Ist aber nicht schwer 1300 und mehr Matchscore zu bekommen, wenn ich feig hinten bleib, die anderen als Meatshield missbrauche und mit EINEM Snipemech in CW über 2k dmg mach. Der Matchscore belohnt leider auch ein bisschen asoziales spielen.

Es geht hier um Matchmaking und das Tier-System. CW hat mit beidem recht wenig zu tun.

#48 daPaule

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • 296 posts

Posted 11 September 2017 - 01:16 AM

View PostMemnon Valerius Thrax, on 08 September 2017 - 03:18 PM, said:

warte in der GQ jetzt seid 10min auf ein Match.
Die Zeit ist 0117.

GG wirklich.


Quote

Changes to Solo Quick Play Matchmaking Restrictions



Eventuell einfach bei Faction Play bleiben, dann gibt es keine Verwirrung.

#49 Eiswolf

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Philanthropist
  • Philanthropist
  • 2,773 posts
  • LocationRedfield

Posted 11 September 2017 - 03:55 AM

Wegen UE4 falls es jemanden interessiert schaut doch einfach Mal auf YouTube. Dort gibt es genug Vergleichs Videos von Cryengine und UE4.
Auch was zerstörbare Objekte betrifft.
Spiele von unterschiedlichen Herstellern zu vergleichen die UE4 und Cryengine benutzen finde ich nicht seriös da es sehr darauf ankommt wie die Modelle und Texturen gemacht werden und ob sie sich da Mühe gemacht haben oder einfach schnell schnell. Bei den Explosionen und anderer FX Sachen kommt es darauf an ob und welches Partikel System genutzt wurde und wie es eingestellt wurde.

Also am besten Mal auf YouTube die dementsprechenden Videos von Crytec und Epic suchen und dann darüber diskutieren.
Ich persönlich favorisiere die UE4 für meine Projekte da sie um einiges einfacher ist und einen sehr großen Marketplace für Module und Programme bietet und weil Epic meiner Meinung nach die besseren Konditionen für Indie Entwickler hat.

Edited by Eiswolf, 11 September 2017 - 03:55 AM.


#50 Elodan

    Member

  • PipPip
  • The Hunter
  • The Hunter
  • 36 posts

Posted 11 September 2017 - 04:08 AM

Ich bin gespannt wann sich die MM Änderung dann tatsächlich in den Drops bemerkbar macht.
Damit meine ich, dass Leute die skilltechnisch im T1/T2 eigentlich nichts verloren haben, durch die "härtere" Konkurenz langsam in ihr passendes Tier absteigen. Wie lange das ganze dauern wird, keine Ahnung. Ob es letzendlich dem Spiel gut tut?

Bis jetzt sind für mich zwei Dinge bemerkbar:
1. es dauert etwas Länger ein Spiel im Solo QP zu finden.
2. die Spiele sind "leicht" anspruchsvoller geworden.

#51 Catalina Steiner

    Moderator

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • The Angel
  • The Angel
  • 2,085 posts
  • Google+: Link
  • LocationNagelring Academy

Posted 11 September 2017 - 06:53 AM

Es ist unmöglich so schlecht zu spielen, dass man langfristig wieder in ein vorheriges Tier absteigt. Unmöglich.

Edited by Catalina Steiner, 11 September 2017 - 06:53 AM.


#52 el piromaniaco

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Bad Company
  • Bad Company
  • 843 posts
  • LocationVienna

Posted 11 September 2017 - 07:26 AM

View PostCatalina Steiner, on 11 September 2017 - 06:53 AM, said:

Es ist unmöglich so schlecht zu spielen, dass man langfristig wieder in ein vorheriges Tier absteigt. Unmöglich.


Das halte ich für ein Gerücht. Ehrlich.

#53 X Player

    Member

  • PipPip
  • The God
  • The God
  • 40 posts
  • LocationNew Avalon

Posted 11 September 2017 - 08:38 AM

View Postel piromaniaco, on 11 September 2017 - 07:26 AM, said:


Das halte ich für ein Gerücht. Ehrlich.

Sagen wir mal so: Wenn man so weit gekommen ist, dass man in einem bestimmten Tier angekommen ist, dann muss man schon absichtlich über viele Spiele hinweg schlecht spielen und verlieren. Das System ist (-idiotischerweise-) so ausgelegt, dass man auf Dauer immer weiter im Ranking steigt, somit kann es gar nicht möglich sein, irgendwann wieder bei Null anzukommen. Dafür müsste man viel zu viele Spiele nacheinander schlecht spielen und auch noch im verlierenden Team sein.

#54 el piromaniaco

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Bad Company
  • Bad Company
  • 843 posts
  • LocationVienna

Posted 11 September 2017 - 08:41 AM

Verwende kein AMS, platziere keine UAVs, mach wenig Schaden. Schon bleibt bei einem Win dein PSR gleich oder sinkt bei einem Loss garantiert.

#55 Saint Atlas and the Commando Elf

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPip
  • Knight Errant
  • Knight Errant
  • 594 posts

Posted 11 September 2017 - 12:44 PM

View PostMegas Ochodeiron, on 11 September 2017 - 11:53 AM, said:

Rein von der Spiellogik her gesehen, müsste dann irgendwann eine Überfüllung der oberen Ränge eintreten (wie auch in posts manchmal behauptet wird), davon kann ich nichts beobachten.


Ganz simpel: Seit Skilltree und LFE halten die Mechs mehr Schaden aus. Also stieg der durchschnittlich erzielte Schaden pro Spiel und Spieler an. (jedenfalls immer dann, wenn nicht auf Objective sondern auf Kills gespielt wurde, also in ca. 99% der Spiele)

Die Grenze ab welcher der Spieler im Tier steigt/sinkt wurde nicht angepasst (soweit ich weiß).

Ergo kommen jetzt mehr Spieler in die oberen Tiers als zu Einführung des Tier-Rankings mal geplant (falls da überhaupt viel geplant wurde).



Gefühlt besteht das Problem allerdings schon länger.

#56 Catalina Steiner

    Moderator

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • The Angel
  • The Angel
  • 2,085 posts
  • Google+: Link
  • LocationNagelring Academy

Posted 11 September 2017 - 02:19 PM

View PostCatalina Steiner, on 11 September 2017 - 06:53 AM, said:

Es ist unmöglich so schlecht zu spielen, dass man langfristig wieder in ein vorheriges Tier absteigt. Unmöglich.


Es ist unmöglich unabsichtlich so schlecht zu spielen, dass man langfristig wieder in ein vorheriges Tier absteigt. Unmöglich.

Sehr sehr traurig, dass man das gesondert dazuschreiben muss. Wohin sind wir nur gekommen?

#57 Old MW4 Ranger

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Legendary Founder
  • Legendary Founder
  • 6,939 posts
  • LocationGermany/Berlin

Posted 11 September 2017 - 08:04 PM

naja...man kann sicher über Monate schon absteigen ...5 spiele im Monat am Wochenende Vormittags ,vieleicht noch im Funmech (ist ja langweilig immer nur die selben 4 Mechs zu spielen wenn man 150 im hangar hat) , dazu zwei DCs , ein AFK und zwei unter 180m LRMler im Team, dann hat man nach 5 spielen und Looses wo man mit 370 Dmg und zwei Kills der OP Spieler im Team war (der Rest bröckelt zwischen 0-120 Dmg herum ohne kills) für einen Monat wieder genug :D..

#58 Brother MEX

    Member

  • PipPipPipPipPipPip
  • The Patron Saint
  • The Patron Saint
  • 338 posts
  • LocationRANDIS IV

Posted 11 September 2017 - 10:19 PM

View PostThe Basilisk, on 09 September 2017 - 07:38 AM, said:

...
Was benötigt wird ist ein Battlevalue System das sowohl Equipment und Mech Skillung als auch die Pilotenstatistik mit ein bezieht.
Den Matchmaker könnten sie genauso gut weg lassen.
Schade das die Spieledesigner bei PGI dafür zu blöd sind Posted Image

Ich bin auch der Ansicht das Gunnery/Piloting und der BV der Mechs ( in Relation ihrere Eignung für die Karte auf der man spielt ) am besten zur Einschätzung der Stärke geeignet wären ... aber solange der MM nicht einmal in der Lage ist die Spieler rauszufilteren die dann ihren Mech nicht einmal bewegen und die ganze Zeit nur im SPAWN rumstehen, bleibt ein GUTES MATCHMAKING reine Illusion Posted Image

View PostThrudvangar, on 10 September 2017 - 12:06 PM, said:

Du spielst generel schlecht und solo, selbst wenn du in ner gruppe mit guten leuten bist rennst du irgentwo am arsch der map alleine rum oder gehst stiften sobalt gegenfeuer kommt, dass erklärt dein mieses tier.
Speziell wenn ich in einem LIGHT as SCOUT unterwegs bin ... bz. wenn wieder mal mein gesamtes Team sich verabschiedet hat und ich als LETZTER 1 vs 7-12 spielen muß Posted Image

View PostCatalina Steiner, on 11 September 2017 - 06:53 AM, said:

Es ist unmöglich so schlecht zu spielen, dass man langfristig wieder in ein vorheriges Tier absteigt. Unmöglich.
Dann schaffe ich wohl das UNMÖGLICHE, denn ich pendle ständig zwischen TIER 5 und Tier 4 !

Wenn ich längere Zeit oft mit Teams im TeamSpeak spiele ( wie zuletzt mit CWM ) dann steige ich relativ bald in TIER 4 auf ... sobald ich wieder alleine in der SOLO Queue spiele steige ich dann ganz langsam wieder in TIER 5 ab.

Edited by Brother MEX, 11 September 2017 - 10:36 PM.


#59 Karl Streiger

    Member

  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • Wrath
  • Wrath
  • 18,779 posts
  • LocationBlue is the new Brown

Posted 11 September 2017 - 11:27 PM

Allein AMS reicht doch um MS zu pimpen das es kaum möglich ist im loose abzusteigen.
Ich hab doppel gar tripple AMS verbaut.
Dann guckt ihr nach Raketen schwärmen und versaut jemand den schnitt
Nur jetzt kommt der Clou. Nichts was ihr macht hat keine Auswirkung
Besagtes AMS - ihr verlegt euch jemand wird euch folgen schwups habt ihr 3-4 Mechs an einer anderen stelle
Dadurch das ihr AMS habt bekommt ein anderer keinen Damage und agiert statt zu kauern.

Hollt euch Nova Trial wählt kontinuierlich Polar Highlands und beobachtet die Dynamik
Noch deutlicher ist eure Entscheidung auf Tourmaline

Links oder Rechts - trivial und doch hat meine Entscheidung einen möglichen Sieg in eine Niederlage verwandelt.
Einfach weil die die links rum den Sack hätten zumachen müssen mir wie eine Perlekette gefolgt sind.

Gruppen Dynamik eben.
Fahrt worauf ihr Bock habt, ignoriert Metaschlampe entscheidend ist eure Entscheidung und manchmal ist ein Mech genug.
BV wird relevant wenn ihr gleiche Fähigkeiten habt bei bekannter eigen Team Komposition.
Ergo MM im Gruppen oder FW Queue ja. Im Qp solo war er schon immer idiotisch

#60 Fantomias

    Member

  • PipPip
  • Survivor
  • 22 posts

Posted 12 September 2017 - 12:12 AM

Doch doch, es ist möglich in seinem TIER wieder abzusteigen!!

Lieber MEX

Wenn ich ständig hinten stehe und erwarte, dass mein Team mir Aufschaltungen für meine Missiles gibt (und sie trotz Beschuss auch hält). Dann als Sahnehäubchen sich wundern, warum man wenig Schaden und Kills macht-
Und wenn ich lauthals im Spiel auch noch rumblöke, warum denn die anderen zu blöde dazu sind, und ich als letzter gegen eben diese 7-12 Gegner mit Lurms gar nichts machen kann, dann zeugt das von ungeheurem Skill......Posted Image .
Selbst erlebt auf HPg vor einigen Wochen......





1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users